Baulinks > Baubranche > Baukonjunktur > Baukonjunktur 2012

Beiträge zur Baukonjunktur / Bauwirtschaft 2012

40,3 Milliarden Euro Umsatz in der Klimaschutzbranche (Bauletter vom 1.11.2014)
Die Betriebe des Produzierenden Gewerbes und des Dienstleis­tungs­be­rei­ches erwirtschafteten im Jahr 2012(!) einen Umsatz von etwa 40,3 Mrd. Euro mit Waren und Leistungen für den Klimaschutz. weiter lesen

Holzbauquote von Deutschlands Wohngebäuden lag 2012 bei 15,2 Prozent (19.5.2014)
Der Anteil der in Holzbauweise errichteten Gebäude konnte im Jahr 2012 mit 15,2% auf dem Vorjahresniveau gehalten werden. In Baden Württem­berg wurde mit 23,7% sogar fast jedes vierte neue Wohnge­bäude in Holz gebaut. weiter lesen

4,61 Milliarden Euro Mauteinnahmen 2012 (12.1.2014)
Im Jahr 2012 betrugen die Mauteinnahmen insgesamt 4,61 Milliarden Euro. Dies geht aus dem Bericht über die Tätigkeit der Verkehrsinfra­struktur­finanzierungsgesellschaft (VIFG) im Jahr 2012 hervor, den die Bundesre­gierung als Unterrichtung 18/207 vorgelegt hat. weiter lesen

Mehr Solarwärme-Nutzung 2012 im Neubau (5.1.2014)
Mehr als jede Fünfte (36.671) der 176.617 im Jahr 2012(!) neu errich­teten Wohnungen wird mit Wärmeenergie aus thermischen Solaranlagen zur Hei­zungsunterstützung oder zur Warmwasserbereitung versorgt. Der Zuwachs beträgt 33,6% gegenüber 2011, als Solarwärme bei jeder 6. Woh­nung dazugehörte. weiter lesen

Für 28% der Haushalte ist der Traum vom Eigenheim Realität (10.12.2013)
Wie das Statistische Bundesamt mitgeteilt hat, wohnten 28% der rund 40 Millionen Privathaushalte Anfang 2013 in einem eigenen Einfamilien­haus. Zusammen mit allen anderen Wohneigentümern - zum Beispiel von selbst­genutzten Eigentumswohnungen - lebten 43% aller Haushalte in den eige­nen vier Wänden. weiter lesen

IFH-Studie zum SHK-Markt 2012: Sanitär im Plus, Heizung/Klima im Minus (8.10.2013)
Während der Sanitärmarkt seinen Wachstumstrend auch 2012 bestä­tig­te, schloss der Markt für Heizungen und Klimageräte deutlich negativ ab. IFH Köln veröffentlicht neue detaillierte Zahlen zu Marktentwick­lung, Waren­gruppen und Vertriebswegen im SHK-Markt. weiter lesen

Transportbeton: Absatz- und Umsatzrückgang 2012, weitere Rückgänge für 2013 erwartet (16.9.2013)
2012 brachte nach Berechnungen des Bundesverbandes der Deut­schen Transportbetonindustrie (BTB) für die rund 600 Transportbetonunter­neh­men einen Produktionsrückgang von 48,0 Mio. m³ im Jahr 2011 auf 46,0 Mio. m³. Der Umsatz sank von rund 3,1 Mrd. Euro auf knapp 3,0 Mrd. Euro. weiter lesen

Wärmemarkt stagniert, stagniert und stagniert (16.9.2013)
Die Energiewende im deutschen Wärmemarkt kommt nicht in Schwung. Dies verdeutlicht die vom BDH und ZIV vorgelegte Auswertung über den energetischen Zu­stand der Heizungsanlagen in Deutschland. weiter lesen

Deloitte-Studie zur Bauindustrie analysiert die umsatzstärksten Unternehmen Europas (4.8.2013)
Die europäische Baubranche hat im Jahr 2012 laut Deloitte-Report EPoC 2012 ein Umsatzplus von sieben Prozent verzeichnet. Unter den 50 un­ter­suchten Unternehmen fällt der größte Umsatzanteil auf französische Fir­men, gefolgt von spanischen, britischen und deutschen. weiter lesen

Internationale Bauleistung deutscher Baufirmen mit 32 Mrd. Euro auf Rekordniveau (30.7.2013)
Mit einer Bauleistung von rund 32 Mrd. Euro haben die international täti­gen deutschen Bauunternehmen 2012 ihr Auslandsgeschäft gegen­über dem Vorjahr um neun Prozent gesteigert und damit einen neuen Rekordwert erzielt. weiter lesen

Baufertigstellungen 2012: 9,5% mehr Wohnungen, 7,1% m³ mehr Nichtwohngebäude (11.7.2013)
Im Jahr 2012 wurden in Deutschland rund 200.500 Wohnungen fer­tig­ge­stellt. Wie das Statistische Bundesamt mitgeteilt hat, waren das 17.400 Wohnungen oder 9,5% mehr als im Vorjahr. Der Anstieg fiel zwar nicht so deutlich aus wie im Jahr 2011 (+14,6%), ist aber erheblich höher als im Jahr 2010 (+0,5%). weiter lesen

Deutsche Bauwirtschaft erwartet 2013 weiterhin Umsatzplus von 2% (20.5.2013)
Die Präsidenten des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie und des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes, Prof. Thomas Bau­er und Dr.-Ing. Hans-Hartwig Loewenstein, zeigten sich auf einer ge­meinsamen Pressekonferenz hinsichtlich der weiteren konjunkturellen Entwicklung am Bau optimistisch. weiter lesen

Studie: Deutscher Hochbau mit verhaltenem Wachstum (26.5.2013)
2011 erlebte der deutsche Hochbau einen Aufschwung, und das Um­satz­volumen der Industrie stieg im Vergleich zum Vorjahr um 5,2%. Die Bi­lanz des Jahres 2012 fällt dagegen schwächer aus: Das Wachstum betrug nur 0,9%. OC&C erwartet nun in der Hochbauprognose für 2013 nur ein ver­haltenes Wachstum. weiter lesen

Deutsche Torindustrie, zufrieden mit 2012, erwartet für 2013 leichtes Wachstum (20.5.2013)
Mit einem Umsatzplus von 3,1% 2012 sieht sich die Torbranche in einer stabilen Verfassung. Für 2013 rechnen die Unternehmen nach einem ver­haltenen Start aber einer Belebung des Geschäfts in der zweiten Jahres­hälfte mit einer leicht positiven Entwicklung. weiter lesen

Produktionsvolumen in der Allgemeinen Lufttechnik stieg 2012 auf fast 13 Mrd. Euro (20.5.2013)
Trotz eines schwierigen weltwirtschaftlichen Umfelds konnte die Pro­duktion der Allgemeinen Lufttechnik 2012 um fünf Prozent auf 12,9 Milliarden Euro gesteigert werden. weiter lesen

121 Liter je Bundesbürger und Tag: Wassergebrauch verharrt auf niedrigem Niveau (12.5.2013)
Der spezifische Wassergebrauch in Deutschland verharrte auch 2012 auf niedrigem Niveau und betrug durch­schnittlich rund 121 Liter je Bundes­bür­ger und Tag, meldet der Bundesverband der Energie- und Wasser­wirt­schaft auf Grundlage eigener Berechnun­gen. weiter lesen

Fertigteilhäuser gewinnen in Österreich wieder Marktanteil, aber... (2.5.2013)
2012 stieg die Fertighausquote in Österreich wieder moderat um +0,3 Pro­zentpunkte. Nichtsdestotrotz stecken die Hersteller nach wie vor in der „Individualitäts-Falle“, analysieren Kreutzer Fischer & Partner | Marktana­lyse im aktuellen Branchenradar. weiter lesen

Trotz schlechtem Straßenzustand: Dramatischer Rückgang bei der Asphaltproduktion (30.4.2013)
Die Produktion von Asphaltmischgut ging 2012 im Vergleich zum Vor­jahr um 18% zurück. Insgesamt wurden im zurückliegenden Jahr laut Deut­schem Asphaltverband (DAV) bundesweit 41 Mio. Tonnen Asphalt­misch­gut pro­duziert - der niedrigste Wert seit der Wiedervereinigung. weiter lesen

9,5 Mio. m²: Parkettproduktion stieg 2012 um 2,9%; 1. Quartal 2013 im Winterschlaf (21.4.2013)
Die Parkettproduktion ist zu Beginn 2012 zurückge­gan­gen. Laut einer verbandsinternen vdp-Erhebung haben die Unterneh­men im ers­ten Quartal 2013 knapp 7% weniger produziert als im Vorjah­reszeitraum. Im Gesamtjahr 2012 verzeichneten die Mitgliedsunternehmen einen Produktionsanstieg um 2,9% auf 9,5 Mio. m². weiter lesen

Fenster- und Türenbranche rechnet 2013 mit stabilem Wachstum (21.4.2013)
Der Fensterabsatz in Deutschland ist 2012 nach aktuellen Einschät­zungen um rund 2,6% gestiegen. Dies besagt die jüngste Studie der vier führen­den Branchenverbände. Im Laufe des vergangenen Jahres konnten dem­nach rund 13,2 Mii. Fenstereinheiten vermarktet werden. Für 2013 ist laut Hochrechnung mit einem Anstieg auf ca. 13,5 Mio. Fenstereinheiten zu rechnen. weiter lesen

VDMA: Bau- und Baustoffmaschinen-Markt stagniert aus Sicht deutscher Hersteller (15.4.2013)
Für 2013 rechnet der VDMA mit einer leichten Belebung im zweiten Halb­jahr, so dass der von deutschen Bau- und Baustoffmaschinen-Herstellern 2012 erzielte Gesamtumsatz von 12,5 Mrd. Euro wieder knapp erreicht werden sollte. weiter lesen

Aktuelle Zahlen zum Wärmemarkt von BDH und dena (4.4.2013)
Veraltete und ineffiziente Heizungen werden nach wie vor nur schlep­pend modernisiert. Der Markt für energiesparende Heiz­technik ist 2012 um lediglich 3,4% gewachsen. Damit kommt die Moder­nisierung trotz Energiewende deutlich schleppender voran als in der ersten Hälfte des letzten Jahrzehnts. weiter lesen

Solarenergie ersparte uns 2012 rund 19 Mio. Tonnen CO₂ (3.4.2013)
Durch Nutzung von Sonnenergie bei der Strom- und Wärmeerzeugung wur­den im Jahr 2012 in Deutschland mehr als 19 Millionen Tonnen Kohlendioxid eingespart. Das entspricht im Durchschnitt dem jährlichen CO₂-Ausstoß von rund neun Millionen Mittelklasse-Pkw. weiter lesen

Holcim Deutschland meldet schwachen Geschäftsverlauf für 2012 (2.4.2013)
Für den Baustoffproduzenten Holcim (Deutsch­land) AG ist das Jahr 2012 in allen Segmenten sehr uner­freulich verlaufen. Insbesondere im zweiten Halbjahr fiel die Nachfrage schwach aus. Die Umsatzerlöse fielen 2012 auf 378 Mio. Euro (Vorjahr 392 Mio. Euro). weiter lesen

Deutscher Wohnungsbau ist im europäischen Mittelfeld angekommen (1.4.2013)
Der Wohnungsbau in Deutschland ist auf Normalisierungskurs. Die Bau­ge­nehmigungen lagen 2012 ein Drittel höher als drei Jahre zuvor. Dass dies noch lange keine Anzeichen für einen übertriebenen Boom sind, macht nach Auskunft von LBS Research der europäische Vergleich deut­lich. weiter lesen

Heizungswirtschaft meldet für 2012 ein leichtes Umsatzwachstum auf 29,4 Mrd. Euro (19.3.2013)
Nach Schätzungen des Münchener ifo Instituts zur konjunkturellen Entwicklung der Heizungswirtschaft hat sich der um Doppelzählungen bereinigte Umsatz der Branche gegenüber den Vorjahren wieder erhöht. 2012 erwirtschaftete die gesamte Heizungs- und Lüftung/Klimabranche demnach einen Umsatz von 29,4 Mrd. Euro. weiter lesen

WDVS-Fachverband: Mit 40,1 Mio. m² durchaus noch akzeptables Ergebnis für 2012 (17.3.2013)
Wärmedämm-Verbundsysteme erzielten 2012 hohe Aufmerksamkeit durch eine vielfältige Berichterstattung in zahlreichen Medien mit zum Teil sehr unterschiedlicher Schwerpunktsetzung und Argumentation. In diesem Interview zieht der Geschäftsführer des Fachverbands WDVS eine Bilanz für 2012 und wirft einen Blick in die Zukunft. weiter lesen

Aktuelle Konjunkturumfrage des VFF: Ordentlicher Jahresabschluss für 2012 (17.3.2013)
Die wirtschaftliche Lage in der Fenster- und Fassadenbranche war 2012 im Vergleich zum Vorjahr recht ordentlich. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Kon­junkturumfrage des Verbandes Fenster + Fassade (VFF) unter den Verbandsmitglie­dern. weiter lesen

VBI-Konjunkturumfrage 2013: Ingenieure melden gute konjunkturelle Lage (17.3.2013)
Der Verband Beratender Ingenieure VBI hat in Berlin sei­ne aktuelle Konjunkturumfrage vorgelegt. Wie die Auswertung der Be­fragung von 536 Mitgliedern zeigt, ist die konjunkturelle Lage in der Mehrzahl der befragten Ingenieurbüros gut bzw. sehr gut. weiter lesen

4,8% mehr Baugenehmigungen für Wohnungen im Jahr 2012 (17.3.2013)
2012 wurde in Deutschland der Bau von 239.500 Wohnungen geneh­migt. Wie das Statistische Bundesamt mitgeteilt hat, waren das 4,8% oder 11.100 Wohnungen mehr als im Jahr 2011. weiter lesen

Fenster- und Türenbranche 2012: Prognostizierte Gesamtzahlen für Europa (11.3.2013)
Der Fenstermarkt in Europa und den wichtigsten angrenzenden Ländern ist 2012 um insgesamt 0,7% im Vergleich zum Vorjahr gewachsen - nämlich von 132,7 Mio. Fenstereinheiten (FE) á 1,3 x 1,3 Meter auf rund 133,7 Mio. Fenstereinheiten - zu dieser Prognose kommt die Arbeits­gruppe für europäische Marktzahlen des VFF. weiter lesen

SHK-Handwerk meldet für 2012 36,8 Mrd. Euro Umsatz (10.3.2013)
Hausbesitzer in Deutschland haben 2012 verstärkt in die Wert- und Kom­fort­steigerung ihrer Immobilie investiert. Davon profitiert hat das deutsche Sanitär-, Heizungs-und Klimahandwerk. weiter lesen

LBS: Gebrauchtimmobilien 2012 rund 3% teurer als im Vorjahr - aber billiger als 2000 (5.3.2013)
Die Wohnungsnachfrage in Deutschland ist nach Angaben der Immo­bi­lien­makler von LBS und Sparkassen weiter lebhaft, aber nicht zu stür­misch. Und in ihrem wichtigsten Vermittlungsbereich, bei gebrauchten Objekten, lässt sich dies an der Preisentwicklung ablesen. weiter lesen

Transaktionsvolumen von Immobilien stieg 2012 auf 168 Milliarden Euro (5.3.2013)
Im vergangenen Jahr sind gewerbliche und private Immobilien in Deutsch­land im Wert von 168,24 Milliarden Euro gehandelt worden. Gegenüber dem Vorjahr ist dies ein Anstieg um rund 2,4 Milliarden Euro beziehungsweise 1,45%. weiter lesen

Bauhauptgewerbe schließt 2012 mit 0,5% Umsatzplus ab und erwartet 2% für 2013 (5.3.2013)
Der frühe und heftige Wintereinbruch im Dezember verhagelt die Jah­res­bilanz im Bauhauptgewerbe: Wie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in der neuesten Ausgabe seines Aktuellen Zahlenbildes mitteilt, lag der Umsatz im Bauhaupt­gewerbe im Gesamtjahr 2012 nur um nominal 0,5% über dem Niveau des Vorjahres. weiter lesen

Garten- und Landschaftsbau 2012: erneut rund 500 Mio. Euro Umsatz-Plus (5.3.2013)
Der Garten- und Landschaftsbau hat seinen Gesamtumsatz nochmals um rund 500 Mio. Euro gesteigert und damit die bisherige Rekord­marke von rund 5,59 Mrd. Euro (2011) auf rund 6,09 Mrd. Euro Gesamt­um­satz erneut erhöht. weiter lesen

Laminatbodenmärkte 2012 zwischen Konjunktur und Trends (20.2.2013)
Die positive Stimmung im EPLF-Vorstand hat gute Gründe: Der stag­nierende Absatz der Branche in einigen Länder-Märk­ten scheint vor­ran­gig konjunkturbedingt zu sein. Und dort, wo die Substitution von Lami­natböden durch Alternativen einsetzt, sind es häufig EPLF-Mitglieder, die als Lieferanten der neuen Produkte dabei sind. weiter lesen

Büromöbel-Hersteller melden für 2012 zweigeteilte Entwicklung (15.2.2013)
Nach einem schwachen zweiten Halbjahr schlos­sen die Produzenten von Büromöbeln das vergangene Jahr mit einem Umsatzrückgang von 1,0% ab. Insgesamt wurden Schreibtische, Schränke, Sitzmöbel und anderes Büromobiliar im Wert von 2,11 Milliarden Euro hergestellt. weiter lesen

Deutsche Holzindustrie legte 2012 lediglich um 1% zu (15.2.2013)
Der Umsatz der gesamten deutschen Holzindustrie stieg 2012 nach HDH-Angaben um lediglich 1% an. Insgesamt wurden bei den Unter­neh­men Waren im Wert von 33,2 Mrd. Euro umgesetzt, gegenüber 32,8 Mrd. im Jahr 2011. weiter lesen

Industrieverband Kunststoff-Dach- und Dichtungsbahnen optimistisch für 2013 (15.2.2013)
Zum Jahresende 2012 meldeten die Mitgliedsunternehmen des Indus­trie­ver­bandes Kunststoff-Dach- und Dichtungsbahnen einen Rück­gang der Gesamtmengen um ca. 13% gegenüber 2011. Damit pendelte sich der Absatz nach dem überragenden Jahr 2011 auf dem Niveau des Ergebnisses von 2010 ein. weiter lesen

vdp-Immobilienpreisindex: Preise für Wohn- und Büroimmobilien 2012 deutlich gestiegen (15.2.2013)
Die Preise sowohl für Wohn- als auch für Büroimmobilien sind 2012 weiter gestiegen. Der vdp-Gesamtindex Wohnen erreichte im vierten Quartal 2012 mit 113,6 Punkten den höchsten Wert seit Beginn der Messung im ersten Quartal 2003; im Jah­resvergleich entspricht dies einem Zuwachs von 4%. weiter lesen

Bautätigkeit und Renovierungen tragen zum Umsatzzuwachs im Holzhandel bei (10.2.2013)
Die gute Baukonjunktur ist dem bundesdeutschen Holz­handel im letzten Jahr zugute gekommen: nach einem sehr guten Jahr 2011 mit einem Um­satzwachstum von 11% konnte er 2012 einen wei­teren Umsatz­zu­wachs in Höhe von 1,5% auf rund 11 Mrd. Euro erzie­len. weiter lesen

Photovoltaik-Zubau weiterhin deutlich über dem gesetzlichen Korridor (3.2.2013)
Insgesamt erfolgte im vergangenen Jahr ein Zubau an Photovoltaik-Anla­gen mit einer installierten Leistung von 7,6 GW. Obwohl sich der Zubau zum Jahresende etwas abgeschwächt hat, wurde der gesetzlich vorgesehene Zubaukorridor im maßgeblichen Zeitraum wieder deutlich überschritten. weiter lesen

Deutsche Tapetenindustrie auch 2012 auf Wachstumskurs (3.2.2013)
Die deutsche Tapetenindustrie (VDT) blickt dank leichter Umsatzsteige­rungen positiv auf das Jahr 2012 zurück. Trotz eines eher schwachen Herbstes, der auf eine zurückhaltende Stimmung unter den Verbrau­chern zurückzuführen ist, erfreuen sich Tapeten deutscher Hersteller offenbar nach wie vor steigender Beliebtheit. weiter lesen

IVD: Bundesweit nur 9,4% Mietwachstum in den vergangenen 20 Jahren  (3.2.2013)
Die Wohnungsmieten sind in Deutschland in den vergangenen 20 Jahren nur um 9,4% von 5,04 Euro/m² auf 5,51 Euro/m² gestiegen. Inflations­bereinigt bezah­len die Deutschen heute weniger für das Wohnen als 1992. In den Top-10-Städten gab es einen nominalen Anstieg innerhalb von zwei Jahrzehnten von 7,01 Euro/m² auf 7,96 Euro/m². weiter lesen

Europäische Bauleistungen laut Euroconstruct im Rückwärtsgang (30.1.2013)
Für das Jahr 2012 ist in Europa von einer Abnahme der Bauaktivitäten um gut 4½% auszugehen, und auch für 2013 werden nochmals leichte Ein­bu­ßen erwartet. Laut den Experten des europäischen Forschungs- und Be­ratungsnetzwerkes Euroconstruct ist erst zum Ende des Prog­nose­horizonts im Jahr 2015 mit einer Erholung zu rechnen. weiter lesen

Unipor-Umsatz beflügelt vom dämmstoffgefüllten „Coriso“-Ziegel (22.1.2013)
Wie auf der BAU mitgeteilt wurde, konnten die selbstständigen Unipor-Mitgliedswerke ihren Absatz im Vergleich zu 2011 um 1,8% auf 561 Millionen Normalformat-Einheiten steigern. Gleichzeitig stieg ihr Gesamtumsatz um 10,6% auf 83,5 Millionen Euro. weiter lesen

70.000 neue Wärmepumpen in Deutschland 2012 installiert (21.1.2013)
Wie schon im Vorjahr weist der Bundesverband Wärmepumpe in seiner Ab­satzstatistik 2012 einen deutlichen Aufwärtstrend aus: Mit 59.500 Stück wurden 4,4% mehr Heizungswärmepumpen verkauft. Hinzu kommen weite­re 10.700 Brauchwasserwärmepumpen, deren Absatz sogar um 20,2% zunahm. weiter lesen

Baustoff-Fachhandel meldet Umsatzplus für 2012 und erwartet stabilen Markt für 2013 (21.1.2013)
Die deutschen Baustoff-Fachhändler melden für 2012 ein leichtes Um­satzplus: Laut Blitzumfrage unter den BDB-Mitgliedsfirmen zu Jahres­beginn erzielten die bundesweit 841 Unternehmen an den insgesamt 2.078 Betriebsstätten 2,5% mehr Umsatz als im Vorjahr. weiter lesen

Mieten sind 2012 real gesunken (21.1.2013)
„Die Mieten für Wohnraum sind im vergangenen Jahr real um 0,8% ge­sunken. Daher sind aktuelle Vor­schläge verschiedener politischer Par­tei­en für weitere ge­setzliche Mietbegrenzungen überflüssig“, so kommen­tierte Haus & Grund-Präsident Rolf Kornemann am 16.1. jüngste Daten des Statistischen Bundesamtes. weiter lesen

2012 wurden in Deutschland 2,3% mehr Bodenbeläge produziert (11.1.2013)
Im Jahr 2012 wurden in Deutschland nach vorläufigen Ergebnissen Boden­beläge im Wert von 3.643 Millionen Euro hergestellt. Wie das Statistische Bundesamt anlässlich der Domotex mitteilt, ist das gegen­über 2011 ein Anstieg von 2,3%. weiter lesen

Photovoltaikanlagen 2012 gut 21 Prozent billiger als im Vorjahr (6.1.2013)
Der durchschnittliche Preis für eine schlüsselfer­tige Photovoltaikanlage betrug im vergangenen Jahr 1.760 Euro netto je installiertem Kilo­watt­peak (kWp). Das ent­spricht einer Preissenkung von rund 21,08% (ca. 470 Euro/kWp) gegenüber dem Vorjahr. weiter lesen

Rekordjahr 2012: Solarstrom von 1,3 Mio. PV-Anlagen für rechnerisch 8 Mio. Haushalte (6.1.2013)
2010 wurden Photovoltaik-Anlagen mit rund 7.000 Megawatt installiert, 2011 waren es 7.500 Megawatt und 2012 nun 7.630 Megawatt. Laut Solarwirtschaft (BSW-Solar) deckten 2012 die rund 1,3 Millionen Solar­stromanlagen in Deutschland rechnerisch den Jahresstromverbrauch von acht Millionen Haushalten. weiter lesen

Nachlassende Konjunktur dämpft Energienachfrage; Erneuerbare wachsen weiter (21.12.2012)
Der Energieverbrauch in Deutschland wird 2012 nur leicht über dem Ni­veau des Vorjahres liegen. Den stärksten Einfluss auf die Entwicklung hatte die kühle Witterung in mehreren Monaten der ersten Jahreshälfte sowie der diesjährige Schalt­tag. weiter lesen

Rekordtief für Baugeld erneut unterschritten (9.12.2012)
Anfang Dezember sind die Zinsen für Immobilienkredite unter das Re­kord­tief vom Juni gefallen. Die Baugeldzinsen liegen damit auf dem niedrigsten Stand in der Geschichte der Bundesrepublik. ... Zinsen für langfristige Hypothekenkredite werden nicht direkt von einer Verän­de­rung des Leitzin­ses beeinflusst, sie orientieren sich an langfristigen Kapitalmarktzinsen. weiter lesen

Baustoffindustrie erwartet für 2012 überwiegend Umsatzsteigerungen (12.11.2012)
Die Währungskrise macht zunehmend auch der deutschen Industrie das Leben schwer. Die Baukonjunktur ist aber nach wie vor dynamisch. Für die meisten Hersteller von Bau- und Installationsprodukten ist das Jahr 2012 bislang erfolgreich verlaufen - das besagt zumindest eine aktuelle Umfrage von BauInfoConsult. weiter lesen

Ingenieur-Engpass: Neuer VDI-/IW-Ingenieurmonitor weist 80.500 unbesetzte Stellen aus (28.10.2012)
Im September 2012 waren in den Ingenieurberufen 80.500 Stellen nicht besetzt. Dem gegenüber waren zum Vergleichszeitpunkt 23.251 Inge­ni­eure arbeitslos, die meisten davon in den Kategorien Bau, Vermessung und Gebäudetechnik. weiter lesen

Euroconstruct: Verhaltene Wohnungsbautätigkeit in Europa (20.8.2012)
Nach einem Rückgang des europäischen Woh­nungsbauvolumens um ins­gesamt rund ein Fünftel in den Jah­ren 2008 bis 2010 und einem be­schei­denen Anstieg um 1½% im Jahr 2011 dürften die Wohnungsbau­leis­tungen in diesem Jahr wieder leicht abnehmen. weiter lesen

Sanierung und Renovierung beflügeln Holzhandel (20.8.2012)
Im ersten Halbjahr 2012 hat der Holzfachhandel wiederum Umsatzzu­wächse in den wichtigsten Sortimenten erreichen können, al­lerdings bei etwas nachlassender Dynamik, so Thomas Goebel, Ge­schäftsführer des Gesamtverbandes Deutscher Holzhandel. weiter lesen

IVD-Wohnpreisspiegel: Preise und Mieten für Wohnimmobilien steigen deutschlandweit moderat (8.10.2012)
Die Preise und Mieten für Wohnimmobilien sind deutsch­landweit ent­ge­gen der öffentlichen Wahrnehmung nur moderat gestie­gen. Preisstei­ge­run­gen von jeweils 3,1% stehen für Eigentums­wohnungen und Mieten laut IVD-Wohnpreisspiegel 2012/2013 zu Bu­che. weiter lesen

4,9% mehr genehmigte Wohnungen im 1. Halbjahr 2012 (20.8.2012)
Von Januar bis Juni 2012 wurde in Deutschland der Bau von 114.000 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, waren das 4,9% oder 5.400 Wohnungen mehr als im ersten Halbjahr 2011. weiter lesen

Erstes Halbjahr 2012 war für die Fenster- und Fassadenbranche positiv (13.8.2012)
Die wirtschaftliche Lage in der Fenster- und Fassadenbranche war im ers­ten Halbjahr diesen Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum recht ordentlich. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle VFF-Konjunktur­um­frage unter den Verbandsmitgliedern. weiter lesen

Solarwärme: Leichtes Plus beim Kollektorabsatz im ersten Halbjahr 2012 (12.8.2012)
Die Nachfrage nach Solarwärmekollektoren in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2012 leicht gestiegen. Rund 50.000 Haushalte entschieden sich in diesem Zeitraum für eine Solarwärme-Anlage. Der Absatz wuchs um knapp 5.000 auf 569.500 m² Kollektorfläche (+0,8%). weiter lesen

Kein gesundes Wachstum: Photovoltaik-Zubauzahlen für das erste Halbjahr 2012 (5.8.2012)
Die Bundesnetzagentur hat Anfang August die Neuinstallationen an PPV-Anlagen für Mai und Juni 2012 veröffentlicht. Dabei bestätigt sich der von Solarexperten erwartete starke Anstieg im Juni. weiter lesen

„Markt für Wohnimmobilien 2012“: Hauspreisanstieg bleibt vorerst moderat (24.6.2012)
Das Nachfragewachstum auf dem Wohnungsmarkt gewinnt an Breite und Stärke. „Bei über­wiegend rückläufigem Angebot steigen damit zwangsläufig auch die Preise weiter, allerdings immer noch moderat“, sagte Verbandsdirektor Hartwig Hamm bei der Vorstellung der LBS-Analyse „Markt für Wohnimmobilien 2012“ in Berlin. weiter lesen

Konjunkturumfrage der BayIKa: Ingenieurmangel verschärft sich deutlich (4.6.2012)
Der Großteil der bayerischen Ingenieure blickt opti­mistisch in die Zu­kunft. Die Geschäfts- und Auftragslage der bayerischen Ingenieurbüros hat sich im Vergleich zu 2011 weiter verbessert, die Umsätze sind mehr­heitlich gestiegen bzw. auf Vorjahresniveau geblieben. weiter lesen

OC&C erwartet weiteres Wachstum beim deutschen Hochbau (4.6.2012)
2011 ist der deutsche Hochbau mit einer Umsatzstei­ge­rung von 3,4% einem deutlichen Aufwärtstrend gefolgt. OC&C Strategy Consultants sagt in ihrer Hochbau-Prognose für die kommenden Jahre weiteres Wachstum voraus, allerdings auf einem niedrigeren Niveau. weiter lesen

Bauprognose 2012: Bauwirtschaft kann an das erfolgreiche Baujahr 2011 anknüpfen (24.5.2012)
Die deutsche Bauwirtschaft hat - nach einem geglückten Start in das Baujahr 2012 - gute Chancen, heuer an das erfolgreiche Baujahr 2011 anzuknüpfen. Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie rechnet mit einem Umsatzplus von nominal +4%. weiter lesen

Abwasserentsorgung für 34 Cent/Tag laut „Wirtschaftsdaten der Abwasserbeseitigung” (13.5.2012)
In Deutschland werden die Abwassergebühren nach dem Kostende­ckungs­prinzip erhoben. Dies bedeutet, dass die Haushalte verursa­chungsgerecht nur die Kosten tragen, die dem Abwasserbeseitiger für die Ableitung und Behandlung entstehen. weiter lesen

Baugewerbe erwartet 2012 Umsatzplus von 3,8% (1.5.2012)
Die Bauunternehmen verzeichnen insgesamt einen zuversichtlichen Start in das Baujahr 2012. Der ZDB rechnet mit einem Umsatz im Bau­hauptgewerbe von 95,7 Mrd. Euro und somit mit einer Steigerung von 3,8%. weiter lesen

Immobilien Jahrbuch 2012: Experten warnen vor überbordendem Optimismus (1.5.2012)
Das Immobilien Jahrbuch 2012 ist erschienen: In 40 Beiträgen zu den The­menfeldern Immobilienpolitik, Immobilienkonjunktur und Immo­bi­lien­branche stellen renommierte Autoren aktuelle Trends und zukünftige Entwicklungen des deutschen Immobiliemarkts dar. weiter lesen

Guter baugewerblicher Start ins Baujahr 2012 (25.3.2012)
Das deutsche Bauhauptgewerbe ist gut in das Jahr 2012 gestartet. Die erfreuliche Entwicklung des vergangenen Jahres - die Branche hat 2011 das beste Umsatzergebnis seit Anfang der 90er Jahre erzielt - hat sich auch im Januar fortgesetzt. weiter lesen

Ölexporteure rechnen 2012 mit einem Anstieg der Ölpreise um mehr als 15% (5.2.2012)
Seit dem Tiefststand von 34 Dollar pro Barrel im ersten Quartal 2009 ist der Ölpreis nachhaltig angestiegen. Laut Prognosen der drei Ölexpor­teure Saudi-Arabien, Russland und Mexiko - deren Vorhersagen in der Vergangenheit sehr treffsicher waren - wird dieser Trend auch 2012 anhalten. weiter lesen

KfW-Indikator Eigenheimbau: 2012 Zunahme der Neubautätigkeit zu erwarten (5.2.2012)
Der Aufwärtstrend beim Wohnungsneubau wird auch im Jahr 2012 an­hal­ten. Das signalisiert der aktuelle KfW-Indikator Eigenheimbau, den die KfW für die Wirtschaftswoche berechnet. weiter lesen

Bauprognose 2012: Umsatzplus von nominal 2,5%, real 1% dank Wohnungsbau (13.1.2012)
Wie die Bauindustrie festgestellt hat, wird sich das Umsatzwachstum im deutschen Bauhauptgewerbe zwar verlangsamen, die Unternehmen könnten aber immer noch mit einem leichten Umsatzzuwachs von nominal 2,5%, real 1% rechnen. weiter lesen

Änderungen zum Jahreswechsel für Energiekunden (2.1.2012)
Mit dem neuen Jahr treten einige Änderungen für Energiekunden in Kraft. Diese betreffen zum Beispiel den Wechsel des Strom- und Gas­an­bieters, die Kennzeichnung von Elektrogeräten im Haushalt oder die Förderung von neuen Photovoltaik-Anlagen. weiter lesen

Änderungen zum Immobilienjahr 2012 (11.12.2011)
Das Jahr 2012 bringt für heutige und künftige Immobilieneigentümer einige Veränderungen. Der Baugeldvermittler Enderlein aus Bielefeld hat die wichtigsten Neuerungen zusammengefasst. weiter lesen

Haushalt 2012 des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (6.12.2011)
Um die Verwendung der zusätzlichen Infrastrukturmittel von einer Mil­liarde Euro und die Städtebauförderung ging es am 25. November 2011 in der abschließenden Debatte um den Haushalt des Bundes­minis­teri­ums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)