Baulinks > Bad/Wellness > WC-Trennwandsysteme

Bad-Portal: WC-Trennwandsysteme

Soft-Close-Türen bringen Ruhe in Toilettenanlagen - akustisch und optisch (16.8.2016)
Die Geräuschkulisse in Toilettenanlagen ist bei mehreren Kabinen und ho­hem Nutzungsaufkommen zuweilen tinnitusfördernd. Dazu tragen gerne in einem nicht zu überhörenden Maße zuschlagende und/oder klappernde Türen bei. weiter lesen

Neue „SystemApps“ für die saniQub-Sanitärtrennwand für mehr Ordnung in WC-Kabinen (16.8.2016)
Kemmlits saniQu-Sanitärtrennwand ermöglicht mehr als nur die Tren­nung von zwei WC-Kabinen: In das Verbundelement lässt sich das komplette Sanitärzubehör glattflächig integrieren, so dass ein hoch­wer­tiges Gesamt­bild entsteht. weiter lesen

INSAFE: Neuer ausgezeichneter Kabinengriff von Schäfer Trennwandsysteme (14.10.2015)
Mit INSAFE hat Schäfer Trennwandsysteme ei­nen neuen Kabinengriff für seine WC-Türen vorgestellt - ent­worfen von Barski Design, ausgezeichnet mit dem Red Dot Award 2015 in der Produktkategorie Interieur Design und no­miniert für den German Design Award 2016. weiter lesen

WC-Trennwandsysteme für Kindergärten mit Beschichtungen für Kreide oder Textmarker (24.7.2015)
Mit „AF13 KIDS“ und „AF30 KIDS“ hat AF Feldmann zwei WC-Trennwand­systeme im Programm, die speziell für Kindergärten und Schulen gedacht sind. Beide berücksichtigen zudem die besondere Sinneswahrnehmung von Kindern. weiter lesen

Kemmlits Trennwandsystem Cell erhält Brandschutzzertifikat (24.7.2015)
Das WC-Trennwandsystem Cell von Kemmlit wurde von der MPA Stutt­gart hinsichtlich seines Brandverhaltens untersucht und mit der Klas­si­fizierung B-s2,d0 zertifiziert. weiter lesen

Tiefschwarz, elegant, robust: Classiccell Black Edition-Trennwand von Kemmlit (9.4.2015)
Das Trennwandsystem Classiccell von Kemmlit für öffentliche WC-Räu­me gilt dank seines klaren Designs und der schlichten Form als Klassiker. Aktuell ist die Sanitärtrennwand auch als „Black Edition“ erhältlich. weiter lesen

Neues WC-Trennwandsystem von Kemmlit lässt Kinderträume wahr werden (9.4.2015)
Mit Bambino Exklusiv hat Kemmlit ein neues WC-Trennwandsystem spe­ziell für Kindergärten und Kitas auf den Markt gebracht. Das Besondere daran sind die ex­klusiven Themenwelten, die Kinderträume greifbar ma­chen wollen. weiter lesen

Sanitärtrennwand cell - der Klassiker aus Metall von Kemmlit in neuem Glanz (10.5.2013)
Das Trennwandsystem cell von Kemmlit gilt dank seiner klaren Formen­spra­che als Klassiker in öffentlichen WC-Räumen; dazu bei trägt u.a. die Front mit gefälzten Türen und verdeckt liegenden Profilen. Ab sofort ist die Trennwand auch mit Griffstangen, verlängerten Objektbändern sowie neuen Oberflächen erhältlich. weiter lesen

Raumhohe WC-Trennwände im Sinne der Privatsphäre und gestalterischen Ruhe (10.5.2013)
Dem anhaltenden Trend zu freundlichen / einladenden Sanitärräumen be­geg­net man bei Schäfer u.a. mit individuellen, raumhohen Trennwän­den. Sie bieten einen abgeschlossenen intimen Bereich ohne direkten Kontakt zur Nebenkabine. Aus gestalterischer Sicht wiederum tragen raumhohe Elemente zu einer unaufgeregten, formal ansprechenden Raumgestaltung bei. weiter lesen

„Pimp our school“: Herborner Schüler werten mit Digitaldruck ihre Schultoiletten auf (19.11.2012)
Kunstprojekte der Schüler des Gymnasiums Johanneum in Herborn schmücken seit kurzem die Toilettentrennwände in den Sanitärräumen der Schule. Dazu wurden die Entwürfe der Schüler mittels Digitaldruck auf die glattflächi­gen Trennwände (Primo von Kemmlit) aufgebracht. weiter lesen

saniQub mit saniApps: Kemmlits neue Systemwand (18.7.2012)
In Verbindung mit der Systemwand saniQub und dem Trennwandsystem PRIMO F bietet Kemmlit eine maßgeschneiderte Lösung, die durch die werkseitige Integration verschiedener Zubehörelemente – den saniApps – nicht nur ein stimmiges Gesamtbild ermöglicht, sondern eine nachträgliche Montage von Sanitärzubehör über­flüssig macht. weiter lesen

(K)eine Alternative zu DIXI-Klos: Sanitärcontainer vom Designer (18.7.2012)
Wer kennt sie nicht, die engen Klo-Häuschen der Großveranstalter, die nur sehr selten wirklich zum Veranstaltungsrahmen passen. Hier geht man schnell hinein, um noch schneller wieder herauszukommen. Ein Gegen­konzept ist der „TOI TOI Superior Line Sanitärcontainer“. weiter lesen

NiUU: Kemmlits neue Sanitärtrennwand mit Griffstange und LED-Anzeige (29.7.2011)
Das neue Trennwandsystem NiUU von Kemmlit für den öffentlich gewerblichen Sanitärraum besteht aus wahlweise 30 oder 38 mm melaminharz­beschichtetem Holzwerkstoff. Gemeinsam mit dem Architekten Wolfram Wöhr hat man ein Produkt entwickelt, das mit zurückhaltendem Design und raffinierten Details überzeugen will. weiter lesen

Kemmlit bietet 3D-Sanitärraumplanung für mehr Planungssicherheit (20.5.2011)
Die Qualität vieler Bauprodukte bzw. Bauelemente ist nur so gut wie die (CAD-)Planung konkreter Projekte es vorgibt und die Montage vor Ort es umsetzt. Vor diesem Hintergrund schrauben Firmen wie Kemmlit, Hersteller von Einrichtungen für den öffentlich/gewerblichen Sanitärraum, nicht nur ständig an der Technik und dem Design ihrer realen Produkte, sondern unterstützen ihre Kunden auch mit einer dreidimensionalen virtuellen Raumplanung, um ihnen die nötige Planungssicherheit zu geben. weiter lesen

Digitaldruck als Blickfang ... auch (oder gerade) in Sanitärräumen (20.5.2011)
Während konventionelle Materialien in der Innenarchitektur an Boden verlieren, erobert sich Glas stetig neue Einsatzbereiche. In immer mehr Privat- und Gewerbeobjekten sorgen designte Glaselemente für ein edles Ambiente. Wer einen ganz besonderen Eyecatcher möchte, der schmückt sein Objekt mit einem großflächigen Glaskunstwerk. weiter lesen

Neue Generation minimalistischer Glas-Trennwandsysteme von Schäfer (19.4.2011)
Glas liegt voll im Trend, denn kaum ein anderes Material ist so designorientiert einsetzbar. Das zeigen beispielhaft auch die Glaskabinen der dritten Vitrum-Generation von Schäfer Trennwandsysteme - selbst wenn in diesem Fall die transparenten Eigenschaften von Glas nicht gerade erwünscht sind. weiter lesen

Öffentliches "WC der Sinne" auf der Landesgartenschau Hemer 2010
(29.9.2010)
Leuchtende Orchideen, Korallenriffe oder Vogelgezwitscher: unter dem Motto "WC der Sinne" hat der Hemeraner Badausstatter Keuco eine öffentliche Toilettenanlage auf dem Gelände der Landesgartenschau in Hemer geschaffen, die überraschend und völlig anders konzipiert ist als üblich. Mit einer attraktiven Gestaltung werden die Besucher der Gartenschau mit Themen aus der Natur fasziniert und in den Bann gezogen. weiter lesen

Sanitär-Trennwandsysteme für kleine Persönlichkeiten (22.6.2010)
Sicherheit, Langlebigkeit aber auch eine ansprechende Optik sind nur einige der Anforderungen für den Bereich der Sanitärräume in Kindergärten und Schulen. Firmen wie Schäfer Trennwandsysteme haben sich diesen Anforderungen gestellt und können mit ganz unterschiedlichen Lösungen einen ganzheitlichen Gestaltungsansatz für die Sanitärräume der Kinder anbieten. weiter lesen

Sanitäranlagen im Konzerthaus Berlin neu gestaltet (15.4.2009)
Das Berliner Konzerthaus, 1818-1821 von Karl Friedrich Schinkel als Schauspielhaus errichtet, hat diverse Wieder- und Aufbauphasen erlebt. Heute wird das klassizistische Meisterwerk als Konzerthaus genutzt und zieht zahlreiche musikbegeisterte Besucher an. weiter lesen

Hingucker: (Sanitär-)Trennwände mit individuell gestalteten Oberflächen (20.10.2008)
Der Wunsch nach einer individuellen, sich an den Bedürfnissen orientierenden Einrichtung wird von immer mehr Menschen ganz groß geschrieben. Dazu gehören nicht nur Interieur und Möbel, sondern auch Trennwände, die nach den jeweiligen Einrichtungsvorgaben und Komfortansprüchen individuell gestaltet und gefertigt werden können. weiter lesen

"geprüfte Sicherheit" für Design-orientierte Toilettenanlage (19.11.2007)
Das Trennwandsystem cell von Kemmlit erhielt bereits vor Jahren diverse Design-Awards. 2007 hat der TÜV zudem alle Versionen des neuartigen Trennwandsystems auf Qualität und Haltbarkeit geprüft, und cell erhielt das TÜV-Siegel und das GS-Prüfzeichen für geprüfte Sicherheit. Gerade im öffentlich-gewerblichen Sanitärraum wichtige Entscheidungskriterien für Bauherren und Architekten. weiter lesen

VDI 6000: Toiletten- und Waschräume richtig planen (6.11.2007)
Blatt 2 der Richtlinienreihe VDI 6000 stellt die Erfordernisse der Arbeitswelt in den Mittelpunkt der Betrachtungen. Planung, Bemessung und Ausstattung von Sanitärräumen an Arbeitsplätzen und in Arbeitsstätten sind besonders an die Art der Tätigkeit anzupassen. Die Arbeitsstättenrichtlinien lassen Spielräume für eine sinnvolle Anpassung offen, die VDI 6000 Blatt 2 zeigt auf, wie diese Spielräume genutzt werden können. weiter lesen

vandalismushemmend, hygienisch: wedi für Sanitärtrennwände (10.7.2007)
WC-Anlagen in öffentlichen Gebäuden sind die Visitenkarte des Hauses. Genauso wie Duschanlagen und Umkleidekabinen in Sporteinrichtungen, Schulen und im Wellnessmarkt. Die Betreiber betrachten deshalb diese Publikumsbereiche nicht als untergeordnete Nebenräume, sondern messen ihnen einen entsprechenden Stellenwert bei. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)