Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2014/0036 jünger > >>|  

California.pro mit „Grabenmodellen“ für die Energie- und Wasserwirtschaft

(3.4.2014) Die G&W Software Entwicklung GmbH will auf der IFAT (5.-9. Mai 2014) ihre durchgängige AVA-Software und Baumanagementlösung California.pro mit dem RGB-Modul speziell für den Tiefbau präsentieren. Das Raum- und Gebäudebuch (RGB), ursprünglich als Weiterentwicklung der klassischen Elementkalkulation und des her­kömmlichen Raumbuchs entstanden, ordnet Qualitäten und Kosten der Geometrie zu. Der Anwender erstellt damit Kostenberechnungen, Raumbücher, Ausstattungslisten, Leistungsverzeichnisse und Abrechnungen.

In der Energie- und Wasserwirtschaft hat sich das RGB-Modul als Instrument für die Kalkulation und Abrechnung von Versorgungsleitungen und Hausanschlüssen über so genannte „Grabenmodelle“ etabliert. Verknüpft mit den Rahmenverträgen für Fremd­leistungen - bei Bedarf auch mit Stammdaten wie Material, Eigenleistung und Res­sourcen aus dem ERP-System - wird der Planungsprozess vereinfacht und in die Un­ternehmensprozesse integriert. So plant der Anwender über parametrisierte Modelle alle benötigten Fremdleistungen, Eigenleistungen und Materialien und damit die Kos­ten der Maßnahme. Die Abrechnung über Grabenmodelle erleichtert auch die Aufmaß­erfassung und -prüfung und ist eine Basis für das in der Versorgungswirtschaft übli­che Gutschriftverfahren.

Die wichtigsten Anwendungen sind:

  • Planung und Kalkulation von Leitungen und Hausanschlüssen mit Fremdleistun­gen (v.a. mit Rahmenverträgen), Eigenleistungen, Material und Ressourcen über Grabenmodelle,
  • schnelle Angebotskalkulation von Standardprodukten und Baugruppen,
  • automatische Generierung von Fremdleistungsverzeichnissen, v.a. aus Rah­menverträgen, für Planung und Beauftragung,
  • automatische Generierung von Listen für die Materialreservierung und die Ar­beitsvorbereitung sowie
  • Abrechnung über Grabenmodelle und Optimierung des Gutschriftverfahrens.

Bei großen Projekten hilft RGB, die Übersicht zu gewinnen und bei Änderungen bei­zubehalten. Bei wiederkehrenden Maßnahmen sei der Effizienzgewinn laut G&W be­sonders groß, da die einmalige Vorbereitung zum Beispiel für das Zusammenstellen von Standardbauteilen und Varianten bei allen künftigen Maßnahmen die benötigte Arbeitszeit um bis zu 90% gegenüber der klassischen Mengenermittlung verkürzt. 

Weitere Informationen zu California.pro für die Energie- und Wasserwirtschaft können per E-Mail an G&W Software angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)