Baulinks > Baustoffe > Bauglas

Baustoff- Portal: Glas, Bauglas, Glastechnologie

Gebogene Balkongeländer aus Glas hoch in den Bergen (2.9.2016)
Der Balkon des Messner Mountain Museums über Bruneck bietet Besu­chern einen imposanten Ausblick auf die Südtiroler Berglandschaft - und dies ohne Einschränkung der Sicht: Die gläserne Brüstung besteht aus gebogenem Verbund-Sicherheitsglas. weiter lesen

Fluid: Neues Designglas spielt mit Transparenz und Transluzenz, Tiefe und Licht (2.8.2016)
Wellenförmig, fließend und rhythmisch strukturiert - so präsentiert sich Fluid, ein neues Designglas von Saint-Gobain Glass. Das von einem Designerteam entworfene Dekor eignet sich zur Gestaltung von Innen­räumen wie auch von Fassaden. weiter lesen

AGC Glass Europe: Neue „Cradle to Cradle“-Zertifizierung nach Version 3.1 (2.8.2016)
Seit 2010 wurden sieben Produktserien von AGC Glass Europe mit „Cradle to Cradle“-Zertifikaten ausgezeichnet. Diese wurden jetzt nach den neuen und verschärften Anforderungen gemäß „Cradle to Cradle 3.1“ um zwei Jahre verlängert. weiter lesen

Bundesverband Flachglas erwartet Turnaround 2016 (31.7.2016)
Laut einer im Auftrag des Bundesverbandes Flachglas aktualisierten Stu­die der B+L Marktdaten GmbH ging der Umsatz der Flachglas­bran­che mit circa 2,51 Mrd. Euro im Jahr 2015 gegenüber 2014 leicht um 1,3% zurück. Für 2016 rechnet die Branche wieder mit einer Steigerung des Umsatzes. weiter lesen

37. Ausgabe des GlasHandbuches vom Flachglas MarkenKreis erschienen (15.2.2016)
Die 37. Ausgabe des GlasHandbuches enthält vie­le Änderungen bei den technischen Daten und im normativen Bereich. Planer und Verarbeiter er­hal­ten mit dem Handbuch des Flachglas MarkenKreises zahlreiche Infor­ma­tionen über die Produktprogramme „FassadenGlas“ und „RaumGlas“ sowie Glas als Bauprodukt. weiter lesen

Dachfenster mit schaltbarer Verglasung zu moderaten Preisen - so gut wie Rollläden? (11.2.2016)
Velux hat angekündigt, ab diesem Frühjahr Dachfenster mit schaltbarer Verglasung für den privaten Wohnungsbau anbieten zu wollen - und zwar zu vergleichsweise moderaten Preisen. weiter lesen

Komplexe Funktionsgläser durch immer neue Beschichtungen (7.7.2015)
Anfang des aktuellen Jahrtausends hieß es vielfach, dass die physika­li­sche Grenze bei der Glasbeschichtung erreicht sei. Allerdings entwi­ckeln auch heute noch Flachglashersteller höchst komplexe Beschich­tungen und ver­melden immer wieder neue Rekorde. weiter lesen

weber.therm style: Saint-Gobain Weber stellt erstes, direkt verklebtes Glas-WDVS vor (9.3.2013)
Während Glas bislang überwiegend bei vorgehängten Fassadenkon­struk­tio­nen zum Einsatz kommt, sind neuerdings auch vollflächig ver­klebte Glas­plat­ten in Kombination mit einem WDVS möglich: SG Weber hat eine Lösung entwickelt, die eine sichere Verklebung von Glasele­men­ten auf gedämmten Außenfassaden ermöglicht. weiter lesen

Nicht rundes Glasrohr von Schott will Architekten, Designer und Künstler inspirieren (12.2.2013)
Mit einer Glaswand aus Profil­rohren bot Schott auf der BAU 2013 einen bemerkenswerten Hingucker auf: Der internationale Technologiekonzern präsen­tierte mit Conturax Pro ein neuartiges, nicht rundes Glasrohr, das Architekten, Designern und Künstlern neue Gestaltungs­möglichkeiten für's Innendesign bietet. weiter lesen

Selbstleuchtendes und schaltbares Glas vom Flachglas MarkenKreis (17.12.2012)
Der Flachglas MarkenKreis zeigte auf der Glasstec zahlreiche Produkt­neuheiten wie z.B. „Delodur Lumi“, ein Glas mit phosphoreszierendem Siebdruck, sowie „vetroSwitch“, ein schaltbares Glas, welches mit entsprechender Beschlagtechnik auch in beweglichen Anwendungen eingesetzt werden kann. weiter lesen

Satiniertes Acrylglas für leuchtende Designelemente in bunter Vielfalt (17.12.2012)
Für das Design von hinterleuchteten Trennwänden, Displays und Lam­penkonstruktionen bietet das Handelsunternehmen Wilkes Kunststoffe ein breites Farbsortiment an satiniertem Acrylglas an. weiter lesen

Belastbare Glassteinkonstruktionen (27.11.2012)
Betonglassteine in tragender Funktion eignen sich nicht nur für den Einsatz in Parks und anderen öffentlichen Flächen. Auch in Gebäuden machen sie eine gute Figur und ermöglichen ganz neue Beleuchtungsef­fekte - ob als lichtspendendes Oberlicht oder als dekoratives Bodenele­ment. weiter lesen

„Glasschäden“ - überarbeitetes Fachbuch mit u.a. neuen Schadensbildern (15.8.2012)
Beschädigungen der Oberfläche bis hin zum Glas­bruch sind nicht ein­fach zu beurteilen und ohne die nötige Er­fahrung ist die Ursachenzu­ordnung nicht immer möglich. Der Autor will mit diesem Buch „Glas­schä­den“ - jetzt bereits in der 4. Auflage - seinen über Jahre angesam­mel­ten Wissensschatz an andere Fachleute weitergeben. weiter lesen

WGS bringt das etablierte Solaris Glassteinsortiment wieder auf den Markt (17.10.2011)
Seit Juli 2011 vertreibt die WGS Westerwald Glasstein GmbH als exklusiver Sales- und Vertriebspartner die Solaris-Produktpalette. Das erfahrene Team, das schon zu Zeiten der Solaris GmbH und der Division Bauglas der Saint-Gobain aktiv war, wird von Frau Karin Hecker-Franek geleitet. weiter lesen

Spielarten von Hightech-Glas (27.06.2011)
Die Zeiten, in denen Glas einfach nur als durchsichtiges Bindeglied zwischen Mensch und Natur diente, sind vorbei. „Modernes Flachglas ist ein universell einsetzbares Produkt, das in jedem Bereich heutiger Wohn- und Geschäftshäuser Verwendung findet“, erklärt Jochen Grönegräs, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Flachglas (BF). weiter lesen

"Smart Windows" - schaltbare Fensterscheiben mit Energiespar-Effekt (14.12.2010)
Gebäudeverglasungen oder Fenster, die ihre Lichtdurchlässigkeit und Farbe je nach Sonneneinstrahlung verändern: Damit ließe sich Energie sparen. Im Sommer würden solche Scheiben die Wärmestrahlung von draußen besser abhalten, so dass zum Beispiel in Bürogebäuden weniger Klimatisierung nötig wäre. Und im Winter könnten sie den Wärmeverlust aus geheizten Räumen deutlich verringern. An der Realisierung solcher Fenster wirken Forscher der Uni Würzburg mit. weiter lesen

Forschungsverbund Forglas gestartet: Glas für energieeffiziente Gebäudetechnologien (16.12.2009)
Anfang Dezember fiel der Startschuss: Der neue Forschungsverbund Forglas, für den die Universität Bayreuth die Sprecherfunktion über­nimmt, hat seine Arbeit aufgenommen. weiter lesen

Innovationspreis für erste Brücke aus kalt gebogenem Glas (16.11.2008)
Anlässlich der "glasstechnology live 2008", dem Innovationsbereich der glasstec in Düsseldorf, präsentierte die Firma Seele eine begehbare Ganzglasbrücke aus kalt gebogenem Glas mit einer Spannweite von sieben Metern. weiter lesen

Glasentwicklung: Das Fenster als Energiespender (23.6.2008)
Modernes 3fach-Wärmedämmglas macht Fenster heute zum ein­fachs­ten aber auch effizientesten System zur Nutzung von Sonnenenergie durch bauliche Mittel. weiter lesen

Beratungspflicht bei ESG und ESG-H (15.5.2008)
Ausgelöst durch ein Urteil des Oberlandesgerichts Stuttgart keimt eine alte Diskussion wieder auf: Die Rede ist von Spontanbrüchen durch Nickelsulfid-Einschlüsse, bei denen ESG ohne Außeneinwirkung "spontan" bricht. Dank entsprechender Sicherheitsmaßnahmen liegt aber die Wahrscheinlichkeit, dass eine Scheibe ESG-H bricht, statistisch bei gerade einmal 0,0001%. weiter lesen

Warum beschlagen dreifach verglaste Fenster? Und zwar außen! (15.5.2008)
Manchmal überraschen moderne Dreifach-Isolierglasfenster ihre stolzen Besitzer, wenn die Fensterscheiben nach besonders kalten Nächten von außen beschlagen. Eigentlich ein sicheres Zeichen für die guten Wärmedämmeigenschaften des Dreifachglases, wird dies dennoch als störend empfunden. weiter lesen

Sicherheitsgläser Durchwurf- bis Durchschuss-hemmend (19.2.2008)
Glas wird immer mehr zum prägenden Gestaltungsmerkmal moderner Großstadt-Architektur. Gebäude wie der Jin Mao Tower in Shanghai, die Emirates Towers in Dubai oder der Post-Tower in Bonn glänzen heute mit großflächigen Glasfassaden. Und auch das Innenleben moderner Häuser wird immer transparenter. Türen, Tische und Treppen sind aus Glas, und auch als gläserner Fahrstuhl oder als Bürotrennwand begegnet man dem vielseitigen Werkstoff. weiter lesen

Über die Kunst, Strom unsichtbar über Glas zu leiten (7.2.2007)
Schott und lif bekamen für ihren "PowerKontakt" den "Best of Material Award 2006". Mit dieser Entwicklung können externe Verbraucher wie Halogenspots oder Türgriffe auf Glas ohne störende Kabel mit Strom versorgt werden. weiter lesen

Nanogate verspricht Mattglas ohne Fingerabdrücke (27.10.2006)
Ob als Designelement im Sideboard, als Glastür oder Duschkabine - die Einsatzmöglichkeiten von mattiertem Glas sind vielfältig und ausgesprochen beliebt. Einziges Problem, die hohe Empfindlichkeit der mattierten Oberflächen: Bereits Glaser haben mit den auffälligen und hartnäckigen Abdrücken von Korkplättchen zu kämpfen. Den Kunden stören diese ebenso wie die eigenen Fingerabdrücke, welche die Optik direkt beeinträchtigen. weiter lesen

Dreifach-Verglasung vs.Heizkosten (3.5.2006)
Rund 28 Millionen Häuser und Wohnungen sind älter als 30 Jahre, viele von ihnen wurden nie auf den Stand der Technik gebracht. Wärme geht dabei besonders häufig über altes Fensterglas verloren. Moderne Dreifach-Verglasungen können dieses Energieloch schließen: Sie dämmen fast so gut wie eine massive Wand. Hochwertige Isoliergläser (z.B.das "Superwarmglas" iplus 3C E von Interpane) sorgen für weniger Kosten und mehr Behaglichkeit. Und: Der Staat fördert energiesparendes Sanieren mit zinsgünstigen Darlehen, seit Jahresbeginn sogar mit einem Steuerbonus. weiter lesen

Vom k-Wert zum U-Wert (2.12.2003)
Seit 1995 die dritte Wärmeschutzverordnung in Kraft trat, ist Isolierglas ein geregeltes Bauprodukt im Sinne der Landesbauordnungen. In den vergangenen Jahren ist eine Vielzahl europäischer Normen erschienen, deren Anwendung durch die Energieeinspar-Verordnung (EnEV) seit Februar 2002 gefordert wird. weiter lesen

Fenster - Vom Energieloch zur High-Tech-Dämmung (24.7.2003)
Lange Zeit galt der Werkstoff Glas als Risiko bei der Energiebilanz von Gebäuden. Heute sind großflächige Glasfassaden dagegen aus der modernen Architektur nicht mehr wegzudenken. Die entscheidende Veränderung ist der Entwicklung von beschichteten Funktionsgläsern zu verdanken. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)