Baulinks > alternative Energien > Photovoltaik

alternative Energien-Portal: Photovoltaik

Vorbemerkung: Im Jahr 2018 ist laut aktueller Zukunfts-Studie von RWE Effizienz und future matters der „Tipping Point“ (Wendepunkt) erreicht, an dem dezentrale (Photovoltaik-)Produktions- und Speicher-Lösungen auch ohne Zuschüsse günstiger liegen könnten als die zentrale Erzeu­gung und Verteilung über klassische Energienetze.

NSG Group und Solaria geben Zusammenarbeit bekannt (24.11.2016)
Die NSG Group, zur der Pilkington gehört, und PV-Spezialist Solaria wol­len bei der Produktion von (semi-)transparenten BIPV-Lösungen zu­sammenar­beiten. Konkret heißt das, dass NSG sein Produktprogramm um bauwerks­integrierte Photovoltaik erweitern wird. weiter lesen

BIPV-Fassade von Schüco für ein neues Laborgebäude der Otto Fuchs-Gruppe (24.11.2016)
Das neue Laborgebäude der Otto Fuchs KG in Meinerzhagen ist ein hoch­wertiger Funktionsbau, der seine Nutzung nach außen hin durch eine „Technikfassade“ signalisiert - u.a. durch eine bauwerkintegrierte Photovol­taik-Anlage von Schüco. weiter lesen

Fachbuch zu bauwerkintegrierten Photovoltaik-Fassaden von der TU Dresden und Lithodecor (24.11.2016)
Ein im Mai 2016 erschienenes Fachbuch mit dem Titel „Photovoltaik Fas­sa­den - Leitfaden zur Planung“ beschreibt auf 188 Seiten mit 80 Bildern und zehn Tabellen produktneutral, wie aus Gebäuden Kraftwerke wer­den. weiter lesen

Sanktionen bei zu spät gemeldeten Photovoltaik-Anlagen (13.11.2016)
Im PV-Sektor ist eine zeitnahe Erfassung neuer Anlagen durch die Bun­des­netz­agentur notwendig, um die Förderung der Anlagen berechnen zu kön­nen - denn je höher der Zubau, desto stärker die Absenkung der Förde­rung ... weiter lesen

Geschäftsmodelle mit PV-Mieterstrom und neue Solar- und Speicherzuschüsse (6.11.2016)
Während in Deutschland bereits eine Million Eigenheime über eine PV-Anla­ge verfügt, lag das Solarpotenzial auf Mietgebäuden bislang weitgehend brach. In diesem Kontext hat der BSW-Solar die Broschüre „Geschäftsmo­delle mit PV-Mieterstrom“ veröffentlicht. weiter lesen

Energiemanagement für Strom und Wärme à la Viessmann (3.11.2016)
Bis zu 95% Autarkie vom öffentlichen Stromnetz sollten PV-Anlagen­be­trei­ber seriös erreichen können, wenn sie eine stromerzeugende Hei­zung (KWK-Gerät) mit Photovoltaikanlage und Stromspeicher kombi­nieren. weiter lesen

2017er PV*SOL-Version kann auch Elektrautos bei der PV-Anlagen-Auslegung berücksichtigen (26.9.2016)
Valentin hat seine Software zur Auslegung von Photovoltaik-An­la­gen um neue Features erweitert. U.a. lassen sich nun auch Elektrofahrzeuge bei der Berechnung des Eigenverbrauchsanteils einer PV-Anlage berück­sich­tigen. weiter lesen

Minus 74,2 Prozent: Von 2011 bis 2014 Umsatzeinbruch in der Solarbranche (18.7.2016)
2014 erzielte die deutsche Solarbranche mit Waren und Leistungen 3,7 Mrd. Euro Umsatz. Im Vergleich zum zuletzt wirtschaftlich starken Jahr 2011 entspricht dies insgesamt einem Umsatzrückgang von 74,2 % bzw. 10,6 Mrd. Euro. weiter lesen

KIT hat's erforscht: Photovoltaikmodule selbst bei extremer Ausrichtung wirtschaftlich (24.6.2016)
Mehr Wirtschaftlichkeit, optimale Flächennutzung und eine leichtere Mon­tage versprechen neue Befestigungskonzepte des KIT für PV-Mo­dule. So könnten diese beispielsweise als Vordach am Hauseingang oder senkrecht an der Hauswand montiert werden. weiter lesen

BSW-Solar: Solarenergie versorgt 10 Mio. Haushalte (23.6.2016)
Die Gesamtleistung der in Deutschland installierten Photovoltaik-Anlagen hat inzwischen die Marke von 40 Gigawatt überschritten. Die daraus pro­duzierte Solarenergie deckt rechnerisch den Jahresstromverbrauch von über 10 Mio. Dreipersonenhaushalten - das meldet der BSW-Solar zur Eröffnung von Intersolar und ees Europe. weiter lesen

Photovoltaik soll 2030 bis zu 13% des weltweiten Strombedarfs decken können (23.6.2016)
Der Anteil der weltweit durch Photovoltaik erzeugten Energie könnte sich laut Internationaler Agentur für Erneuerbare Energien von derzeit 2% auf 13% im Jahr 2030 erhöhen - und die PV-Bran­che sei für eine deutliche Expansion bestens gerüstet. weiter lesen

Weltweiter Solar-Boom - nur nicht wirklich in Europa (23.6.2016)
Die pünktlich zur Intersolar von SolarPower Europe veröffentlichte Markt­studie „Global Market Outlook for Solar Power 2016-2020“ kommt zu dem Ergebnis, dass bis Ende 2015 weltweit insgesamt 229 GW Solarleistung installiert wurden - was einem 45-fachen Zuwachs in 10 Jahren entspricht. weiter lesen

E.ON und IBC Solar kooperieren im Photovoltaik- und Speicher-Markt (17.4.2016)
E.ON und IBC Solar wollen künftig eng zusammenarbeiten. E.ON will sich dabei vor allem auf die Kommunikation und Betreuung der Kunden kon­zen­trieren; IBC Solar übernimmt Beschaffung, Qualitätssicherung und Liefe­rung. weiter lesen

„Solarstrom lohnt sich 2016 mehr denn je“ (10.1.2016)
Entgegen regelmäßigen düsteren Voraussagen von Vertretern der Solar­branche im vergangenen Jahrzehnt, wonach PV-Anlagen für Häusle­bauer durch Absenkung der Solarstrom-Vergütung unattraktiv würden, scheint sich der eigene Strom vom eigenen Dach doch weiterhin finan­ziell zu rechnen - laut Branchenvereinigung Solar Cluster Baden-Würt­tem­berg 2016 sogar „mehr denn je“. weiter lesen

Wenn die Photovoltaikanlage blendet - neues/weiteres Urteil (2.12.2015)
Photovoltaikanlagen liegen zwar seit vielen Jahren bei vielen Hausbe­sitzern im Trend; sie schaffen allerdings auch immer wieder uner­war­tete(?) Pro­bleme mit der Nachbarschaft - beispielsweise wenn die PV-Module eine hohe Blendkraft entwickeln. weiter lesen

Super-Solar-Sommer 2015 mit 497 KWh Solarenergie pro Quadratmeter (15.9.2015)
Noch nie sollen die hiesigen Solarstromanlagen in den Sommermonaten so viel Elektrizität produziert haben: Mit 14,1 Mrd. KWh sei im Sommer 2015 ein neuer absoluter Solarstromrekord aufgestellt - das teilte der BSW-Solar nach Analyse der Stromproduktionsdaten mit. weiter lesen

Garantie auf PV-Anlagen variiert zwischen zwei und fünf Jahren! Wann und warum aber? (18.8.2015)
Viele Bauherren installieren Solarstromanlagen auf ihrem Dach. Was pas­siert aber, wenn diese defekt sind? Dann greift zunächst die Garan­tie. Und die kann entweder zwei oder fünf Jahre abdecken. Welche Frist wann und wie gilt, ist allerdings nicht einheitlich geregelt. Es gibt jedoch inzwi­schen eine Reihe von Urteilen dazu. weiter lesen

TÜV Qualitätsmonitor: Jede dritte PV-Anlage mit Defekten und Leistungsdefiziten (16.6.2015)
Die Nutzung der Solarenergie ist nicht ohne Risiko für Investoren. Denn Ertragsausfälle gefährden die Rentabilität der Projekte. Ursachen sind häufig Fehler bei der Planung oder der Installation, aber auch der Ein­bau qualitativ schlechter Komponenten.. weiter lesen

Photovoltaik könnte 2030 rund 12% des europäischen Strombedarfs abdecken (11.6.2015)
Allein im vergangenen Jahr stieg die globale Photovoltaik-Kapazität im Ver­gleich zum Vorjahr um knapp 40 GW; insgesamt beläuft sie sich auf 177 GW. Doch dabei spielen die traditionellen Energieversorger immer noch eine nur marginale Rolle. weiter lesen

Leitfaden zu Brandrisiken bei Photovoltaik-Anlagen (19.4.2015)
Fast vier Jahre lang hat ein Forscherteam die Brandrisiken bei Photo­vol­taik-Anlagen untersucht. Jetzt liegen die Ergebnisse in Form eines über 300 Seiten starken Leitfadens vor. Nach Ansicht der Experten muss in den kommenden Jahren mit einem Anstieg von Bränden durch Photovol­taik-Anlagen gerechnet werden. weiter lesen

Gutachten zeigt, warum sich Verzicht auf EEG-Abhängigkeit für PV-Anlagenbetreiber lohnt (15.12.2014)
Wer seine Photovoltaik-Anlage zur Einspeisung ins öffentliche Strom­netz anmeldet, zahlt am Ende beim Finanzamt drauf. Hingegen lohnt sich der Eigenverbrauch mehr denn je. Zu diesem Ergebnis kommt ein von Fenecon in Auftrag gegebenes Gutachten. weiter lesen

Architekturpreis „Gebäudeintegrierte Solartechnik 2014“ geht in die Schweiz (5.11.2014)
Der vom Solarenergieförderverein Bayern inzwischen zum sechsten Mal aus­gelobte und mit 15.000 Euro dotierte Architekturpreis „Gebäudeinte­grierte Solartechnik“ geht 2014 an René Schmid Architekten für den Neu­bau eines Ausstellungs- und Eventgebäudes. weiter lesen

„Dirty Power“: PV-Anlagen erzeugen Elektrosmog! Wie kann man sich davor schützen? (26.8.2014)
Rund 1,4 Mio. Photovoltaikanlagen sind in Deutschland installiert und leis­ten einen Beitrag zur Energieversorgung. Doch bei der Energie­er­zeu­gung entstehen elektrische und magnetische Felder sowie so genannte Ober­wellen: Elektrosmog und „Dirty Power“. Der Verband Baubiologie erklärt, wie sich Verbraucher davor schützen können. weiter lesen

Testo-Ratgeber „Thermografie für Photovoltaik-Anlagen“ und dazu passende PV-Aktion (11.6.2014)
Nach dem Photovoltaik-Boom der letzten Jahre rückt mittlerweile die Wartung und Effizienz­steigerung der installierten Anlagen in den Fokus. Vor diesem Hintergrund hat die Testo AG sich in der „PV-Aktion“ zum Ziel gesetzt, den richtigen Einsatz von Thermografie in der Photo­voltaik zu vermitteln. weiter lesen

SYR CleanCaddy: Mobiles Reinigungssystem für verschmutzte Solaranlagen (11.6.2014)
Pollen, Vogelkot und jede Menge anderer Schmutzablage­rungen redu­zieren mit der Zeit die Leistungsfähigkeit von PV- und Solarthermie-Anlagen. Hel­fen kann dann der CleanCaddy, ein mobiles Reinigungssys­tem von SYR, mit 30 l entminerialisiertem Wasser. weiter lesen

TÜV Rheinland untersucht Blendung durch Sonnenlicht bei PV-Modulen (26.9.2013)
Der TÜV Rheinland hat ein neues Testprogramm für Photovoltaik-Groß­an­lagen entwickelt, um die Spiegelung des Sonnenlichts bei Modulen zu un­tersuchen. Dabei werden die Reflexionen des Sonnenlichts durch das Glas der Solarmodule gemessen und die Blendungsrisiken im Hinblick auf die Standortauswahl einer Solaranlage ermittelt. weiter lesen

Konkret getestet: 30% mehr Solarstrom-Ertrag dank Nachrüstung mit Leistungsoptimierern (26.6.2013)
Am Beispiel der Hausdachanlage der Familie Stern aus München-Laim de­monstriert SolarEdge die Effektivität von Leistungsoptimierern. Dazu wurde zusammen mit der Solarinitiative München (SIM) die verschat­tete PV-In­stallation mit SolarEdge Leistungsoptimierern und einem SolarEdge Wech­sel­richter nachgerüstet. weiter lesen

Alles über Solarstrom ... auf 224 Seiten von der Stiftung Warentest (21.10.2012)
Für Hauseigentümer lohnt es sich immer noch, auf dem Dach eine Photovoltaikanlage zu installieren. Beson­ders rentabel sind Solarstromanlagen für Eigentümer, die einen Teil ihres Solar­stroms selbst verbrauchen. Daran ändert auch die jüngste Neuregelung bei der Einspeisevergütung nichts. weiter lesen

Steuervorteile mit Photovoltaik (17.9.2012)
Trotz dunkler Wolken am Förder-Himmel bei den alternativen Energien bieten sich für Inhaber von Photovoltaik-Anlagen noch immer beacht­liche Steuervorteile. Darauf weist der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) hin. weiter lesen

Dachbegrünung und Photovoltaik in kongenialer Partnerschaft (26.6.2012)
Mit jedem Grad Temperaturerhöhung liefern Solarzellen aus kristallinem Silizium im Durchschnitt etwa 0,5% weniger Strom. Da ein Gründach eine bedeutend geringere Oberflächentemperatur aufweist als ein nacktes oder bekiestes Dach, bleibt auch das PV-Modul über einem Gründach kühler und somit der Wirkungsgrad höher. weiter lesen

Organische Solarzellen versprechen Architekten viel Gestaltungsfreiheit (8.9.2011)
Bei organischer Photovoltaik gibt ein Farbstoff Elektronen ab. Der Stromfluss erfolgt durch eine elektrochemische Reaktion. Organischen Solarzellen lassen sich im Unterschied zu herkömmlichen bei niedrigen Temperaturen und somit Energie- und Ressourcen schonend fertigen. weiter lesen

Checkliste, denn nicht jede Photovoltaik-Anlage hält, was sie verspricht (3.8.2010)
Insgesamt wurden 2008 rund 4.200 Solarstromanlagen von deutschen Versicherern reguliert - ein Anstieg um 40% im Vergleich zum Vorjahr. Zwei Drittel aller Beschädigungen sind auf Sturm, Schneelast und Feuer zurückzuführen. weiter lesen

Garantien für Solarmodule meist wertlos (3.5.2010)
Die Garantieversprechen der Hersteller von Solarmodulen sind in der Praxis wenig wert. Zu diesem Ergebnis kam „Photon - Das Solarstrom-Magazin“ in seiner März 2010-Ausgabe. weiter lesen

Photovoltaik verliert 1 : 37 : 290 (11.10.2008)
Im Rahmen der Jahrestagung des Arbeitskreises Baufachpresse 2008 hat Prof. Dr.-Ing. Gerd Hauser einen sehr aufschlussreichen Vortrag zum Thema "Energie nutzen und nicht verschwenden - Bautechnische und architektonische Möglichkeiten" gehalten. Demzufolge erreichen wir unsere Klimaschutzziele vorrangig nicht mit dem Ausbau der erneuer­baren Energien, sondern durch die Reduktion des Energieverbrauches bzw. Energieeffizienzsteigerungen. weiter lesen

Photovoltaikanlagen - was muss ich wissen (30.11.2007)
Die Sonne "entsendet" nach Deutschland pro Quadratmeter so viele ihrer Strahlen, wie es dem jährlichen Stromverbrauch einer Person oder dem Energiegehalt von rund 100 Litern Heizöl entspricht. Selbst diffu­ses Licht kann noch genutzt werden. Licht bzw. Photonen dringen in die Solarzelle ein, wo positive und negative Ladungen erzeugt werden. weiter lesen

Schmankerl von 2001: 13 Halbwahrheiten zur heimischen Solarstrom-Nutzung
Widerlegung der üblichen Vorurteile zur heimischen Solarstrom-Nutzung aus Sicht des Solarenergie-Fördervereins e.V. (SFV) weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)