Baulinks > Fassaden > vorgehängte hinterlüftete Fassade

Fassaden Portal: vorgehängte hinterlüftete Fassade

Vorbemerkung: Schon vor Jahrhunderten gab es in Skandinavien, in den Alpen und anderen Regionen mit rauer Witterung "vorgehängte Fassaden", die besonders gut vor Feuchtigkeit und Frost schützten. Diese ursprünglich auf Holzunterkonstruktionen be­festigten Fassadenelemente aus Schindeln, Ziegeln oder Schieferplatten spann(t)en sich wie ein schützender Schirm vor die tragende Bausubstanz.
Heute sind die modernen Nachfahren dieser Konstruktionen (wieder) hochaktuell: Vorgehängte hinterlüftete Fassaden - kurz VHF - sind Kaltfassaden im Kontext mehr­schichtiger Außenwandkonstruktionen bestehend aus Tragschicht (z.B. Mauerwerk oder Holzwände), Dämm- und Luftschicht sowie wetterfester Vorsatzschale.

StoBrick: Klinker trifft WDVS und vorgehängte hinterlüftete Fassaden (22.11.2016)
StoBrick vereint derzeit sechs Klinker-Produktlinien. Alle Klinker eignen sich für den Einsatz auf Fassadendämmsystemen oder vorgehängten hinterlüfteten Fassaden. Für StoTherm Mineral und StoTherm Vario lie­gen allgemei­ne bauaufsichtliche Zulassungen vor. weiter lesen

Wie Schiefer-Findlinge: 3 Häuser mit 22 Eigentumswohnungen mit Bodenseeblick (22.11.2016)
Wie riesengroße Findlinge liegen drei Wohngebäude auf einer auslau­fenden Moränenzunge am Bodensee. Ihre schrägen, wie gebrochen wirkenden Dach- und Fassadenflächen verleihen ihnen eine monoli­thi­sche Erschei­nung. weiter lesen

Aus Künstlerhand: Rockpanel-Fassade mit vorgestellten Alu-Lamellen für vorbildliche Schule (22.11.2016)
Kopenhagen ist eine ausgesprochen attraktive Stadt. Damit dies trotz wachsender Einwohnerzahl so bleibt, wird viel Wert auf attraktive archi­tektonische Konzepte gelegt. Eines davon ist die Schule „Skolen i syd­hav­nen“, ein Vorzeigeprojekt für den modernen Schulbau. weiter lesen

Stuttgart: Ein in Faserzement gekleidetes Wohnhaus mit zwei Gesichtern (22.11.2016)
Geschlossen und introvertiert auf der Straßenseite; nur wenige Öffnun­gen unterbrechen hier die hellgraue Fassade aus Faserzement von Eter­nit. Das Fugenbild der großformatigen Fassadentafeln trägt ebenfalls zu einem ruhi­gen Erscheinungsbild bei. Aber ... weiter lesen

Mit Wellplatten im Stile der 1960er Jahre energetisch teilsaniertes Wohnheim (22.11.2016)
In unmittelbarer Nähe der TU Berlin und der Universität der Künste be­findet sich das Studentenwohnquartier Siegmunds Hof: Das denkmalge­schützte Gebäudeensemble gehört zu einer der bedeutendsten Siedlun­gen der Nachkriegszeit in Berlin. weiter lesen

Knauf Gips KG übernimmt den Vertrieb von Aquapanel Cement Board und „Knauf Außenwand“ (22.11.2016)
Mit Wirkung zum 1.1.2017 integriert die Knauf Gips KG den Vertrieb von zementgebundenen Aquapanel-Bauplatten inklusive der „Knauf Au­ßen­wand“ weiter lesen

Terra: Seidenmatte Alucobond-Fassadenplatten jetzt auch als nicht brennbare Variante (21.11.2016)
Die Oberflächen der Terra-Familie lassen Alucobond-Fassadenplatten sanft schimmern und geben ihnen eine optische Tiefe. Außer mit schwer entflammbarer (B1) Mittellage des dreischichtigen Composites gibt es sie jetzt auch nicht brennbar (A2). weiter lesen

Goldfarbene Alu-Profiltafeln für das „fliegende Klassenzimmer“ von Soltaus Spielmuseum (21.11.2016)
Eine elegante Lösung für Fassade und Dach des „fliegenden Klassenzim­mers“ von Soltau hat das Büro Krampitz Architekten für die Erweiterung des beliebten Spielmuseums gefunden. Das multifunktional nutzbare „Dachzimmer“ steht auf der Spitze des Aufzugturms. weiter lesen

Tante Ju ist in Mönchengladbach neu unter der Haube (21.11.2016)
Eine JU 52 - Spitzname: „Tante Ju“ - steht heute am Airport in Mön­chen­glad­bach, an ihrem traditionellen Standort. Schon lange wünschte sich der dort ansäs­sige Verein historischer Luftfahrzeuge eine würdigen Präsentation seines alten Schätzchens. weiter lesen

Rom: Ein Gebäude, zwei Gesichter (21.11.2016)
Neue Architektur für die ewige Stadt: Seit kurzem residiert der Finanzdienst­leister BNL BNP Paribas in Rom in einem imposanten Neubau: Nahe dem Bahnhof „Roma Tiburtina“ entstand ein Bauwerk mit einer Gesamtfläche von etwa 85.000 m² auf einem vergleichsweise schmale Grundstück. weiter lesen

20-seitiges Special „Feuerverzinkte Fassaden im Langzeit-Test“ (21.11.2016)
Das Institut Feuerverzinken hat feuerverzinkte Fassaden der Jahre 1898 bis 2005 hinsichtlich Technik und Optik untersucht - darunter Blech-, Gitterrost-, Streckmetall- und Lamellenfassaden. Die Ergebnisse finden sich in einem Feuerverzinken-Special. weiter lesen

Reizvoll, ohne schrill zu wirken: Fassaden-Upgrade für ein Stahlskelett-Gebäude aus den 1960ern (22.9.2016)
Gegründet wurde die Stiftung Vivendra 1965 durch eine Elternver­eini­gung zur Betreuung zerebral gehandicapter Menschen. Zuletzt wur­den die Gebäude in Dielsdorf umfassend saniert. Besonders heraus­fordernd war die Wandkonstruktion der alten Gebäude. weiter lesen

Preisträger der Archizinc Trophy 2016 stehen fest (14.7.2016)
Während Les Bleus, die Spieler der französischen Fußball-National­mann­schaft, im Stade de France zum Eröffnungsspiel der EM 2016 antraten, fand im Zentrum von Paris die Preisverleihung der 7. Archizinc Trophy statt. Die Sieger des internationalen Architekturwettbewerbs wurden am 10. Juni 2016 im Théâtre du Châtelet geehrt.  weiter lesen

Siding Plus: Hoesch Bausysteme lanciert bis zu 900mm breite Alu- und Stahl-Fassadenelemente (14.7.2016)
Das neue Fassadenelement „Siding Plus“ von Hoesch Bausysteme ver­spricht mehr Gestaltungsfreiraum und geringere Montagekosten: Dazu können einzelne Alu- und Stahl-Fassadenelemente bis zu 900(!) mm breit sein. weiter lesen

Novelis Aluminiumfassade des Stiebel Eltron Schulungszentrums erreicht DGNB Platin-Status (14.7.2016)
Der Energy Campus von Stiebel Eltron in Holzminden ist nicht nur Schu­lungszentrum, sondern auch Kraftwerk und Speicher für erneuerbare Ener­gie. Dafür entwickelten die Planer ein ganzheitliches Gebäude­kon­zept mit dem Ziel einer DGNB-Platin-Zertifizierung. weiter lesen

Gold - von Rockpanel an die Fassade gebracht (14.7.2016)
Die Rockpanel Group hat ihre Metallics-Produktlinie erweitert. Mit Gold steht jetzt eine trendige Akzent-Farbe für stilvoll-elegante Fassaden zur Verfügung, der sich mit den bereits bekannten Farbtönen Weißaluminium, Graphitgrau, Anthrazitgrau und Graualuminium gut kombinieren lässt. weiter lesen

Stamisol Effect: Farbige Fassadenmembran für anspruchsvolle Holz- und Metallfassaden (14.7.2016)
Mit Stamisol Effect, einem Polyestermischvlies mit Polyacrylatbe­schich­tung, ergänzt die Serge Ferrari AG ihr Programm an Fassadenmem­branen. Die neue Abdichtungsbahn eignet sich für die farbige Gestal­tung von Fugen bei Holz- und Metallfassaden. weiter lesen

Neuer NOEplast-Katalog mit über 100 NOEplast Standardstrukturen (13.7.2016)
Schalungsmatrizen sind eine effektive Möglichkeit die Oberflächen von Sichtbeton zu gestalten. NOE bietet sie unter dem Markennamen NOE­plast an und stellt in einem neuen Katalog zahlreiche Anwendungs­bei­spiele vor. weiter lesen

Neues Excel-Tool zur EnEV-Vorplanung von Vorhangfassaden aus Stahlbeton (13.7.2016)
Die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau erweitert ihr Angebot an Planungshilfen um ein Excel-Tool zur EnEV-Vorplanung/Vordimensionierung von großformatigen Vorhangfassaden aus Stahlbeton. weiter lesen

Schaumglas im Fassadenbereich des Humboldtforums (13.7.2016)
Schaumglas hat sich als ökologische Wärmedämmung mit hoher Druck­festigkeit etabliert. Dass sich das Material dabei nicht nur für die Peri­meter­dämmung anbietet, zeigt u.a. der Einsatz von Schaumglasplatte als Sonderanwendung im Fassadenbereich des „Neuen Berliner Schlosses“ bzw. Humboldtforums. weiter lesen

Cool Tile: Dunkle Fassadenkeramik aus Spanien mit hohem Hellbezugs-/TSR-Wert (12.7.2016)
Auf der Keramikmesse Cevisama präsentierte Keraben Grupo erstmals Cool Tile, eine keramische Wandverkleidung. Es handelt sich dabei um eine „kal­te“ Fliese, die trotz ihrer dunklen Farbe einen Großteil der Sonnenein­strah­lung reflektieren kann. weiter lesen

Bericht vom Fassadentag Berlin 2016: Planen und Gestalten zwischen EnEV und Teilhabe (12.6.2016)
Identitätsstiftende Baukultur ist wesentlich für die Gestaltung sozial­räum­licher Strukturen in all ihrer Diversität - darin waren sich die 150 Teilneh­mer des Fassadentags Berlin „Stadt (mit-)bestimmen - Fas­sa­den­lösungen für die Zukunft“ einig. weiter lesen

„Fixrock“ Fassadendämmplatten auch 200 mm dick und mit Ein-Dübel-Befestigung (16.2.2016)
Die nichtbrennbare und diffusionsoffene Fassaden­dämmplatte „Fixrock 033“ von Rockwool für vorgehängte hinterlüftete Fassaden hat eine ausgewie­sene Wärmeleitfähigkeit von 0,033 W/mK. Ab sofort ist die Steinwolle-Dämmplatte auch in 200 mm Dicke erhältlich. weiter lesen

Online-Tool zur energetischen Vordimensionierung von vorgehängten hinterlüfteten Fassaden (8.1.2016)
Der Fachverband vorgehängte hinterlüftete Fassaden (FVHF) hat ein Tool online gestellt, mit dem sich zu einem frühen Zeitpunkt der Pla­nung bau­werksbezogene Anforderungen an die Unterkonstruktion und Wärme­däm­mung formulieren lassen. weiter lesen

Verbands-EPDs für Fassadenelemente und Terrassendielen aus WPC (10.12.2015)
Der Verband der Deutschen Holzwerkstoffindustrie (VHI) hat für seine Mit­glieder zwei Umweltproduktdeklarationen (EPDs) für Produkte aus Wood Polymer Composites (WPC) erstellen lassen. Die dafür notwen­di­gen Pro­duktkategorie-Regeln wurden nach den Vorgaben des Deutschen Instituts für Bauen und Umwelt (IBU) entwickelt. weiter lesen

Fassadenpreis für vorgehängte hinterlüftete Fassaden 2015 geht an Raumzeit Architekten  (5.10.2015)
Raumzeit Architekten haben den Deutschen Fassadenpreises für vor­ge­hängte hinterlüftete Fassaden 2015 für sich entschieden: Das Hörsaal Campus Center der Universität Kassel überzeugte die Fachjury. weiter lesen

Feuerverzinkte Blechfassade mit bildgebender Perforation (23.9.2015)
Die Nordstjerneskolen (Nordsternschule) im dänischen Frederikshavn ist ein PPP/ÖPP-Projekt, bei dem Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit wesent­liche Entscheidungskriterien bei der Planung waren. Zum Aus­druck bringen dies u.a. die Dauerhaftigkeit der Materialien, die Minimie­rung des Energie­verbrauchs und eine flexible Gestaltung. weiter lesen

VIPs jetzt für Vorhangfassaden: 75% dünner als übliche Dämmung und schwerentflammbar! (4.6.2015)
Variotec hat mit „VT-A-B1“ ein neues Vakuumdämmelement auf den Markt gebracht, das speziell für vorgehängte, hinterlüftete Fassaden (VHF) ent­wickelt wurde. Es ist bauaufsichtlich zugelassen und schwer­entflammbar - dafür steht das „B1“ im Namen. weiter lesen

Neue Dokumentation „Wellprofile aus Stahl für Dach und Fassade“ (25.10.2014)
Neben Stahl-Sandwichelementen sowie Kassetten- und Trapezprofilen sind es Wellprofile aus Stahl, die ein hohes Maß an Wirtschaftlichkeit im Gewer­be-, Wirtschafts- und Geschossbau versprechen und darüber hinaus eine attraktive Fassadengestaltung ermöglichen. weiter lesen

Brandschutz hinterlüfteter Zinkfassaden (28.5.2012)
Beim Brandschutz vorgehängter hinterlüfteter Fassaden verweist die im Juni 2010 neu erschienene DIN 18516-1 „Außenwandbekleidungen, hinterlüftet“ auf die Musterliste der Technischen Baubestimmungen. Der Sachverhalt wird dadurch unübersichtlich und erklärungsbedürftig. weiter lesen

Kubisches Einfamilienhaus mit selbst- und luftreinigender EcoClean-Aluminium-Fassade (9.12.2011)
In Bühl wird ein spätmittelalterliches Schlösschen von drei modernen Wohnhäusern eingerahmt; eines davon wurde mit der neuen Aluminium-Verbundplatte „Reynobond with EcoClean” verkleidet, die sich selbst sowie die umgebende Luft reinigen kann. Die Architektur wirkt dadurch dreifach: optisch, wirtschaftlich und umweltfreundlich. weiter lesen

Fachbuch "Planen und Bauen mit Trapezprofilen und Sandwichelementen" (5.7.2011)
Das Bauen mit dünnwandigen Bauelementen ist eine unabhängige industrielle Bauweise, und Trapezprofile und Sandwichelemente sind aus dem Industrie- und Wirtschaftshochbau nicht mehr wegzudenken. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)