Baulinks > Bad/Wellness > Badabdichtung / verfliesbare Bauplatten

Bad-Portal: Badabdichtung / verfliesbare Bauplatten

Professionelle Badezimmer-Abdichtung à la Wolfin (10.11.2016)
Warum benötigen Holzbalkendecken eine zusätzliche Abdichtung? Im Gegensatz zu gewerblichen Nasszellen werden in häuslichen Bädern meist weder aggressive Reinigungsmittel noch Hochdruckreiniger ver­wendet. Dennoch kann auch hier stehendes Wasser zu erheblichen Schäden führen. weiter lesen

Sopros Bad-Komplettsystem auf einem „Sopro Zoom“-Poster (25.2.2016)
Mit „Sopro Zoom“ - XXL-Postern im A1 Format - ist es Sopro gelungen, auch bei komplexen bauchemischen Aufgaben für Überblick zu sorgen. Neu ist jetzt das Poster „Sopro Bad-Komplettsystem“; es zeigt, wo und wie Sopro-Produkte im Bad zum Einsatz kommen können. weiter lesen

Neues Abdichtungssystem von Bette als „zweite Verteidigungslinie“ im Bad (15.10.2015)
Feuchte- und Schimmelschäden sind der Albtraum - ganz besonders im Bad. Sie treten häufig dort auf, wo Silikonfugen an Dichtigkeit verlieren. Dichtsysteme wie das neue BetteDichtsystem können dabei helfen, diese Schwachstelle abzusichern. weiter lesen

Konstruktive Ausführung und Abdichtung von Fugen in Sanitär- und Feuchträumen (3.4.2015)
Das IVD-Merkblatt Nr. 3-2 „Konstruktive Ausfüh­rung und Abdichtung von Fugen in Sanitär- und Feuchträu­men - Teil 2: Abdichtung von Wan­nen und Duschwannen in Verbindung mit flexiblen Zargenbändern/Wan­nen­rand-Dicht­bändern“ wurde vom Industrieverband Dichtstoffe (IVD) überarbeitet und ist nun verfügbar. weiter lesen

Farbig: Neues 100% Sanitärsilikon von Illbruck mit gestalterischem Potential (16.7.2014)
Tremco Illbruck hat sein bekanntes Sanitärsilikon illbruck GS231 weiterent­wickelt. Für die neue Version verzichtet das Unternehmen aus Bodenwöhr vollständig auf mineralölische Verschnittstoffe und setzt auf 100 Prozent reines Silikon. weiter lesen

„Aquaproof 3D“: Neues MEPA-Wannenabdichtband zur Rundum-Abdichtung (16.4.2014)
Bei der Abdichtung von Dusch- und Badewannen empfiehlt es sich auf Num­mer sicher zu gehen. Wer allein auf die dichtende Wirkung einer elas­tischen Silikonfuge vertraut, begibt sich auf dünnes Eis. „Aquaproof 3D“ verspricht dagegen eine langfrstige Rundum-Abdichtung bei nahezu allen Einbausituationen. weiter lesen

Seal System: TECE kreiert eigenes Prüfsiegel für Verbundabdichtungen und Bodenabläufe (26.4.2013)
Der Erfolg der Duschrinne hat den Bäderbau nachhaltig beeinflusst - und dem bodenebenen Ablauf in gefliesten Böden zu einer Renaissance verhol­fen. Gleichzeitig hat sich in den letzten Jahren fliesenseitig das Verlegen im Dünnbettverfahren durchgesetzt - und insgedamt die Frage der Abdich­tung neu gestellt. weiter lesen

Leitfaden zum Abdichten von Abläufen und Rinnen im Verbund mit Fliesen und Platten (19.2.2013)
Der Fachverband Fliesen und Naturstein (FFN) im Zentralverband des Deut­schen Baugewerbes hat auf der BAU den Leitfaden „Hinweise für die Planung und Ausführung von Abläufen und Rinnen in Verbindung mit Ab­dich­tungen im Verbund“ vorgestellt. weiter lesen

„BetteZarge” als Alternative zur Silikonfuge bei Bade- und Duschwannen (17.3.2012)
Man kennt das Problem von Silikonfugen am Dusch- und Badewannenrand: schön und dicht sind sie nur für eine gewisse Zeit. Mit „BetteZarge” bietet Bette für die eigenen Bade- und Duschwannen eine alternative Abdichtungs­lösung an, die ganz auf Silikon verzichtet. weiter lesen

„MEPA-Aquaproof“ als Alternative zur Silikonfuge bei Bade- und Duschwannen (17.3.2012)
Die MEPA - Pauli und Menden GmbH hat auf der SHK mit dem flexiblen Abdichtband „MEPA-Aqua­proof“ eine Abdichtungslösung vorgestellt, die dauerhaft was­serdichte Anschlussfugen bei Dusch- und Badewannen ver­spricht - gerade auch im Eckbereich. weiter lesen

Wedis neue "Bauplatte Premium" mit Spachtelkante (28.2.2011)
Wasserundurchlässig, leicht zu verarbeiten, hohe Dämmeigenschaften, sehr leichtgewichtig - Eigenschaften, die die "wedi Bauplatte" seit langem auszeichnen und als verfliesbare Bauplatten etabliert haben. Auf der BAU hat das Unternehmen aus Emsdetten nun mit der "Bauplatte Premium" eine Weiterentwicklung vorgestellt. weiter lesen

Abdichtungen in Innenräumen unter Fliesen nach ETAG 022 (10.8.2009)
Fliesenbeläge gelten als strapazierfähige Nutzschicht, sie sind jedoch nicht wasserdicht. Über die Fugen sucht sich Feuchtigkeit einen Weg in den Untergrund. Wird diese Gefahr nicht gebannt, kann es zu kostspieligen Schäden kommen. Deshalb brauchen geflieste Nassräume eine Abdichtung, welche die Bausubstanz sicher gegen Feuchtigkeit schützt. weiter lesen

Energetische Badsanierung mit Wedi-System (24.4.2009)
Energieeinsparung ist in aller Munde. Doch streng genommen sollte nicht die Energieeinsparung sondern die Energieeffizienz diskutiert werden: Für den Verbraucher kann es nämlich deutlich komfortabler sein, durch beispielsweise Wärmedämmung die Energieeffizienz zu steigern und damit gleichzeitig die Oberflächentemperatur der Wände zu erhöhen, als durch eine neue Heizung den Energiebedarf zu reduzieren - und das gilt vor allem für's Badezimmer. weiter lesen

Barrierefreie Badezimmer flüssig abdichten
(13.2.2007)
Die Bevölkerungspyramide verändert sich radikal. Immer mehr ältere stehen immer weniger jüngeren Menschen gegenüber. Das hat nicht nur Auswirkungen auf das Finanzierungssystem der Sozialversicherungen. Auch im Bauwesen treten Aspekte in den Vordergrund, denen in der Vergangenheit eher wenig Beachtung zukam. Barrierefreies Bauen gehört dazu. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)