Baulinks > Rohbau / Massivbau > Holzbau

Rohbau-Portal: Holzbau / Holzbauweise

BMEL will in Sachen Verbund- und Hybridbaustoffe mit Holz forschen lassen (6.11.2016)
Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat einen neuen Forschungsaufruf veröffentlicht. Gesucht werden marktnahe Ide­en zur Ent­wicklung moderner, neuer Verbund- und Hybridbaustoffe mit Holz sowie ei­ne Nachwuchsforschergruppe. weiter lesen

Die Grünen wollen Öko-Baustoffe stärken und Förderung CO₂-intensiver Baustoffe streichen (9.10.2016)
In einem neuen Antrag fordert die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen „eine nationale Holzbaustrategie für Hochbau und Ingenieurbau“, um „den Ein­satz ökologischer Baustoffe im Neubau und bei energetischer Sanierung zu fördern“. weiter lesen

Holz-Hybrid überwindet Grenzen - siebengeschossig im Stadthafen Münster (17.8.2016)
Was mit dem Baustoff Stahl schon lange möglich ist, könnte bald auch mit Holz realisierbar sein. Einen Ausblick in diese Zukunft eröffnet der­zeit ein ehrgeiziges Bauvorhaben in Münster: Dort entsteht ein sieben­geschossiges Verwaltungs- und Bürogebäude - das H7. weiter lesen

Neues RAL Gütezeichen Holzrohelementherstellung (6.7.2016)
Heutige Holzhäuser werden weitgehend mit vorgefertigten Bauelementen errichtet. Die Hersteller sind dabei auf eine einwandfreie Beschaffenheit der einzelnen Elemente angewiesen. Darum sollen die Erbauer von Holzh­äu­sern künftig bei der Auswahl beidseitig bekleideter oder be­plankter Wand-, Decken- und Dachelemente auf das neue RAL Gütezeichen Holzroh­ele­ment­herstellung vertrauen können. weiter lesen

Blockbaurichtlinie: Technische Grundlagen und Regelausführungen für den Blockbau (6.7.2016)
Die vom Deutschen Massivholz- und Blockhausverband herausgegebene „Blockbaurichtlinie“ beschreibt Blockbauweisen unterschiedlicher Art mit den zugehörigen technischen Grundlagen. Das Fachbuch enthält Berech­nungs- sowie Bemessungshilfen und liefert zahlreiche Ausführungsdetails. weiter lesen

Holzbauquote profitiert vom florierenden Wohnungsbau und steigt auf 16,1% (29.5.2016)
Der Wohnungsbau hat gegenüber dem Vorjahr ordentlich zugenommen. 2015 wurden 8.481 Wohngebäude mehr genehmigt als noch 2014. Bei 16,1% (2014: 15,1%) der Gebäude haben sich die Bauherren dabei für eine Holzhauweise entschieden. weiter lesen

Neue Broschüre mit technischen Infos über Konstruktionsvollholz und Balkenschichtholz (8.5.2016)
Die Broschüre „Technische Informationen KVH, Duobalken, Triobalken“ der Überwachungsgemeinschaft Kon­struktionsvollholz wurde über­ar­beitet und ist downloadbar. Sie richtet sich an Architekten, Planer sowie Holzbe- und -verar­beiter. weiter lesen

„Zertifizierungs-Wahnsinn“ zum Holzimport wird ausgesetzt (1.5.2016)
Das Bundesbauministerium hat in einem Schreiben vom 22. April 2016 mitgeteilt, dass der umstrittene Erlass vom 8. Dezember 2015 zur Zer­ti­fi­zierungspflicht bei Holzimporten bis zum letzten Nachunternehmer („Chain of Custody“- oder CoC-Zertifizierung) bis auf Weiteres aus­ge­setzt wird. weiter lesen

Broschüre zum kommunalen Holzbau (nicht nur) in der Eifel (29.2.2016)
Ziel der Broschüre „Kommunaler Holzbau“ ist es, den Eifeler Kommunen die Möglichkeiten des modernen Holzbaus nahezubringen und sie für den Ein­satz von Holz zu begeistern - insbesondere auch in kommunalen Liegen­schaften. weiter lesen

K₂60-Außenwände für Holzbau-Mehrgeschosser mit Tektalan und Heraklith (18.2.2016)
Für Brandschutzanforderungen im mehrgeschossigen Holzbau bietet Knauf Kapselbauweisen für Außenwände aus einer Hand an. Das Spek­trum an feuerhemmenden Konstruktionen wurde zuletzt um zwei Vari­anten mit Holzwolle-Platten von Knauf Insulation erweitert. weiter lesen

Neue brandschutztechnische Nachweise von den Holzwerken Schneider (18.2.2016)
Um seine Partner bei der Auslegung von Wandkonstruktionen zu unter­stüt­zen, haben die Holzwerke Schneider neue Gutachten von der MFPA-Leipzig erstellen lassen. weiter lesen

„Fachwerkinstandsetzung“ aus dem Fraunhofer IRB-Verlag (17.2.2016)
„Fachwerkinstandsetzung“ ist als Leitfaden konzipiert, der Arbeitsanwei­sungen, Details und Lösungen für die Modernisierung und Sanierung von Fachwerkhäusern liefert. Dazu gehören über 100 Arbeitsblätter und ein Muster-Leistungsverzeichnis. weiter lesen

Fermacell-Planungshandbuch „Brandschutz mit System“ aktualisiert und ergänzt (16.2.2016)
Fermacell hat das Planungs­handbuch „Brandschutz mit System“ aktua­li­siert. Spezielle Lösungen für den Holzbau, wie etwa Abschottungs­sys­teme für Kabel- und Rohrdurchführungen für Wände und Decken im Holzbau nehmen darin breiten Raum ein. weiter lesen

Stuttgarter Dach+Holz 2016 meldet knapp 50.000 Besucher (8.2.2016)
49.500 Dachdecker, Zimmerer, Bauklempner, Architekten und Planer kamen zur Dach+Holz International nach Stuttgart - trotz ver­gleichs­weise gutem Baustellenwetter und Weiberfastnacht. Zur Erinnerung: Vor zwei Jahren besuchten bei bestem Wetter knapp 47.600 Besu­chern die Kölner Ausgabe der Messe. weiter lesen

Verformungsgrenzwerte im Holzbau jenseits von Vorschriften und Regeln (11.11.2015)
Seit jeher gibt es Qualitätsanforderungen an die Verformungseigen­schaf­ten von Bauteilen. Sind sie sicherheitsrelevant, dann wurden sie als öffentlich-rechtliche Regeln festgeschrieben. Sind sie nicht sicher­heits­relevant, unter­liegen sie der freien Wahl des Auftraggebers. weiter lesen

Auswirkungen der Hybridbauweise auf Projektierung und Projektabwicklung (11.11.2015)
Heute sind Hybridbauweisen für das Bauhauptgewerbe nichts gänzlich Neues mehr. So wird etwa im Ingenieurbau bereits seit Jahren mit Stahl­be­ton­ver­bundtechnologien gearbeitet. Auch im Hochbau ist die Hybridbau­weise immer häufiger der Schlüssel zur Lösung zentraler Bauaufgaben. weiter lesen

Risseüberbrückende Abdichtung à la Wolfin für Holzbauteile im Gründungsbereich (9.11.2015)
Vorbeugenden baulichen Holzschutz gibt es fast solange wie es Holz­kon­struktionen gibt. Erfahrungen wurden von Generation zu Generation wei­tergegeben. Viele Erkenntnisse daraus sind in die DIN 68800 einge­flossen. weiter lesen

Holzbemessung à la Dlubal nach brasilianischer Norm (31.8.2015)
Das Zusatzmodul RF-/HOLZ NBR führt Tragfähigkeits- und Gebrauchs­taug­lich­keitsnachweise für Stäbe nach der brasilianischen Holzbaunorm NBR 7190-1997. Es erweitert die Normenauswahl in RFEM und RSTAB um eine weitere internationale Norm. weiter lesen

Projektbauspezialist Brüninghoff lässt seine Gebäude von der CO₂-Bank zertifizieren (22.8.2015)
Um der wachsenden Bedeutung des Klimaschutzes Rechnung zu tragen und eine umfassende Dokumentation der CO₂-Einsparungen bei Bau­vor­haben zu ermöglichen, lässt der Projektbauspezialist Brüninghoff seine Gebäude von der CO₂-Bank zertifizieren. weiter lesen

Sockelabdichtung im Holzbau mit optimalen Dampf­dif­fusions­werten (22.8.2015)
Konstruktions- und witterungsbedingt ist der Anschlusstreifen zwischen Stirnseite Bodenplatte und Außenwand eine der sensibelsten Punkte (nicht nur) bei Holzhäusern. Folgerichtig kommt der Abdichtung an dieser Stelle eine große Bedeutung zu. weiter lesen

Neue Decken- und Wandlösungen von Fermacell für den mehrgeschossigen Holzbau (21.8.2015)
Nach umfangreichen Prüfungen hat die MFPA Leipzig zwei allge­meine bau­aufsichtliche Prüfzeugnisse (abP) zur Verwendung von Fermacell Gipsfaser-Platten als Beplankung von Holztafelbauwänden und Holzbalkendecken der Gebäudeklasse 4 erstellt. weiter lesen

Neue Landesbauordnung in Rheinland-Pfalz erleichtert mehrgeschossiges Bauen mit Holz (9.8.2015)
Seit dem 1. August gilt in Rheinland-Pfalz eine neue Landesbauordnung. Erstmals können nun bis zu fünf Stockwerke hohe Holzhäuser ohne Son­der­genehmigung errichtet werden. weiter lesen

„Holzschutz bei Ingenieurholzbauten“, eine Arbeitshilfe vom Informationsdienst Holz (19.7.2015)
„Holzschutz bei Ingenieurholzbauten“ richtet sich an Ingenieurbüros und Holzbau-Unternehmen. Die Publkation behandelt die Grundsätze des vor­beu­genden baulichen Holzschutzes bei Hallenbauwerken und Ingenieur­holz­baukonstruktionen. weiter lesen

Broschüre über schallschutztechnische Eigenschaften von best wood Massivholzdecken (2.7.2015)
Die Holzwerke Schneider haben unterschiedliche Bodenaufbauten für ihr best wood Deckensystem im Prüflabor auf ihre schallschutztechnischen Eigenschaften prüfen lassen. Eine aktuelle Broschüre dazu informiert an­schaulich über abgestimmte Systemaufbauten. weiter lesen

Neues RAL Gütezeichen „CO₂-senkende Holzbauwerke“ (2.7.2015)
Die Aufbereitung, Herstellung und Entsorgung von Bauteilen und Bau­stof­fen verursachen Treibhausgase. Vor diesem Hintergrund will das neue RAL Gütezeichen „CO₂-senkende Holzbauwerke“, das auf einem gesamtheit­lichen ökologischen Berechnungsmodell basiert, auf beson­ders klima­scho­nendes und nachhaltiges Bauen hinweisen. weiter lesen

Gedämmte Holzträger für schlanke VHF- und WDVS-Wandaufbauten im Massivholzbau (4.6.2015)
Homatherm hat mit dem „Dämmträger Plus“ ein holzfasergedämmtes Kon­struktionsvollholz als Abstandshalter für VHF- und WDVS-Wand­aufbauten vorgestellt. Damit lassen sich Hohlräume und Gefache für die Auf­nahme von Dämmmatten und -flocken schaffen. weiter lesen

Deutscher Holzbaupreis 2015 für Projekte in Berlin, Köln und Altötting (13.5.2015)
Holzbau Deutschland - Bund Deutscher Zimmermeister im ZDB verlieh am 12. Mai den Deutschen Holzbaupreis 2015. In diesem Jahr wurden drei Bauwerke ausgezeichnet, deren unterschiedliche Aus­prägung vor­bildlich das Anwendungsspektrum von Holz darstellt. weiter lesen

Vergleichsrechnungen zeigen: Holzbau kann günstiger sein als Standardbauweise (3.5.2015)
Aktuelle Vergleichsrechnungen anhand realisierter Neubauten in Holz­bau­weise zeigen: Das Bauen mit Holz muss nicht teurer sein als das konven­tio­nelle Bauen. Gleichzeitig schneidet die CO₂-Bilanz der Holz­bau­weise deutlich besser ab. weiter lesen

Holzbau-Taschenbuch von Ernst & Sohn: Bemessungsbeispiele nach Eurocode 5 (22.3.2015)
Das Holzbau-Taschenbuch von  Ernst & Sohn gilt als ein Standardwerk im Ingenieurholzbau. Der Band „Bemessungsbeispiele“ enthält Berech­nungen für alle wesentlichen Bauteile, Verbindungen und Konstruktionen des Holz­baus auf der Grundlage des Eurocodes 5. weiter lesen

Holzverbindungen - Gegenüberstellungen japanischer und europäischer Lösungen (22.3.2015)
Die japanische Zimmermanns- und Schreinerkunst kennt rund 400 sinnvolle Holzverbindungen. Durch einen Vergleich mit europäischen Holzver­bin­dungen ergeben sich zahlreiche Anregungen für die Weiterentwicklung hiesiger Holzbauweise. weiter lesen

Bemessung indirekter Holzverbindungen nach Eurocode 5 (6.2.2015)
Das RSTAB/RFEM-Zusatzmodul „RF /JOINTS Holz - Stahl zu Holz“ be­misst Anschlüsse, die über Stahlbleche indirekt verbunden sind. Als stiftförmi­ge Verbindungsmittel stehen Stabdübel zur Verfügung. Die Bemessung erfolgt nach EN 1995-1-1. weiter lesen

Forschungsinitiative für den Bau eines 40-stöckigen Hochhauses mit Holz (21.12.2014)
Der Council on Tall Buildings and Urban Habitat hat eine Forschungsini­tia­tive gestartet für die Entwicklung eines Hochhauses mit Holz mit min­des­tens 40 Geschossen. Dipl.-Ing. Carsten Hein von Arup Deutsch­land und Prof. Dr. Volker Schmid von der Technischen Universität Berlin übernehmen den Vorsitz der Forschungsgruppe. weiter lesen

„Plümecke - Preisermittlung im Holzbau“ für die 2. Auflage komplett überarbeitet (5.12.2014)
Das Handbuch „Plümecke - Preisermittlung im Holzbau“ liefert Grund­lagen für eine seriöse Angebotskalkulation bei Holzbauarbeiten und will Holzbau­unternehmern und Planern bei der Preisbildung und Überprüfung von Ange­botspreisen helfen. weiter lesen

Neue Brandschutz-Nachweise von Rigips für mehr Planungssicherheit im Holzbau (8.10.2014)
Studien zufolge wird inzwischen jedes sechste Gebäude in Deutschland in Holzbauweise errichtet. Längst kein Problem mehr ist der bauliche Brand­schutz im Holzbau - wie u.a. neue Allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeug­nisse von Rigips aufzeigen. weiter lesen

RAL Gütezeichen Nagelplattenprodukte mit erweitertem Geltungsbereich (23.6.2014)
Nagelplattenbinder erleichtern den Bau großflächiger Dach- und Wand­kon­struktionen und werden auch bei kleineren Ein- und Mehrfamilien­häusern eingesetzt. Beschränkte sich das RAL Gütezeichen „Nagel­pro­dukte“ bisher auf die Fertigung, können sich Auftraggeber nun auch bei der Suche nach Montagebetrieben daran orientieren. weiter lesen

Teil 2: Historische Holzbauwerke und Fachwerk instandsetzen und erhalten (3.1.2014)
Historische Holzbauwerke sind eindrucksvolle Beispiele der Ingenieur­bau- und Handwerkskunst. Sie sind Zeugnisse einer längst vergangenen Zeit. Der zweite Teil von „Historische Holzbauwerke und Fachwerk“ hat zum Ziel, den Charme dieser Zeit und die konstruktiven Feinheiten der Holzbauweise nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. weiter lesen

Neue FNR-Broschüre „Holzhauskonzepte“ erläutert Holzbauweisen und -eigenschaften (15.12.2013)
Holz ist beliebter denn je und gehört zum Standardrepertoire des nach­hal­tigen Bauens. Die neue 60-seitige Broschüre „Holzhauskonzepte“ der Fach­agentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) informiert über den Baustoff Holz und seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. weiter lesen

Holzbau Deutschland hat Fachinformationen für Planer zur Restaurierung überarbeitet (21.11.2013)
Holzbau Deutschland hat zwei Fachinformationen für Planer überarbei­tet. Beide betreffen den Bereich der Restaurierung. Es geht um die fachge­rechte Ausschreibung von Holz-Holz-Verbindungen, wie sie bei der Restau­rierung denkmalgeschützter Gebäude vorkommen. weiter lesen

Urbaner Holzbau - Handbuch und Planungshilfe von DOM publishers (6.9.2013)
Ausgerechnet der uralte Baustoff Holz gibt Antwor­ten auf die immer drän­genderen Fragen der heutigen Zeit: Er ist ein nachwachsender Rohstoff, seine Verarbeitung erfordert vergleichsweise wenig fossile Energie, und unter den wärme­dämmenden Materialien ist Holz das tragfähigste. weiter lesen

Kuppeln und Bogendächer aus Holz auf 358 Seiten mit 600 Abbildungen und Tabellen (23.8.2013)
Die Geschichte des Daches ist mehrere tausend Jahre alt und beginnt mit dem Windschutz aus Ästen und ein­fachen Zeltformen. Über Pfet­ten- und Sparrendach, Hänge­werk und Fachwerk verlief die Entwick­lung hin zu immer aus­gefeilteren Konstruktionen mit immer größeren Stützweiten. weiter lesen

IBA Hamburg: Woodcube als „modernstes Holzhochhaus der Welt“ vorgestellt (27.12.2012)
Innovativ, nachhaltig, urban: Am 12.12 konnte man sich von dem fünfgeschossigen Mehrfamilienhaus Wood­cube aus der Reihe der Smart Material Houses der Internatio­nalen Bauausstellung IBA Hamburg erstmals ein ausführliches Bild machen. weiter lesen

Holzrahmenbau soll sich in den kommenden Jahren weiter etablieren (20.8.2012)
In den kommenden Jahren werden sich die Vorlieben für Bauweisen im Bausektor erkennbar wandeln. So soll sich beispielsweise die Holzrah­menbauweise in allen Ländern ausweiten, in denen Arch-Vision Nach­forschungen angestellt hat. weiter lesen

Neues Wandelement von Lignotrend mit differenzierterem inneren Aufbau (3.2.2012)
Lignotrend hat mit LIGNO Uni einen neuen tragenden Wandtyp vorge­stellt, der mehr Flexibilität, Stabilität und Raum für Installationen bietet. weiter lesen

Mit Holz erdbebensicher bauen: Uni Kassel erforscht die Grundlagen (11.5.2011)
Außerordentlich "gutmütig" sei der Baustoff Holz, urteilt Werner Seim und denkt dabei an dessen Fähigkeit, durch Reibung und Verformung in den Verbindungen ein hohes Maß an Energie aufzunehmen. weiter lesen

Filigraner Holzbau mit hitzebeständigem Klebstoff (7.1.2010)
Sie werden das Herzstück der Plaza de la Encarnación in Sevilla sein: Die Metropol Parasols. Die pilzartige Struktur des Bauwerks ist nicht nur ein aufsehenerregendes Kunstwerk, sondern auch eine bautechnische Pionierleistung: Selbst die tragenden Bauteile bestehen aus filigranen Furnierschichtholzträgern. Diese sind über Gewindestangen miteinander verklebt. weiter lesen

Qualitätsgemeinschaft Holzbrückenbau gegründet (4.12.2009)
Am 12. November haben renommierte Holzbau-Unternehmen und Ingenieurbüros, die seit vielen Jahren oder Jahrzehnten Holzbrücken bauen und planen, die Qualitätsgemeinschaft Holzbrückenbau (QHB) gegründet. weiter lesen

Holz-Anhydrit-Verbund: Bestnoten in Sachen Nachhaltigkeit und Bauphysik (23.7.2009)
Forscher der Bauhaus-Universität Weimar suchten nach Wegen, um Decken- und Wandbauteile aus Holz und Beton nachhaltiger zu machen. Mit der Kombination aus Holzbrett-Stapeln und Anhydrit-Estrich haben sie offensichtlich nicht nur eine sehr ökologische und ökonomische Lösung gefunden. weiter lesen

Referenzbauten aus Holz, Flachs, Stroh und Co. im Web (26.5.2009)
Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe hat im Internet eine Aus­wahl von Gebäude aus nachwachsenden Rohstoffen veröffentlicht. Die neue Referenzgebäude-Liste richtet sich an angehende Bauherren und Architekten mit Interesse an natürlichen Baustoffen. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)