Baulinks > Rohbau / Massivbau > alternative Wandbaustoffe

alternative Wandbaustoffe

Steckverbindung für Betonfertigteile ideal für reversible, temporäre Bauwerke (7.7.2016)
Bauteilverbindungen erfolgen beim traditionellen Betonfertigteilbau über einen nassen Betonverguss. Dabei sind Abbindezeiten einzuhalten und eine Demontage kommt einem Abbruch gleich - anders beim Plug & Play-Sys­tem Powercon von H-Bau. weiter lesen

Blockbaurichtlinie: Technische Grundlagen und Regelausführungen für den Blockbau (6.7.2016)
Die vom Deutschen Massivholz- und Blockhausverband herausgegebene „Blockbaurichtlinie“ beschreibt Blockbauweisen unterschiedlicher Art mit den zugehörigen technischen Grundlagen. Das Fachbuch enthält Berech­nungs- sowie Bemessungshilfen und liefert zahlreiche Ausführungsdetails. weiter lesen

„Elementwände im drückenden Grundwasser“ vom Fraunhofer IRB Verlag (19.2.2016)
Das Bauen mit Elementwänden erfreut sich zu­nehmender Beliebtheit. U.a. dank industrieller Vorfertigung, Just in Time-An­lieferung und schneller Mon­tage beschleunigt es den Baufortschritt. Aber ganz ohne Gefahren geht's auch nicht. weiter lesen

Bürobau im Passivhausstandard mit SySpro-Thermowänden (11.11.2015)
Ein aktuelles Referenzprojekt des süddeutschen Betonbauteileher­stel­lers Elsäßer erzielt mit vorgefertigten Thermowand-Elementen einerseits eine ansprechende Architektur und andererseits bemerkenswert nie­drige Ener­giewerte. weiter lesen

„ZeroEnergy“-Bauelemente mit Vakuumzellen aus UHPC für Wände, Decken, Dächer (10.11.2015)
UHPC für die Stabilität und Vakuum zur Wärmedämmung - daraus macht ZeroEnergy-Building-System filigrane Bauelemente, die nach individuellen Vorgaben millimetergenau gefertigt werden. Die ZeroEnergy-Vakuum­ele­men­te versprechen zudem bis zu 30% mehr Nutzfläche und rund 40% geringere Baukosten. weiter lesen

Neue Beton-Schalungssteine für den Garten- und Landschaftsbau von Jasto (26.9.2014)
Mit neuen Beton-Schalungssteinen erweitert Jasto sein Sortiment im Pro­duktbereich „Gartenwelt“. Die Schalungssteine bilden die Grundlage eines vielseitigen Mauersystems, das für den schnellen und kosten­günstigen Aufbau von Sicht- und Lärmschutzwänden sowie zur Errich­tung von Stützwänden konzipiert wurde. weiter lesen

Verfüllbare Holzbauelemente, die sich zu ganzen Wänden zusammenstecken lassen (20.8.2014)
Die Steko Holz-Bausysteme AG aus St. Gallen will ihr Holzbausystem aus standardisierten, industriell gefertigten Modulen auch in Deutsch­land ver­treiben. Kernstück des Systems ist ein Holzmodul, das sich la­genweise zu ganzen Wänden zusammenstecken lässt. weiter lesen

Wärmebrückenatlas für Syspro-Thermowände (5.3.2014)
Planungs- und Wärmebrücken-„Atlanten“ haben sich in den letzten Jah­ren als nützliche Werkzeuge für Bauplaner und Statiker etabliert. So hat auch die deutsche Zement- und Betonindustrie einen Planungsatlas Hochbau zusammengestellt. Auf diesen Basisdaten aufbauend hat die Syspro einen eigenen Wärmebrückenatlas entwickelt. weiter lesen

Knauf Diamant X erhält ETA als (nicht)tragende aussteifende Bekleidung (27.2.2014)
Knauf Diamant X hat jetzt die europäisch technische Zulassung (ETA) für die Anwendung von tragenden und nichttragenden aussteifenden Beklei­dungen im Innen- und Außenbereich erhalten. Dank nachge­wiesener Statik sowie ihren positiven Brandschutz- und Schallschutz-Eigenschaften erwei­tert die Gipsplatte die Möglichkeiten im Holzbau. weiter lesen

Syspros Handbuch „Die Technik zu Decke und Wand“ wieder auf der Höhe der Zeit (24.10.2013)
Das technische Handbuch der Syspro über das Bauen mit Elementde­cken, Doppelwänden und Thermowänden ist soeben neu erschienen. Mit neuen Themen und neuen Autorenbeiträgen ist der Umfang auf rund 400 Seiten angewachsen - zum Preis von 57,98 Euro plus 19% MwSt. weiter lesen

Aussteifende Holzfaser-Dämmplatte von Steico bauaufsichtlich zugelassen (26.8.2013)
Erstmals können Holzfaser-Dämmplatten nach dem Naßverfahren zur Aus­steifung einer Konstruktion mit angesetzt werden. Möglich macht das die neue bau­aufsichtliche Zulassung abZ Z-9.1-826 für die Steico-Dämmplat­ten STEICOuniversal und STEICOprotect H. weiter lesen

Vorgefertigte Trockenbau-Elementfassade gibt Skelettbau ein Gesicht (11.12.2012)
Vorgefertigte Fassadenelemente aus Stahl-Leichtbau-Profilen und Trockenbauplatten bieten bei Skelettbauten enorme Vorteile: Neben der Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit und den bauphysikalischen Eigenschaften zählt die effiziente Logistik zu den Pluspunkten, die sich das Architekturbüro Herzog & de Meuron im Objekt SüdPark Basel SBB zunutze gemacht hat. weiter lesen

Belastbare Glassteinkonstruktionen (27.11.2012)
Betonglassteine in tragender Funktion eignen sich nicht nur für den Einsatz in Parks und anderen öffentlichen Flächen. Auch in Gebäuden machen sie eine gute Figur und ermöglichen ganz neue Beleuchtungsef­fekte - ob als lichtspendendes Oberlicht oder als dekoratives Bodenele­ment. weiter lesen

Tagungsband: Ingenieurbauwerke aus Natursteinmauerwerk (27.11.2012)
Dank der Leistungen der alten Baumeister sind noch zahlreiche Natur­steinbauwerke vorhanden. Diese zu bewahren und in ihrer Einmaligkeit zu erhalten, war auch Gegenstand der diesjährigen Ingenieurbautage vom 25.-26.Oktober 2012 in Freiburg. weiter lesen

Gussek Haus realisiert Effizienzhäuser mit zweischaligen Wandaufbauten (13.9.2012)
Häuser, gebaut nach den Effizienzhaus-Richtlinien, versprechen Bauherren viele Vorteile hinsichtlich Energieeffizienz und Komfort. Tragendes Element eines ambitionierten Konzeptes zur Energieeinsparung ist die Außenwand, die auch im Holzfertigbau über massive Elemente verfügen kann. weiter lesen

Jasto Bruchstein-Mauersystem: zwei Breiten, zwei Ausführungen, acht Farben (3.8.2012)
Zwei Breiten bilden die Grundlage des Jasto Bruchstein-Programms. Die 18 cm breite „Nostalgie-Mauer“ eignet sich insbesondere für schlanke Trenn­wände. Die optisch identisch wirkende „Antik-Mauer“ ist mit ihren 25 cm auch für größere Bauwerke einsetzbar, freistehend bis zu einer Höhe von 140 cm. weiter lesen

Massivwände mit Wärmedämmung von F.C. Nüdling (6.7.2012)
Zeit ist Geld. Das gilt besonders auch auf Baustel­len. Denn neben der Dauer, die die Errichtung des Rohbaus in Anspruch nimmt, muss unter anderem auch die Montagezeit für die Außenwanddämmung berücksichtigt werden. Je nach Größe des Gebäudes sind hierfür mehrere Tage zu veranschlagen. weiter lesen

Neues Wandelement von Lignotrend mit differenzierterem inneren Aufbau (3.2.2012)
Die massiven Holzelemente von Lignotrend werden seit jeher mit offenen Kanälen im Querschnitt produziert. Nun hat der Hersteller mit LIGNO Uni einen neuen tragenden Wandtyp vorgestellt, der noch mehr Flexibilität, Stabilität und Raum für Installationen bietet. Damit sollen Planer und Holzbauer leichter auf ganz spezifische Anforderungen eingehen können. weiter lesen

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung für gefüllten Mauerwerksstein aus Holz (17.10.2011)
ILA beschäftigt sich seit 15 Jahren mit gesundem und nachhaltigem Bauen. Der ersten Entwicklung eines massiven "Steins aus Holz" folgte die Weiterentwicklung zum ILA Inlay-Stein, dem im Sommer die Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung erteilt wurde. weiter lesen

Vergleichende Studie zu Stärken des Trockenbaus (28.2.2011)
Traditionell sprachen/sprechen vor allem das hohe Maß an Flexibilität in der Raumnutzung, der schnelle Baufortschritt oder das Thema Wohn­komfort für Trockenbaukonstruktionen. Aber auch in Bezug auf Um­welt­verträglichkeit und Nachhaltigkeit hat der Trockenbau Vorteile gegen­über dem Massivbau - das stellt zumindest eine Studie der Technischen Universität Darmstadt fest. weiter lesen

Fachwerk 2.0 mit industriell vorgefertigten Lehm/Hanf-Bauplatten (29.6.2010)
Die Zukunft des Bauens ist womöglich eng mit dem Fachwerkbau vor Jahrhunderten verbunden: ohne lange Transportwege für das Baumaterial von "nebenan" und ohne große Bautrupps. weiter lesen

Öko-Mauerstein aus Bakterien, Sand und Harnstoff (29.6.2010)
Ginger Krieg Dossler (32), US-amerikanische Professorin für Architektur, hat eine neue Generation von nachhaltigen Mauersteinen erfunden. Sie bestehen aus Bakterien, Sand und Harnstoff und brauchen nicht gebrannt zu werden. Statt dessen härten die Steine aufgrund einer mikrobiell-induzierte Calcit-Abscheidung bei Zimmertemperatur aus. weiter lesen

"Meisterwand" für Außenwände in Holzrahmenbauweise (5.3.2010)
Mit dem neuen Außenwand-Dämmsystem "Meisterwand" von Rockwool lässt sich für hinterlüftete Fassaden im Holzbau eine homogene, nahezu wärmebrückenfreie äußere Dämmebene erstellen. weiter lesen

Eternits "Massivbauqualität in Leichtbauweise" (5.3.2010)
Unter dem Motto "Massivbauqualität in Leichtbauweise" stellte Eternit in Köln zementgebundene Bauplatten für moderne Wandaufbauten im Holzbau vor. Mit Bluclad, der Putzträgerplatte, sowie Hydropanel und Duripanel bietet Eternit das passende Zubehör für Wandkonstruktionen in Massivbauqualität an. weiter lesen

Kingspan TEK veröffentlicht Regeldetails für ihr Holzbausystem (30.4.2007)
Durch Vorfertigung im Werk erreicht der moderne Holzbau kurze Bau­zeiten und hohe Maßgenauigkeit. Damit liegt die Hauptaufgabe für den Holzfachbaubetrieb auf der Baustelle darin, die Anschlüsse und Verbin­dungen exakt auszuführen. Das Kingspan TEK System hat dafür defi­nierte Regeldetails entwickelt. weiter lesen

Bauen mit Klärschlamm (16.4.2003)
Wohin mit dem Klärschlamm, der bei der Abwasserreinigung anfällt? Deponieren, ver­bren­nen oder als Dünger in der Landwirtschaft nutzen? Forscher am Institut für Sied­lungswasserwirtschaft der UniKarlsruhe unter Leitung von Professor Dr. Hermann H. Hahn entwickeln derzeit eine interessante Alternative: Aus dem unvermeidlichen Ab­fall­produkt soll ein hochwertiger Baustoff entstehen. weiter lesen

3-Liter-Haus bei einer Wandstärke von nur 35 cm möglich (15.7.2002)
Styro Stone stellt auch Styroporsteine aus Neopor her. Neopor ist ein Produkt der BASF SE, das gegenüber herkömmlichem expandiertem Polystyrol (EPS) schon bei einer Rohdichte von nur 25g/l einen Wärme­leitwiderstand (λ) von nur 0,030 erreicht weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)