Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2011/0019 jünger > >>|  

Allplan 2012 ... u.a. mit parametrischen CAD-Objekten, so genannten "SmartParts"

Allplan 2012(15.10.2011) Nemetschek Allplan führt in diesem Tagen die neue Version Allplan 2012 in den Markt ein. Sie verspricht zahlreiche Verbesserungen, die das Arbeiten für Architekten und Bauingenieure effizienter machen sollen. Zu den Neuerungen zählen ...

  • SmartParts (parametrische CAD-Objekte),
  • eine direkte Anbindung an Allplan Allfa Web,
  • die Integration internationaler Normen für die USA und Brasilien sowie
  • ein optimierter Arbeitsablauf in der Bewehrungsplanung.

Im Rahmen der Produktvorstellung finden unter dem Motto „Be connected“ deutschlandweit Symposien statt. Kunden und Interessierte sind herzlich eingeladen, ...

  • in Köln am 18.10.,
  • in Stuttgart am 19.10.,
  • in München am 25.10. und
  • in Hamburg am 27.10.

... diese Plattform zum Austausch und zur Vernetzung – auf persönlicher sowie technischer Ebene - siehe Nemetschek-Webseite „Be connected“ 2012.


Rezeptionstheke als SmartPart (Bild vergrößern)

Die neuen Allplan 2012 Features im Überblick

SmartParts: Mit Allplan 2012 steht eine neue 3D-Modellierungsfunktionalität mit eigenständigen, parametrischen Allplan CAD-Objekten zur Verfügung. Durch die CAD-System-unabhängige Businesslogik verhalten sie sich "smart" - also "intelligent" - und unterstützen Objektveränderungen, Variationen, Freiformen und das Zusammenfügen flexibler vorgefertigter Bauteile (Bau- und Arbeitstechnik des Assemblierens) in Echtzeit.

Während Architekten vorwiegend von SmartParts im Bereich Interieur/Exterieur profitieren, finden Ingenieure eine Vielzahl von Einbau- und Sonderbauteilen vor. Geometrisch anspruchsvolle Tragwerke sollen wesentlich einfacher modelliert und auch noch nachträglich verändert werden können. Bei minimalem Fehlerrisiko sollen Allplan-Anwender schnell zu hochwertigen, realitätsnahen Planungsunterlagen kommen. Überdies ermögliche es die Programmiersprache "SmartPart Script", individuelle und parametrische 2D/3D-Objekte zu kreieren. Zudem seien der Import weiterer kompatibler Skriptsprachen wie GDL und die Integration von Google SketchUp-Dateien möglich.


Stützen als SmartParts (Bild vergrößern)

Premium Content auf Allplan Connect: Allplan Anwender erhalten zukünftig leichteren Zugang zu SmartParts, CAD-Objekten und Texturen. Zahlreiche hochwertige, qualitätsgesicherte Daten sollen im internationalen Serviceportal Allplan Connect zum Download bereit stehen. Die Sammlung werde zudem stetig erweitert. Alle CAD-Objekte sind mit einer Länderkennung versehen, so dass auch bei internationalen Projekten eine gezielte Suche möglich ist. Das Angebot auf Allplan Connect reicht vom Anwenderforum über Download-Bibliotheken und Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zu technischem Support.

Optimierter Arbeitsablauf im Bereich 3D-Bewehrung: Für die 3D-Bewehrungsplanung stellt Allplan 2012 ein umfangreiches Repertoire bereit, das den gesamten Planungsprozess unterstützt - vom ersten Architekturentwurf bis zu den fertigen Bewehrungsplänen. In der neuen Version wurden die Arbeitsabläufe in der Bewehrungsplanung optimiert, so dass auf Wunsch Formdefinition, Verlegung und Beschriftung in der vordefinierten Reihenfolge aufgerufen werden.

Internationale Normen für die USA und Brasilien: Für internationale Projekte enthält Allplan 2012 Ingenieurbau eine umfangreiche Anzahl an Sprachen, Normen, Querschnittsreihen und Listen. Neu aufgenommen wurden die amerikanische Norm ACI 318 und die brasilianische Norm NBR-6118. Die bestehende Sprachvielfalt der Software wurde um Portugiesisch ergänzt.

Allplan Allfa – CAFM-Lösung fürs Intranet: Allplan 2012 Allfa ist nun als Weblösung plattformunabhängig im gesamten Unternehmen ohne Arbeitsplatzinstallation einsetzbar. Neben Flächenmanagement, Inventarlösungen, Dokumentenmanagement sind auch Online-Reporting und WEB-CAD-Grafik möglich. Es gibt eine Verknüpfung zu Allplan 2012 sowie AutoCAD und SAP zur Erfassung und Bearbeitung von Gebäude- und Mitarbeiterinformationen. Allfa Web ermöglicht den direkten Export von Reports im PDF-Format. Die Auskunftslösung „Allfa-Web-Info“ gestattet Mitarbeitern aller Abteilungen Zugriff auf aktuelle Daten und Auswertungen.

Weitere Informationen zu Allplan 2012 können per E-Mail an Nemetschek angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)