Baulinks > Außenanlagen/GaLaBau > Beläge > Terrassen-/Balkonbeläge

GaLaBau-Portal: Holz-, WPC- und Kunststoffdielen

Neue Massivdiele aus „Twinson“ (WPC à la Inoutic) mit Kunststoffummantelung (20.9.2016)
Holz-Kunststoffverbundwerkstoffe haben sich in den vergangenen Jah­ren als langlebige Alternative zu Dielen aus Holz im Terrassenbau eta­bliert. Trotz ihrer Robustheit brauchen übliche WPC-Terrassen aber regel­mäßige Pflege und können fleckempfindlich sein. weiter lesen

Heimische Robinie nun auch als Belag für Terrassen und Balkone (1.7.2016)
Wenn es um Echtholz im Außenbereich geht, setzen viele vornehmlich auf Tropenhölzer. Dabei gibt es mit Robinienholz auch in Europa eine robuste Holzart, die sich als Terrassen- und Balkonbelag eignet - sofern es gelingt, lange Bretter zu fertigen. weiter lesen

Terrassen-Dielen in Holzoptik aus Upcycling-Material (1.7.2016)
Mit Relazzo coro & calmo hat Rehau sein polymeres Dielensystem er­wei­tert, das sich für Terrassen, Pool-Landschaften und Spielplätze anbietet. Der Kern der Massivdielen besteht zu 90% aus Upcycling-Material - bei­spiels­weise aus Verschlusskappen von PET-Flaschen. weiter lesen

Naturnahe Holzmaserung trifft auf strapazierfähige Holzwerkstoff-Diele (1.7.2016)
Ein NATURinFORM-Klassiker ist als „Die Kompakte plus“ mit neuem Erschei­nungsbild auf den Markt gekommen: Die Oberfläche der neuen Diele aus Holzverbund­werkstoff ist äußerlich kaum von Edelhölzern zu unterschei­den. Dazu wird ihr werks­seitig die Mikrostruktur einer echten Holzfläche ein­ge­prägt. weiter lesen

Neues Gütesiegel für WPC-Zaunprofile, verschärfte Prüfbestimmungen für WPC-Terrassendielen (1.7.2016)
Holz-Polymer-Werkstoffe (WPC) haben sich vielfach etabliert. Damit End­verbraucher auch ein qualitativ hochwertiges Produkt erhalten, vergibt die Qualitätsgemeinschaft Holzwerkstoffe jetzt auch für WPC-Zaunprofile das „Qualitätszeichen Holzwerkstoffe“. weiter lesen

Verbands-EPDs für Fassadenelemente und Terrassendielen aus WPC (10.12.2015)
Der Verband der Deutschen Holzwerkstoffindustrie (VHI) hat für seine Mit­glieder zwei Umweltproduktdeklarationen (EPDs) für Produkte aus Wood Polymer Composites (WPC) erstellen lassen. Die dafür notwen­di­gen Pro­duktkategorie-Regeln wurden nach den Vorgaben des Deutschen Instituts für Bauen und Umwelt (IBU) entwickelt. weiter lesen

Salamander mit neuem Unterkonstruktionskonzept für Bodensysteme im Außenbereich (9.5.2015)
Die Salamander-Gruppe ergänzt ihr Sortiment an Bodensystemen für den Außenbereich um ein Unterkonstruktionskonzept aus Aluminium. Dieses dient der schwimmenden Verlegung auf Untergründen, bei denen keine Befestigung nach unten möglich ist. weiter lesen

Entwicklungsministerium: Warum ein Tropenholzboykott keine gute Idee ist! (7.7.2013)
Tropenholz hat eine besondere Qualität und wird wegen seiner Lang­lebig­keit unter anderem gerne für Gartenmöbel und Parkbänke genutzt - als sinnvolle Ergänzung zu heimischen Holzprodukten. Aus Sorge um den Erhalt von Regenwäldern wird immer wieder zum Boykott von Tro­penholz aufgeru­fen. Doch was gut gemeint ist, soll aber die Entwal­dungs­problematik in den tropischen Regenwäldern sogar verschärfen! weiter lesen

Resysta - faserverstärktes Hybridmaterial als Tropenholz- und WPC-Alternative (7.9.2012)
Die Resysta International GmbH verfügt mit dem Werkstoff Resysta über eine dauerhaft beständige Holzalter­native, die zudem einen „enormen Beitrag zum Schutz einer nachhaltigen Umwelt“ verspricht. weiter lesen

Trex bringt Terrassendielen aus recyceltem Holz und Plastik nach Deutschland (2.8.2012)
Trex will auf der Gartenmesse Spoga + Gafa erstmals einige neue Outdoor-Living-Produkte für den deutschen Markt vorstellen. Dazu zählen zwei Terrassendielen-Serien, die sich durch eine hohe Haltbarkeit und eine gemaserte, natürlich-schöne Holzoptik erwarten lassen. weiter lesen

„Disano by HARO“ nutzt Wood Plastic Compound (WPC) für Designböden (10.7.2012)
HARO bietet mit Disano eine Alternative zu klassischen Vinylböden. Wood Plastic Compound (WPC) ermöglicht dabei einen Dielenaufbau frei von Weichmachern und PVC. Gleichzeitig ist „Disano by HARO“ fußwarm, stra­pazierfähig und pflegeleicht. weiter lesen

Inoutic/Deceuninck mit neuer Holz-Kunststoff­verbundlösung auf der Dach+Holz (8.12.2011)
Inoutic / Deceuninck will das im Frühjahr 2011 vorgestellte Fassadensystem O-Wall aus dem Holz-Kunststoffverbundwerkstoff Twinson auf der Dach+Holz in zwei Design-Varianten präsentieren: als geschlossenes sowie offenes System: weiter lesen

Holz oder WPC? Neue NATURinFORM-Terrassendiele mit Holzmaserung (11.11.2011)
Bei der neuen WPC-Massivdiele „Die Kernige“ setzt die NATURinFORM GmbH auf die Optik einer feinen Holzmaserung anstatt auf die für Terrassendielen übliche Riffelung. In der Fläche verlegt verspricht sie ein natürlich wirkendes Bodenbild. Die Dielenunterseite ist weiterhin fein geriffelt. weiter lesen

Terrassen- und Bodendielen aus Kunststoff ... als Alternative zu WPC (25.5.2011)
Pflegeleicht, witterungsbeständig und farbecht: Die Kunststoff-Diele "Nomawood Ambiente" bietet sich aufgrund ihrer Materialeigenschaften besonders u.a. für Terrassen, Balkone und Gehwege. Die robuste Diele ist völlig frei von Holzanteilen und damit aufgrund der geringen Feuchtigkeitsaufnahme auch für den Einsatz in feuchten und nassen Bereichen - beispielsweise als Schwimmbadumrandung - geeignet. weiter lesen

WPC-Terrassensystem von Rehau aus "RAU-WOOD" (17.9.2010)
Den Anforderungen an einen nachhaltig funktionierenden Terrassenbelag stellt sich Rehau mit dem WPC-Terrassensystem Relazzo. Das System will nicht nur durch eine anspruchsvolle Optik gefallen, sondern auch durch eine sanfte "Barfußoberfläche", die sich über Jahre hält. weiter lesen

"Holz im Freien" von Deutscher Bauchemie neu aufgelegt
 (29.8.2010)
Die Deutsche Bauchemie e.V., Frankfurt am Main, hat ihre Informationsschrift "Holz im Freien - Schutz vor Wind und Wetter" neu aufgelegt. Auf 44 Seiten informiert die aktualisierte und überarbeitete Broschüre über die Beanspruchungen, denen Holzbauteile im Freien ausgesetzt sind, sowie die geeigneten Maßnahmen zu deren Schutz. Sie vermittelt grundlegende Fakten und gibt dem Leser wertvolle Entscheidungshilfen zum Schutz des Holzes an die Hand. weiter lesen

Fundamentstein für Holzkonstruktionen im Garten (26.4.2010)
Feuchte- und Schimmelschutz für Gartenhäuser, Terrassen oder die Brennholzlagerung: Das verpsricht der neue „Fundamentstein“ der Firma Christoph. Der mit Lüftungsrillen versehene Stein ist zum Schutz von Holz-Unterkonstruktionen einsetzbar. weiter lesen

Stabilere WPC-Außenbeläge von Twinson mit Nut und Feder (26.11.2009)
Überall wo Publikumsverkehr herrscht, müssen auch Außenbeläge robust sein und viel aushalten können. Eine höhere Stabilität als bisher verspricht nun das neue Terrassensystem O-Terrace+ von Twinson. weiter lesen

Warum Volldiele aus Wood-Plastic-Composites? (10.7.2009)
Marktchancen erkennen und durch kluge Sortimentspolitik zusätzliche Marktanteile gewinnen. Mit dieser Strategie will sich die NATURinFORM GmbH, Hersteller von Wood-Plastic-Composites-Produkten (WPC), gegenüber Anwendern und Wettbewerb profilieren. Dazu beitragen soll die jetzt erstmals produzierte WPC-Massivdiele mit dem Markennamen "Die Massive". weiter lesen

Dyrup verspricht professionellen Schutz für Bangkiraihölzer (10.7.2009)
Nicht mehr nur Kiefer oder Teak zieren Deutschlands Terrassenböden. Die Auswahl an Holzarten ist mittlerweile ungemein vielseitig. Besonders angesagt sind Hartholzarten wie Bangkirai oder Eukalyptus. Hersteller Dyrup trägt dem Trend zur großen Gartenholzvielfalt Rechnung und bietet in seinem Gori-Produktprogramm eine Reihe auf unterschiedliche Hölzer abgestimmte Holzöle, mit denen Maler und Holzbauer ihren Kunden eine professionelle, hochwertige Holzpflege anbieten können. Speziell für Bangkirai kommt das Gori Bangkirai-Öl zum Einsatz. weiter lesen

Barfußtauglich ... neue Holz-Polymer-Platten für die Terrasse (18.7.2007)
Werzalit hat das terraZa-Sortiment erweitert: Seit Mai 2007 ist der Outdoorbelag aus dem Holz-Polymerwerkstoff  S2 auch in Kassettenform erhältlich. Das neue Format ist quadratisch, und die Größe beträgt 44 x 44 cm. Die schlicht gehaltenen Kassetten erweisen sich als robust, was der Hersteller mit einer fünfjährigen Garantie auf die Materialbeständigkeit unterstreicht. weiter lesen

S 2 – High-Tech Holz aus der Retorte (23.11.2004)
S2 heißt ein neues Material, welches von WERZALIT entwickelt wurde. Der Werkstoff, der zu 100 Prozent recyclebar ist, besteht aus feinen Holzpartikeln und Polypropylen als Bindemittel. Bei Bedarf sind Zusatzgaben von Haftvermittlern, Farbstoffen etc. möglich. weiter lesen

Polyurethan-Holz": Dimensions- und witterungsbeständige Alternative zu Holz (10.9.2004)
Querverweis: Im Rahmen eines Renovierungsprojekts wurden die Gleise auf der Zollamtsbrücke in Wien auf Bahnschwellen aus einem langglasfaserverstärkten Baydur 60 Typ der Sumika Bayer Urethane Co., Ltd., einer Beteiligungsgesellschaft der Bayer MaterialScience AG, verlegt. Damit erlebte diese Anwendung ihre Europa-Premiere. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)