Baulinks > Raumlufttechnik > Wärmerückgewinnung < Sanitärtechnik

Wärmerückgewinnung
in raumlufttechnischen und sanitären Anlagen

Fjord X Joulia: Duschböden von Duscholux mit integrierter Wärmerückgewinnung (17.5.2016)
Mit Fjord X Joulia hat Duscholux eine ökologische Weiterentwicklung seines zur ISH 2013 eingeführten Duschbodens aus Mineralguss vor­ge­stellt: Unter der schmalen Rinne in Wannenbreite befindet sich das Wärmerückgewinnungssystem Joulia-Inline. weiter lesen

ACO Liputherm zur Abwasserwärme-Rückgewinnung aus Fettabscheidern (11.5.2016)
ACO Haustechnik hat mit Liputherm eine förderfähige Wärmerück­ge­win­nungsanlage vorgestellt, die speziell für fetthaltige Abwässer aus gewer­bli­chen Küchen und damit zur Ergänzung von Fettbabscheidern entwickelt wurde. weiter lesen

Grundlagen der Abwasserwärmenutzung - ein Leitfaden für Architekten, Ingenieure, Stadtplaner (6.11.2015)
Die Abwasserwärmenutzung birgt noch ein großes, nicht ausgeschöpftes Potenzial hinsichtlich der Energiewende. Die Wärmerückgewinnung ist rele­vant für den Neubau und Umbau einzelner Gebäude, aber auch für die Planung ganzer Stadtquartiere. weiter lesen

Neues kompaktes Kreuz-Wärmetauschermodul von Benzing für Luftmengen bis 1.000 m³/h (14.7.2015)
Kein Platz für große Deckengeräte? Mit dem vergleichsweise kompakten Wärmetauschermodul KWM 1000 ermöglicht Benzing die kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung für Luftmengen bis ca. 1.000 m³/h. weiter lesen

Raab übernimmt Wärmetauscher-Hersteller NET (7.6.2015)
Die Raab Gruppe erweitert ihr Produktspektrum durch den Kauf eines Wär­merückgewinnungsspezialisten: Die NET Neue Energie-Technik GmbH aus Puchheim bei München ist seit über 20 Jahren im Wärme­tau­scher-Geschäft tätig. weiter lesen

Bomat-Abgaswärmetauscher als modulares Baukastensystem (4.5.2015)
Die Bomat Heiztechnik GmbH nutzte die ISH, um ihre neuen Abgaswär­me­tauscher Profitherm AR und Minitherm IR zu präsentieren. Beide Sys­teme setzen auf eine modulare Bauweise für eine individuelle Leis­tungs­an­pas­sung bei gleichzeitig kompakter Bauform. weiter lesen

Heizen und Warmwasser mit Abwärme aus den zu kühlenden Bereichen eines Gebäudes (8.1.2015)
Luft-Luft-Wärmepumpen und Wärmerückgewinnungssysteme können gera­de auch im gewerblichen Gebäudesektor einen Beitrag zur Steigerung der Energieeffizienz leisten. Die VRV IV Heat Recovery von Daikin beispiels­weise gewinnt Abwärme aus den zu kühlenden Bereichen eines Gebäudes. weiter lesen

Seit dem 1. Januar 2015 sind Konzepte zur Abwärmenutzung für KMUs förderfähig (4.1.2015)
Die Deutsche Energie-Agentur rät kleinen und mittleren Unternehmen mit hohem Prozesswärmebedarf, eine Energieberatung mit Fokus auf die Nut­zung von Abwärme in Anspruch zu nehmen. Denn die Beratungs­kosten sind für KMUs ab sofort bis zu 80% förderfähig. weiter lesen

Abgaswärmetauscher für Blockheizkraftwerke neu von Schräder Abgastechnologie (15.8.2014)
Immer mehr industrielle Betriebe nutzen BHKWs zur Deckung ihres Strom- und Wärmebedarfs. Gleichwohl lässt sich die Effizienz eines BHKWs von der Stange häufig weiter steigern, wenn auch die im heißen Abgas enthaltene Energie mit Abgaswärmetauscher genutzt wird. weiter lesen

Betriebs- und Regenwasser verstärkt zur Energieeinsparung nutzen (22.3.2014)
Die Fachvereinigung Betriebs- und Regenwassernutzung e.V. (fbr) sieht sowohl die Klimatisierung von Gebäuden mit Hilfe der Regenwassernut­zung als auch die Wärmerückgewinnung aus Grauwasser als die zentra­len Elemente in ihrem Wirkungsbereich. weiter lesen

Wärmerückgewinnung entscheidende Effizienztechnologie in Nichtwohngebäuden (1.8.2014)
Der Wärmerückgewinnung in Nichtwohngebäuden kommt eine größere Be­deutung zu als den übrigen erneuerbaren Energien im gesamten Ge­bäude­sektor - das zeigt eine Studie des Umwelt-Campus Birkenfeld der Hoch­schu­le Trier im Auftrag des Fachverbands Gebäude-Klima und des Herstel­lerverbands Raumlufttechnische Geräte. weiter lesen

BINE-Projektinfo: Energie aus häuslichem Schwarzwasser versorgt Stadtquartier dezentral (23.7.2014)
Schwarzwasser bietet sich zur Biogaserzeugung an. Bisher geschieht dies zumeist am Ende aller Abwasserkanäle zentral im Bereich der Kläranlage. Das BINE-Projektinfo „Energie aus Abwasser versorgt Stadtquartier“ stellt ein alternatives, dezentrale Konzept für das neue Stadtviertel Jenfelder Au in Hamburg vor. weiter lesen

Grünes Duschen mit Wärmetauscher-Duschrinne ACO ShowerDrain X (12.6.2014)
ACO Haustechnik hat mit „ShowerDrain X“ eine Duschrinne vorgestellt, die dank eingebauter Energierückgewinnung zum verantwortungsvollen Um­gang mit Energie im Bad beiträgt: Nach dem Wärmetauscher-Prinzip wird ablaufendes Duschwasser, bevor es endgültig ins Fallrohr abläuft, zur Er­wärmung kalten Frischwassers genutzt. weiter lesen

Untersucht: Dezentrale Wärmerückgewinnung aus häuslichem Abwasser (6.1.2014)
Innerhalb eines Gebäudes gibt es eine vielfach übersehene Energiequelle - nämlich das Abwasser. Aufbauend auf einem früheren Forschungsvorhaben wurde nun im Rahmen weiterer Untersuchungen das Potential dieser Ener­giequelle ermittelt. weiter lesen

Fachbuchvorstellung: „Welche Lüftung braucht das Haus?“ (27.9.2013)
Auftretende Feuchtigkeitsschäden und Schimmelpilzbefall sind bei den heu­tigen, hoch wärmegedämmten Gebäuden beinahe schon vorpro­gram­miert. Manuelles Lüften reicht meist nicht mehr aus und bauseitig vorgesehene Lüftungssysteme werden unumgänglich. weiter lesen

Studie belegt CO2-Einsparung von 100 Mio. t pro Jahr durch Wärmerückgewinnung (5.9.2013)
Wärmerückgewinnungs-Systeme kommen vor allem dort zum Einsatz, wo viel Abwärme entsteht, wie z.B. durch Lebensmittelkühlung oder in Server­räumen/Rechenzentren. Aber auch in Gebäuden, die einer ver­stärkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, lassen sich Räume mit nördlicher Ausrichtung durch Wärmeverschiebung von Süd nach Nord beheizen. weiter lesen

Fraunhofer IBP/Renson-Studie: Es muss nicht immer Wärmerückgewinnung sein! (8.5.2013)
Renson hat zum ersten Mal an der ISH teilgenommen und dabei das neue Abluftgerät Healthbox II vorgestellt. Es kombiniert die schallge­dämm­te, kon­tinuierliche Frischluftzufuhr (z.B. über Fensterrahmenlüf­ter) mit der bedarfsgeführten Abfuhr von verbrauchter Luft. weiter lesen

Dreistufige Wärmerückgewinnung im Effizienzhaus Plus in Berlin (27.7.2012)
Im Forschungsobjekt „Effizienzhaus Plus“ in Berlin Charlottenburg hat ein Trisolair Komfort-Klimagerät von Menerga für ein behagliches Raumklima und geringe Lüftungswärmeverluste zu sorgen. Im Rahmen des Projektes erforscht das BMVBS die Kombination von Wohnen und Verkehr. Im Fokus steht dabei das Haus als stromproduzierendes Kraftwerk. weiter lesen

Raumluftoptimierung mit dem neuen Zehnder Enthalpietauscher (14.2.2006)
Ein Enthalpie-Tauscher zur Luftfeuchteregulierung überträgt einen Großteil der Feuchte aus der Abluft auf die Zuluft und beugt so einer zu trockenen Luft im Wohnbereich vor. Der Wärmetauscher von Zehnder Comfosystems wurde speziell für die Wohnungslüftungsgeräte G90-300, G91-350 und Comfoair 500 entwickelt und ist problemlos nachrüstbar. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)