Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2014/0099 jünger > >>|  

think project! implementiert „BIM Collaboration“

(24.11.2014) think project!, der Anbieter der gleichnamigen Projektplattform, hat eine neue Lösung für „BIM Collaboration“ entwickelt, die eine effektive und projektweite Nutzung von BIM-Modellen unterstützen soll.

Building Information Modelling (BIM) ist in der Branche und auch für think project! kein neues Thema. Kunden von think project! nutzen bereits seit einigen Jahren die Platt­form zum Austausch von 3D-Bauwerksmodellen. Bis heute fehlte jedoch die  Möglich­keit, die aufwendig aufbereiteten BIM-Modelle projektweit einzusetzen. Die neue Lö­sung von think project! für BIM Collaboration schließt diese Lücke.

Um digitale Bauwerksmodelle sinnvoll in die Projektprozesse zu integrieren, sind aus Sicht von think project! zwei Dinge nötig:

  • Projektpartner sollten BIM-Modelle auch ohne eigene CAD- oder BIM-Software nutzen können, indem Bauwerksmodelle im Webbrowser visualisiert, geprüft und kommentiert werden können.
  • Außerdem müssen die Abhängigkeiten zwischen Modellen und anderen Projekt­dokumenten berücksichtigt werden. Durch die Verlinkung der Modelle unterei­nander sowie mit Berichten, Plänen und Nachrichten, wie zum Beispiel RFIs oder RFCs, werden Modelle in die Abstimmungs- und Freigabeprozesse eingebunden.

Für diese beiden Kernaufgaben bietet think project! nun eine flexible Lösung, die über die think project! Collaboration Cloud projektweit genutzt werden kann.

„Vor knapp einem Jahr haben wir die Entscheidung getroffen, einen stärkeren Fokus auf das Thema BIM zu legen. Wir haben hierfür ein Expertenteam an Bord geholt. Kopf des Teams ist Sven-Eric Schapke, der sich bereits seit Jahren für das Thema enga­giert und bei uns ein dediziertes Entwicklungsteam leitet. Nur wenige Monate später können wir jetzt eine smarte Lösung für BIM Collaboration präsentieren und freuen uns auf die Rückmeldungen aus den ersten Pilotprojekten“, erklärt Thomas Bachmaier, Ge­schäftsführer think project!.

Weitere Informationen zur Projektplattform und „BIM Collaboration“ können per E-Mail an think project! angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)