Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2013/0139 jünger > >>|  

Neue Version der SCENE Scan-Verarbeitungssoftware von Faro

(25.11.2013) Faros Scan-Verarbeitungssoftware SCENE 5.2 verfügt über neue Funk­tionen, die den Umgang mit aufwändigen Vermessungsprojekten erleichtern und Scan-Ergebnisse detailreicher visualisieren sollen. Die Verbesserungen sind u.a. zugeschnit­ten auf den neuen Laserscanner Focus3D X 330 mit seiner enormen Reichweite von bis zu 330 Metern:

erklärender Promotion-Clip von Faro (Thumbnails für eine schnelle Inhaltsübersicht)

Color Balancing

Diese neue Funktion dient der besseren Visualisierung von Scanprojekten. Das Tool glättet unterschiedliche Farbschattierungen, die durch inhomogene Lichtverhältnisse an verschiedenen Scanpositionen entstehen können. Die Übergänge sich überlappen­der Einzelscans sollen sich damit wie aus einem Guss gestalten.

Super Sampling

Damit 3D-Visualisierungen noch detailreicher wiedergegeben werden, rendert SCENE 5.2 die Anzeigedaten im Hintergrund mit einer zwei- bis viermal höheren Auflösung als für die Darstellung auf dem Monitor notwendig ist. Vor der Anzeige werden die Daten gefiltert und die passende Bildschirmauflösung eingestellt. Super Sampling lässt so mehr Schärfe und eine feiner aufgelöste 3D-Ansicht erwarten.

Homogenisierung von Punktwolken

Während SCENE 5.2 Projekt-Punktwolken erzeugt, eliminiert das neue Homogenisie­rungs-Werkzeug Koordinatenpunkte mit einem Abstand von weniger als 1,5 mm zuei­nander. Dadurch soll sich die Datenmenge um bis zu 20% bei gleichbleibender Darstel­lungsqualität reduzieren, und der Scandaten-Export aus der 3D-Ansicht und der Im­port in Drittanbieter-Software können deutlich schneller erfolgen.

Auto Clustering

Für Scans, die SCENE nicht automatisch referenzieren kann, bietet Faro mit dem Auto Clustering Tool nun eine Hilfestellung. Selbst wenn einzelne Scans eines Projekts nicht automatisch zugeordnet werden können, gibt es meist Gruppierungen von Scans, die zueinander passen. Ist Auto Clustering aktiviert, versucht SCENE 5.2 solche Gruppen zu erkennen und sie in getrennten Clustern anzuordnen. In der Korrespondenz-Ansicht sind diese Cluster einfach identifizierbar. Anschließend können die Gruppen viel effi­zienter referenziert werden als eine große Anzahl von Einzelscans.

Multi Clipping Boxes

Wenn eine Clipping Box definiert ist, können in SCENE 5.2 nun entlang einer Achse parallel verlaufende Kopien der Box erzeugt werden. Die Anzahl und die Richtung der Kopien im Koordinatensystem sowie ihr Abstand zueinander sind frei wählbar. SCENE erzeugt einen Ordner, der das Original der Clipping Box sowie alle Kopien enthält. In der 3D-Ansicht werden die Boxen umrandet dargestellt. Anschließend kann die ge­samte Multi Clipping Box bearbeitet werden oder jede einzelne Clipping Box für sich.

Multi Orthofoto

Mit diesem neuen Tool lassen sich jetzt Orthofotos eines kompletten Clipping Box-Sat­zes in einem Arbeitsschritt erzeugen. Anstatt einer einzelnen Clipping Box wird dazu ein Clipping Box-Ordner ausgewählt, wie er beispielsweise mit dem Multi Clipping Bo­xes-Tool automatisch erzeugt werden kann. Anschließend generiert SCENE 5.2 jeweils ein Orthofoto jeder Clipping Box mit den gewählten Einstellungen für Maßstab und Auf­lösung.

Neben neuen Werkzeugen soll SCENE 5.2 mehrere Leistungsverbesserungen gegenüber der Vorgängerversion erhalten haben. U.a. sei die Erkennung natürlicher Passmarken optimiert und die Feinregistrierung verbessert worden. Zudem sei der Export von 3D-Punktwolken deutlich beschleunigt worden.

Weitere Informationen zu 3D-Laserscannern sowie SCENE 5.2 können per E-Mail an Faro angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)