Baulinks > Architektur > Architekturbüro-Management/Organsition

Architektur-Portal: Architekturbüro-Organisation

Büromanagement Software für Planer am Bau im PBP-Praxis-Check 2017 (11.6.2017)
PBP Planungsbüro Professionell hat Büro- und Management-Software für Planungsbüros (BMSP) auf den Prüfstand gestellt - und zwar hinsichtlich Funktionalität, Bedienbarkeit, stationärer sowie mobiler Anwendbarkeit und Schnittstellen. weiter lesen

Kobold Control als „Small Business Edition“ für bis zu fünf Nutzer (30.5.2017)
Die Wuppertaler Kobold Management Systeme GmbH bietet seit Mai 2017 sein Projekt- und Controllingprogramm Kobold Control auch als „Small Business Edition“ mit reduziertem Funktionsumfang an. weiter lesen

BAuA-Fachbuch „Arbeitsstätten“ in neuer Fassung (28.5.2017)
Ab sofort ist das Fachbuch „Arbeitsstätten“, das die Bundesanstalt für Ar­beitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) gemeinsam mit dem Bundes­mi­nis­terium für Arbeit und Soziales (BMAS) herausgibt, in aktualisierter Auflage erhältlich. Es enthält u.a. die neue Fassung der Arbeits­stät­ten­verordnung, die Anfang Dezember 2016 in Kraft trat. weiter lesen

Umfrage bis zum 12. Juli 2017 zur wirtschaftlichen Lage der Ingenieure und Architekten (23.4.2017)
Auch in diesem Jahr erhebt das Institut für Freie Berufe (IFB) im Auf­trag von AHO, BIngK und dem VBI Daten zur wirtschaftlichen Lage der Ingenieur- und Architekturbüros in Deutschland. weiter lesen

„VOB/B - Bauvertragsabwicklung anhand von Musterformularen“ aus dem Fraunhofer IRB-Verlag (17.4.2017)
Anlass für die aktuelle Neuauflage dieses Standardwerks sind Weiter­ent­wicklungen in der Rechtsprechung sowie die Einführung der VOB 2016. Analog zum Ablauf eines Bauprojekts sind die Musterformulare nach 17 Praxisschwerpunkten strukturiert. weiter lesen

Mit „Cyberrisk“ sollen sich Planer gegen die Auswirkungen von Cyberattacken versichern können (7.4.2017)
Menschen und Organisationen, die mit sensiblen Daten arbeiten, geraten immer wieder ins Fadenkreuz von Cyber-Kriminellen - und dazu gehören durchaus auch Architekten und Ingenieure, denen mit Cyberrisk nun eine entsprechende Versicherung angeboten wird. weiter lesen

ifo Architektenumfrage I/2017: Deutsche Architekten in Champagnerlaune (23.3.2017)
Bei den deutschen Architekten herrscht Champagnerlaune. Das ifo Ge­schäftsklima hat sich bei ihnen im ersten Quartal 2017 noch einmal deut­lich verbessert. Der bisherige Rekord vom ersten Quartal 1990 wurde damit getoppt. weiter lesen

BKI Baukosten-Datenbank 2016/2017 mit über 2.900 Referenzobjekten und 600.000 Kostenkennwerten (26.2.2017)
Das Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern be­rücksichtigt in der aktuellen BKI-Baukosten-Datenbank 128 Neubau- und Altbau-Gebäudearten. Anwender können auf die Erfahrungswerte von über 2.900 abgerechneten Referenzobjekten zugreifen. weiter lesen

„Kulturwandel am Bau“: 100 Fragen und 100 Antworten zu BIM (6.10.2016)
Auch, wenn es immer noch nicht alle wahrhaben wollen: Das digitale Pla­nen und Bauen ist auch in Deutschland nicht mehr aufzuhalten. Mit BIM ist jedenfalls die Grundlage geschaffen, dass alle Projektbeteiligten auf ein zentrales Datenmodell zugreifen können. weiter lesen

Humorvoll skizziert: „Der Architekt und andere Bauwesen“ (12.9.2016)
Mike Hermans alias Maaik bringt hintersinnigen Humor in den Archi­tek­ten-Alltag: In den Comics des belgischen Zeichners, der selbst Architekt ist, sollen sich Architekten mit all ihren Kämpfen und Alltagssorgen wieder­finden können. weiter lesen

Neuer Service für Architekten und Ingenieure: Das „HOAI-Leistungsbild für Auftraggeber“ (31.7.2016)
Architekten und Ingenieure werden von Auftraggebern gern als „Eier-legende-Woll-Milch-Säue“ angesehen - sozusagen als verlängerte Arme ihrer Auftraggeber. Die HOAI sieht das aber gar nicht vor! Trotzdem er­bringen Planer oft Leistungen, die vertraglich gar nicht vereinbart sind weiter lesen

Marketing für Architekten und Ingenieure (12.6.2016)
Die Autorin des Fachbuches „Marketing für Architekten und Ingenieure “ möchte Architekten und Ingenieure motivieren, ihre persönlichen Leis­tun­gen und Kompetenzen kundenorientiert und nachdrücklich zu vermitteln. weiter lesen

„wesentliche Veränderung“: Der Zündstoff in der VOB 2016 (30.5.2016)
Die VOB 2016 birgt hohes Konfliktpotential, denn das neue Vergabe­recht hat jetzt auch weitreichende Auswirkungen auf Architekten sowie Sub­un­ternehmer mit Aufträgen unterhalb der Schwellenwerte: So ist eine Kün­digung allein aufgrund von Vergabefehlern möglich und betrifft die gesamte Nachunternehmerkette. weiter lesen

BAuA-Infoblatt zur Sommerhitze im Büro (Bauletter vom 23.5.2016)
Die nächste Hitzewelle kommt bestimmt. Nach Arbeitsschutzgesetz und Arbeitsstättenverordnung müssen auch im Sommerfall bei der Arbeit Schutzmaßnahmen ergriffen werden - aber wie? Antworten gibt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. weiter lesen

„Projektmanagement im Hochbau“ in 4. Auflage mit BIM und Lean Management (13.5.2016)
Die erfolgreiche Abwicklung von Großprojekten braucht mehr denn je ein professionelles Projektmanagement. Das digitale Planen und Bauen wird in Verbindung mit den Methoden des Lean Managements auf der Arbeits­ebene die Zukunft maßgeblich bestimmen. weiter lesen

Messen und Bewerten der Gebäudeperformance auf 323 Seiten (9.5.2016)
Das Fachbuch „Performance von Gebäuden“ erläutert die Grundlagen und Methoden einer fundierten Messung und Bewertung der Gebäude­per­for­mance. U.a. werden Kennwerte und Orientierungs­grö­ßen für die Planung und den Gebäudebetrieb vorgestellt. weiter lesen

Praxisorientierte Unternehmensführung für Ingenieure und Architekten auf 189 Seiten (10.4.2016)
Vielen kleineren und mittleren Ingenieur- und Planungsbüros fehlt es an einer betriebswirtschaftlichen Betrachtungsweise von unternehmens­in­ter­nen Problemstellungen sowie an einer wirtschaftlichen und/oder nach­hal­tigen Unternehmensführung. weiter lesen

Bundeskartellamt veröffentlicht Infobroschüre mit Checkliste für Vergabestellen (23.8.2015)
Das Bundeskartellamt hat eine Broschüre zur Aufdeckung von Submis­sions­absprachen veröffentlicht. Eine Checkliste mit typischen Indika­to­ren soll es Vergabestellen erleichtern, Hinweise auf mögliche Abspra­chen zu erkennen. weiter lesen

Aktuelles und genaues Benchmarken mit PeP in Echtzeit dank neuem Kennzahlen-Portal (5.5.2015)
Planungsbüros sollen zukünftig ihren wirtschaftlichen Status besser ver­gleichen können als das bisher möglich war. Voraussetzung ist, dass man selbst an der Erhebung teilnimmt und dazu seine eigenen Kenn­zah­len über eine PeP-zertifizierte Software generiert. weiter lesen

„Architekten & Recht“, eine neue Ratgeber-App vom Gentner-Verlag (18.11.2014)
Nach der App „Handwerk & Recht“ im November 2013 folgt nun mit „Archi­tekten & Recht“ eine Version, die speziell auf die rechtlichen Be­dürfnisse und Fragen von Architekten, Ingenieuren und Planern zuge­schnitten ist. weiter lesen

18 Ratschläge in „Der Nachfolger im Architektur- und Ingenieurbüro“ (5.5.2013)
Die Übernahme und Weiterführung eines Planungsbüros mit dem vor­han­denen Know-how und den eingearbeiteten Mitarbeitern ist oft die bessere Alternative als die Gründung eines neuen Büros. Um ein tech­nisches Unter­nehmen auch wirtschaftlich erfolgreich zu führen, bedarf es jedoch diver­ser Kenntnisse und Fähigkeiten. weiter lesen

Faire Spielregeln für Praktikanten - Leitfaden für die Praxis (8.9.2011)
Muss ein Praktikantenvertrag schriftlich abgeschlossen werden? Haben Praktikanten Anspruch auf Vergütung und Urlaub? Kann der Arbeitgeber einen Praktikantenvertrag auch vorzeitig kündigen? Welche sozialver­sicherungs­rechtlichen Vorschriften sind zu beachten? Diese und andere Fragen beantwortet ein neuer Leitfaden für Praktikanten und ihre Arbeitgeber. weiter lesen

Urheberrechte von Architekten gelten nur für einzigartige Bauwerke (27.6.2010)
Architekten sollten es mit dem Urheberrecht nicht übertreiben", rät Heike Rath, Vorstandsmitglied der ARGE Baurecht. "Vielen ist gar nicht bewusst, dass mit dem Urheberrecht eine massive Beschränkung des Eigentümers verbunden ist. Dieser darf nämlich nicht mehr über sein Haus nach Belieben verfügen, und zwar bis zu 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers. weiter lesen

Gehaltsgespräche in Architektur- und Ingenieurbüros (7.12.2008)
Die aktuelle Geschäftslage ist überwiegend gut, die Erwartungen für die Zukunft sind allerdings von der nahenden Konjunkturkrise geprägt und damit absolut unsicher. Das ist in den meisten Architektur- und Ingenieurbüros die Ausgangslage für die anste­henden Jahres- und Gehaltsgespräche mit den Mitarbeitern. Büroinhaber stehen folg­lich vor der Frage, mit welcher Strategie sie in die Gespräche gehen. weiter lesen

Burn-out im Planungsbüro (6.7.2008)
Die Inhaber bzw. Geschäftsführer in Architektur- und Ingenieurbüros unterschätzen die Risiken, die ihrem Büro durch Burn-out-Phänomene entstehen können. Das ist die Erfahrung, die die Projektstrategin und Mentorin Christine Issa bei einer Vielzahl von Beratungen in Planungsbüros gemacht und in der Juli-Ausgabe des "Wirtschaftsdienst Ingenieure & Architekten" veröffentlicht hat. weiter lesen

Warum Planer Baurechtler brauchen .. (2.3.2008)
Architekten und Ingenieure müssen heute nicht nur die technischen Regeln des Bauens beherrschen, sondern sie sollen sich darüber hinaus auch mit komplizierten rechtlichen Spezialfragen auskennen. Kluge Architekten, vorausschauende Ingenieure und vorsichtige Bauherren sollten deshalb frühzeitiger einen Baurechtsanwalt zu Rate ziehen, empfiehlt die ARGE Baurecht. weiter lesen

Wenn Unfairness Vorteile bringt, ist das Unternehmen krank (9.4.2002)
Hartnäckig hält sich der Glaube, unfaires Verhalten bringe Karriere- und Unterneh­mensvorteile. Doch das Gegenteil ist wahr. Wo die Vertuschung von Fairness-Verlet­zungen Vorteile bringt, ist das Unternehmen krank. Das bestätigt die renommierte Unternehmens- und Politikberaterin Prof. Dr. Gertrud Höhler. weiter lesen

Pflichtmitgliedschaft in Kammern - Bundesverfassungsgericht hat entschieden (23.1.2002)
In einem Beschluss vom 7. Dezember 2001 hat das Bundesverfassungsgericht die ver­fassungsrechtliche Zulässigkeit der Pflichtmitgliedschaft in Industrie- und Han­dels­kammern festgestellt. In seiner Grundsätzlichkeit lässt es sich auch auf die Pflichtmit­gliedschaft in Architektenkammern übertragen. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: