Baulinks > Baufachmessen > R+T 2012

Berichte von der R+T 2012 (Stuttgart, 28.2. bis 3.3.)

R+T 2012 mit Rekordergebnis (5.3.2012)
Die R+T 2012 schloss nach fünf Messetagen mit einem Rekordergebnis: Die Veranstalter zählten rund 60.000 Fachbesucher aus 110 Ländern (jeder Zweite aus dem Ausland) sowie 817 Aussteller aus 42 Ländern (66 Prozent aus dem Ausland). Messebesucher und Aussteller sprachen/sprechen von der „besten R+T aller Zeiten“. weiter lesen

Neue Beraterin für Architekten, Planer, Ingenieure und Bauherren bei Renson (8.6.2012)
Ulrike Neubert (35) ist neue Architektenberaterin bei Renson. Frau Neubert verfügt laut Pressemitteilung über langjährige Erfahrung und Kompetenz als Planerin von Hoch­bauobjekten - vom Ent­wurf bis zur Ausführung. weiter lesen

Camargue und Algarve: Terrassenüberdachung aus drehbaren Aluminium-Lamellen (8.6.2012)
Renson hat mit Camargue und Algarve auf der R+T zwei neue Terrassenüberdachungen mit einem sonnenhemmenden und wasserdichten Dach aus drehbaren Lamellen vorgestellt. Der Niederschlag auf den Lamellen wird zur Seite hin in eine Abflussrinne abgeführt. weiter lesen

WeiTop Terrazza Plus: die neue Variante des Weinor-Terrassendaches (8.6.2012)
Bei der selbsttragenden Konstruktion ragen die Dachträger über die im vorderen Querträger integrierte Dachrinne hinaus. Regenwasser, das auf die größere hintere Dachfläche trifft, fließt direkt in diese Dachrinne hinein und wird von dort durch den Pfosten abgeleitet. Regenwasser vom Dachüberstand tropft über die vordere Verglasung ab. weiter lesen

Markilux Sundrive liefert Solarstrom für den Markisenmotor (8.6.2012)
Der Markisenhersteller Markilux bringt mit sundrive ein Solar-Modul auf den Markt, um den Motorbetrieb einer Markise auch unabhängig von einem Stromnetz zu ermöglichen. weiter lesen

Neue offene Gelenkarm-Markisen-Generation von Markilux mit Bionic-Sehne (8.6.2012)
Mit einer neuen Gelenkarm-Markise erweitert Markilux sein Spektrum an hochwertigen offenen Systemen. Die Markilux 1700 wirkt von ihrer Optik bemerkenswert feingliedrig, setzt auf organisch-geschwungene Formen und ist durch ein Baukastensystem wahlweise auch mit Kassette erhältlich. Als erste Markise dieser Machart ist sie mit der Bionic-Sehne als Armtechnik ausgestattet. weiter lesen

NEXT-Rollladensystem-Generation von Alulux für Neubau und Renovierung (8.6.2012)
Basis und Systemumgebung der neuen Rollladengeneration NEXT von Alulux ist der Dämmstoff Neopor, aus dem die verschiedenen Rollladenkästen weitestgehend be­stehen. Abhängig von Einsatzart und -ort werden die Kästen in unterschiedlichen Versionen angeboten. weiter lesen

„JA-Soft“: Materialschonende Jalousie-Antriebe von Elero (7.6.2012)
Materialschonende Antriebe sind auch bei der Jalousie-Automation gefragt. Hinzu kommt eine weitere Anforderung: Präzision. Denn um das Tageslicht optimal in die Räume zu lenken, muss die Jalousie Zwischenpositionen exakt anfahren und die Lamellen akkurat wenden weiter lesen

Elero-Solarantriebe für Verdunkelungs- und Sonnenschutzsysteme (10.3.2012)
Ökostrom und Energiesparen stehen hoch im Kurs. Die Kraft der Sonne machen sich auch zwei neue Elero-Solarantriebe zunutze, um Rollläden, Jalousien sowie Markisen zu bewegen. Als autarke Systeme sollten sie zudem leicht zu installieren sein. weiter lesen

Gespannt oder gewellt? Neue Somfy-Antriebe für Pergola-Markisen (10.3.2012)
Für den Außenbereich hält Somfy neue Motorisierungsva­rianten bereit: Pergola io, ein bidirektionaler Funkantrieb für alle Arten von Pergola-Dachmarkisen, sowie Pergola Screen io für Pergola-Senkrechtverschattungen mit ma­nueller Verriegelung. weiter lesen

Somfys neuester Stand der Hausautomation (10.3.2012)
Auf der R+T 2012 drehte sich bei Somfy alles um die Bedienoberfläche TaHoma, mit der die Hausautomation rund um das Funksystem io-homecontrol Smartphone-like gesteuert werden kann. Auf starkes Interesse bei den Besuchern stießen dem Vernehmen nach vor allem die Neuheiten TaHoma-Pad, Alarm­system Protexial io sowie Set & Go io zur einfachen Programmie­rung einer io-Installation über den Computer. weiter lesen

Ausgezeichnetes Raumbediensystem regelt Raumklimafaktoren mitdenkend (10.3.2012)
Mit der Einführung der „OptiSysteme“ trägt Warema dem Trend zur Sonnenen­ergie durch große Fensterfläche Rechnung. Das dazugehörige Raumbediensystem wurde auf der R+T mit dem Innovationspreis in der Kategorie „Sonnenschutzsteuerungen“ ausgezeichnet. weiter lesen

Elero erweitert bidirektionales ProLine 2-Portfolio (6.3.2012)
Vieles geht besser, wenn man sich austauscht und im Dialog bleibt. Dieses Prinzip hat elero auf seine bidirektionale Steuerungsgeneration ProLine 2 übertra­gen und das Sortiment konsequent erweitert. Mittlerweile stehen für alle Arten von Rollläden und Sonnenschutzsys­temen eine Vielzahl bidirektionaler Antriebe, Steuerungen, Sensoren sowie externe Funkempfänger zur Verfügung. weiter lesen

Neue Funk-Hausautomatisierung von Becker steuert und überwacht Rollläden (6.3.2012)
Im Gegensatz zu einigen herkömmlichen Automatisierungen fährt die neue Funk-Hausautomatisierung B-Tronic von Becker nicht nur die Antriebe auf und ab, sondern zeigt auch an, ob die Rollläden offen oder geschlossen sind oder in einer Zwischenposition stehen. weiter lesen

Alarmerkennung von Roma fährt Rollläden automatisch hoch (6.3.2012)
Wer ein Feuer in den eigenen vier Wänden nicht rechtzeitig entdeckt, ist in ernster Gefahr. Davor warnen Feuerwehren in ganz Deutschland und empfehlen den Einbau von Rauchmeldern. Damit Haus- und Wohnungs­besitzer im Ernstfall aber nicht nur geweckt werden, sondern auch den Weg nach draußen ohne Hürden nehmen können, kann Romas Alarmerken­nung Sideo Rollläden und Sonnen­schutzelemente selbständig öffnen. weiter lesen

Markisen-Konfigurator von Klaiber im Web oder als App (5.3.2012)
Klaiber hat einen Konfigurator für Markisen und Terrassenüberdachun­gen als Web-Tool sowie iPad-App entwickelt und auf der R+T vorge­stellt. Damit können an einem Musterhaus oder anhand eines eigenen Fotos alternative Sonnenschutz-Szenarien durchgespielt werden. weiter lesen

Ausgezeichnete Teleskop-Markise von Lucas (5.3.2012)
Auf der R+T wurde die Teleskop-Markise von Lucas mit dem Innovations­preis ausgezeichnet. Sie eignet sich besonders für denkmalgeschützte Gebäude und Pfosten-Riegelkonstruktionen. Durch die teleskopartig aus­fahrenden Markisenarme benötigt sie an der Fassade sehr wenig Platz und kann auch dort eingesetzt werden, wo herkömmliche Konstruktionen an ihre Grenzen stoßen. weiter lesen

Q.bus: Beschattungssystem von Nova Hüppe mit viel Gestaltungspotential (5.3.2012)
Mit Novatop Q.bus lassen sich bemerkenswerte Beschattungslösungen realisieren - freistehend, um z.B. die WDVS-Fassade nicht zu verletzen, oder angelehnt an eine Hauswand. Besonderes Merkmal dieser Neuvor­stellung von Nova Hüppe ist ein patentierter Absenkmechanismus, über den sich die Beschattung flexibel steuern lässt. weiter lesen

Ausgezeichnete, 4-seitig geführte Pergola-Markise mit mitlaufendem Verstärkungsprofil (5.3.2012)
Warema konnte sich auf der R+T über drei Innovationspreise freuen - einen davon hat die neu vorgestellt Pergola-Markise P40 für sich ver­bucht. Sie punktete mit dem Führungskonzept Secudrive und verfügt über ein mitlaufendes Verstärkungsprofil. weiter lesen

Zenara: Die neue, ausgezeichnete Markisengeneration von Weinor (5.3.2012)
Mit der Designmarkise Zenara hat Weinor, der Kölner Spezialist für Markisen-, Terrassendach- und Wintergartensysteme, eine neue Markisen-Generation auf der R+T vorgestellt, die sogleich im Rahmen des Innovationspreises ausgezeichnet wurde. weiter lesen

Neue Kassettenmarkise art_01 von CM: puristisch, modern und zeitlos (5.3.2012)
Markisen im modernen Wohnbau - viele Architekten können sich mit die­sem Gedanken nicht so recht anfreunden. So funktional der großflächige Sonnenschutz auch sein mag: Oft stören offene Markisengestänge oder auffällige Kassetten eine harmonische Fassadengestaltung. weiter lesen

„Concertronic“ macht Markisengehäuse zur Lautsprechermembran (5.3.2012)
Ein Markisengehäuse, das wie ein Lautsprecher funktioniert und Musik erzeugt - ein ungewöhn­licher Ansatz. Doch die neue, patentierte „concertronic“-Technik von Markilux überzeugte auf der R+T mit überra­schend guter Klangqualität. weiter lesen

Markilux lässt Markisenmotor flüstern (5.3.2012)
Mit seiner neuen patentierten „silen­tec”-Technologie bietet der deutsche Markisenhersteller Mar­kilux einen besonders geräuscharmen Motorbetrieb für seine Gelenkarmmarkise Markilux 6000 an. weiter lesen

Ausgezeichnetes Warema-Sonnenlichtmanagement mit Raffstores (3.3.2012)
Mit der neuen vivamatic-Technolo­gie für Raffstores hat Warema auf der R+T 2012 eine Tages­lichtautomatik präsentiert, die die Anfor­derungen der DIN EN 15232 bzw. VDI 3812-2 der Energieeffizienzklasse A erfüllt und mit dem R+T Innovationspreis ausgezeichnet wurde. weiter lesen

Warema bringt neue Farben und vereint Kollektion für Raffstores und Rollladen (3.3.2012)
Um der häufigen Kombination von Rollladen und Raffstores an einem Gebäude Rechnung zu tragen, hat Warema eine gemeinsame Kollektion für beide Produktgruppen entwickelt. Die neue Kollektion bietet 24 aufeinander abgestimmte Trendfarben sowie professionelle Werkzeuge für den Fachhandel. weiter lesen

Neue Senkrechtmarkise „c_ubus“ von Clauss Markisen (3.3.2012)
Geradlinig, reduziert, sachlich - so lässt sich die neue Senkrechtmar­kise für den Außenbereich beschreiben, die Clauss Markisen (CM) auf der R+T vorgestellt hat. „Damit zielen wir auf Architekten und Bauher­ren mit hohen Ansprüchen an Ästhetik und Funktionalität,“ erklärte Marc Jansen, Marketingleiter bei CM, in Stuttgart. weiter lesen

Windfester Fixscreen mit „Connect & Go” für Glasflächen bis 22 m² (2.3.2012)
Renson hat auf der R+T den Fixscreen 150EVO vorgestellt. Die windfeste Senkrechtmarkise eignet sich für Glasflächen bis 22 m². Dank der „Con­nect & Go”-Technologie sollen Tuch und Antrieb leicht zu montieren und auszutauschen sein. weiter lesen

Windstabile Fassadenmarkisen von WO&WO mit ZIP-System (2.3.2012)
Die Zipline ist keine gewöhnliche Senkrechtmarkise: Dank der Reißver­schluss-Verbindung zur seitlichen Führung (ZIP) bietet sie Windstabi­lität bis zu 80 km/h und das Fehlen seitlicher Lichtschlitze. weiter lesen

Neue Vorbaurollladen-Generation von Alulux (2.3.2012)
Alulux hat in Stuttgart seine neue Vorbau-Rollladen-Genera­tion präsen­tiert. Ab Mai 2012 soll das neue System für Systemkonfektionäre lieferbar sein. weiter lesen

heroal rs hybrid: Wenn ein Alu-Rollladen textilen Sonnenschutz zum Vorbild hat. (2.3.2012)
Mit heroal rs hybrid will sich das Alu­minium-Systemhaus Heroal neue Geschäftsfelder erschließen, indem die Systemvorteile eines Rolladens mit denen eines leichten Sonnenschutzes verschmolzen werden. weiter lesen

Neuartiger Faltscherenladen bietet flexible Lichtstimmungen in Innenräumen (2.3.2012)
Fensterladenspezialist Alu-System-Technik (AST) hat auf der R+T-Messe in Stuttgart Ende Februar 2012 den ersten elektrischen Faltscherenladen der Welt präsentiert. Ganz neue Lichtstimmungen und Beschattungseffekte sind damit möglich. Innenräume können mit unterschiedlichen Öffnungs­winkeln flexibel beleuchtet oder beschattet werden. weiter lesen

Fensterläden mit Extras von Ehret: Solarantrieb, Schall- und Mückenschutz (2.3.2012)
Ehret - Hersteller von Fensterläden aus Aluminium - hat auf der R+T Fensterläden mit ganz speziellen Eigenschaften vorgestellt: Dabei wird die Kraft der Sonne genutzt, Lärm gedämpft und vor Stechmücken & Co. geschützt. weiter lesen

Neue Trendfarben für Teckentrup-Garagentore (1.3.2012)
Mit ausgewogenen Farbtönen lässt sich die Straßenseite von Haus und Garage attraktiv gestalten. Teckentrup stellt dazu zwei neue Nuancen mit metallischem Effekt für Garagentore vor: Ein edler Braunton (TT 8014) und ein sty­lisches Anthrazit (TT 9011). Insgesamt bietet das Unternehmen mehr als 15 Trend­farben auf vier unterschiedlichen Strukturen für die Garagentor-Serie CarTeck GSW 40. weiter lesen

Neue wärmedämmende, blickdichte Verglasung für Teckentrup-Industrietore (1.3.2012)
Teckentrup hat auf der R+T eine neue Fünfkammer-Stegplatte für Indus­trietore vorgestellt: licht­durchlässig, blickdicht und wärmedäm­mend. Mit einer um 50 Prozent verbesserten Wärmedämmung im Vergleich zu her­kömmlichen SL-Toren schützt sie vor Wärmeverlusten. Die Lichtdurch­lässigkeit erreicht 59 Prozent. weiter lesen

Neues Albany-Schnelllauf-Rolltor sorgt für Transparenz (1.3.2012)
Das neue Schnelllauf-Rolltor RapidRoll 3000 GL von Albany Door Systems ist ein Außentor für stark frequentierte Öffnungen. Mit seinem Behang aus großflächigen Kunststoffsegmenten bietet es einen Lichteinfall von mehr als 70 Prozent. weiter lesen

Ausgezeichnete Laser- und Industrietorsteuerungstechnik gegen Energieverluste (1.3.2012)
Bei einem 4x4 Meter Standard Industrietor wird mehrfach am Tag ein 16m² großes Loch in die Außenwand gerissen, durch welches die warme Hallenluft ungehindert ins Freie entweichen kann. Die Firmen BEA, Tor-System-Technik und Novoferm tormatic haben dazu auf der R+T eine technische Lösung präsentiert - und dafür einen R+T-Innovationspreis erhalten. weiter lesen

R+T Innovationspreis 2012: Zwölf Preise, elf Firmen, ein Dreifach- und drei Doppelgewinner (1.3.2012)
Einen Blick in die Zukunft verspricht der Innovationspreis der R+T 2012 in Stuttgart. Zwölf Preise, darunter vier Sonderpreise, wurden am ersten Tag der Welt­leitmesse für Rollladen, Tore und Sonnenschutz verliehen. Die Gewinner überzeugten mit ihren Neuentwicklungen und Pro­dukten, die sich durch Technik, Funktionalität und Design auszeichnen. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)