Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2013/0146 jünger > >>|  

Programmierbare COM-Schnittstellen für RSTAB und RFEM von Dlubal

(2.12.2013) Mit den programmierbaren Schnittstellen RS-COM und RF-COM besteht die Möglichkeit, RSTAB und RFEM um Eingabemakros oder Nachlaufprogramme zu er­gänzen. Um die COM-Schnittstellen benutzen zu können, sind „lediglich“ ein Editor, ein Compiler und Programmiergrundkenntnisse erforderlich. (In Microsoft Excel bei­spielsweise ist ein VBA Editor integrierter Bestandteil.) Als Programmiersprachen ste­hen Visual Basic, Visual Basic for Applications (VBA) und Visual C++ (auch .NET) zur Verfügung.


Programm zur Dimensionierung von Holz-Stabdübelverbindungen (Bild vergrößern)

Mit den COM-Schnittstellen ist die Entwicklung von eigenständigen Programmen mög­lich, bei denen RSTAB/RFEM die Schnittgrößen ermittelt. Dabei läuft das jeweilige Dlu­bal-Programm ungeöffnet im Hintergrund. Es lassen sich beispielsweise Daten von MS Office-Programmen, wie Excel oder Access sowie von COM-fähigen CAD-Systemen ein- oder auslesen.

Ebenso könnten Strukturgenerierer für typische Geometrien mit Belastung und Kombi­nationen programmiert werden. Beispielsweise lassen sich so geschweißte Stahlbau­verbindungen, Stahlbetondecken mit Öffnungen, Silos, Stützenfußpunkte usw. gene­rieren.

RS-COM und RF-COM haben Lese- und Schreibzugriff auf Struktur- und Lastfalldaten, Kombinationen sowie sämtliche Berechnungsergebnisse, wie Verformungen, Schnitt­größen und Lagerkräfte. Zudem lässt sich die Berechnung extern steuern. Die COM-Schnittstellen können außerdem auf die Bedienelemente und Spannungen folgender Zusatzmodule zugreifen:

  • RF-/STAHL
  • RF-/STAHL EC3
  • RF-/ALUMINIUM
  • RF-/DYNAM
  • RF-/DYNAM Zusatz I
  • RF-/DYNAM Zusatz II
  • RF-STABIL
  • RF-/BETON
  • DSTV
  • DUENQ
  • RX-HOLZ BSH

Um den Einstieg zu erleichtern, stehen auf den Produktseiten von RS-COM und RF-COM Hilfe-Dateien und Beispielmakros zur Anbindung an die Schnittstellen zum Down­load zur Verfügung. Das gilt zum Beispiel für die Zusatzmodule STAHL EC3, DYNAM und ALUMINIUM.

Weitere Informationen zu programmierbaren COM-Schnittstellen für RSTAB und RFEM können per E-Mail an Dlubal angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)