Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2014/0071 jünger > >>|  

Kampagne: CAFM-RING öffnet sich für FM-Dienstleister


  

(27.6.2014) Der Branchenverband CAFM-RING hat eine Kam­pagne zur Aufnahme von FM-Dienstleistern als neue Mitglie­der gestartet. Auf dem Kongress des Bauverlages zu „Building in Progress“ am 24. und 25.6. in Würzburg und beim 3. CAFM-Fachsymposium des FO­RUM-Verlages am 26.6. in Stuttgart warb der Verband, der bislang vorwiegend von CAFM-Anbietern getragen wird, für die Aufnahme neuer Mitglieder aus dieser Branche. Die beiden Events gelten als Startpunkt einer Kampagne, die sich über die Münchener Expo Real im Oktober fortsetzen und in der FM-Messe 2015 gipfeln soll. Mit einer eige­nen CA/FM Lounge soll ein branchenübergreifender Dialog gefördert werden, von dem sich der Verband zukunftsweisende Impulse für die Erhöhung von Qualität und Nutzen in CAFM-Projekten zum Wohle der Anwender verspricht.

Auf der Expo Real 2013 hatte der CAFM-RING damit begonnen, Unterstützer für die Standardschnittstelle CAFMconnect zu gewinnen. CAFMconnect ist eine Initiative des RINGs zur Gewährleistung der Interoperabilität von Software, die entlang des Lebens­zyklus von Gebäude- und Anlagendaten zum Einsatz kommt. Es handelt sich dabei um eine Standardschnittstelle auf Basis des international anerkannten und verbreiteten IFC–Standards, über die ein Mindestmaß an relevanten Immobiliendaten absprachelos ausgetauscht und in Inhalt und Struktur erhalten bleibt. Der Zulauf an Unterstützern sei sehr positiv verlaufen, und es seien insbesondere auch FM-Dienstleistungsunter­nehmen, die die RING-Initiative begrüßten, so Ralf-Stefan Golinski, Vorsitzender des Branchenverbandes.

„Wir erhielten dann aus diesem Kreise eine Reihe von Anfragen nach einer Mitglied­schaft, haben bereits erste sehr gute Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit ihnen auf Verbandsebene sammeln können und halten diese auch für relevant,“ berichtet Golinski, „denn zu einem erfolgreichen und nutzenstiftenden CAFM-Projekt gehört beides: Eine leistungsfähige IT und eine kompetente Beratung für deren Einsatz zur Unterstützung der FM-Prozesse.“ Der RING habe nun seine Statuten und Aufnahme­kriterien weiter differenziert, um die relevanten Qualitätskriterien auch mit Blick auf die neue Zielgruppe hoch zu halten, die für die Wahl und Aufnahme neuer Mitglieder die entscheidenden Voraussetzungen darstellten. Damit sei der Weg frei gemacht worden, um nun offensiv für neue Mitglieder zu werben und so die Kraft zu verstär­ken,mit der sich der Verband für Qualität, Transparenz, Nutzen und Nachhaltigkeit von CAFM-Projekten einsetzt.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)