Baulinks >Architektur > Hotel/Gastronomie

Architektur-Portal: Hotel und Gastronomie

Smartphone als Hotelzimmer-Schlüssel incl. neuer Service-Optionen (2.10.2016)
Die Hotelbranche will zunehmend auf Smartphone-gestützte Zutritts­syste­me setzen, um den Gästen ein neues Gästeerlebnis zu gönnen und eigene Prozesse effizienter gestalten zu können - allen voran große Hotels und Hotelketten. weiter lesen

Zentrale und dezentrale Trinkwasser-Erwärmung (2.5.2016)
Zur Erinnerung: Bei 1.000 Kolonien bildenden Einheiten in je 100 ml Trinkwasser besteht innerhalb eines Kalenderjahres dringender Hand­lungs­bedarf. Ab 10.000 KBE/100 ml wird von den Gesundheitsämtern bereits ein Duschverbot angeordnet. weiter lesen

Emco erweitert Accessoires-Serie „loft“ um spezifische Artikel für den Einsatz in Hotels (22.7.2015)
Emco Bad hat seine Bad-Accessoires-Serie „loft“ unter anderem um die Bereiche „Objekt“ und „Sicherheit“ erweitert. Damit will der Lingener Hersteller der Nachfrage aus der Hotelbranche Rechnung tragen. weiter lesen

Lockstoff Farbe mit Le Corbusiers „Polychromie architecturale“ à la Keim für ein Designhotel (26.5.2015)
Ohne eine Schwäche für schmucklose funktionale 60er-Jahre-Archi­tek­tur könnte man auch vom Gasteiner Hotel Miramonte enttäuscht sein - doch nur auf den ersten Blick. Denn kaum tritt man durch die original erhaltene Eingangstür, wird man von betörender Farbigkeit, gekonntem Stilmix und hippem Retro-Chic empfangen. weiter lesen

101 Hotel Baths & Spas auf 232 Seiten (10.5.2015)
Der dritte Band der Fortsetzungsreihe „101“ des Hamburger Innenarchi­tek­tur­büros JOI-Design veranschaulicht anhand von vielfältigen Pro­jekt­bei­spie­len die zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten unterschied­lichster Hotelbäder- und Spa-Konzepte. weiter lesen

Caparol-Firmengruppe entwickelt Gestaltungskonzepte für die Hotellerie (8.3.2015)
Die DAW Firmengruppe setzt sich mit den Anforderungen moderner Hotels aus­einander. Für die Hotellerie hat es vier farbige Hotelatmosphären he­raus­gearbeitet, die den Bedürfnissen der Gäste von heute entsprechen – von erlebnisorientiert bis ruhebedürftig. weiter lesen

Wenn ein familiengeführtes 59-Betten-Hotel einen neuen Aufzug braucht ... (11.11.2014)
Im Münchner Süden beherbergt das Hotel Heigl bereits in der zweiten Ge­neration seine Gäste. Das 3-Sterne-Haus verfügt über 38 Zimmer. Als An­fang 2013 die Reparatur des Aufzugs fällig wurde, war eine grundsätzliche Entscheidung zu treffen, denn die Ersatzteile wä­ren schwie­rig zu beschaf­fen gewesen. weiter lesen

Hain erweitert seine Präsenz im Oberschleißheimer Hotel-Kompetenz-Zentrum (20.5.2014)
Hain hat seine Präsenz im Oberschließheimer Ho­tel-Kompetenz-Zen­trum erheblich erweitert: In fünf neuen Muster­räu­men zeigt der Natur­holzspezialist Landhausdielen, mit denen das Unter­nehmen seine Marktposition als Anbieter hochwertig veredelter Natur­holzböden im exklu­siven Objektbau unterstreichen möchte. weiter lesen

Reduzierter Verbrauch, geringe Kosten: Grohe Water & Energy Audit für Hotelbetreiber (11.11.2013)
Wasser und Energie - zwei kostbare Ressourcen, deren Wert beständig steigt. Vor diesem Hintergrund bietet Grohe ein Water & Energy Audit für Hotelbetreiber an, um sie bei ihren Bemühungen um Nachhaltigkeit und Kostenreduktion zu unterstützen. weiter lesen

RAL veröffentlicht Gestaltungshandbuch „Farben der Hotels“ (15.7.2013)
Hotels möchten ihren Gästen ein Ort des Wohlfühlens und der Entspannung sein. Neben einem Top-Service sorgt vor allem auch das Hotelambiente mit der richtigen Farbenkombination für ein Willkommen und die Wohlfühlat­mos­phäre. Dazu ist im Callwey Verlag nun das Gestaltungsbuch „Farben der Hotels“ erschienen. weiter lesen

Möglichkeiten für mehr Energieeffizienz in Großküchen (5.12.2012)
In gewerblichen Großküchen geht es oft heiß her - meist unter hohem Einsatz von Energie. Mit guter Planung und effizienter Küchentechnik soll dies erheblich verbessert werden können. Das zeigen die neuesten Forschungsergebnisse des Arbeitskreises kostengünstige Passivhäuser. weiter lesen

Farbige Stahlpaneele prägen Fassade des neuen Airport-Hotels in Berlin (15.10.2012)
Während der Flughafen Berlin Brandenburg Inter­national (BER) noch auf die Starterlaubnis wartet, ist das neue „Hotel Airport Berlin“ seit April 2012 in Betrieb. Durch seine Farbigkeit fällt der Gebäudekomplex sofort ins Auge. weiter lesen

Kaba CheckIn: Abgespeckte Zutrittsverwaltung für Gasthäuser und Pensionen (27.9.2012)
Kaba CheckIn ist eine einfach zu bedienende, autonome Software für Gasthäuser und Pensionen zur Verwaltung und Programmierung von Zutrittskarten für Gäste und Personal. Zusammen mit den Kaba evolo Komponenten lassen sich Gästezimmer-Türen in Minutenschnelle programmieren und per Mausklick verwalten. weiter lesen

Neues Notruf-Set von Berker (7.8.2012)
Wie schnell ist es passiert: Ein Mensch rutscht im WC oder Badezimmer aus und kann aus eigener Kraft nicht mehr aufstehen. Sein Rufen verhallt ungehört. In solchen Fäl­len will das neue Notruf-Set von Berker helfen und sich zum Beispiel in öffentlichen Gebäuden, Senioreneinrichtungen und Behindertenheimen als „Aufpasser“ erweisen. weiter lesen

GFR überträgt via QR-Codes die Raumsteuerung auf Smartphones und Co. (7.8.2012)
GFR hat mit dem neuen Produkt „Digicontrol comfort2go“ die Möglichkeit geschaffen, Funktionen aus der Gebäude- und Raumautomation mittels QR-Code auf diese mobile Kommunikationsmedien zu übertragen. weiter lesen

Q.bus: Beschattungssystem von Nova Hüppe mit viel Gestaltungspotential (5.3.2012)
Mit Novatop Q.bus lassen sich bemerkenswerte Beschattungslösungen realisieren - freistehend, um z.B. die WDVS-Fassade nicht zu verletzen, oder angelehnt an eine Hauswand. Besonderes Merkmal dieser Neuvor­stellung von Nova Hüppe ist ein patentierter Absenkmechanismus, über den sich die Beschattung flexibel steuern lässt. weiter lesen

Pink und Pop: 8000 Quadratmeter „Parador Identity“ im Kult-Hotel nhow Berlin (27.1.2012)
Der visionäre Designer Karim Rashid möchte mit alten Seh- und Lebens­gewohnheiten brechen. Um diese Forderung auch auf dem Boden um­zu­setzen, entwickelte er in Zusammenarbeit mit Parador drei Laminat­böden für die Hotelzimmer in den Farben des jeweiligen Gebäudeteils. weiter lesen

Neue AEG Haustechnik-Broschüre für Hotellerie- und Gastronomie-Planer und -Betreiber (17.1.2012)
Pünktlich zur Intergastra hält AEG Haustechnik deshalb eine neue Entscheidungshilfe speziell für Hoteliers, Gastronome, Investoren und Planer im Hotelbau bereit. weiter lesen

Leicht und luftig anstatt schwer und samtig: Neue Leichtvorhänge, die Lärm schlucken (2.9.2011)
Empa-Forscher haben leichte, lichtdurchlässige Vorhangstoffe ent­wi­ckelt, die Schall absorbieren sollen. Eine Kombination, die in der moder­nen Innenarchitektur bis dahin fehlte. Seit kurzem sind die neuen „Lärm schluckenden“ Vorhänge auf dem Markt. weiter lesen

Feuerschutzvorhänge erstmals mit Allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung (AbZ) (17.8.2011)
Viel Zeit soll sich zukünftig beim Einbau von Feuerschutzvorhängen sparen lassen, denn zum ersten Mal in Deutschland erteilte das Deutsche Institut für Bautechnik eine Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (AbZ) für ein solches Produkt. weiter lesen

Hotelplanung mit Türrahmen von BOS Best of Steel im Fraunhofer-inHaus-Zentrum (2.8.2011)
Im Fraunhofer-inHaus-Zentrum in Duisburg werden Hotel-Szenarien der Gegenwart und Zukunft präsentiert und studiert. Das Hauptziel des Forschungs­zentrums ist die Entwicklung von zukunftsorientierten Raum- und Gebäudesystemen. In diesem Sinne sollen / wollen Türrahmen aus Stahl von BOS Best Of Steel im inHaus demonstrieren, dass sie mehr sind als Meterware gefalteten Stahlblechs. weiter lesen

Moderner Kronleuchter mit Systembewusssein für stilvolles Ambiente (28.7.2011)
Das „Restaurant Schloss Wannsee“, 1896 von Wilhelm Schuffenhauer als Fachwerkvilla erbaut, zählte einst zu den größten Ausflugslokalen an der Havel. weiter lesen

Cinewall-Objekt: Professionelle TV-Wand für den Objektbereich (2.3.2011)
Nicht nur die Menschen, auch die Informationen sind äußerst mobil geworden. Zu jeder Zeit und an jedem Ort stehen sie dem Interessierten zur Verfügung. So gehören vor allem Flachbildschirme längst zum obligatorischen Inventar von Hotellobbys, Praxisräumen, Wartehallen sowie Konferenz- und Schulungsräumen. weiter lesen

BlueChip im Hotel - vom Parkplatz übers Solarium bis zur Abrechnung (9.8.2010)
Niveauvolle Hotels bieten ihren Gästen ein erlesenes Ambiente und exklusiven Service. Damit sie den gebotenen Komfort auch genießen können, regeln moderne Zutrittssteuerungen inzwischen mehr als nur die Schließfunktion der Hotelzimmertür. weiter lesen

Mietmarkise (nicht nur) für Gastronomen (31.5.2010)
Attraktive Outdoor-Bereiche verlangen nicht selten erhebliche Inves­titionen: vom wetterfesten Mobiliar bis zum ansprechenden Sonnen- und Regenschutz. Gerade bei der Beschattung wird häufig am falschen Ende gespart - sei es notgedrungen, weil das Kapital fehlt, oder auch aus Unsicherheit über das passende Konzept. weiter lesen

RAUM.WERTE. - Buch über Hospitality Design (3.2.2010)
224 Seiten, 320 Bilder, Otto Waalkes und jede Menge Herzblut - das Innenarchitekturbüro JOI-Design präsentiert mit RAUM.WERTE. sein erstes Buch. In dem reich bebilderten Band zeigen die Hamburger Designer Ausschnitte ihrer zahlreichen Hotel- und Gastronomie-Projekte. weiter lesen

Richtig saubere Hände ... mit Handtuch, Papier oder Warmluft? (30.1.2010)
Ärzte empfehlen immer wieder häufiges Händewaschen als einfache und wirksame Vorsorge gegen Infekte. Wie gut sie wirkt, hängt aber auch vom Abtrocknen danach ab, berichtet das Apothekenmagazin "BABY und Familie". weiter lesen

Treppenbelag wechsle dich ... im laufenden Betrieb (17.5.2010)
Bei einer Boden- respektive Treppenrenovierung zählt außer der Optik vor allem auch die Schnelligkeit. Dem entsprechend ist es mit dem neuen Uzin switchTec-Klebesystem Steptec möglich, einen neuen Belag direkt auf bestehende Treppenstufen zu kleben. weiter lesen

Gaskamine mit vielgeschossiger Abgasstrecke (6.10.2009)
Mit Gaskaminen lassen sich Feuerstellen mit ungewöhnlichen Abmes­sun­gen in hoher Designqualität realisieren. Als Einsatzgebiete sind deshalb neben dem privaten Wohnbereich vor allem Hotel-Lobbies, Lounges oder Restaurants denkbar. weiter lesen

Boom! Eine Markise wie ein Segel (13.2.2009)
Wer träumt dabei an heißen Sommertagen nicht von Wellen und Meer? Diese Gedanken müssen die Produktentwickler und Designer von Arabella inspiriert haben, als sie sich an die Entwicklung der Arabella Boom - einer modernen Alternative zum Sonnenschirm - machten. weiter lesen

Future HotelroomLab für das Hotelzimmer der Zukunft (29.7.2008)
Wie stellt sich der Gast das ideale Hotelzimmer vor? Welche Beleuchtung ist für das Wohlgefühl wichtig? In Kooperation mit der Forschungsgesellschaft Krems Research sollen diese Fragen beleuchtet werden. weiter lesen

Fußpilz - Übertragungsgefahr durch Hotelteppiche (25.6.2008)
Wer in Hotelzimmern barfuß läuft, muss damit rechnen, sich Fußpilz einzufangen. Das ist das Ergebnis einer Stichprobe in zehn Kölner Unterkünften - von der Jugendherberge bis zum Fünf-Sterne-Hotel. weiter lesen

VDI 6000: Toiletten- und Waschräume richtig planen (6.11.2007)
Blatt 2 der Richtlinienreihe VDI 6000 stellt die Erfordernisse der Arbeits­welt in den Mittelpunkt der Betrachtungen. Planung, Bemessung und Ausstattung von Sanitärräumen an Arbeitsplätzen und in Arbeitsstät­ten sind besonders an die Art der Tätigkeit anzupassen. Die Arbeits­stättenrichtlinien lassen Spielräume für eine sinnvolle Anpassung offen, die VDI 6000 Blatt 2 zeigt auf, wie diese Spielräume genutzt werden können. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)