Baulinks > Fassaden > Fassaden-Fachbücher < Buchbesprechungen / Rezension

Fassaden Portal: Fachbücher

Fachbuch zu bauwerkintegrierten Photovoltaik-Fassaden von der TU Dresden und Lithodecor (24.11.2016)
Ein im Mai 2016 erschienenes Fachbuch mit dem Titel „Photovoltaik Fas­sa­den - Leitfaden zur Planung“ beschreibt auf 188 Seiten mit 80 Bildern und zehn Tabellen produktneutral, wie aus Gebäuden Kraftwerke wer­den. weiter lesen

Fassaden Atlas aus dem Detail-Verlag (21.11.2016)
Fassaden sind die Schauseiten per se. Sie agieren als Schnittstelle sowie Vermittler zwischen außen und innen. Und als Schutzhülle, Licht- Wärme- und Stromlieferanten haben sie in den vergangenen Jahren in der Öffentlichkeit ebenso wie in der architektonischen Praxis an Bedeutung gewonnen. weiter lesen

Auf 176 Seiten: Glasschäden am Bau vermeiden (16.11.2016)
Glück und Glas zerbrechen sprichwörtlich. Gleichwohl reizt viele Architek­ten die Herausforderung, immer größere Flächen zu verglasen und/oder Glas für tragende Konstruktionen einzusetzen. Darüber hinaus können Glasflächen inzwischen ebenso effektiv gegen  Kälte, Lärm und Feuer schützen wie massive Wände. weiter lesen

Planung, Konstruktion und Ausführung von Balkonen, Loggien und Terrassen  (20.9.2016)
Balkone, Loggien, (Dach-)Terrassen sind vergleichsweise hohen und wech­seln­den Beanspruchungen ausgesetzt und daher besonders scha­dens­an­fällig. Diese Neuerscheinung befasst sich vor diesem Hintergrund mit allen wesenlichen Aspekten der Planung, Konstruktion und Ausfüh­rung im Neu­bau und Bestand. weiter lesen

Jahrbuch Bauwerksbegrünung thematisiert 2016 erstmals auch Innenraumbegrünung (28.8.2016)
In dem „Jahrbuch Bauwerksbegrünung 2016“ finden sich Kurzfassungen der Vorträge des 14. FBB-Gründachsymposiums 2016 und des 9. FBB-Fas­sa­den­begrünungssymposiums 2016 - ergänzt durch einige Beiträge des FBB-Symposiums Gebäudebegrünung 2016. weiter lesen

Schäden an Sichtflächen auf 336 Seiten (25.4.2016)
Das Fachbuch „Schäden an Sichtflächen“ will Baupraktiker beim Er­ken­nen von Mängeln unterstützen, bei der Analyse und Diagnose helfen und geeignete Maßnahmen zu ihrer Beseitigung empfehlen. Der Pra­xis-Band liegt nunmehr in vierter Auflage vor und berück­sich­tigt die wich­tigsten Neuerungen - rechtlich, normativ und technisch. weiter lesen

Grundlagenwerk zum grünen verdichteten Bauen: „Dense + Green“ (7.1.2016)
Allzu oft wird „nachhaltiges Bauen“ auf Dämmung und Bautechnik redu­ziert, Pflanzen dienen dabei eher als Ornamente oder zur Auflockerung der Gebäudegeometrie. Das ist nett, aber das Potential einer lebendigen Gebäu­dehülle wir so nicht ausgenutzt. weiter lesen

Auf 168 Seiten: Schäden an Außenwandfugen im Beton- und Mauerwerksbau (12.12.2015)
Fugen gehören zu den schadensträchtigsten Elementen im Außenwand­be­reich. Wesentliche Ursachen sind die fehlerhafte oder unterlassene Planung der Fugenkonstruktionen, eine mangelhafte Ausführung oder auch die falsche Wahl des Fugenabdichtungsmaterials. weiter lesen

WDVS auf 288 Seiten: Systeme, Verarbeitung und Details (7.12.2015)
Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS) sind wirk­lich keine neue Er­fin­dung - aber ihr Einsatz ist heute umstrit­ten, wie vermutlich nie zuvor. Die meisten der allgemein kol­portieren Vorurteile gegenüber WDVS sind gleichwohl nicht dem System selbst zuzuschreiben, sondern auf Fehler in der Ausführung zurückzuführen. weiter lesen

Keramische Bausysteme - Innovative Anwendungen eines traditionellen Materials (19.11.2015)
Kaum ein Material kann auf eine so lange Tradition zurückblicken und birgt zugleich ein so hohes Innovationspotenzial wie die Keramik: So zeugt be­reits das zweieinhalbtausend Jahre alte Ischtar-Tor in Babylon von größter Kunstfertigkeit im Umgang mit Keramikfliesen. weiter lesen

Leitfaden zur Neuverfugung von Natursteinmauerwerk (21.9.2015)
Viele Schäden an der Oberfläche von Natursteinmauerwerk sind alters- und nutzungsbedingt - oder haben sich durch ungeeignete Mörtel bzw. stüm­per­hafte Verarbeitung ergeben. Die diesem Buch zugrunde liegende Unter­suchung hatte das Ziel, einen Leitfaden für die Neuverfugung von Natur­steinmauerwerk zu entwickeln. weiter lesen

Neues Fachbuch über Abdichtung und Dämmung im erdberührten Bereich (5.6.2015)
Der erdberührte Bereich ist hinsichtlich des Feuchteschutzes meistens der kritischste Teil eines Gebäudes. Da außerdem heutzutage der Kellerbereich gerne für höherwertige Nutzungen vorgesehen ist, wird auch hier der Wär­meschutz immer wichtiger. weiter lesen

Aus der gutachterlichen Praxis: Weitere 100 (vermeintliche?) Schadensfälle im Metallbau (5.12.2014)
Der inzwischen dritte Band von „Schäden im Metallbau“ stellt weitere hun­dert Schadensfälle aus den zentralen Arbeitsbereichen des Metall­bauers vor. Die Fälle sind systematisch mit Schadensbeschreibung, Feh­leranalyse und Vorschlägen für die Schadensvermeidung jeweils auf einer Doppelseite aufbereitet. weiter lesen

In dritter, aktualisierter Auflage: „Die häufigsten Mängel bei Beschichtungen und WDVS“ (24.10.2014)
Das Handbuch „Die häufigsten Mängel bei Beschichtungen und WDVS“ ver­mittelt Fachwissen über die verschiedenen Bestandteile und Eigenschaften von Beschichtungen und Wärmedämm-Verbundsystemen. Die Autoren be­schreiben die häufigsten Mängel, ihre Ursachen und Verfahren zur Sanie­rung. weiter lesen

Neuerscheinung im VDE-Verlag: „Wärmedämmung von Gebäuden“ (22.10.2014)
Eine wesentliche Anforderung an Neubauten und an die Sanierung von Be­standsbauten ist die Optimierung der Gebäudebilanz. Ein optimaler Wärme­schutz bietet zudem ein deutliches Plus an Wohnkomfort durch warme Wandoberflächen. weiter lesen

Brick Award 2014 entschieden (8.5.2014)
Alle acht Preise des international ausgeschriebenen Wienerberger Brick Award 2014 wurden am 8. Mai im Architekturzentrum Wien überreicht: Ein Grand Prize, Auszeichnungen in fünf Kategorien sowie zwei „Wiener­berger Special Prize“-Awards. weiter lesen

Neues Praxis-Handbuch „Holzschutz“ vom Rudolf Müller-Verlag (4.3.2014)
Das „Praxis-Handbuch Holzschutz“ liefert das wesentliche Fachwissen zum Umgang mit Holzschutz an und in Gebäuden. Als Nachschlagewerk konzi­piert, beschreibt es Holzarten mit ihren jeweiligen Eigenschaften sowie ge­eignete Maßnahmen des Holzschutzes in Abhängigkeit von ihrem Einsatz­gebiet und bestehenden Normen. weiter lesen

Mit Photovoltaik Gebäude gestalten: BINE-Fachbuch „Gebäude liefern Strom“ in 7. Auflage (13.2.2014)
Viel Wissenswertes zu Planung, Montage und Betrieb von PV-Anlagen stellt die 7. Auflage des BINE-Fachbuchs „Photovoltaik - Gebäude lie­fern Strom“ vor. Im Mittelpunkt stehen netzgekoppelte Anlagen und die archi­tektonischen Gestaltungsmöglichkeiten, diese in Dächer und Fassaden zu integrieren. weiter lesen

Richtlinie zur visuellen Beurteilung beschichteter Oberflächen (Rili-Ofl) (4.2.2014)
Im Gegensatz zu vielen technischen Mängeln sind optische Beein­trächti­gungen an beschichteten Oberflächen auch für den Laien leicht erkennbar. Sie führen dann viel zu oft zu heftigen Auseinandersetzun­gen, wenn es um die Bewertung des Farbtones, des Glanzgrades, der Struktur, Ebenheit der Flächen, Staubeinschlüsse usw. geht. weiter lesen

4. Auflage: „Standard-Detail-Sammlung Neubau“ gebunden und auf CD (3.1.2014)
Die fachgerechte Detail-Planung ist ein anspruchsvoller Prozess, der viel Zeit kostet und zahlreiche Risiken birgt. Die „Standard-Detail-Sammlung Neubau“ von Dipl.-Ing. (FH) Peter Beinhauer liefert mittler­weile in der 4. Auflage regelgerechte und herstellerneutrale Leitdetails für typische Bau­aufgaben. weiter lesen

WDVS - ein von Hild und K auf 112 Seiten kritisch diskutiertes System (10.12.2013)
Der gestiegene Anspruch an den Wärmeschutz fordert vom Planer bei Alt­bausanierungen einen sensiblen Umgang vor allem mit der Fassade. Dabei gelten WDV-Systeme zwar als preisgünstige Energieeinsparvari­ante, bei ihrem Einsatz werden aber leider allzu oft die gestalterischen und denkmal­pflegerischen Aspekte vernachlässigt. weiter lesen

„Transluzente Glas-Kunststoff-Sandwichelemente“ aus dem Fraunhofer IRB-Verlag (23.10.2013)
Zwischen den heutigen Anforderungen an den thermischen Komfort und dem Wunsch nach möglichst viel Tageslicht mit großzügig erhellten Räu­men besteht naturgemäß ein Zielkonflikt. Um dieser Problematik entgegen­zuwirken, waren transluzente Fassadenelemente schon in der Vergangen­heit Gegenstand der Forschung. weiter lesen

68 Seiten Schäden an der Fassade - Problempunkte und Sanierung von Fassadenkonstruktionen“ (21.10.2013)
Auf dem 48. Bausachverständigen-Tag hinterfragten namhafte Sachver­ständige und Experten kritisch die gegenwärtigen Fassadenkonstruktionen und zeigten die Problempunkte auf. In diesem Tagunsband werden typi­sche Schadensbilder und ihre Ursachen sowie die zugrunde liegenden Fehler aufgezeigt und analysiert. weiter lesen

„Wärmedämmstoffe“ - 386-seitiger Kompass zur Auswahl und Anwendung (27.9.2013)
Die Neuerscheinung „Wärmedämmstoffe - Kompass zur Auswahl und An­wendung“ verspricht eine umfassende und anschauliche Orientierung im Markt der wichtigsten Wärmedämmstoffe unter technischen, ökono­mischen und ökologischen Bewertungskriterien. weiter lesen

Handbuch zur Sachkundeausbildung „Holzschutz am Bau“ in vierter Auflage erschienen (2.6.2013)
Praxisorientiertes Wissen zur Bekämpfung holzzerstörender Organismen und über Holzschutzmaßnahmen bei der Sanierung befallener Objekte vermittelt die 4. Auflage des Handbuchs zur Sachkundeaus­bildung „Holz­schutz am Bau“. weiter lesen

„Glasbau 2013“ über Planung, Bemessung, Ausführung und Forschung (31.5.2013)
Am 3. April erschien zum zweiten Mal das Jahr­buch Glasbau, in dem namhafte Autoren ihre langjährige Erfah­rung in rund dreißig Beiträgen aus den Bereichen Planung, Be­messung, Ausführung und Forschung vermitteln. Diesen Berei­chen folgend ist das Buch in vier Abschnitte geteilt. weiter lesen

Tagungsband zur Erhaltung freibewitterter Wandmalerei erschienen (28.5.2013)
Der Band zur HAWK- und ICOMOS-Tagung im April 2011 in Trier ist nun mit dem Titel „Weltkulturerbe Konstantinbasilika Trier. Wandmalereien in freier Bewitterung als konservatorische Herausforderung“ als Band 15 der Schrif­tenreihe des Hornemann Instituts der HAWK erschienen. weiter lesen

„Putz kompakt“ mit Kennziffern, Regeln, Richtwerten auf 380 Seiten im DIN A6-Format (22.5.2013)
„Putz kompakt“ versteht sich als ein kompakter „Baustellenbegleiter“ zur sicheren und fachgerechten Planung, Ausführung, Wartung und In­stand­setzung von Putzarbeiten. Fachunternehmen, Planer und Sach­verständige finden hier eine Entscheidungshilfe für die Materialauswahl von Putzen und Beschichtungssystemen. weiter lesen

„Handbuch Bauwerksbegrünung“ herausgegeben von Prof. Dr. Manfred Köhler (15.12.2012)
Der Trend zur Begrünung von Neubauten und Bestandsgebäuden nimmt zu - besonders im innerstädtischen Bereich. „Urban Gardening“ und „Living Walls“ sind nur zwei Beispiele für neue, kreative Ansätze. Denn seit dem ersten Be­grünungsboom in den 1980er-Jahren hat sich einiges getan. weiter lesen

„Nachträgliche Hohlraumdämmung“ als Leitfaden der Jade Hochschule Oldenburg (12.12.2012)
Wachsendes Umweltbewusstsein und steigende Energiepreise lassen Eigenheimbesitzer verstärkt über Energie­einsparmaßnahmen nachden­ken. Im norddeutschen Raum ist das zweischalige Außenmauerwerk mit dazwischen liegender Luftschicht die übliche Bauweise. weiter lesen

„Neuer Wärmebrückenkatalog“ in vierter, überarbeiteter Auflage bei Beuth erschienen (13.9.2012)
Die vierte, überarbeitete Auflage des Wärmebrückenkatalogs stellt die Grundlagen für Gleichwertigkeitsnachweise anhand der neuesten Aus­gabe von DIN 4108 Beiblatt 2 vor. Der Band ist als eine Arbeitshilfe für Architekten und Ingenieure gedacht weiter lesen

Leitfaden Thermografie im Bauwesen vom Fraunhofer IRB Verlag (5.8.2012)
Mit Hilfe der passiven Thermografie kann die Ober­flächentemperatur­ver­teilung eines Bauteils in Momentaufnah­men dokumentiert werden. Sie stellt damit eine zerstörungs­freie und schnell einsetzbare Mess- und Unter­suchungsmetho­de dar. weiter lesen

Fachbuch „Energetische Fassadenmodernisierung“ (28.6.2012)
Circa 50% der Wärmeverluste über Gebäudeteile im Bestand entfallen auf Fassaden- und Fensterflächen. Somit stellt die Fassade eines der größten Energieeinsparungspotenziale eines Gebäudes dar. Die Fachbuch „Energetische Fassadenmodernisierung“ liefert hierfür eine Vielzahl an Beispieldetails gewerkeübergreifender Lösungen. weiter lesen

Fachbuchvorstellung: „Basiswissen Bauphysik” (28.5.2012)
In der praktischen Anwendung verschließen sich dem planenden Architekten oder Entscheidungsträger häufig die Hintergründe der bauphysikalischen Betrachtungen. Ein teilweise unübersichtliches Regelwerk beeinträchtigt zudem die Orientierung für den Planer. weiter lesen

Fachbuchvorstellung: Schäden durch mangelhaften Wärmeschutz (22.4.2012)
Bauschäden aufgrund unzureichenden Wärme­schutzes, insbesondere Schimmelpilzschäden, Tauwasser­bildungen und Luftundichtigkeiten, haben in den letzten Jahren drastisch zugenommen. Sie konzentrieren sich nicht auf einzelne Konstruktionsglieder, sondern betreffen mehr oder weniger die gesamte Gebäudehülle. weiter lesen

„Plümecke - Preisermittlung für Bauarbeiten“ zum 27. Mal aktualisiert (5.2.2012)
Seit mehr als neun Jahrzehnten ist „Plümecke - Preisermittlung für Bauarbeiten“ das baubetriebliche Funda­ment und bewährte Standardwerk für die Kalkulation von An­gebotspreisen. weiter lesen

Neuer dena-Leitfaden erklärt energetische Gebäudebilanzierung nach DIN V 18599 (8.1.2012)
Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) hat einen neuen Leitfaden zur energetischen Gebäudebilanzierung von Nichtwohn- und Wohngebäuden veröffentlicht. Mit praxisnahen Tipps und Hinweisen richtet sich der Leitfaden sowohl an erfahrene Architekten und Energieberater als auch an Neueinsteiger. weiter lesen

Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme veröffentlicht neue Verarbeitungsrichtlinie (7.12.2011)
Im Oktober ist die neue Verarbeitungsrichtlinie für Wärmedämmverbund­systeme VAR 2011 erschienen. Das vorliegende Werk wurde von den Mitgliedern der österreichischen Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme (QG WDS) im Fachverband der Stein- und Keramischen Industrie erstellt. weiter lesen

Fachbuch über Thermografie bei der Energieberatung, Bauüberwachung und Schadensanalyse (25.7.2011)
Thermografie richtig eingesetzt ist eine wertvolle Hilfe bei der Energieberatung, bei der Bauüberwachung und baubegleitenden Qualitätssicherung sowie bei der Schadensanalyse und -bewertung. Doch nur die richtige Interpretation von Thermobildern kann sichere Analysen und effektive Sanierungsvorschläge gewährleisten. Hierbei gilt es zahlreiche Randbedingungen und äußere Einflüsse zu berücksichtigen. weiter lesen

Regeln für Metallarbeiten im Dachdeckerhandwerk (21.7.2011)
Die Fachregel für Metallarbeiten ist ein Teil des Regelwerks des Deutschen Dachdeckerhandwerks und bildet die Grundlage für eine sach- und fachgerechte Ausführung aller Metallarbeiten an Dach und Fassade. Sie enthält alle Regelungen und Hinweise für die Ausführung von An- und Abschlüssen, Durchdringungen, Kehlen, Abdeckungen, Dachrinnen und sonstigen Abflüssen mit Metall. weiter lesen

Fachbuchvorstellung: "Schallschutz im Wohnungsbau" (13.7.2011)
Das Fachbuch "Schallschutz im Wohnungsbau - Gütekriterien, Möglichkeiten, Konstruktionen" beantwortet viele Fragen nach dem erwünschten, erforderlichen oder geschuldeten Schallschutz und nach den Möglichkeiten der Schalldämmung. weiter lesen

Fachbuch über Schäden an Fassadenputzen (7.7.2011)
In der dritten, vollständig überarbeiteten und erweiterten Auflage werden alle Aspekte des komplexen Bauteils Fassadenputz beleuchtet. Mit einer Rückschau auf die Entwicklung der Putztechnologie im 20. Jahrhundert wird verdeutlicht, wie die Bauarten und die Arbeitsweisen sowohl die Anforderungen als auch die Möglichkeiten im Putzsektor beeinflusst haben. weiter lesen

Fachbuch "Anwendung in der Architektur" von Rheinzink neu aufgelegt (5.7.2011)
Die Öffnung der innereuropäischen Märkte und der intensiver werdende Informations- und Erfahrungsaustausch von Architekten und Fachhand­werkern macht auch ohne den Zwang einer europäischen Normungs­instanz deutlich, dass ein erheblicher Harmonisierungsbedarf im anwen­dungstechnischen Bereich der Klempnertechnik besteht. weiter lesen

Fachbuch "Planen und Bauen mit Trapezprofilen und Sandwichelementen" (5.7.2011)
Das Bauen mit dünnwandigen Bauelementen ist eine unabhängige industrielle Bauweise, und Trapezprofile und Sandwichelemente sind aus dem Industrie- und Wirtschaftshochbau nicht mehr wegzudenken. weiter lesen

Materialrevolution - Nachhaltige und multifunktionale Materialien für Design und Architektur (20.3.2011)
Blumenvasen aus Algenfasern, Wandbeläge aus Baumrinde oder Fahrradrahmen aus Bambus: Der Welt der Materialien steht ein einschneidender Umbruch bevor. Spätestens seitdem klar ist, dass die Ressourcen an fossilen Energieträgern in den kommenden Jahrzehnten zu Neige gehen werden, wird intensiv an Alternativen gearbeitet. In seinem neuen Buch "Materialrevolution" gibt Dr. Sascha Peters einen schnellen Überblick zu Nachhaltigkeitsaspekten für Designer und Architekten weiter lesen

BBSR legt Leitfaden zur Vakuumdämmung im Bauwesen vor (6.3.2011)
Steigende gesetzliche Standards, Energiesparhäuser und hohe Energiepreise sorgen dafür, dass Gebäude immer besser gedämmt werden (müssen). Vor allem bei der Altbausanierung setzen die räumlichen Gegebenheiten der Stärke der Dämmstoffschichten oft Grenzen. Hier können Vakuumisolationspaneele ihre Vorteile ausspielen: Sie sind deutlich dünner als herkömmliche Dämmstoffe, haben aber dieselbe Wirkung. weiter lesen

"Fassaden mit Faserzement" zur Renaissance kleinformatiger Faserzementplatten (4.2.2011)
Fassaden mit kleinformatigen Faserzementplatten erleben derzeit eine auffällige Renaissance. Die charakteristische schuppige Deckung eröffnet ungeahnte gestalterische Möglichkeiten mit mehr als einhundert Variationen aus Formen, Farben und Formaten. Dies zeigt das neu im Kraemerverlag erschienene Buch "Fassaden mit Faserzement" an sehenswerten internationalen Beispielen. weiter lesen

Architecture Metal Inspiration auf 184 Seiten (3.2.2011)
Internationale Architektur mit Aluminium auf hohem Niveau präsentiert Kalzip in dem neuen Buch "Architecture Metal Inspiration", das soeben erschienen ist. Auf 184 Seiten werden gestalterisch wegweisende Bauvorhaben und weltweite Trends sichtbar gemacht. Der Band soll interessierten Lesern und der Fachwelt als Anregung dienen, Bauschaffende inspirieren und zugleich die Vielseitigkeit von Kalzip darstellen. International arbeitende Architekten geben Auskunft über ihr berufliches Selbstverständnis und formulieren ihre Vision des zukünftigen Bauens. weiter lesen

Dokumentationen zum Stahl-Architekturpreis und Nachwuchspreis 2010 (4.1.2011)
Zu dem “Preis des Deutschen Stahlbaues 2010“ und dem “Förderpreis des Deutschen Stahlbaues 2010“ sind Dokumentationen erschienen, die aktuell in begrenzter Stückzahl kostenfrei erhältlich sind. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)