Baulinks > Rohbau > Holzbau > Holz-Passivhäuser < Fertigbau

Holzbau Magazin: Passivhäuser in Holzbauweise

Studentenwohnheim „To Go“ in Passivhausweise in Wien (25.10.2015)
In Wien wurde ein Studentenwohnheim vorgestellt, das viel Potential zur Nach­ahmung hat. Das aus vorgefertigten Wohngruppen bestehende Wohn­heim lässt sich in wenigen Tagen etwa auf temporären Brach­flä­chen auf­stellen. weiter lesen

„Kostengünstige mehrgeschossige Passivwohnhäuser“ erschienen im Fraunhofer IRB-Verlag (7.7.2013)
Energieeffiziente Gebäude im Bereich des Einfamilienhauses sind keine Sel­tenheit mehr. Anders sieht das beim mehrgeschossigen Wohnbau aus. Hel­mut Schöberl fasst erstmals Planungsinstrumente, Gebäude­hülle, Haus­technik, bauliche Mehrkosten und Nutzereinführung anhand von mehreren Passivhausprojekten zusammen. weiter lesen

Hessen fördert den Einsatz passivhaustauglicher Komponenten (26.8.2012)
Mit dem Beschluss vom 25.7.2012 fördert das Land Hessen in Zukunft den Einsatz von Passivhaus-Kompo­nenten bei der Modernisierung, wenn das Gebäude nach der Modernisierung einen Heizwärmebedarf von maximal 25 kWh/m² Wohnfläche im Jahr aufweist. weiter lesen

Fachbuchvorstellung: Passivhäuser in Holzbauweise (30.1.2012)
Der Bau eines Passivhauses stellt hohe Anforderungen an die Baubeteiligten. Sowohl die Konzeption als auch die Ausführung müssen absolut einwandfrei sein. Insbesondere als Holzhaus steht das Passivhaus bei umwelt- und qualitätsbewussten Bauherren heute hoch im Kurs. weiter lesen

Informations- und Bildband zeigt Solarsiedlungen in 34 Städten und Gemeinden (29.1.2012)
In Nordrhein-Westfalen sind mehr als 50 Solar­siedlungen entstanden: 37 sind realisiert, 14 befinden sich kurz vor der Fertigstellung. Jetzt bietet ein Foto- und Infor­mationsband der EnergieAgentur.NRW einen Überblick über die Siedlungen in 34 Städten und Gemeinden. Auf 200 Seiten werden die Siedlungen mit vielen Informationen und Inter­views vorgestellt. weiter lesen

Passivhäuser sind nicht immer wohngesund - Energiesparen mit Nebenwirkungen? (11.5.2011)
Die luftdichte Bauweise von Passivhäusern führt zwar zu geringeren Heizkosten, kann aber gleichzeitig zu erheblichen Gesundheitsbelas­tungen durch schlechte Raumluft und Schadstoffbelastung in den Innenräumen führen. Eine sorgfältige Wahl und Prüfung aller verwen­deten Materialien wie Dämmstoffe, Leime, Kleber, Farben und Lacken ist deshalb vordringlich. weiter lesen

Variotec stellt neues Passivhauskonzept "Hybrid 2050 technologies" vor (11.5.2011)
Variotecs neues Passivhauskonzept "Hybrid 2050 technologies" will die Stärken der Holz- und der Massivbauweise miteinander kombinieren. Der Neumarkter Spezialist für Vakuumdämmung sowie Passivhausfenster und -türen kooperiert dazu mit der Finnforest Merk GmbH, der Rudolph Baustoffwerk GmbH sowie dem Institut IEM. weiter lesen

Realschule bekommt Passivhaus-Fertigteil-Hülle übergestülpt (7.9.2009)
Optimale Lernbedingungen schaffen und gleichzeitig Energie sparen - das ist das Ziel der Generalsanierung der Buchloer Realschule im Ostall­gäu. Das gut 30 Jahre alte Gebäude bekommt eine Passivhaushülle und eine Komfortlüftungsanlage, die künftig für perfektes Raumklima sorgen sollen, auch wenn in den Klassenzimmern die Köpfe rauchen. weiter lesen

Mogelpackung Niedrigenergiehaus? (26.9.2006)
Häufig ist zu lesen, mit Einführung der Energieeinsparverordnung (EnEV) sei das Niedrigenergiehaus zum Neubaustandard geworden. In der Praxis bestätigt sich diese Aussage nicht. So mancher Bauherr, der sich auf die gesetzlichen Vorgaben verlassen hat, reibt sich angesichts seiner Heizkostenrechnung verwundert die Augen: Von geringem Energieverbrauch kann keine Rede sein. Darauf macht auch die Gütegemeinschaft Niedrigenergie-Häuser e.V., Biberach, aufmerksam weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)