Baulinks > Dächer > Dampfbremsen / Luftdichtsysteme

Dampfbremsen und Luftdichtsysteme (LDS)

Vorbemerkung: Dampfbremsen und Luftdichtsysteme (LDS) haben in der Bautechnik die Aufgabe, eine dauerhafte Feuchteanreicherung in der Konstruktion durch unkon­trollierte Wasserdampfdiffusion und Konvektion zu vermeiden, sowie Luftströmungen durch die Gebäudehülle und damit verbundene Wärmeverluste zu verhindern.

Delta-App „Klebekompetenz“ für Detailanschlüsse im Steildach (9.2.2016)
Das gedämmte Steildach ist ein kompliziertes Bauteilgefüge, dessen bau­physikalisch einwandfreies Funktionieren nicht nur von der richtigen Mate­rialauswahl abhängt - sondern auch von der Detailausbildung. Beide Aspekte berücksichtigt die neue Delta-App. weiter lesen

Feuchtevariable Dampfbrems- und Luftdichtungsbahnen mit dem Segen des DIBt (9.2.2016)
Mit pro clima Intello, Intello Plus und DB+ hat das DIBt - nach unserem Kenntnisstand - erstmals feuchtevariable Dampfbrems- und Luftdich­tungs­bahnen zugelassen. Damit ist es möglich, nach außen diffusions­dichte Dachkonstruktionen normgerecht auszuführen. weiter lesen

Ausgabe 2016/17 des Planungs- und Sanierungshandbuchs WISSEN (9.2.2016)
Die in Stuttgart präsentierte Ausgabe 2016/17 des Planungs- und Sa­nie­rungshandbuchs WISSEN der MOLL bauökologische Produkte GmbH (Pro Clima) kann nun auch von Verarbeitern, Planern und Architekten kos­tenfrei per E-Mail angefordert werden weiter lesen

Rohrdurchführung für Strangentlüftungen bei druckfesten Aufdachdämmungen (1.12.2015)
Mit der Pro Clima Willfix sollte der Erhalt der luftdichten Ge­bäudehülle bei Rohrdurchführungen durch druckfeste Aufdachdämmungen kein Problem sein. Die Manschette hilft beim Anschluss von Lüftungsrohren an die luft- und winddichte Ebene. weiter lesen

DUO, TRIO, QUATTRO: Creaton hat drei seiner vier Unterdachbahnen erweitert/optimiert (18.8.2015)
Unterdachbahnen sind die Basis einer jeden guten Dachkonstruktion - das gehört zum kleinen Einmaleins des Dachhandwerkers. In diesem Sinne hat Creaton für unterschiedliche Anwendungen bzw. Anfor­de­run­gen 4 Unter­dachbahn-Typen im Programm. weiter lesen

Homatherm: 5 Komponenten genügen für sichere Funktionsschichten bei Dach und Wand (2.2.2015)
Mit einem Sortiment aufeinander abgestimmter Dichtungsbahnen und Ver­bin­dungsmittel will Homatherm Planer und Verarbeiter bei der Aus­füh­rung bauphysikalisch sichere Sparrendächer und Holz-Ständerwände unterstüt­zen. weiter lesen

Neue sichere Verbindungen à la Dörken für luftdichte, geneigte Dächer (2.2.2015)
Das gedämmte Steildach ist ein nicht zu unterschätzendes Bauteil­ge­füge, dessen bauphysikalisch einwandfreies Funktionieren nicht nur von der Materialauswahl, sondern auch von der fachgerechten Ausführung von Überlappungen und Anschlüssen abhängt. weiter lesen

Dämmen UND Dichten: Puren erweitert Zubehörpaket für sein Steildachdämmsystem  (2.2.2015)
Mit neuen systemgeprüften Zubehörkomponenten erweitert und ver­voll­stän­digt Puren seine Steildachdämmsysteme. Neu sind u.a. die Unterdach­bahn Puren HIGH-TECH UDB als Rollenware und die neue Dampfbremse Puren DB 12 Kombi. weiter lesen

Airtight: Tremco Illbrucks Konzept für luftdichte Gebäudehüllen - auch in der Fläche (30.1.2015)
Mit Airtight hat Tremco Illbruck eine Markenlösung für eine luftdichte Ge­bäudehülle vorgestellt. Dahinter verbirgt sich ein abgestimmtes Sortiment von Illbruck-Produkten - bestehend aus Dampfbremsen, Fassadenfolien, Unterdeckbahnen sowie Klebebändern. weiter lesen

Montagewinkelleiste erleichtert luftdichte Verklebung am Sparren bei Dachsanierungen (27.10.2014)
Die Luftdichtungsbahn flächig über die Sparren zu verlegen, ist eine belieb­te Variante bei der Sanierung von geneigten Dächern. Schwierig sind je­doch die Anschlüsse, wenn beispielsweise die Sparren im Trauf­bereich durch die Luftdichtungsbahn zu führen sind. weiter lesen

Luftdichte Dachsanierung mit Dampfbremse über der Sparrenlage (5.8.2014)
Auf dem Weg zu einem energetisch sanierten Dach liegen diverse Hinder­nisse. Eines davon ist ein bereits ausgebautes Dachgeschoss, dessen raumseitige Verkleidung nicht luftdicht ausgeführt wurde. Zu diesem Zweck bietet Ampack die Luftdichtbahn „Ampatex LDA 0.02 plus“ an - eine Dampfbremse, die über den Sparren verlegt wird. weiter lesen

Dämmen im Dach nach EnEV 2014: Dimensionierung, Materialien, Ausführung (5.8.2014)
Entscheidend für eine effizient gedämmte Gebäu­dehülle ist eine sinnvolle Kombination aus Dämmstärke, Dämm­stoffbeschaffenheit und Luftdichtheit. Doch wie viel Wärme­dämmung muss eigentlich speziell ins Dach? Kann eventuell vorhandenes Material erhalten bleiben? Und wann ist das Ge­bäude ausreichend luftdicht? weiter lesen

Dörken-Unterdeckbahn als Luftdichtbahn für Holzfaser-Dachdämmung umgewidmet (24.2.2014)
Dörken hat für die Unterdeck- und Schalungsbahn Delta-Vent S Plus einen neuen Anwendungsbereich gefunden und sie als Dach-Sanie­rungssystem in Kombination mit Holzfaser-Dämmstoffen vorgestellt: Diese Dämmsysteme benötigen nämlich aufgrund ihrer spezifischen Materialeigenschaften in aller Regel keine zusätzliche Dampfbremse. weiter lesen

Neue Dampfbremse von Isover mit bemerkenswerter Oberflächenhaftung (24.2.2014)
Isover hat mit Difunorm PowerGrip eine Dampfbremse auf Basis einer PE-Folie mit enormer Oberflächenhaftung vorgestellt. Dadurch soll die Verkle­bung der Dampfbremse mit Klebebändern besonders haltbar und langlebig sein. weiter lesen

Neue Komponenten für das Luftdicht-Dämmsystem LDS von Knauf Insulation (6.12.2013)
Mit insgesamt fünf neuen Komponenten ergänzt Knauf Insulation das Luft­dicht-Dämmsystem LDS, das aus Dampfbremsen, Unterdeckbahnen, Klebe­bändern, Dichtklebern und Manschetten besteht. Neu im Sorti­ment sind zwei weitere Dampfbremsen, zwei Reparaturpflaster und eine 6-fach Lei­tungsmanschette. weiter lesen

IVD-Merkblätter „Abdichtungen von Fugen und Anschlüssen im Dachbereich“ downloadbar (3.12.2013)
Die Anschlüsse der Dachdeckung bzw. -abdichtung an angrenzende oder durchdringende Bauteile bzw. Bauelemente erfolgen auch unter Zuhilfe­nahme von spritzbaren Dichtstoffen, Montageklebstoffen sowie Butyldich­tungsbändern und -profilen, um die notwendige Dichtheit zu erreichen. weiter lesen

Neue robuste Dachschalungsbahn von Pavatex mit integriertem Selbstklebestreifen (22.8.2013)
Der Schweizer Holzfaserdämmstoff-Produzent Pavatex hat mit der DSB 2 eine verbesserte Dachschalungs­bahn vorgestellt. Diese besteht aus einem mehrlagi­gen Verbund aus Poly­propylenvliesen. Die dazwischen­liegenden Funktions­schichten versprechen eine dauerhafte Luftdicht­heit. weiter lesen

Mit „RockTect“ luftdicht im System (3.6.2013)
Neben der Dämmung entscheidet vor allem die Luftdichtheit der Gebäude­hülle über die Energieeffizienz eines Hauses. Vor diesem Hintergrund bietet Rockwool mit dem neuen „RockTect“ Luftdichtsystem Fachhandwerkern ab sofort ein umfassendes Komplettsortiment für den luftdichten Dachge­schoss- und Innenausbau an. weiter lesen

Reißfeste, transparente Dampfbremse Pavatex-DB 8 Plus ideal auch zur Einblasdämmung (4.1.2013)
Pavatex DB 8 Plus ist eine reißfeste Dampfbremse aus einem Polypro­pylen­vlies mit Polyolefinbeschichtung. Sie ergänzt das bestehende Pavatex-Bahnensortiment für den Innenbereich. Mit einem konstanten sd-Wert von 8 m deckt sie einen breiten Anwendungsbereich in Dach- und Wand­kon­struk­tionen ab. weiter lesen

getestet: Dachdämmung und Luftdichtsysteme (3.4.2012)
Stiftung Warentest hat aktuell verschiedene Dach-Dämmsysteme getestet - darunter 7 Zwischensparren-Dämm­stoffe (16 cm dick), 6 Untersparren-Dämmstoffe (5 oder 6 cm dick) und 8 Luftdichtsysteme aus Folie, Klebemasse und Kle­bebändern. weiter lesen

Neue feuchtevariable Dampfbremse von URSA (8.2.2012)
Mit SECO PRO SDV hat die URSA Deutschland GmbH eine neue, feuchtevariable Dampfbremse für ihr Systemprogramm SECO PRO vorgestellt. weiter lesen

Rockfol MEDI: Neue Luftdichtungsbahn soll Schrägdach-Modernisierung erleichtern (24.7.2011)
Für die energieeffiziente Ertüchtigung von Schrägdächern hat sich Kombination aus der Rockwool Zwischensparrendämmung „Klemmrock“ und dem Aufsparrendämmsystem „Meisterdach“ etablierte. Die neu entwickelte Luftdichtungsbahn „Rockfol MEDI“ verspricht nun einen schnelleren Baufortschritt bei uneingeschränkt vorbildlichen bauphysikalischen Eigenschaften. weiter lesen

Neuer Doppel-Dichtstoff von Isover als Universal-Lösung (7.2.2011)
Für luftdichte Anschlüsse von Dampfbremsen auf bauüblichen Untergründen hat Isover in München Vario DoubleFit als eine universelle Lösung vorgestellt. Das Produkt besteht aus zwei spezialisierten und eigenständigen Dichtstoffen, die in einem schwarz-gelben Strang aus der Kartusche kommen. Vario DoubleFit ersetzt den bisherigen Dichtstoff Vario DS. weiter lesen

Qualitätssicherung klebebasierter Verbindungstechnik für Luftdichtheitsschichten (24.1.2006)
Zur Beschreibung der Qualität von Klebeverbindungen für Luftdicht­heits­schichten wurden im Rahmen eines Forschungsvorhabens, geför­dert durch das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR), um­fangreiche Untersuchungen hinsichtlich der Einflüsse unterschiedlicher Verarbeitungsbedingungen und der beschleunigten Alterung vorgenom­men. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)