Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2014/0074 jünger > >>|  

Ermüdungsnachweise in RSTAB und RFEM von Dlubal

(27.6.2014) Mit dem Dlubal-Zusatzmodul „RF-/STAHL Ermüdung Stäbe“ können die Er­müdungsnachweise nach EN 1993-1-9 für Stäbe und Stabsätze geführt werden. An­wendung findet es z. B. für Bauteile mit häufig veränderter Belastung, wie Kranbah­nen.

Der Ermüdungsnachweis nach EN 1993-1-9 basiert auf dem Nennungskonzept. Die Schnittgrößen werden nach Stabstatik ermittelt und die Spannungen an der Stelle der zu erwartenden Rissbildung nach der Festigkeitslehre berechnet. Das heißt, das beim Ermüdungsnachweis die Nennspannungsschwingbreiten Δσ und Δτ infolge der Einwirkungen den Bemessungswerten der Ermüdungsfestigkeit ΔσR und ΔτR gegen­übergestellt werden.

Weiterhin gilt in EN 1993-1-9 das Prinzip der Teilsicherheitsbeiwerte. Der Teilsicher­heitsbeiwert γMf für die Ermüdungsfestigkeit wird je nach Zuverlässigkeitskonzept und den möglichen Schadensfolgen abgestuft.

„RF-/STAHL Ermüdung Stäbe“ übernimmt alle relevanten Informationen und Schnitt­größen von RSTAB/RFEM. Das Zusatzmodul enthält eine umfangreiche Querschnitts- und eine erweiterbare Materialbibliothek mit den normspezifischen Festigkeitswerten. Zudem besteht die Möglichkeit, Querschnitte automatisch zu optimieren und die ge­änderten Querschnitte nach RSTAB/RFEM zu exportieren.

Im Modul erfolgt die Ermittlung der Spannungsschwingbreiten für die vorhandenen Lastfälle, Last- oder Ergebniskombinationen. Die Kerbfälle lassen sich an den vorhan­denen Spannungspunkten des Querschnitts frei zuordnen. Die den entsprechenden Normen entnommenen Schadensäquivalenzfaktoren werden benutzerdefiniert einge­geben.

Nach der Berechnung werden die Nachweise mit Eingangs- und Zwischenwerten in Tabellenform ausgegeben. Zudem lassen sich in RSTAB/RFEM grafisch die Stellen an­zeigen, die weniger beziehungsweise höher beansprucht sind. Alle Ein- und Ausgabe­werte sowie Grafiken können in das prüffähige Ausdruckprotokoll von RSTAB/RFEM eingebunden werden.

Weitere Informationen zum Ermüdungsnachweis können per E-Mail an Dlubal angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)