Baulinks > Fassaden > digital gestaltete Fassade

Individuelle Fassade aus dem Computer

„Industrie 4.0“ ist bei diesen Fassadensystemen angekommen. Sie werden individuell am Computer geplant und z.B. mit CNC-Maschinen hergestellt.

Querverweis: Besenstrich, ein Putz in handwerklicher Qualität(!) auf 1.700 m² (23.11.2016)
In Münster hat sich ein neues 55 m langes und 12 m hohes Bürogebäu­de entfaltet - mit langen Reihen aus schlanken, flächenbündigen Fenstern. Der abgewinkelte Süd/Ost-Fassade gelingt es dabei, dem volumi­nösen Bauwerk die Schwere zu nehmen. weiter lesen

Mit klassizistischem Background digital kreierte WDVS-Fassade fürs Landeskirchenamt München (23.11.2016)
Mit erheblichem Fingerspitzengefühl für den Bestand und viel Geschick beim Setzen zeitgemäßer Impulse schufen Wandel Lorch Architekten aus Saarbrücken eine bemerkenswerte Erweiterung des bayerischen Landeskir­chenamtes in München. weiter lesen

Naturstein trifft auf CNC-Steinmetze (22.11.2016)
In alter Zeit waren Hammer und diverse Meißel die wichtigsten Werk­zeuge der Steinmetze - bei der Ausformung von Skulpturen ebenso wie bei der Herstellung von Oberflächenmustern und -strukturen auf Fassa­denplatten. Heute erleichtern CNC-gesteuerte Maschinen die Gestaltung von Naturstei­nen mit fast unbegrenzten Möglichkeiten. weiter lesen

Das erste Schüco-Parametric-Fassaden-Projekt ist die „Modellfabrik der Zukunft“ (15.7.2016)
Die TU Darmstadt hat am 2. März auf dem Campus „Lichtwiese“ die ETA-Fa­brik eröffnet. In der „Modellfabrik der Zukunft“ erforschen Bauinge­ni­eure, Architekten und Maschinenbauer gemeinsam, wie sich industrielle Produk­­tionsprozesse energetisch optimieren lassen weiter lesen

Zum Knicken gut: Aluminiumverbundplatten (9.12.2015)
Aluminiumverbundplatten unterscheiden sich gegenüber massiven Plat­ten vor allem durch ihre Festigkeit und Biegesteifigkeit bei vergleichs­wei­se geringem Flä­chengewicht. Diese Eigenschaften finden im Fahr­zeug­bau und in der Luftfahrt ihre An­wendung und sind sich auch bei Gebäudefassaden von Vorteil. weiter lesen

Rhino-Grasshopper-Archicad Connection im Sinne parametrischer Architektur (18.10.2015)
Ende September startete der öffentliche Betatest der neuen Rhino-Grasshopper-Archicad Verbindung. Damit lässt sich das beliebte algo­rithmische Ent­wurfswerkzeug Rhino-Grasshopper erstmals in Echtzeit mit einer professionellen BIM Software verbinden. weiter lesen

Feuerverzinkte Blechfassade mit bildgebender Perforation (23.9.2015)
Die Nordstjerneskolen (Nordsternschule) im dänischen Frederikshavn ist ein PPP/ÖPP-Projekt, bei dem Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit wesent­liche Entscheidungskriterien bei der Planung waren. Zum Aus­druck bringen dies u.a. die Dauerhaftigkeit der Materialien, die Minimie­rung des Energie­verbrauchs und eine flexible Gestaltung. weiter lesen

99 Namen Gottes in Lichtbeton gegossen als VHF-Fassade für eine Moschee in Abu Dhabi (22.9.2015)
Abu Dhabi zählt zu den modernsten Städten weltweit. Architektonisch markante Gebäude prägen das Stadtbild - darunter auch zahlreiche neu erbaute, prachtvolle Moscheen wie die vergleichsweise große Al Aziz Moschee. weiter lesen

Stahl-Innovationspreis 2015 für Kindertagesstätte mit hydromechanisch geformter 3D-Fassade (11.6.2015)
Die von der Arbeitsgemeinschaft JSWD Architekten und Chaix & Morel et Associés entwickelte Edelstahl-Fassade der Kita Miniapolis ist mit dem 1. Preis des Stahl-Innovationspreises 2015 ausgezeichnet worden. Die Fas­sa­denelemente wurden in einem bisher im Bauwesen unüblichen hydromecha­ni­schen Verfahren dreidimensional umgeformt. weiter lesen

Rockpanel Fassadentafeln als Leinwand für eine dreistöckige Gravur (2.6.2015)
Rockpanel Fassadentafeln dienen als Leinwand für ein dreistöckiges Kunst­werk an der Fassade eines Neubaus der Sheffield Hallam Uni­ver­sity. Als „Heart of the Campus“ bietet er auf 7.400 m² Platz für Unter­richts-, Studien- und Gesellschaftsräume. weiter lesen

Wie vorgehängte hinterlüftete 3D-Fassaden um freie Formen ringen können (2.6.2015)
Moderne Fassaden bewegen sich längst nicht mehr auf einer Ebene - wie u.a. auf dem Sto-Messestand während der BAU zu sehen war. So zeigte Tochter StoVentec Systeme, die einen prozesstechnisch siche­ren Umgang mit dreidimensionalen Fassadenflächen erlauben - fugenlos verputzt oder mit Naturstein bzw. Keramik belegt. weiter lesen

Forschungsprojekt: Dämmdicke folgt Wärmeströmen im Sinne der Fassadengestaltung (1.6.2015)
Aufbauend auf den Ergebnissen des Forschungsprojekts „Modulations­mög­lichkeiten der Gebäudeaußenhaut mittels wärmesensitiver Aufnah­me­ver­fahren“ von Faraneh Farnoudi und Andreas Hild hat Sto nun eine digitale Prozesskette vom Entwurf bis zur industriellen Fertigung des Systems realisiert. weiter lesen

Zeitgemäße Interpretation einer Fachwerkfassade - digital gefräst für Alt-Sachsenhausen (1.6.2015)
Wie ein Ersatzbau harmonisch in ein historisch gewachsenes Umfeld ein­ge­fügt werden kann, und wie sich Eigenständigkeit und Moder­ni­tät ebenso demonstrieren lassen wie Respekt vor dem Traditionellen, das ist in Frankfurt zu sehen: Der Neubau „Kleiner Ritter“ nimmt die alte Kubatur auf und setzt auf zeitgemäße Optik. weiter lesen

Schüco macht mit „Parametric Concept“ Freiform-Fassaden parametrisch planbar (23.10.2013)
Mit „Parametric Concept“ will Schüco die bislang noch exklusive, weil nur aufwändig umsetzbare Art des Freiform-Fassadendesigns aufbre­chen - als Weiterentwicklung der Schüco Systemfassaden. Parame­trisch planbare, individuelle Freiform-Fassaden sollen damit „im Tages­geschäft“ realisierbar werden. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)