Baulinks > alternative Energien > Wärmepumpen > Hochtemperaturwärmepumpen

Hochtemperaturwärmepumpen

zur Erinnerung: Vor der Entscheidung für eine Wärmepumpe - speziell im Rahmen einer Heizungsmodernisierung - sind unbedingt die vorhandenen Heizflächen zu prüfen und die erforderlichen Systemtemperaturen festzulegen. Fußbodenheizungen bspw. spielen wegen der üblicherweise geringen Vorlauftemperaturen einer Wärmepumpe in die Hände; konventionelle Radiatoren benötigen dagegen hohe Vorlauftemperaturen von beispielsweise 65°C, die nicht regulär von normalen Wärmepumpen erzeugt werden können. Spezielle Hochtemperaturwärmepumpe sind jedoch in der Lage, Vorlauftemperaturen von über 70°C wirtschaftlich sinnvoll zu generieren. (Alternativ könnten alte Heizkörper auch gegen Gebläsekonvektoren ausgetauscht werden.) Generell gilt jedoch: Je niedriger die Vorlauftemperaturen eingestellt werden können, desto effektiver arbeitet die Wärmepumpe.

Zweite Generation der Junkers-Erdwärmepumpe Supraeco T verspricht 30% mehr Effizienz (9.9.2016)
Im Wohnungsbau gibt es wieder einen Trend zum Mehr­familienhaus. Damit steigt auch der Bedarf an leistungsstarken und effi­zien­ten Wär­me­pumpen - zumal sich mit ihnen die Anforderungen der Klima­schutz­plans 2050 viel­leicht am einfachsten erfüllen lassen. weiter lesen

Neue Wärmepumpen-Kraftpakete von Stiebel Eltron mit leisem „Tischverdampfer“ (22.4.2016)
Mit der WPL 44/60/130 AC erweitert Stiebel Eltron sein Angebot im Bereich der großen Luft-Wasser-Wärmepumpen. Der großzügige Tischverdampfer, der über Kältemittelleitungen mit dem Kältemodul verbunden wird, lässt nur geringe Schallemissionen erwarten. weiter lesen

Reversible Hochtemperatur-Luft/Wasser-Wärmepumpe von Buderus bis 810/885 kW (5.11.2015)
Mit der neuen Logatherm neue reversible und kaskadierbare Luft/Was­ser-Wärmepumpe zur Außenaufstellung für mittlere und größere Objekte an. weiter lesen

Neue Wärmepumpen von Junkers - u.a. für niedrige Außen- und hohe Vorlauftemperaturen (5.11.2015)
Junkers bietet zwei neue modulierende Luft-/Wasser-Wärmepumpen für Einfamilienhäuser an: Die Supraeco SAO-2 HT spielt ihre Stärken insbe­son­dere bei extrem niedrigen Außentemperaturen aus.Die Split-Wärme­pumpe Supraeco SAS-2 ist nun in mehr Varianten erhältlich. weiter lesen

Luft-Wasser-Wärmepumpe von Stiebel-Eltron ausgelegt, um Öl- oder Gaskessel zu ersetzen (2.7.2013)
Stiebel Eltron hat eine neue Luft-Wasser-Wärmepumpe entwickelt, die speziell für die Heizungssanierung ausgelegt ist: Die WPL 15/25 versteht sich so als eine vollwertige Alternative zu Öl- oder Gaskesseln. Selbst der Betrieb mit konventionellen Heizkörpern als Wärmeverteilsystem sei mög­lich. weiter lesen

27 bis 198 kW: Neue Sole/Wasser-Wärmepumpe von Viessmann mit Vorlauftemperaturen bis 73°C (12.4.2013)
Die neue Vitocal 350-G Pro ermöglicht Vorlauftempera­turen bis 73°C. Ihre zweistufige Bauweise erlaubt ein breites Leistungsspektrum von 27 bis 198 kW, und der Anschluss mit höherer Druckstufe bis 6 bar prädes­tiniert sie für hohe Gebäude. weiter lesen

Duale Wärmepumpen von Alpha-InnoTec jetzt mit Kühlfunktion (21.8.2012)
Die dualen Wärmepumpen des nordbayerischen Herstellers Alpha-InnoTec sind seit Mitte 2012 auch in einer reversiblen Variante lieferbar - also inklusive Kühlfunktion. weiter lesen

Neue Stiebel-Eltron-Wärmepumpe mit eigens entwickeltem Inverter-Verdichter (2.4.2012)
Stiebel-Eltron verspricht für die neue Luft/Wasser-Wärmepumpe WPL 25 neue Milestones in Sachen Schallreduzierung. Zudem wurde hier erstmals ein Inverter-Verdichter speziell für eine Heizungswärmepumpe entwickelt - und nicht umgekehrt eine weitere Wärmepumpe um einen am Markt verfügbaren Verdichter herumgebaut. weiter lesen

Tecalor-Wärmepumpe mit patentiertem Kältekreislauf und zwei Inverter-Verdichtern (2.4.2012)
Die TTL 33 HT von Tecalor wurde auf der SHK als konsequente Weiterentwicklung bisheriger Hochef­fizienz-Wärmepumpen vorgestellt und ist für die Innen- sowie Außenaufstellung geeignet. weiter lesen

Monovalente Sole/Wasser-Wärmepumpe mit 75°C für Großobjekte (20.3.2010)
Mit der Sole/Wasser-Wärmepumpe WPF 27 HT bietet Stiebel Eltron eine neue Variante der am Markt etablierten Großwärmepumpe WPF an, die zusätzlich zu den bekannten Eigenschaften des Grundgerätes auch hohe Warmwassertemperaturen erreicht - und das im monovalenten Betrieb, also ohne Einsatz eines Heizstabes. weiter lesen

Kompakte, zweistufige Wärmepumpe für 80°C Vorlauftemperatur (13.11.2009)
Die zweistufige Luft/Wasser-Wärmepumpe Rotex HPUcompacthitemp ist dank ihrer kompakten Bauweise und einer Vorlauftemperatur von 80 Grad prädestiniert für die Modernisierung von Altbauten. Die Luft/Wasser-Wärmepumpe vereint Innengerät und Edelstahlspeicher platzsparend in einem Gehäuse, wobei drei Modellvarianten mit einer Wärmeleistung von 11 kW, 14 kW oder 16 kW angeboten werden. weiter lesen

CO2-Hochtemperaturwärmepumpen mit 35% weniger Kosten (5.6.2009)
Mit einer neuen Generation an CO2-Wärmepumpen werden Vorlauftemperaturen bis 90°C bei Leistungen bis über 4.000 kW ermöglicht. Laut Aussagen von Prof. Uwe Franzke vom Institut für Luft- und Kältetechnik werden diese Hochleistungswärmepumpen das Anwendungsspektrum in der gewerblichen und industriellen Wärmeversorgung deutlich erweitern. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)