Baulinks > Bad/Wellness > digitales Bad

digitales / smartes Badezimmer

eSchell vernetzt x mal 64 Sanitärarmaturen über Funk und/oder Kabel (3.5.2016)
Schell hat ein Wassermanagementsystem für Objektbauten auf den Markt gebracht, mit dem sich Armaturen aus dem eigenen Haus ver­netzen und in die Gebäudeautomatisation einbinden lassen. Gezeigt wurde es erst­mals auf der SHK Essen in voller Funktion. weiter lesen

Multi-ID, Healthness, Zero-Emission und/oder Selfness? Was macht das Bad 2034? (13.4.2015)
Eine Zeitreise 20 Jahre in die Zukunft: Wie wird der Mensch leben, woh­nen, entspannen? Wie werden die einzelnen Räume im eigenen Zuhause aussehen und welche Funktionen können sie übernehmen? Grohe und Villeroy & Boch wollten wissen, welche Verwandlung insbe­sondere das Bad bis zum Jahr 2034 durchlaufen wird. weiter lesen

Neuer Durchlauferhitzer von Stiebel Eltron mit Internetradio und Wettervorhersage (25.3.2015)
Stiebel Eltron hat seinen neusten High-End-Durchlauferhitzer unterhalt­sam gemacht: Über WLAN oder Bluetooth schöpft der DHE Connect die damit verbundenen Möglichkeiten umfangreich aus: So kann der Nutzer MP3s abspielen, Internetradio hören und sich Wetterberichte auf dem Touch­dis­play anzeigen lassen. weiter lesen

Grohe SPA F-digital Deluxe jetzt via Bluetooth steuer- und bespielbar (15.10.2014)
Die Grohe SPA F-digital Deluxe Kollektion technisch upgedatet und verfügt nun über eine Bluetooth-Ausstattung. Dank dieser funktionalen Weiterent­wicklung ist es jetzt möglich, die Module für Sound, Licht und Dampf mit unterschiedlichen mobilen Endgeräten zu steuern. weiter lesen

„Sensory Sky“ von Dornbracht ... und das Wetter kommt ins Haus (27.3.2013)
Dornbracht will mit „Sensory Sky“ das Duschen zu einer außergewöhn­lichen Erfahrung machen, die alle Sinne berührt. Verschiedene Regen­arten, Nebel, Licht und Düfte ergänzen sich dabei zu Choreografien, die von Wetterphänomenen und Stimmungen in der Natur inspiriert sind. weiter lesen

Moxie von Kohler: ein Duschkopf mit integriertem, abnehmbaren Lautsprecher (21.3.2013)
Mit Moxie hat Kohler auf der ISH einen Duschkopf vorgestellt, der über einen abnehmbaren Lautsprecher verfügt. Er wird drahtlos via Bluetooth, beispiels­weise über ein Smartphone oder einen MP3-Player, angesteu­ert. weiter lesen

Akustikwanne: Kaldewei Sound Wave nutzt die Badewanne als Klangkörper (21.3.2013)
Kaldewei hat mit der Akustikwanne Sound Wave ein Bluetooth-Audio-System vorgestellt, das das Entspannungserlebnis im Bades um eine weitere Dimension erweitert. Sound Wave lässt sich mit allen Kaldewei Wannenmodellen kombinieren. weiter lesen

+Sound: Wenn der Badezimmerspiegel zum Bluetooth-Sound-System wird (24.8.2011)
High-End-Sound im Badezimmer? Die Frage danach sollte nicht „Warum?“ lauten, sondern „Wie?“. Eine sowohl akustisch als auch visuell attraktive Antwort hat Villeroy & Boch mit +Sound auf der ISH 2011 vorgestellt. Jetzt im August kommt/kam das System auf den Markt. weiter lesen

"Ambiance Tuning Technique", wem Nur-Duschen-Wollen zu simpel ist ... (3.11.2010)
Mit Ambiance Tuning Technique präsentierte Dornbracht auf der Cerasie 2010 eine neue Technologie, die es ermöglichen soll, "Wasser für die Schaffung einzigartiger Szenarien zu nutzen". weiter lesen

Duschen mit Wasser, MP3, Licht und Dampf (10.11.2009)
Kohlers DTV II regelt nicht nur Wasser, sondern auch Klang, Licht und Dampf. Das digitale Interface mit erweiterter Funktionalität  ist eine Komplettlösung für ein intensives, alle Sinne verwöhnendes Duschbad. weiter lesen

Grohe Ondus Digitecture (21.4.2009)
Mut zum Neuen und zur Elektronik im Bad - das steht hinter Grohe Ondus Digitecture. Digitale Technologie und Architektur verschmelzen zu einer modularen Kollektion fürs Bad. Das System aus rechteckigen Glasfliesen und hochwertigen Grohe Produkten verspricht Architekten viel Freiheit sowie den Nutzern Design und Performance. weiter lesen

Trendumfrage bestätigt Einzug digitaler Technik ins Badezimmer (4.2.2009)
Weltweit verwenden immer mehr Verbraucher technische Produkte in ihren Badezimmern - von schnurlosen Telefonen und MP3-Playern bis hin zum Internet. Diesen globalen Trend ermittelte eine Online-Umfrage zu Themen rund ums digitale Badezimmer, die im Auftrag von Ideal Standard International durchgeführt wurde. weiter lesen

GROHE duscht digital ... aber (noch) mit nassem Wasser (12.7.2007)
Luxus auf Fingerzeig: Jeden Morgen eine voreingestellte Dusche mit der perfekten Temperatur und dem optimalen Wasserfluss ganz einfach per Knopfdruck - kein Problem verspricht "Grohtherm Wireless!" von GROHE. weiter lesen

Morgenmagazin und Morgentoilette ideal kombiniert (19.7.2005)
Ob Informationsjunkie oder purer Genießer - für Fernseh-Freunde gibt es jetzt ein bisschen Luxus im heimischen Bad: Duschen, Zähne putzen, Haare kämmen, ohne die ersten Nachrichten zu verpassen. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)