Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2016/0027 jünger > >>|  

Siemens hat seine Elektroplanungssoftware erweitert


  

(29.3.2016; Light+Building-Bericht) Siemens hat seine kosten­freien Planungstools Simaris design, Simaris project und Sima­ris curves um mehrere Funktionen und Produkte erweitert. Sie dienen der professionellen Dimensionierung und Projektierung elektrischer Energieverteilungen für industrielle Anwendungen und Infrastrukturprojekte. Diverse technische Anforderungen, die beim Planungsprozess auftreten, wurden in die neuen Ver­sionen aufgenommen und machen die Anwendung komfortabler und durchgängiger.

Simaris design

... dimensioniert elektrische Netze von der Mittelspannungsebene bis zum Verbraucher auf Basis realer Produkte. Die Auswahl der jeweils passenden Komponenten erfolgt au­tomatisch.

In der nun vorliegenden Version 9.0 wurden die Frequenzumrichter Sinamics G120 und G150 integriert. Auch das Produktspektrum der Leistungsschalter 3VA1 und 3VA2 von 160 A bis 630 A wurde erweitert. Weiter lassen sich Transformatoren gemäß Ökode­sign-Verordnung für EU-Länder in die Energieverteilung mit einplanen. Darüber hinaus kann u.a. auch das neue Schienensystem vom Typ LI aus der Produktfamilie Sivacon 8PS berücksichtig werden. Außerdem wurden bei vielen bestehenden Produkten die Daten angepasst und teilweise erweitert. So verfügt die neue Version beispielsweise über eine zusätzliche Auswahl von AMZ-Schutz für die Mittelspannungsrelais. Auch die Berechnung von Netzen mit belüfteten Transformatoren ist nun möglich. Projekt­daten aus Simaris design können über eine Datenschnittstelle in Simaris project im­portiert werden.

Simaris project

... ermittelt den Raumbedarf und das erforderliche Budget für die elektrische Energie­verteilung im Gebäude auf Basis der definierten Projektstruktur und der technischen Grunddaten. In der Version 5.0 wurden neue Produkte aufgenommen - wie z.B. die Mittelspannungsschaltanlage NXAir, Frequenzumrichter, Transformatoren gemäß Öko­design-Verordnung für EU-Länder, Erweiterung der Leistungsschalter 3VA1 und 3VA2 sowie der Hauptschalter 3LD2 und der Lasttrennschalter 3KD inklusive der Verbaubar­keit in Installationsverteilern vom Typ Alpha. Die Daten bestehender Produkte und Systeme wurden angepasst, wie beispielsweise bei der Mittelspannungsschaltanlage 8DJH, bei Geafol-Transformatoren, Schienenverteilersystemen oder bei Installations­verteilern vom Typ Alpha.

Simaris curves

QR-Code für iOS-App
iOS-Version
  
QR-Code für Android-App
Android-Version
  

... simuliert Parametereinstellungen an Schutzgeräten. Neben der Visualisierung und Bewertung der so eingestellten Kennli­nien erzeugt Simaris curves eine Dokumentation zu den Aus­lösekennlinien und deren Toleranzbändern. Auch Durchlass­strom- und Durchlassenergiekennlinien stellt das Tool dar und bindet diese in die Dokumentation ein. In der aktuellen Version 5.0 wurden jetzt die neuen Varianten der Leistungsschalter 3VA und 3WL aufgenommen. Die App zu Simaris curves wurde dementsprechend aktualisiert - siehe dazu auch die QR-Code rechts für eine direkte iOS- bzw. Android-Installation.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)