Baulinks > Baustoffe > Bauwerksabdichtung/Baudichtstoffe

Bauwerksabdichtung im Baustoff-Magazin

Aktuelle Zahlen vom IfBB zum Biokunststoffmarkt (4.12.2016)
Das Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe (IfBB) hat mit der Neuauflage der Broschüre „Biopolymers - facts and statistics“ aktu­elle Daten zum Markt sowie zum Rohstoff- sowie Flächenbedarf von Bio­kunststoffen veröffentlicht. Demnach ist der Bau- und Konstruktions­be­reich erst marginal in diesem Bereich vertreten ist. weiter lesen

Tremco Illbruck Group übernimmt britischen Abdichtungsspezialisten Adhere  (13.11.2016)
Tremco Illbruck hat den 1987 gegründeten Dichtungsband-Hersteller Adhere Industrial Tapes Ltd. akquiriert. Das Unternehmen soll mit sei­nen maßgeschneiderten ein- und doppelseitigen Dichtungsbändern das Portfolio von Tremco Illbruck ergänzen. weiter lesen

Professionelle Badezimmer-Abdichtung à la Wolfin (10.11.2016)
Warum benötigen Holzbalkendecken eine zusätzliche Abdichtung? Im Gegensatz zu gewerblichen Nasszellen werden in häuslichen Bädern meist weder aggressive Reinigungsmittel noch Hochdruckreiniger ver­wendet. Dennoch kann auch hier stehendes Wasser zu erheblichen Schäden führen. weiter lesen

Die erste streichbare Hybrid-Fensterfolie kommt von Tremco Illbruck (31.8.2016)
Tremco Illbruck hat mit illbruck SP925 die erste „streichbare Fenster­folie“ vorgestellt. Das Produkt für knifflige Einbausituationen soll sich vielseitig verarbeiten lassen und rasch eine luft- und wasserdichte Membran bilden. weiter lesen

Flüssig abgedichtet: die weißen Betonkuppeln vom lothringischen Collège Robert Doisneau (25.8.2016)
Die Architektur des 2013 eingeweihten Collège Robert Doisneau in der lothringischen Gemeinde Sarralbe hat sich ganz an den Ansprüchen einer zeitgemäßen Schule orientiert. Besonders auffallend bei dem Ensemble sind zwei Halbkuppeldächer. weiter lesen

Weiterentwickeltes Multi-Baudicht 2K von Remmers als nachträgliche Innenabdichtung (5.8.2016)
Ein aktuelles Beispiel für die Vielseitigkeit der Hybridabdichtung Multi-Baudicht 2K von Remmers ist die nachträgliche Innenabdichtung des aus dem Zweiten Weltkrieg stammenden Luftschutz- und OP-Bunkers der Universitätsmedizin Rostock. weiter lesen

Wenn eine viergeschossige Tiefgarage neben einem Fluss in den Niederlanden abzudichten ist (6.7.2016)
Nicht nur die Nordsee, auch Flüsse schieben permanent Wasser in große Teile des niederländischen Bodens. Professionelle Gebäudeabdichtung ist hier nicht nur Standard, sondern ein absolutes Muss - nicht selten ver­bun­den mit besonderen Herausforderungen wie beim Bau eines Kulturzen­trums in Tiel. weiter lesen

Blaue Kempertec Epoxidharz-Grundierung macht Fehlstellen leicht erkennbar (6.7.2016)
Ist die Grundierung vollflächig aufgetragen oder gibt es Fehlstellen? Was bei transparenten Produkten für Verarbeiter nicht immer klar ersichtlich ist, sollte in Zukunft bei den EP-Grundierungen von Kemper System zwei­fels­frei zu erkennen sein. weiter lesen

Innenhof-Aufwertung per Flüssigkunststoff, gestaltet im Stil angrenzender Klinker-Fassaden (29.6.2016)
Der Altbaucharme macht die teilweise denkmalgeschützten Häuser an der Berliner Linienstraße mit großzügigen Innenhöfen zu einem lebens­werten Domizil. Aber wie lässt sich so ein Hof sicher abdichten und mit geringer Aufbauhöhe stilecht gestalten? weiter lesen

Komplettes Fenster-Fugendichtportfolio mit RAL-Gütezeichen (6.4.2016)
Die RAL-Gütegemeinschaft Fugendichtungs­komponenten und -Systeme e.V. hat im Rahmen der Fensterbau Frontale insgesamt acht neue Pro­dukte mit dem RAL-Gütezeichen ausgezeichnet. Darunter Produkte der Unternehmen ISO-Chemie, Moll bauökologische Produkte, Soudal und Tremco illbruck. weiter lesen

Sopros Bad-Komplettsystem auf einem „Sopro Zoom“-Poster (25.2.2016)
Mit „Sopro Zoom“ - XXL-Postern im A1 Format - ist es Sopro gelungen, auch bei komplexen bauchemischen Aufgaben für Überblick zu sorgen. Neu ist jetzt das Poster „Sopro Bad-Komplettsystem“; es zeigt, wo und wie Sopro-Produkte im Bad zum Einsatz kommen können. weiter lesen

Schwimmbeckensanierung wortwörtlich „unter Hochspannung“ (25.2.2016)
Im Zuge der Aufwertung der Soltau-Therme sind auch das Springerbecken und die Sport- sowie Lehrschwimmbecken grundlegend saniert worden. Da­bei wurde das Abdichtungssystem Densare-2002 incl. Leitlack eingebaut, das sich zerstörungsfrei überprüfen lässt. weiter lesen

Multifunktionale Reaktivabdichtung aus nur einer Komponente neu von Botament (18.2.2016)
Mischen war gestern: Botament hat seine 2K-Reaktiv­ab­dichtung RD 2 The Green 1 entscheidend verbessert und bietet nun mit RD 1 Universal Mau­rern, Dachdeckern und z.B. GaLa-Bauern ein 1K-Produkt für alle Arten von Bauwerksabdichtungen an. weiter lesen

Auf 168 Seiten: Schäden an Außenwandfugen im Beton- und Mauerwerksbau (12.12.2015)
Fugen gehören zu den schadensträchtigsten Elementen im Außenwand­be­reich. Wesentliche Ursachen sind die fehlerhafte oder unterlassene Planung der Fugenkonstruktionen, eine mangelhafte Ausführung oder auch die falsche Wahl des Fugenabdichtungsmaterials. weiter lesen

Remmers Sockel-Fibel zur fachgerechten Sockelabdichtung (7.12.2015)
Die Remmers Baustofftechnik GmbH hat sich seit Mitte des letzten Jahr­hunderts als Spezialist für die Bauwerksabdichtung etabliert. Neben  ausführenden Betrieben verlassen sich auch Architekten auf die Sys­te­me des Bauchemie-Unternehmens - und an sie richtet sich auch die neue „Remmers Sockel-Fibel“. weiter lesen

Nachhaltigkeitsdatenblätter für Sika-Produkte downloadbar (4.12.2015)
Sika Deutschland GmbH hat Nachhaltigkeitsdatenblätter für ausgewählte, besonders nachhaltige Produkte erstellt. Sie enthalten umfangreiche Infor­mationen zu allen Fragen des nachhaltigen Bauens. weiter lesen

Risseüberbrückende Abdichtung à la Wolfin für Holzbauteile im Gründungsbereich (9.11.2015)
Vorbeugenden baulichen Holzschutz gibt es fast solange wie es Holz­kon­struktionen gibt. Erfahrungen wurden von Generation zu Generation wei­tergegeben. Viele Erkenntnisse daraus sind in die DIN 68800 einge­flossen. weiter lesen

Wirklich wasserdichte weiße Wanne mit Frischbeton­verbund­system (9.11.2015)
Bei weißen Wannen können Planungs- und Ausführungsfehler gravie­rende Probleme verursachen. Um diese von vorneherein auszuschlie­ßen, bietet BPA die „DualProof Flächenabdichtung“ an. Sie verbindet sich beim Beto­nieren vollflächig mit der Betonstruktur. weiter lesen

Fachinfo zur DIN 18540 - Abdichten von Außenwandfugen mit Fugendichtstoffen (21.9.2015)
Die Deutsche Bauchemie e.V. hat die „Fachinformation zur Neufassung der DIN 18540 ‚Abdichten von Außenwandfugen im Hochbau mit Fugen­dicht­stoffen‘“ veröffentlicht. Die Publikation wendet sich insbesonders an Planer sowie an Verarbeiter von Baudichtstoffen. weiter lesen

Lehmfugenfüller ganz ohne Chemie (25.6.2015)
Der auf der Denkmal 2014 angekündigte Fugenfüller aus Lehm ist inzwi­schen im Handel angekommen. Er versteht sich als Einsteigerprodukt in die Welt der Lehmbaustoffe und bietet sich an zum Verfüllen von u.a. Fugen zwischen Lehmausfachung und Balken, Schwindrissen in Holz­bal­ken, Setz­rissen oder Dübellöchern. weiter lesen

Bleiwolle verspricht wartungsarme Fugen bei der Sanierung denkmalgeschützter Gebäude (5.6.2015)
Die Sanierung alter denkmalgeschützter Gebäude ist in der Regel eine Her­ausforderung. Es gilt, das authentische Antlitz zu wahren. Außerdem passt sich Bleiwolle aufgrund seiner Kaltformbarkeit auch nach der Verarbeitung noch den Bewegungen im Mauerwerk an. weiter lesen

Neues Fachbuch über Abdichtung und Dämmung im erdberührten Bereich (5.6.2015)
Der erdberührte Bereich ist hinsichtlich des Feuchteschutzes meistens der kritischste Teil eines Gebäudes. Da außerdem heutzutage der Kellerbereich gerne für höherwertige Nutzungen vorgesehen ist, wird auch hier der Wär­meschutz immer wichtiger. weiter lesen

BG BAU warnt - nicht zum ersten Mal - vor dem sorglosen Umgang mit Epoxidharzen (21.5.2015)
Epoxidharze werden in der Bauwirtschaft und anderen Branchen zuneh­mend eingesetzt. Wegen der guten technischen Eigenschaften sind sie inzwischen Standardwerkstoffe. Die Schattenseite: Immer mehr Berufs­tätige leiden unter Epoxidharz-Allergien. weiter lesen

Konstruktive Ausführung und Abdichtung von Fugen in Sanitär- und Feuchträumen (3.4.2015)
Das IVD-Merkblatt Nr. 3-2 „Konstruktive Ausfüh­rung und Abdichtung von Fugen in Sanitär- und Feuchträu­men - Teil 2: Abdichtung von Wan­nen und Duschwannen in Verbindung mit flexiblen Zargenbändern/Wan­nen­rand-Dicht­bändern“ wurde vom Industrieverband Dichtstoffe (IVD) überarbeitet und ist nun verfügbar. weiter lesen

Sopro Zoom „Kellerdicht-Komplettsystem“ (21.2.2015)
Mit „Sopro Zoom“ - Postern im DIN A1 Format - verdeutlicht Sopro sehr anschaulich, welche bauchemischen Produkte sich für welche Aufgaben in und an Gebäuden empfehlen. Zur BAU ist nun das Zoom-Poster „Kel­ler­dicht-Komplettsystem“ erschienen. weiter lesen

Veröffentlichung: Abdichten von Bauwerken durch Injektion - Chancen und Risiken (5.12.2014)
Eine wesentliche und häufig auftretende Ursache für Bauschäden sind der Wasser- und Feuchteeintritt bei erdberührten Bauteilen. Zur In­standset­zung solcher Schäden gelangen zunehmend Materialien zur Anwendung, die durch Injektion in die betroffenen Bauteile oder den angrenzenden Baugrund eingebracht werden. weiter lesen

IVD-Merkblatt Nr. 1 „Abdichtungen von Bodenfugen mit elastischen Dichtstoffen“ überarbeitet (24.1.2014)
Die Abdichtung von Fugen in Bodenflächen und im anschließenden So­ckel- und Randbereich ist eine umfassende Planungsaufgabe. Um Ver­arbeiter und Planer auf dem neuesten Wissensstand zu bringen, hat der Industriever­band Dichtstoffe das Merkblatt Nr. 1 „Abdichtungen von Bodenfugen mit elastischen Dichtstoffen“ komplett überarbeitet. weiter lesen

RAL Gütezeichen „Fugendichtungskomponenten und -systeme“ präzisiert und verschärft (5.8.2013)
Wenn es durch Fenster und Türen zieht, ist das ungesund und zudem teuer, denn auf diese Weise geht wertvolle Wärme verlo­ren. Schuld daran sind häufig undichte Fugen. Ihre Abdichtungen spie­len bei der Bauplanung meistens keine besondere Rolle, obwohl sie die Energie­nutzung um bis zu 25 Prozent verbessern können. weiter lesen

„Elektro-Luftdichtboxen“ von Pro Clima zur Luftdichtung nach DIN 4108-7 für Elektriker (17.7.2013)
Die Luftdichtheit der Gebäudehülle wird auch immer mehr für Elektriker re­levant, vor allem durch die DIN 4108-7. Damit Elektroinstallateure überall und unkompliziert das passende Material zur Abdichtung an Rohren, Kabeln und Elektrodosen dabei haben können, hat Pro Clima zwei „Elektro-Luft­dichtboxen“ zusammengestellt. weiter lesen

Erstes Fugen-Abdichtungsband auf Basis nachwachsender Rohstoffe von Tremco illbruck (21.6.2013)
Das erste vorkomprimierte Abdichtungsband auf Basis nachwachsender Rohstoffe hat Tremco illbruck im Frühjahr eingeführt. Das illbruck TP680 illmod 600 green lässt die gleichen Eigenschaften für die sichere Ab­dich­tung von Fenstern und Fassaden erwarten wie das seit Jahrzehn­ten eta­blier­te All-round-Band illbruck TP600 illmod 600. weiter lesen

Leitfaden zum Abdichten von Abläufen und Rinnen im Verbund mit Fliesen und Platten (19.2.2013)
Der Fachverband Fliesen und Naturstein (FFN) im Zentralverband des Deut­schen Baugewerbes hat auf der BAU den Leitfaden „Hinweise für die Planung und Ausführung von Abläufen und Rinnen in Verbindung mit Ab­dich­tungen im Verbund“ vorgestellt. weiter lesen

Fachbuch: „Abdichtung - fachgerecht und sicher“ (13.9.2012)
Mängel an Abdichtungen zählen zu den häu­figsten Ursachen für Schäden an Neubauten. Für die Nutzer bedeutet das neben Einschränkungen in der Nutzbarkeit von Räumen und optischen Beeinträchtigungen vor allem gesund­heitliche Gefahren. weiter lesen

Schlechte Abdichtung? Architekt haftet für mangelhafte Bauüberwachung (3.12.2008)
Ein mit der Bauaufsicht betrauter Architekt muss die Abdichtung von Balkonen und Terrassen besonders sorgfältig überwachen. Versäumt er dies, so kann er sich scha­dens­ersatzpflichtig machen. weiter lesen

Frühzeitige Dichtheitsmessung schützt vor teuren Folgen: Fachverband Luftdichtheit in Bauwesen (5.6.2007)
Der Blower-Door-Test gehört inzwischen fest zur Bau­abnahme. Jedoch sollte man darauf bestehen, dass die Gebäude­dicht­heit bereits einmal vor dem Start des Innenausbaus überprüft wird. Diese zusätzliche Kon­trolle kann Ärger und Kosten ersparen. weiter lesen

Ritzen und Spalten verbrauchen bis zu 30% der Heizenergie (19.7.2004)
Bei einer offenen Spalte an der Außenfassade eines Hauses mit einer Fugenbreite von 2mm und 1m Länge verringert sich der Wärmeschutz an dieser Stelle um 25%. Und die betroffenen Stellen sind besonders anfällig für Schimmelbildung, da sich dort oft unbemerkt Tauwasser bildet. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)