Baulinks > alternative Energien > Wärmepumpen

alternative Energien-Portal: Wärmepumpen

Klima- und Wärmetechnik: Remko-Katalog 2017 kann angefordert werden (4.1.2017)
Remko hat seinen neuen Katalog zum Technikprogramm mit den aktu­el­len Preisen für das Jahr 2017 herausgebracht. Das Unternehmen bietet auf rund 400 Seiten wieder umfangreiche Informationen für Fach­hand­werker und Planer rund um Heiz- und Klimatechnik. weiter lesen

„LowEx-Bestand“: Mehrfamilienhäuser nachhaltig heizen (2.1.2017)
Rund die Hälfte der Wohnungen in Deutschland befindet sich in Mehr­famili­enhäusern. Dennoch hinkt hier die Nachrüstung mit zeitgemäßer Gebäude­hülle oder z.B. Wärmepumpen hinterher. Das Verbundprojekt „LowEx-Bestand“ will darum marktgängige Konzepte entwickeln und ihre Betriebsqua­lität demonstrieren. weiter lesen

Nelskamp und SySpro kooperieren für Energiegewinnung über die Gebäudehülle (16.12.2016)
Auf der BAU wollen Nelskamp und SySpro ein neues System für die effi­ziente und wirtschaftliche Energieversorgung von Gebäuden vorstellen - be­stehend aus aktivierten SySpro-Thermowände mit Kerndämmung und dem Nelskamp-Energiedach. weiter lesen

Wohnungsstation mit zwei Vorläufen und einem Rücklauf speziell für Wärmepumpen (8.12.2016)
Zur Steigerung des Wirkungsgrades speziell in Verbindung mit zentralen Wärmepumpen-Heizanlagen hat KaMo eine Wohnungsstation als 3-Lei­ter-Modul entwickelt. weiter lesen

Stiebel Eltron schaut positiv in die Zukunft (4.12.2016)
Stiebel Eltron erwartet, dass sein Markenumsatz 2016 im Vergleich zum Vorjahr um 8% auf 465 Mio. Euro steigen wird: „Das Feld ist für die kom­menden Jahre sehr gut bestellt“, resümiert der Ende Dezember aus der Geschäftsführung ausscheidende Rudolf Sonnemann. weiter lesen

Bauforschung: Flüssige Gebäudehülle zum Schutz vor Hitze und Kälte (24.11.2016)
Ein Forscherteam hat smarte Fassaden- und Fenstermodule entwickelt, die den Wärmefluss in Gebäuden abhängig von der Witterung regulieren können. „Die grundlegende Idee besteht darin, Gebäude in eine sehr dünne flüssige Hülle zu kleiden.“ weiter lesen

Nichtwohngebäude heizen und kühlen mit thermoaktiven Bauteilsystemen und Wärmepumpen (9.9.2016)
Die BINE-Themeninfo „Nichtwohngebäude effizient heizen + kühlen“ (II/2016) stellt auf 24 Seiten entsprechende Niedrigexergie-Konzepte für sol­che Gebäude vor - angefangen bei Bürogebäuden über Bildungs- und Freizeiteinrichtungen bis hin zu Industriehallen. weiter lesen

Erste HP KEYMARK-Zertifikate (für Wärmepumpen) vergeben (9.9.2016)
Unter dem Dach des europäischen Wärmepumpenverbandes EHPA wur­de gemeinsam mit drei europäischen Zertifizierungsstellen eine in ganz Euro­pa gültige Zertifizierung für Wärmepumpen unter der Bezeichnung HP KEYMARK entwickelt. Die erste jetzt zertifizierte Wärmepumpen kommt von Stiebel-Eltron. weiter lesen

Warmwasserbereitung per Wärmepumpe à la Panasonic (9.9.2016)
Unter der Bezeichnung Aquarea DHW bietet Panasonic eine neue Serie von Warmwasser-Wärmepumpen. Die Geräte mit einem 200 bzw. 300 Liter gro­ßem Speicher sollen ab -7°C effizient Warmwasser erzeugen können. weiter lesen

Zweite Generation der Junkers-Erdwärmepumpe Supraeco T verspricht 30% mehr Effizienz (9.9.2016)
Im Wohnungsbau gibt es wieder einen Trend zum Mehr­familienhaus. Damit steigt auch der Bedarf an leistungsstarken und effi­zien­ten Wär­me­pumpen - zumal sich mit ihnen die Anforderungen der Klima­schutz­plans 2050 viel­leicht am einfachsten erfüllen lassen. weiter lesen

Hybrid VRF, ein Zwei-Leitersystem zum gleichzeitigen Heizen und Kühlen (9.9.2016)
Das HVRF-System von Mitsubishi Electric gilt weltweit als das einzige Zwei-Leitersystem zum gleichzeitigen Heizen und Kühlen mit Wärme­rückge­win­nung, das die Vor­züge von wassergeführten und direktver­dam­pfenden Pro­dukten in einer Anlage kombiniert. weiter lesen

Klimaschutzplan 2050: Ohne baldiges Verbot von fossilen Heizungen geht's nicht! (8.9.2016)
Die Energiepolitik schreibt in diesem Sommer mal wieder Schlagzeilen: Nachdem Umweltministerin Hendricks der Kanzlerin ihren Klimaschutzplan 2050 vorgelegt hatte, erhob sich lautstarker Protest. In der Tat steckt einiger Zündstoff in dem Papier, denn bereits 2030 soll man in Deutschland nicht mehr neu mit Öl und Gas heizen dürfen. weiter lesen

Wärmepumpenmarkt profitiert von zunehmend verbesserter Förderung (5.6.2016)
Der deutsche Markt für Wärmepumpen nimmt wieder Fahrt auf: Im ersten Quartal 2016 wurde ein deutliches Plus von 14% im Vergleich zum Vor­jah­reszeitraum verzeichnet. weiter lesen

Heizkonzepte auf Wärmepumpen-Basis für die Wohnungswirtschaft (22.4.2016)
Wärmepumpen-Anbieter Novelan hat ver­schiedene Versorgungs­kon­zepte für die Ausstattung von Mehrfamilienhäusern entwi­ckelt, die sich am individuellen Bedarf und geltenden Förderrichtlinien orientieren. weiter lesen

BWP-Branchenprognose: Wärmewende zwischen Klimazielen, Modernisierungsstau und Ölpreis (22.4.2016)
In vielen Zukunftsstudien dominiert die Wärmepumpe den Heizungs­markt. Diesen Studien liegen zumeist volkswirtschaftlich optimierte Ausbaupfade zu Grun­de, um die Energie- und Klimaziele 2050 zu erreichen. Die neue BWP-Bran­chen­prognose nimmt hingegen eine vertriebliche Perspektive ein. weiter lesen

Wärmepumpe und Festbrennstoffkessel in einem Heizungskeller? (22.4.2016)
Der Bundesverband Wärmepumpe und der Deutsche Energieholz- und Pel­let-Verband wollen ihre Zusammenarbeit mit dem Ziel verstärken, die An­teile erneuerbarer Wärme zu erhöhen: „Beide Systeme eignen sich bestens auch gemeinsam in bivalenten bzw. hybriden Systemen, um fossile Heiz­sys­teme vollständig zu ersetzen.“ weiter lesen

Deutlich höhere Fördersätze für Heizungsmodernisierungen (3.1.2016)
Am 1. Januar 2016 startete das Bundeswirtschaftsministerium das „An­reiz­programm Energieeffizienz“ (APEE). Ziel ist es u.a., neue Inno­va­tions- und Investitionsimpulse für die Wärmewende im Heizungskeller zu setzen. weiter lesen

Preise für Heizstrom um bis zu 10% gesunken (22.12.2015)
In den letzten 12 Monaten sind nicht nur fossile Brennstoffe deutlich güns­tiger geworden. Auch beim Heizstrom beobachtet das Verbrau­cher­portal Verivox mehr Wettbewerb und sinkende Preise. Dazu dürfte betragen, dass die Zahl der Heizstromanbieter sich im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt hat. weiter lesen

DPG: „Wärmepumpe schlägt oft Kraft-Wärme-Kopplung“ (5.11.2015)
Die Physikkonkret-Ausgabe Nr. 24 der Deutschen Physikalischen Ge­sell­schaft vergleicht Wärmepumpen mit Blockheizkraftwerken und kommt dabei zu dem Schluss, dass GuD-Kraftwerke in Kombination mit Wär­me­pum­pen bezogen auf die Nutzenergie weniger CO2 ausstoßen als KWK-Anlagen. weiter lesen

„Wärmepumpen“ aus dem Fraunhofer IRB Verlag (5.11.2015)
Das Fachbuch „Wärmepumpen“ bietet praktisch Unterstützung bei der Pla­nung, Installation und Ausführung von Wärmepumpenanlagen. Auf­grund seiner langjährigen Erfahrungen weiß der Autor Jürgen Bonin, wel­che Fehler im Alltag speziell unter Zeitdruck gerne gemacht werden. weiter lesen

Reversible Hochtemperatur-Luft/Wasser-Wärmepumpe von Buderus bis 810/885 kW (5.11.2015)
Mit der neuen Logatherm neue reversible und kaskadierbare Luft/Was­ser-Wärmepumpe zur Außenaufstellung für mittlere und größere Objekte an. weiter lesen

Abluft-Wärmepumpe als kongenialer Partner einer „großen“ Heizungswärmepumpe (6.5.2015)
Nibe hat mit der F135 eine Abluft-Wärmepumpe zur Brauchwasser-/Trink­wasser-Erwärmung vorgestellt, die über die „große“ Heizungs­wär­mepumpe mitgesteuert wird - genauso wie die Komponenten der kon­trollierten Woh­nungslüftung. weiter lesen

Wärme durch Strom aus erneuerbaren Energien für Klimaschutzziele unabdingbar (4.5.2015)
Der Wärmesektor stellt über 50% am Endenergieverbrauch in Deutsch­land, und dennoch liegt dort die Nutzung erneuerbarer Energien weit unter den Wachstumszahlen der erneuerbaren Energien im Stromsektor. Eine „Wärme­wende“ mit Power-to-Heat ist zur Erreichung der Klima­schutz­ziele deshalb zwingend not­wen­dig. weiter lesen

Fachbeitrag: In Hybridsystemen sind nur On-Off-Wärmepumpen sinnvoll (4.5.2015)
Oft soll ein alter Heizkessel „zur Sicherheit“ oder als Unterstützung bei einer Heizungs-Modernisierung mit einer Wärmepumpe erhalten bleiben. Dabei gilt es für den Hausbesitzer bzw. Planer und gerade auch für den Fachhandwerker, einige Dinge zu beachten. weiter lesen

BINE-Projektinfo: Gas-Adsorptionswärmepumpen für Ein- und Mehrfamilienhäuser (20.3.2015)
Lange Zeit galten thermische Wärmepumpen meist als zu groß, um den vergleichsweise niedrigen Wärmebedarf von Ein- und Mehrfamilienhäu­sern effizient zu decken. Neu entwickelte Gas-Adsorptionsheizgeräte können das ändern. weiter lesen

Initiative Wärme+ informiert über Energielabel für Wärmepumpen und Warmwasserbereiter (17.3.2015)
Informationen zu den neuen Energielabel für Wärmepumpen und Warm­was­serbereiter hat die Initiative Wärme+ in einer Broschüre zusammen­gefasst. Neben den politischen Hintergründen werden darin die Label beispielhaft erläutert. weiter lesen

Vernetzung von elektrischer mit thermischer Energie à la Bosch (12.6.2014)
Die Vernetzung von elektrischer und thermischer Energie mit Hilfe von PV-Modulen, Wärmepumpe, großzügig dimensioniertem Warmwasser­speicher und gegebenenfalls eines Stromspeichers (Batterie) ist ein Megathema verschiedener Haustechnik-Branchen. weiter lesen

Wärmepumpen in der Gebäudemodernisierung - wirtschaftlich auch mit Radiatoren (6.1.2014)
Für viele mehrgeschossige Wohnungsbauten aus der Zeit des Wieder­auf­baus stehen in den nächsten Jahren umfassende Modernsierungen an. Wärmepumpen ermöglichen auch für diese Gebäude eine kosten­sparende und umweltschonende Beheizung, selbst wenn auf Fußbo­den­heizungen verzichtet werden muss. weiter lesen

Internationale Feldtests bestätigen Qualität elektrischer Wärmepumpen (20.8.2013)
In jedem vierten Neubau in Deutschland sorgt mittlerweile eine Wärme­pumpe für die Raumtemperierung und warmes Wasser. Das BINE-The­men­info „Elektrisch angetriebene Wärmepumpen“ (I/2013) beleuchtet aktuelle Ergebnisse aus Forschung und Feldtests zur technischen Qua­lität der Geräte und Effektivität der Anlagen. weiter lesen

Mit Wärmepumpe und Batterien signifikant mehr eigenen Solarstrom nutzen (26.6.2013)
Für Besitzer von neuen PV-Anlagen lohnt es sich immer stärker, den eige­nen Solarstrom selbst zu nutzen. Technische Hilfsmittel können den Eigen­verbrauch signifikant erhöhen, dazu gehören gesteuerte Verbrau­cher und Speicher. Welche Eigenverbrauchspotenziale mit Wärme­pum­pen und Batte­rien bieten, hat das ZSW Baden-Württemberg ermittelt. weiter lesen

„SG Ready“: Wärmepumpen-Branche präpariert sich für's Smart Grid-Zeitalter (12.11.2012)
Der Bundesverband Wärmepumpe hat gemeinsam mit 17 Herstellern beim 10. Forum Wärmepumpe in Berlin das neue SG-Ready-Label prä­sentiert, das künftig Smart-Grid-fähi­ge Wärmepumpen kennzeichnet. weiter lesen

Jahresarbeitszahl Garantie: Unangemessenes Risiko für Wärmepumpen-Installateure (6.5.2010)
Die Verbraucherzentralen empfehlen Hausbesitzern, sich bei der Instal­lation einer Elektro-Wärmepumpe die Jahresarbeitszahl vom Errichter garantieren zu lassen. weiter lesen

EHPA-Qualitätslabel für Wärmepumpen (22.6.2009)
Ein Zeichen, auf das man sich verlassen können sollte, ist das EHPA-Qualitätslabel für Wärmepumpen. Ursprünglich durch die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH) für Wärmepumpen ins Leben gerufen, wurde es inzwischen für einen erweiterten europäi­schen Kreis angepasst. weiter lesen

Studie der TU München zum Sparpotential von Wärmepumpen (27.4.2009)
Die weitere Zunahme der Anzahl an Wärmepumpen in der Gebäude­hei­zung wird Primärenergie einsparen und CO₂-Emissionen reduzieren: Dies ist das Ergebnis der Studie „Energiewirtschaftliche Bewertung der Wär­me­pumpe in der Gebäudeheizung“, in Berlin vorgestellt wurden. weiter lesen

Wärmepumpe = Heizstabfreie Zone (28.10.2005)
Immer wieder taucht auch die selbe Frage von verunsicherten Interessenten auf: Kann die Wärmepumpe alleine mein Haus im Winter erwärmen? Soviel sei hier schon gesagt: Sie kann! Generell gilt, dass Erdreich gestützte Wärmepumpen und Grundwasserwärmepumpen benötigen keine Zusatzheizung. weiter lesen

Dämmung und Heizflächen beim Umstieg auf Wärmepumpen beachten! (28.6.2006)
Dreh- und Angelpunkt für den effizienten Einsatz von Wärmepumpen ist die Senkung der Vorlauftemperaturen der Heizungsanlage. Hierfür sind 2 Faktoren maßgeblich, die Dämmung des Hauses und die vorhandenen und gegebenenfalls zu erneuernden Heizflächen. weiter lesen

Hersteller von Wärmepumpen organisieren sich im BDH (16.3.2004)
Führende Hersteller von Wärmepumpen haben innerhalb des Bundesverband der Deut­schen Heizungsindustrie (BDH) die AG Wärmepumpen gegründet. Sie wollen damit der dynamischen Entwicklung auf dem Wärmepumpenmarkt in Deutschland und weiteren europäischen Ländern Rechnung tragen. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: