Baulinks > BauStandards / Baunormen

BauStandards.de - Normen, Richtlinien,...

zur Erinnerung: DIN-Normen sind keine Rechtsnormen, sondern technische Regelungen. Sie sind auch nicht zwingend vorgeschrieben, sondern haben lediglich Empfehlungscharakter.

redaktionelle Beiträge zu Baustandards und Normen:

EN 15129 zu Erdbebenvorrichtungen wird überarbeitet (3.4.2016)
Erdbebenvorrichtungen können wirkungsvoll Schäden an Brücken, Hoch­bauten und besonders sensiblen Anlagen im Fall von Erdbeben vermeiden. Ihre Anforderungen, Bemessungsgrundsätze, Eigen­schaf­ten und Prüfungen sind in der EN 16034 geregelt. weiter lesen

DIN-Sonderpräsidialausschuss „Bauen und Gebäude“ hat seine Arbeit aufgenommen (21.2.2016)
Der DIN-Sonderpräsidialausschuss „Bauen und Gebäude“ hat seine Arbeit aufgenommen: Am 17.2.2016 hat das Gremium in der konsti­tuieren­den Sitzung eine Geschäftsordnung verabschiedet. weiter lesen

Neues RAL Gütezeichen „CO₂-senkende Holzbauwerke“ (2.7.2015)
Die Aufbereitung, Herstellung und Entsorgung von Bauteilen und Bau­stof­fen verursachen Treibhausgase. Vor diesem Hintergrund will das neue RAL Gütezeichen „CO₂-senkende Holzbauwerke“, das auf einem gesamtheit­lichen ökologischen Berechnungsmodell basiert, auf beson­ders klima­scho­nendes und nachhaltiges Bauen hinweisen. weiter lesen

Erweitertes „ABC der Kennzeichnung“ vom RAL (25.5.2015)
Vom „Q-Zeichen“ bis zum „Energy Star“, vom „Hase mit der schüt­zen­den Hand“ bis zu „LGA tested“: Welcher Verbraucher kennt sich heute noch in der vielfältigen Welt der Kennzeichnungen aus, die ihm eigent­lich Kauf­ent­scheidungen erleichtern sollen? weiter lesen

Verbände gründen Initiative „Normen im Trockenbau/Ausbau“ (16.2.2015)
Eine anerkannte, weit verbreitete Bauweise wie der moderne Innen­aus­bau mit Trockenleichtbausystemen benötigt zeitgemäße DIN-Standards. Darum wurde die verbändeübergreifenden Brancheninitiative „Normen im Trocken­bau/Ausbau“ gegründet. weiter lesen

DIN SPEC 91400 und DBD-BIM versprechen normative Ordnung für BIM, STLB-Bau und IFC (8.2.2015)
Inhalt der Spezifikation DIN SPEC 91400 „Building Information Modeling - Klassifikation nach STLB-Bau“ ist die Verknüpfung eines bauteilorien­tierten Klassifikations- und Beschreibungssystems auf Grundlage des bause­man­tischen Ordnungssystems des STLB-Bau mit einem modellba­sierten IFC-Datenaustausch. weiter lesen

Fundamenterder-DIN wegen Dämmung unter der Bodenplatte und WU-Beton aktualisiert (26.6.2014)
Neubauten müssen im Hinblick auf Blitz- und Überspannungsschutz mit einem Fun­damenterder ausgerüstet werden. Da sich die Bauweise von Gebäuden in den letzten Jahren zunehmend verändert hat, wurde die DIN 18014 an aktuelle Bauanforderungen angepasst. weiter lesen

RAL Gütezeichen Nagelplattenprodukte mit erweitertem Geltungsbereich (23.6.2014)
Nagelplattenbinder erleichtern den Bau großflächiger Dach- und Wand­kon­struktionen und werden auch bei kleineren Ein- und Mehrfamilien­häusern eingesetzt. Beschränkte sich das RAL Gütezeichen „Nagel­pro­dukte“ bisher auf die Fertigung, können sich Auftraggeber nun auch bei der Suche nach Montagebetrieben daran orientieren. weiter lesen

Neue RAL-Informationsbroschüre für Vergabestellen (18.5.2014)
Wie Vergabestellen die RAL Gütesicherungen und RAL Gütezeichen bei Aus­schreibungen nutzen und das Verfahren damit vereinfachen können, be­schreibt die neue Broschüre „Öffentliche Auftragsvergabe und RAL Güte­sicherung - Ausschreibungen rationalisieren und sicher gestalten“. Heraus­gegeben wird sie von RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kenn­zeichnung e.V. weiter lesen

Normungs-Roadmap „Smart Home + Building“ vorgestellt (22.4.2014)
Mit der Deutschen Normungs-Roadmap „Smart Home + Building“ hat die Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (DKE) im DIN und VDE die Normung im Bereich „Smart Home“ einen gro­ßen Schritt vorangebracht. weiter lesen

RAL Gütezeichen „Dampfbad“ mit klaren Regeln (17.4.2014)
Dampfbäder waren schon in der Antike beliebt und sind heute für viele die Alternative zur trockenen finnischen Sauna, denn sie belasten mit ihrer ver­gleichsweise niedrigen Temperatur von 45°C den Kreis­lauf deutlich weniger. Wer sich ein Dampfbad zu Hause einrichtet, sollte allerdings nicht nur darauf achten, dass die Temperatur stimmt. weiter lesen

Stahlrecycling bekommt neues Logo (10.3.2014)
Kaum ein Bereich des Lebens kommt ohne Stahl aus. Er hat zudem bemer­kenswerte Recyclingeigenschaften, was ein neues Recyclinglogo auch deutlich ma­chen soll. Das Recht auf Nutzung des Logos kann übrigens kostenfrei beantragt werden. weiter lesen

Normen-Flatrate vom Beuth Verlag: Originaldokumente zum Festpreis (9.2.2014)
Mit der Normen-Flatrate bietet der Beuth Verlag die Möglichkeit, wichti­ge Regelwerke mit Preisvorteil im Vergleich zum Einzelbezug zu erwer­ben. Die Originaldokumente stehen ausschließlich per Download im PDF-Format zur Verfügung. weiter lesen

Wichtige DIN-Änderungen auf einen Klick (13.1.2014)
Jetzt soll es einfach werden, über wichtige Änderungen in 1.500 DIN-Bau­normen auf dem Laufenden zu sein: Baunormenlexikon informiert online, übersichtlich und kostenlos. weiter lesen

Normen und Spezifikationen sollen schneller bereitgestellt werden (9.9.2013)
Das DIN Deutsches Institut für Normung e.V. will durch die wöchent­liche Bereitstellung von Normen und Spezifikation die Geschwindigkeit des Nor­mungsprozes­ses erhöhen. weiter lesen

Neufassung der Bauprodukte-Verordnung (24.6.2013)
Am 1. Juli 2013 löst die neue Bauprodukte-Verord­nung (BauPVO) die seit 1989 geltende Bauprodukte-Richtlinie (BPR) ab. Bauprodukte, die nach dem 1. Juli 2013 in Verkehr gebracht werden, müssen den Infor­derungen der BauPVO ent­sprechen. Für Produkte, die bereits im Markt sind, ändert sich nichts. weiter lesen

Beuth Verlag startet Online-Dienst zur EU-Bauproduktenverordnung (28.4.2013)
Ab sofort ist der neue, kostenpflichtige Online-Dienst des Beuth Verlags zur EU-Bauproduktenverordnung, die am 1. Juli 2013 in Kraft tritt, frei­geschaltet.Konkret enthält der Online-Dienst aktuell über 560 Einträge zu allen harmonisierten europäischen Normen im Volltext, 115 nicht harmoni­sierte und 20 historische Normen. weiter lesen

Das "ABC der Kennzeichnung" auf gut 30 Seiten (12.10.2011)
Eine handliche und übersichtliche Broschüre über wichtige und seriöse Kennzeichnungen hat RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung veröffentlicht. Ob Qualität, Sicherheit oder Umweltver­träglichkeit – das „ABC der Kennzeichnung“ nennt die wesentlichen Eigenschaften. weiter lesen

DIN-Vorschriften zum Zeitpunkt der Errichtung maßgeblich (11.7.2010)
Wenn bei der Errichtung eines Wohngebäudes die gültigen DIN-Vorschriften für den Schallschutz eingehalten wurden, kann ein Mieter keinen darüber hinausgehenden Schallschutz verlangen. Mit diesem Urteil (Az. VIII ZR 85/09) hat der Bundesgerichtshof (BGH) das Mietminderungsbegehren eines Mieters abgewiesen. weiter lesen

VPB: "DIN-Normen nicht immer anerkannte Regel der Technik" (27.6.2010)
Wer ein schlüsselfertiges Haus kaufen möchte, der muss dazu einen Bauvertrag mit Bauleistungsverzeichnis unterschreiben. Solche Verträge wimmeln in der Regel von Fachbegriffen. Häufig werden dabei DIN-Normen zitiert und die so genannten anerkannten Regeln der Technik. Der Verband Privater Bauherren (VPB) warnt davor, sich allein auf diese Begriffe zu verlassen. weiter lesen

Was ist eigentlich "Stand der Technik"? (10.10.2004)
In Ausschreibungstexten ließt man immer häufiger die Formulierung: "Fenstermontage nach dem Stand der Technik". Auch in der EnEV selbst wird im §5 für die Montage "dauerhaft luftdicht gemäß dem Stand der Technik" verlangt. Nach einer Definition dieses Begriffes sucht man jedoch vergeblich. weiter lesen

Qualitätssiegel für Bauprodukte (6.4.2004)
Eine Vielzahl der Labels auf dem Markt lässt sich zunächst grob in zwei Gruppen unterteilen: In die erste Gruppe fallen Siegel, die nach technischen Kriterien vergeben werden. Hierzu gehören das Übereinstimmungszeichen (Ü-Zeichen) sowie das Konformitätszeichen der Europäischen Gemeinschaft (CE-Zeichen). Die Zertifikate der zweiten Gruppe werden nach Tests vergeben, die z.B. auch baubiologische und ökologische Aspekte berücksichtigen. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)