Baulinks > alternative Energien > Holzheizung > Holzpellets

Holzheizungs-Portal: Holzpellets

Holzpellets 2016 im Jahresdurchschnitt 4,4% günstiger als 2015 (6.1.2017)
Im Jahresdurchschnitt kosteten Pellets 230,84 Euro/t, was 4,62 Ct/kWh entspricht. Das sind 4,4% weniger als 2015. Heizöl war im Schnitt mit 4,92 Ct/kWh 6,5% teurer als Holzpresslinge, Gas mit durchschnittlich 5,85 Ct/kWh sogar 26,6% teurer. weiter lesen

German Pellets: Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung abgelehnt (11.2.2016)
Schon seit Tagen wurde darüber gemunkelt, jetzt ist es offiziell: Die Ger­man Pellets GmbH ist insolvent. Laut GRP Rainer Rechtsanwälte Steuer­be­rater hat das Unternehmen am 10. Februar einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt. Das Amtsgericht Schwerin hat diesem Antrag jedoch nicht zugestimmt. weiter lesen

Markt für Holzpellets in Deutschland wächst (2.2.2014)
Mit einer Produktion von 2,25 Mio. Tonnen hat Deutschland im Jahr 2013 seine führende internationale Position als Hersteller von Holzpel­lets gefestigt. Im ver­gangenen Jahr erfolgte ein Zuwachs an Pellet­feue­rungen um mehr als 43.000 neue Öfen und Heizungen auf insge­samt knapp 322.000 Anlagen, meldet der Deutscher Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV). weiter lesen

Smartphone-App „DEPI Pelletinfos“ u.a. mit aktuellen Pelletpreisen und Förderprogrammen (5.7.2013)
Mit der neuen App „DEPI Pelletinfos“ bietet das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) Infos rund um das Heizen mit Pellets. So lassen sich u.a. Pellet­prei­se, Infos zu Förderprogrammen oder Adressen geschulter Heizungs­bauer und zertifizierter Pellethändler mobil abrufen. weiter lesen

Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher: „Brennholz wird knapp und teuer“ (28.1.2013)
Brennholz wird knapp - zu diesem Ergebnis kommt eine bundesweite Umfrage der Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher e.V. (AGR) unter mehreren Stadtforst­ämtern. Diese können den stark angestiegenen Bedarf kaum abdecken. weiter lesen

Hauptsaison für Laubholzeinschlag im Winter (28.11.2011)
Alle Jahre wieder beginnt zum Jahresende die alljährliche und notwendige Holzernte in den Laubwäldern. Waldbesucher sind an abgesperrten Bereichen zur Vorsicht angehalten. weiter lesen

Bei Verbänden nachgefragt: Wie steht es um die Holzenergie? (7.9.2011)
Der Funke scheint noch nicht überall gezündet zu haben, wenn es um die öffentliche Darstellung von Holz als Energieträger geht - so der Tenor einer Umfrage, welche die PR-Agentur Solar Consulting aus Freiburg unter dem Titel „Wie steht es um die Holzenergie?“ bei Verbänden der Branche durchgeführt hat. weiter lesen

Anbaufläche für nachwachsende Rohstoffe 2011 (18.8.2011)
Zur Ernte 2011 wachsen Energie- und Industriepflanzen auf 2.282.500 Hektar, schätzt die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV). Dies entspricht etwa 19 Prozent der Ackerfläche Deutschlands und einem Anstieg gegenüber dem Vorjahr um gut 150.000 Hektar. weiter lesen

A1, A2 und B: Europaweit einheitliche Holzpellets (16.9.2009)
Ab 2010 werden Holzpellets als erster Biomassebrennstoff europaweit geregelt und nach EU-Norm hergestellt: Damit lösen drei Qualitäts­klas­sen die bisher verbreiteten länderspezifischen Regelungen ab. weiter lesen

Keine Waldgefährdung durch Pelletheizungen (24.2.2009)
Mit teilweise unrichtigen Argumenten werden Holzpelletheizungen in verschiedenen Medien derzeit in ein schlechtes Licht gerückt. So wurde die elletherstellung unter anderem mit einer nicht fachgerechten Forst­wirtschaft und Praktiken wie Wurzelrodung in Verbindung gebracht. Dem widerspricht das Deutsche Pelletinstitut. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: