Baulinks > Baufachmessen > ISH Water 2013

„Water“-Beiträge von der ISH, 12.-16. März 2013

Zoll stellte auf der ISH 45 gefälschte Artikel und 362 CD-Kataloge sicher (17.3.2015)
Insgesamt waren 30 Zöllner sowie Vertreter von 17 Schutzrechtsinha­bern in mehreren Gruppen zwei Tage lang in den ISH-Messehallen unter­wegs. Sie wurden von Installateuren des VDMA-Fachverbands Armaturen beglei­tet, die die mutmaßlichen Plagiate abmontierten. weiter lesen

Red Dot-prämiertes Urinal von Laufen für repräsentative Sanitärbereiche (10.5.2013)
Gepflegte und attraktive Sanitärräume übernehmen heute eine wichtige repräsentative Funktion in öffentlichen Gebäuden. Mit dem Red Dot-prä­mierten Antero hat der Schweizer Badspezialist Laufen ein Urinal vorge­stellt, das diesem Anspruch mit gutem Design und Funktionalität nach­kommt. weiter lesen

Zwei neue Urinalspülarmaturen von Franke - elektronisch oder manuell (10.5.2013)
Gleich zwei neue Urinalspüler zur hygienischen und modernen Ausstat­tung öffentlicher Sanitäranlagen hat Franke auf der ISH vorgestellt. weiter lesen

Bad-Accessoires und WC-Utensilien aufgeräumt in der Vorwand, Unter- oder Aufputz (10.5.2013)
Emco Bad hat auf der ISH für sein Raumsystem „Asis“ neue Funktions­ein­heiten vorgestellt, die für Ordnung rund um Waschtisch und WC sor­gen. Kenn­zeichnend für die neuen Module ist eine auf den jeweiligen Nut­zungs­bereich abgestimmte, leicht erreichbare und auf Wunsch be­sonders klein­teilige Anbringung der Funktionsele­mente. weiter lesen

Seal System: TECE kreiert eigenes Prüfsiegel für Verbundabdichtungen und Bodenabläufe (26.4.2013)
Der Erfolg der Duschrinne hat den Bäderbau nachhaltig beeinflusst - und dem bodenebenen Ablauf in gefliesten Böden zu einer Renaissance verhol­fen. Gleichzeitig hat sich in den letzten Jahren fliesenseitig das Verlegen im Dünnbettverfahren durchgesetzt - und insgedamt die Frage der Abdich­tung neu gestellt. weiter lesen

Wandablauf CeraWall S mit verchromter Ablaufschiene neu von Dallmer (26.4.2013)
Mit CeraWall stellte Dallmer auf der ISH ein neues Wandablaufsystem für bodengleiche Duschen vor, das ein hohes Maß an Eleganz und Ein­bau-Sicherheit verspricht und sich laut Dallmer beonders für Hotels, Freizeit­stätten und den anspruchsvollen Wohnungsbau empfiehlt. weiter lesen

Passiv und aktiv: neue „TersoWALL“-Duschrinnen für schwierige Einbausituationen (26.4.2013)
Zur wandintegrierten „TersoWALL“-Duschrinne hat MEPA auf der ISH zwei Ableger für schwierige Einbausituationen vorgestellt: „TersoWALL­plus5“ für niedrige Estrichhöhen sowie „TersoWALLpower“ bei fehlen­dem natürlichen Gefälle mit integrierter Abwasserpumpe. weiter lesen

„Plancofix“ von Jung Pumpen kombiniert Bodenablauf mit kleiner Hebepumpe (26.4.2013)
In vielen zu sanierenden Bädern könnten bodengleiche Duschen bisher nicht eingebaut werden, weil sich keine Abwasserleitung mit DIN-ge­rech­tem Gefälle installieren ließ. Mit „Plancofix“ hat Pentair Jung Pum­pen auf der ISH eine aktive Lösung in Form eines Bodenablaufpump­systems vor­gestellt. weiter lesen

Der neue ACO Bodenablauf Passavant aus Gusseisen (26.4.2013)
Gusseisen ist recycelbar, nicht brennbar, robust und dauerhaft in der An­wendung. ACO Haustechnik verwendet diesen Werkstoff für ein neu ent­wickeltes Produkt, das wie der Werkstoff selbst auf eine lange Ge­schichte und Optimierungsprozess zurückschauen kann: Die Rede ist vom neuen ACO Bodenablauf Passavant aus Gusseisen. weiter lesen

Schallreduktion zum Nachrüsten für die Dachentwässerung Geberit Pluvia (26.4.2013)
Die Entwässerung großer Flachdächer stellt besondere Anforderungen an die Entsorgungssysteme, für die Geberit das Unterdrucksystem Pluvia ent­wickelt hat. Neu im Sortiment nun ist ein Nachrüstset zur Schallreduktion in Gewerbegebäuden, bei denen die Anforderungen an den Schallschutz höher sind als gewöhnlich. weiter lesen

Neues Beschichtungssystem von Walraven: Hoch korrosionsbeständig mit dekorativem Finish (25.4.2013)
Mit BIS UltraProtect 1000 hat Walraven auf der ISH ein neues Be­schich­tungssystem für Installationsmaterial vorgestellt, das die Korro­sionsbe­ständigkeit von feuerverzinkten Produkten bei weitem überstei­gen soll und zugleich eine optisch ansprechende, gleichmäßige Ober­fläche ermöglicht. weiter lesen

Ad hoc kochend heißes Wasser aus der Küchenarmatur (24.4.2013)
Stiebel Eltron hat auf der ISH mit SNU HOT einen neuen Kochendwas­ser-Automaten vorgestellt. Das drucklose Gerät hält unter der Spüle ständig fünf Liter kochend heißes Wasser bereit. Die Entnahme erfolgt über die Spezial-Küchenarmatur HOT 3 in 1. weiter lesen

Dezentrale Clage-Durchlauferhitzer zentral steuern via WLAN und App (24.4.2013)
Unter dem Motto „Energieeffizienz und Warmwasserkomfort mit Durch­lauf­erhitzern“ zeigte Clage auf der ISH ein eigenes „Smart Home“-Kon­zept. Dabei erhält einerseits jede Zapfstelle dezentral einen eigenen, bedarfsge­rechten Durchlauferhitzer; andererseits gibt es ein Touch-Pad als zentrale Bedieneinheit zur komfortablen Warmwassersteuerung und transparenten Verbrauchserfassung. weiter lesen

Dendrit-Planungssoftware auch für das Kemper ThermoSystem KTS (24.4.2013)
Kemper hat auf der ISH eine neue STUDIO-Version der Dendrit Haus­tech­nik-Planungssoftware vorgestellt, die ab sofort auch ein Modul zur Ausle­gung der Durchfluss-Trinkwassererwärmung mit dem Kemper Ther­moSys­tem KTS enthält. weiter lesen

Wärmeübergabestationen als hygienische Ergänzung von Wärmepumpenheizungen (24.4.2013)
Wärmeübergabestationen wie z.B. die TWS 3 DZ von Alpha Innotec oder Novelan dienen der dezentralen Brauchwarmwasserversorgung einzelner Wohnungen oder Apartments. Systembedingte Restriktionen einer auf niedrige Temperaturen getrimmten (Wärmepumpen-)Heizung lassen sich dadurch mit Blick auf die Trinkwasserhygiene elegant aus­gleichen. weiter lesen

Neue Wärmeübergabestationen von Stiebel Eltron: Heizungszentralen dezentral nutzen (24.4.2013)
Pünktlich zur ISH hat Stiebel Eltron das bisherige Angebot an Wärme­über­gabestationen deutlich erweitert - insbesondere auch hinsichtlich kleinerer Leistungen. Ganz neu im Programm ist die Baureihe WS 2plus. Sie bietet die Möglichkeit, die zentrale Versorgungsleitung auch für eine eventuelle Fußbodenheizung nutzen zu können. weiter lesen

Dezentrale Wärmeübergabestationen in Zentralheizungsanlagen - auch im Sinne der TrinkwV (24.4.2013)
Wenig bekannt ist bislang die Nutzung von Wärmeübergabestationen in Kombination mit einem zentralen Wärmeerzeuger im Gebäude, bei­spiels­weise einer Öl-, Gas-, Wärmepumpen- oder Pellets-Heizanlage. Doch im Bestand ist ein verstärkter Nachrüstbedarf für Wärmeüberga­bestationen deutlich erkennbar. weiter lesen

Hygienisch geeignete Sanitärwerkstoffe gemäß aktueller UBA-Liste (23.4.2013)
Der Einsatz geeigneter Werkstoffe für die Trinkwasserinstallation war in diesem Jahr ein zentrales Thema auf dem ISH-Messestand von Wieland. Denn zum 1. Dezember 2013 greifen Neuregelungen aus der aktuellen Trinkwasser-Verordnung. Sie sieht eine weitere Reduktion des Blei­gehaltes im Trinkwasser auf maximal 10 Mikrogramm pro Liter vor. weiter lesen

Jederzeit wissen, was läuft: Viegas Hygiene+ Spülstation steuern via App oder GLT (23.4.2013)
Viegas Spülstation mit Hygiene+ Funktion verfügt zukünftig optional über Durchflussmessarmaturen. Und neben der kabelgebundenen Be­dienung er­leichtern neue Kommunikationskomponenten zukünftig die Datenübertra­gung per App oder Gebäudeleittechnik. weiter lesen

AQUA 3000 open-Upgrade: Wasser mobil und effizient managen (23.4.2013)
Franke will mit dem neuen ECC2 Funktionscontroller und seinen beiden Er­gänzungsmodulen die Effizienz des Wassermanagementsystems AQUA 3000 open verbessern. So kann die gesamte Trinkwasserinstallation in Gebäuden mobil gesteuert und überwacht werden, inklusive GLT-Anbin­dungsoptionen. weiter lesen

Leckageschutz in Großobjekten durch ISI - „Internet-gestützte Schwarm-Intelligenz“ (23.4.2013)
SYR bietet mit Safe-T und Protect bereits seit längerem verschiedene Lö­sun­gen zum Leckageschutz an. Mit ISI setzen die Kor­schenbroicher nun auch auf die Möglichkeiten des Internets: Über das Web kommuni­zieren die im Leckageschutzsystem eingesetzten ISI-Module miteinan­der, um poten­tielle Leckagen schneller und zuverlässiger zu erkennen. weiter lesen

AllInOne: Die ganze Technik der Hauswassereinführung im PrimusCenter von Honeywell (23.4.2013)
Das neue PrimusCenter von Honeywell integriert die Komponenten Rück­flussverhinderer, rückspülbarer Filter, Druckminderer, Trinkwas­serverteilung für Speicher- und Hauswasserinstallation sowie Speicher­sicherheitsgruppe in einem Gehäuse. weiter lesen

Uponor ISI Box: vorgedämmte Trinkwasser-Anschlussbox für Trockenbauwände (23.4.2013)
Immer mehr Innenwände wer­den beim Neubau und bei der Renovierung von Gebäuden in Trockenbauweise erstellt. Speziell für die Installation in Stän­derwänden bietet Uponor die ISI Box an, eine vorgedämmte Anschlussbox, in der alle benötigten Trinkwasserkomponenten bereits anschlussfertig vormontiert sind. weiter lesen

Neue U-Wandscheiben und U-Unterputz-Armaturenanschlüsse im Sinne der TrinkwV (23.4.2013)
Die Trinkwasserverordnung und die DIN 1988-300 haben die Anforde­rungen an die hygienische Trinkwasserinstallation verändert. Aus hygie­nischer Sicht empfehlenswert ist die Anbindung von Trinkwasseran­schlüssen mit­tels Durchschleifens in Reihen- und Ringinstallationen. weiter lesen

„state of the pipe“: Neuer Auftritt und neue Produktbezeichnungen bei Aquatherm (23.4.2013)
Einzigartig zu sein, mit einer unverwechselbaren Identität, das ist das auf der ISH formulierte Ziel von Aquatherm. Um die eigenen Unterneh­menswer­te möglichst zielgruppengerecht sichtbar zu machen, hat das Unternehmen nun sein Corporate Design gründlich überarbeitet. weiter lesen

Kleinwärmepumpe von Alpha-InnoTec zur dezentralen Warmwasserbereitung bis 65°C (11.4.2013)
Mit dem neuen Wasser/Wasser-Booster WWB 20 bietet Alpha-InnoTec eine weitere Möglichkeit zur dezentralen Warmwasserbereitung an: Mit einem COP von 4,4 (W25/W50) erwärmt die wandhängende Wasser/Was­ser-Wärmepumpe das Trinkwasser verbrauchsnah. weiter lesen

Nahezu unsichtbare rutschhemmende Oberflächenvergütung für emaillierte Duschflächen (29.3.2013)
Zur ISH 2013 zeigte Kaldewei mit „Secure Plus“ erstmals eine komplett voll­flächige und nahezu unsichtbare rutschhemmende Oberflächenver­gütung für emaillierte Duschflächen aus Stahl-Email 3,5 mm. Sie ist ver­fügbar in den zwölf exklusiven Mattfarben der Coordinated Colours Collec­tion. weiter lesen

Zuschneidbare „Terran“-Duschwanne von Roca mit texturierter, farbiger Oberfläche (28.3.2013)
Mit „Terran“ hat Roca eine Duschwanne vorgestellt, die in Sachen Op­tik und Anpassungsfähigkeit neue Möglichkeiten verspricht. Die Dusch­wan­ne wird aus massivem Stonex gefertigt, einem widerstandsfähigen und langlebigen Material. Die Oberfläche ist texturiert und rutsch­hem­mend. weiter lesen

„Fjord“ von Duscholux, eine flache(!) Duschwanne aus durchgefärbtem Mineralguss (28.3.2013)
Mit „Fjord“ hat Duscholux eine flache, bodenbündige Duschwanne aus durchgefärbtem Mineralguss vorgestellt. Die Entwässerung erfolgt über eine schmale, außermittig platzierte Rinne in Wannenbreite mit einer Abdeckung in Wannenfarbe. weiter lesen

Neuer Montagerahmen von MEPA für superflache Duschwannen (29.3.2013)
Auf der ISH hat MEPA den neuen „Montagerahmen SF“ für superflache Duschwannen aus Stahl sowie Acryl vorgestellt. Er ist einsetzbar bei Einbauhöhen ab 65 mm und bietet mit dem „Easy-Lift“-Wannenfuß eine komfortable Justierung der Mittenabstützung per Leinenzug. weiter lesen

Bella Vita 3: Neue, teilgerahmte Duschwandserie der geradlinien Art von Duscholux (28.3.2013)
Die neue  Bella Vita 3 folgt mit ihrem puristischen Konzept der Bella Vita Nova. Die teilgerahm­te Duschwandserie verspricht dank großzü­giger Abmessungen und zahlreicher Glasausführungen vielfältige Gestal­tungsmög­lichkeiten - zumal sowohl Schiebe-, als auch Pendel- und Drehfalttüren zur Auswahl stehen. weiter lesen

Zum Zusammenfalten: Große Dusche für kleine und behindertengerechte Bäder (28.3.2013)
Mit dem Konzept einer Halbkreis-Duschkabine auf einem befliesbaren Halbkreis-Duschplatz hat Kermi auf der ISH eine flexible Lösung für barrierefreien Duschkomfort auf nahezu jedem Badgrundriss vorgestellt. weiter lesen

Saniku: 2. Generation der Duschabtrennung Ta Lenta bietet viele Einbaumöglichkeiten (28.3.2013)
Saniku hat auf der ISH die zweite Generation der Duschabtrennung „Ta Lenta“ vorgestellt: Sie zeichnet sich vor allem durch ihre zahlrei­chen Ein­baumöglichkeiten aus - ausgehend von  mehr als 20 Einstiegsvaria­nten sowie fünf verschiedenen Badewannenaufsätzen. weiter lesen

Tansa: Neue Schiebetür-Duschabtrennung von Sprinz mit aufklappbarer Bodenführung (28.3.2013)
Zur ISH hat der Glasspezialist Sprinz die Schiebetür-Duschabtrennung Tansa vorge­stellt, bei der sich zur einfachen Reinigung die Bodenfüh­rung aufklappen lässt. Insgesamt passt sich das schlichte, geradlinige Design der gesamten Duschabtrennung leicht ein in zeitgemäße Bäder und Well­­nessoasen. weiter lesen

SpriMedical: Sprinz-Glas mit antibakterieller und fungizider Veredelung (28.3.2013)
Für eine dauerhaft verbesserte Hygiene veredelt Sprinz sein Sicher­heits­glas für Duschen, Türen, Rück- und Trennwände sowie für Kü­chen­flächen zukünftig mit einer antibakteriellen sowie fungiziden Beschichtung namens SpriMedical. weiter lesen

„Sensory Sky“ von Dornbracht ... und das Wetter kommt ins Haus (27.3.2013)
Dornbracht will mit „Sensory Sky“ das Duschen zu einer außergewöhn­lichen Erfahrung machen, die alle Sinne berührt. Verschiedene Regen­arten, Nebel, Licht und Düfte ergänzen sich dabei zu Choreografien, die von Wetterphänomenen und Stimmungen in der Natur inspiriert sind. weiter lesen

Neuer flexibler Dusch-System-Baukasten von Toto für alle Serien (27.3.2013)
Auf der ISH hat Toto ein neues flexibles Dusch-System vorgestellt, das mit all seinen Bad-Se­rien kombinierbar ist. Durch den modularen Aufbau lassen sich die einzelnen Komponenten wie in einem Baukastensystem be­liebig miteinander kombinieren. weiter lesen

HansaMediJet Flex: Neues Handbrausen-Konzept (nicht nur) für den Care-Bereich (27.3.2013)
Die neue Handbrause Hansa­MediJet Flex wurde speziell für den Pflege­be­reich entwickelt, macht sich aber auch im modernen Familienbad gut. Ihr neu­artiger Griff ist drehbar und ermöglicht eine flexible Hand­ha­bung. Zu­dem neu im Hansa-Programm für den Care-Bereich: Hansa­MediJet Brausen als „normale“ Hand- und Kopfbrausen. weiter lesen

Hansgrohe kombiniert neues Thermostat-Konzept mit praktischer Ablage (29.3.2013)
Mit dem ShowerTablet Select 300 eröffnet der Armatu­ren- und Brau­senspezialist Hansgrohe für sich eine neue Produktkategorie in Sachen Aufputz-Thermostat. Was auf den ersten Blick als formschöne Ablage für Duschgel und Shampoo in der Duschkabine willkommen ist, dient eigentlich (auch) der komfor­tablen Wasser- und Temperatursteuerung. weiter lesen

Keuco Armaturenpaneel im Sinne eines Duschmöbels (27.3.2013)
Dass Duscharmaturen nicht immer gleich aussehen müssen, zeigt Keuco mit der Serie meTime_spa in Anlehnung an eine architektonisch orientierte Raumgestaltung. Entworfen wurde es von Tesseraux + Partner. weiter lesen

Selbstschluss-Thermostatarmatur mit Verbrühungsschutz bei hohen Vorlauftemperaturen (27.3.2013)
Die neu designten Aqualine-Therm-Wandbatterien für Wasch- und Duschanlagen haben eine neue Bedienlogik erhalten und verfügen jetzt über ein „Safe-Touch“-Gehäuse. weiter lesen

Smartwave-Duschpaneel von Franke mit neuer Technik und Makroblend-Gehäuse (27.3.2013)
Die Duschpaneel-Linie Smartwave von Franke will mit neuer, auf Hygiene und Komfort getrimmter Technik sowie dem Gehäusematerial Makroblend Akzente setzen bei der Ausstattung von öffentlichen Sanitär­einrichtungen. Zunächst ist das neue Duschpaneel in den Ausführungen mit selbstschlie­ßender Thermostat- oder Mischbatterie verfügbar. weiter lesen

Von der Schwallbrause bis zum Gussschlauch im meTime_spa-Programm von Keuco (26.3.2013)
Für das meTime_spa-Programm hat Keuco Lösungen entwickelt und auf der ISH vorgestellt, die nicht nur die Gesundheit fördern wollen, sondern auch ein sinnliches Wassererlebnis erwarten lassen. weiter lesen

ComfortZone Test: Für jedes Waschbecken die passende Axor Starck Organic Armatur (26.3.2013)
Es soll eine Axor Starck Organic Armatur sein? Nur welche der ver­schie­denen Versionen passt zu welchen Waschbecken? Axor hat auf Grundlage des Hansgrohe ComfortZone Tests, einem realitätsnahen Prüfverfahren, alle Axor Starck Organic Armaturen mit den optisch passenden Waschbecken führender Hersteller getestet. weiter lesen

Melange und Attitude von Ideal Standard jetzt auch als Highriser erhältlich (26.3.2013)
Damit trotz hoher Designqualität noch genügend Raum für funktionale Vorteile bleibt, hat Ideal Standard sein Armaturensortiment jetzt erweitert: Die Armaturenserien Melange und Attitude sind ab sofort auch als „Highriser“ mit hohem Auslauf erhältlich. weiter lesen

Amba: Unverwechselbare Armatur von Kludi in einem skulpturalen IntegralDesign (26.3.2013)
Kludi hat mit Amba eine unverwechselbare neue Arma­turen-Serie vor­gestellt. Sie umfasst eine große Zahl an Armaturentypen in verschie­denen Varianten und eine eigene Accessoire-Linie. Die Badarmaturen­serie wurde be­reits mit dem „if product design award“ und dem „Plus X Award“ ausgezeichnet. weiter lesen

HansaMediPro: Spezialarmatur für den Care-Bereich, entwickelt zusammen mit der GGT (26.3.2013)
Speziell für Kliniken und Pflegeeinrichtungen konzipiert, verfolgt die neue Spezialarmaturenserie von Hansa sämtliche Anforderungen der Generation 50plus und des Care-Bereichs. U.a. ist Armatur wahlweise mit drei unterschiedlichen Bedienhebeln für verschiedene Einsatz­be­reiche erhältlich. weiter lesen

Konsequent architektonisch: die neue HansaLoft-Armaturenserie (26.3.2013)
Mit HansaLoft hat Hansa eine Armaturenserie vorge­stellt, die auf Dualität setzt: HansaLoft mit seitlicher Bedienung entwickelt sich aus Kuben, bei HansaLoft mit zentralbedientem Hebel dominiert dagegen der Zylinder. Der Wasserverbrauch ist mit 6 Litern pro Minute angegeben. weiter lesen

HansaMurano X: Neuinterpretation einer Designikone (25.3.2013)
Die Waschtischarmatur HansaMurano X, die als Design­studie auf der ISH vorgestellt wurde, steht in der Tradition der Erfolgsarmatur Hansa­Murano, die vor zehn Jahren auf den Markt kam. Die Neuheit greift das Konzept des flächigen Wasserschleiers auf, interpretiert diesen aber sehr technisch - und ohne Muranoglas. weiter lesen

Axor Starck Organic in Goldoptik als „Standard-Sonderanfertigung“ (25.3.2013)
Architekten und Innenarchitekten im Projektgeschäft sowie privaten Kun­den bietet die Axor Manufaktur ab sofort die am meisten nachge­frag­ten Modelle der Starck Organic-Kollektion als „Standard-Sonder­anfertigung“ mit der Sonderoberfläche „Goldoptik“ an. weiter lesen

Allure Brilliant in strahlendem Schwarz ergänzt Grohe SPA-Kollektion (25.3.2013)
Mit der neuen Allure Brilliant in „SuperBlack“ hält strahlend schwarze Eleganz Einzug in die Grohe SPA Kollektion. Erstmals wird damit die neue StarLight Oberfläche „SuperBlack“ bei der Premiumserie Allure Brilliant inklusive zugehörigen Brausen eingeführt. weiter lesen

SilkMove ES: Neues Kartuschenkonzept von Grohe hilft beim Energiesparen (25.3.2013)
Grohe hat auf der ISH die Silk­Move ES-Kartusche neu vorgestellt. Damit ausgerüstete Ar­maturen können verhindern, dass unbeabsichtigt Wasser er­wärmt wird, wenn Kaltwasser vollkommen ausreicht. weiter lesen

Aquafit: Neuer Einhebelmischer von Franke mit Verbrühungsschutz und Hygieneoptionen (25.3.2013)
Der neue Aquafit Einhebelmi­scher von Franke verfügt über einen ther­mostatischen Verbrü­hungsschutz und ermöglicht zugleich dank einer Neukonstruk­tion die thermische Desinfektion und Hygienespülung der Ar­matur. Dazu bietet der Hersteller den Einhebelmischer in zwei Aus­füh­rungsvarianten an. weiter lesen

Neue Programmier- und Diagnose-Software für elektronische Schell-Armaturen (25.3.2013)
Mit einer neuen Software ist es ab sofort möglich, elektronische Wand­auslauf- und Duscharmaturen von Schell zu parametrieren und die Be­triebsdaten auszulesen - einfach über Laptop oder Tablet-PC. Die neue Software „eSCHELL“ startet zunächst für Armaturen mit drucksensitiver CVD-Touch-Elektronik. weiter lesen

Dyson Airblade Tap - die händetrocknende Waschtischarmatur (25.3.2013)
Der mit dem Design Plus-Award prämierte Dyson Airblade Tap Händetrockner wäscht und trocknet die Hände, ohne dass man dabei das Waschbecken verlassen muss: Nach dem Waschen aktiviert sich der in die Armatur eingebaute Händetrockner, sobald die Hände unter die entsprechenden Sensoren gehalten werden. weiter lesen

Moxie von Kohler: ein Duschkopf mit integriertem, abnehmbaren Lautsprecher (21.3.2013)
Mit Moxie hat Kohler auf der ISH einen Duschkopf vorgestellt, der über einen abnehmbaren Lautsprecher verfügt. Er wird drahtlos via Bluetooth, beispiels­weise über ein Smartphone oder einen MP3-Player, angesteu­ert. weiter lesen

Akustikwanne: Kaldewei Sound Wave nutzt die Badewanne als Klangkörper (21.3.2013)
Kaldewei hat mit der Akustikwanne Sound Wave ein Bluetooth-Audio-System vorgestellt, das das Entspannungserlebnis im Bades um eine weitere Dimension erweitert. Sound Wave lässt sich mit allen Kaldewei Wannenmodellen kombinieren. weiter lesen

BetteArt: Monolithisch, freistehend, fugenlos und mit schmalem Rand (21.3.2013)
Mit BetteArt geht Bette neue Wege: Erstmals hat der Stahl/Email-Spezialist eine freistehen­de Wanne entwickelt, ohne sie von einer bestehenden Einbau­variante abzuleiten. Ermutigt durch den Erfolg der Silhouette-­Serie baut der ostwestfälische Hersteller damit sein Angebot an fugenlos verarbeiteten, monolithischen Stahl/Email-Wannen aus. weiter lesen

„SONDO“-Beckenserie interpretiert die klassische Waschschale auf Alape-Art (21.3.2013)
Mit „SONDO“ hat Alape eine neue Beckenserie aus drei Millimeter dickem, glasiertem Stahl vorgestellt. Als Aufsatz- und Unterbaubecken er­hältlich, erweitert „SONDO“ das Becken- und Waschtischprogramm „A?form“. weiter lesen

„Kartell by Laufen“: veredeltes Plastik trifft auf Saphirkeramik (21.3.2013)
Bei der Badkollektion „Kartell by Laufen“ treffen zwei Werkstoffe auf­einan­der, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten: Kartell veredelt Plastik, einen der jüngsten Werkstoffe der Menschheitsgeschichte, zu Möbeln und Designobjekten. Laufen ist Experte für Keramik - mithin einem der ältesten Werkstoffe der Menschheit. weiter lesen

Soft, smooth, smart: So stylt sich das Badezimmer 2013 ff. (21.3.2013)
Ein Ereignis wie die ISH, der weltgrößte Showroom für die Sanitärtrends von heute und morgen, ist ein wichtiger Indikator dafür, wie man künftig badet und duscht. Ein Streifzug Mitte März durch die Messehallen zeigte: Der privateste Bereich im privaten Rückzugsgebiet gibt sich zunehmend wohnlich und individuell. weiter lesen

Neue Produkte designt von Artefakt auf der ISH 2013 (21.3.2013)
Kaum eine Messe in unserer Branche ist so designlastig wie die ISH. Dabei köcheln viele Firmen ihre Entwürfe nicht immer im eigenen Saft, sondern holen sich gerne auch externe Expertise ins Haus. Das ermög­licht einerseits den Unternehmen den Blick über den eigenen Tellerrand und demonstriert andererseits, wie sich die DNA eines Designers bzw. Designbüros firmenübergreifend entwickelt. weiter lesen

Matteo Thun Design entwirft für Geberit die „Ur-Ikone“ des Dusch-WCs (20.3.2013)
Mit AquaClean Sela hat Geberit ein neues Dusch-WC vorgestellt, das nicht nur Frische und Sauberkeit verspricht, sondern zudem mit seinem modernen, schlichten Design überzeugen will. Für den Entwurf zeichnet der italienische Architekt und Designer Matteo Thun verantwortlich. weiter lesen

Villeroy & Boch und TOTO kooperieren (nicht nur) bei Dusch-WCs (20.3.2013)
Im Rahmen der ISH in Frankfurt haben die Villeroy & Boch AG und der japanische Sanitärhersteller TOTO Ltd. eine Technologiekooperation für den europäischen Markt bekanntgegeben: Das Dusch-WC ViClean Ulti­mate von Vil­leroy & Boch nutzt die Technologie von TOTOs Washlet und wurde erstmalig auf der ISH vorgestellt. weiter lesen

„Pop up my Bathroom“ mit drei Konzeptionen für das Bad von morgen (20.3.2013)
Wesentlicher Ansatz der gemeinsamen „Pop up my Bathroom“-Initiative der Messe Frankfurt und der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) war es danach, individuelle Badbedürfnisse zu ermitteln und daraus generelle Tendenzen für zukünftige Badezimmer abzuleiten. weiter lesen

Forsa-Erhebung: Deutsche drücken im Bad aufs Renovierungstempo (20.3.2013)
Wenn die Bundesbürger ihr eigenes Votum auch in die Tat umsetzen, werden Deutschlands Bäder künftig erheblich schneller als bisher von Grund auf erneuert - zu dieser Erkenntnis kommt eine aktuelle Reprä­sen­tativstudie, die das Forsa-Institut zur ISH für die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) durchgeführt hat. weiter lesen

„Gedämpfter Optimismus“ überwiegt in der Sanitärbranche (20.3.2013)
Die Sanitärbranche kann 2013 mit dem vierten Wachs­tumsjahr in Folge rechnen. Nach einer neuen Prognose des ifo-Institutes dürfte der Umsatz des mittelständisch geprägten Wirtschaftszweiges um nominal gut 2% auf 21,6 Mrd. Euro steigen. weiter lesen

Winterliche ISH 2013: Energiewende und Demographiewandel im Fokus (20.3.2013)
Vom 12. bis zum 16. März 2013 präsentierten sich 2.434 Aussteller (2011: 2.382) auf einer Fläche von 258.000 m² (2011: 255.900) ins­gesamt rund 190.000 Besuchern (2011: 204.000 / 2009: 201.000). Der späte Winter­einbruch in weiten Teilen Europas verhinderte ver­mut­lich ein neues Re­kord­ergebnis. weiter lesen

Zoll hatte auf der ISH leider wieder viel zutun (20.3.2013)
Zöllner des Hauptzollamts Darmstadt haben an den ersten drei Tagen der ISH 52 Artikel sichergestellt, die unter dem Verdacht der Produktfälschung stehen. Sichergestellt wurden in erster Linie Fälschungen hochwertiger Armaturen, Duschköpfe, Pumpen und WC-Brillen; sie stammen zu 90 Prozent aus China. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)