Baulinks > alternative Energien > Holzheizungen > Branche < aE-Markt

Holz(pellet)heizungen: Markt und Unternehmen

Pellets im Juli 2016: Niedriger Preis bei stabiler Versorgungslage (18.7.2016)
Laut einer aktuellen Erhebung des DEPV kosten Holzpellets zur Zeit in Deutschland durchschnittlich 222,81 Euro/t. Der Pelletpreis ist demnach im Juli saisonbedingt gegenüber dem Vormonat um 1% und gegenüber dem Vorjahresmonat um 4,6% gesunken. weiter lesen

German Pellets: Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung abgelehnt (11.2.2016)
Schon seit Tagen wurde darüber gemunkelt, jetzt ist es offiziell: Die Ger­man Pellets GmbH ist insolvent. Laut GRP Rainer Rechtsanwälte Steuer­be­rater hat das Unternehmen am 10. Februar einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt. Das Amtsgericht Schwerin hat diesem Antrag jedoch nicht zugestimmt. weiter lesen

Markt für Holzpellets in Deutschland wächst (2.2.2014)
Mit einer Produktion von 2,25 Mio. Tonnen hat Deutschland im Jahr 2013 seine führende internationale Position als Hersteller von Holzpel­lets gefestigt. Im ver­gangenen Jahr erfolgte ein Zuwachs an Pellet­feue­rungen um mehr als 43.000 neue Öfen und Heizungen auf insge­samt knapp 322.000 Anlagen, meldet der Deutscher Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV). weiter lesen

Markus Buchmayr neuer Windhager-Geschäftsführer (20.1.2014)
Zum 1. Januar 2014 wurde Markus Buchmayr zum Geschäftsführer der Windhager-Zentrale in Seekirchen bei Salzburg bestellt. Firmeneigen­tümer Gernot Windhager hat Buchmayr damit alle operativen Führungs­agenden übertragen. weiter lesen

HKI-Cert-Label für die geprüfte Qualität moderner Feuerstätten (30.12.2012)
Ob ein Kaminofen, Kachelofen oder Heizkamin die vorgeschriebenen Emissionsgrenzwerte einhält, kann unter ratgeber-ofen.de recherchiert werden. weiter lesen

„HolzWärmePlus“ fokussiert Holzhackschnitzel in Heizwerken (22.8.2012)
Im Fokus des vom Bundesverband BioEnergie e.V. (BBE) seit Anfang 2012 initiierten und betreuten Unterneh­mens-Netzwerkes „HolzWärmePlus“ steht der optimierte Ein­satz von Holzhackschnitzeln in Heizwerken. weiter lesen

Neue Wohngebäude werden zu 34,4% mit erneuerbaren Energien beheizt (26.6.2012)
In 34,4% der 2011 fertiggestellten Wohngebäude ist eine Heizanlage installiert, die erneuerbare Energien verwendet. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) liegen die erneuerbaren Energieträger somit auf Platz 2 hinter Gas. weiter lesen

Qualifizierungsinitiative "Fachbetrieb Pellets und Biomasse" gestartet (17.4.2011)
Mit einer Auftaktveranstaltung in Stuttgart haben das Deutsches Pel­letinstitut GmbH (DEPI) und der Zentralverband Sanitär, Heizung, Klima (ZVSHK) am 7. April 2011 eine gemeinsame Qualifizierungs­initiative für Heizungsbauer gestartet. weiter lesen

Holzöfen: Auf Emissionswerte und CE-Kennzeichnung achten (9.4.2011)
Angesichts steigender Öl- und Gaspreise werden Holzöfen immer beliebter. Doch rund 97 Prozent der Staubabgase älterer Anlagen bestehen aus gesundheitsgefährdendem Feinstaub, so das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik. Demnach ist die Gesamtmenge des Feinstaubs aus Holzöfen mittlerweile höher als die aus Auspuffrohren aller Diesel-Pkw und Lkw. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)