Baulinks > Fassaden > Warmfassade

Fassaden Portal: Warmfassaden/Fassadensysteme

zur Erinnerung: Einschalige Fassaden, bei denen z.B. Glas oder Sandwichelemente sowohl den Witterungsschutz als auch den Wärmeschutz übernehmen.

Selbst um Ecken herum: Durchgängige Horizontalfugen bei Sandwichpaneel-Fassaden (10.12.2015)
Paroc bietet mit „Paroc Delign“ ein Sandwichpaneel-System an, das neue Optionen bei der Gestaltung von Industriefassaden erwarten lässt: Ver­ti­kale Stöße und Abdeckprofile werden dabei nicht kaschiert, sondern eben­falls von horizontalen Fugen durchzogen. weiter lesen

Wider die allgemeine Industrie-Tristesse: Sandwichpaneele auf der Überholspur? (10.12.2015)
Sandwichpaneele kennt man von Industrie- und Gewerbebauten seit Jahr­zehnten. Doch mittlerweile setzen Architekten Sandwichelemente auch bei Gebäuden ein, deren Bauherren üblicherweise nicht auf Ästhetik verzichten wollen. weiter lesen

Erster: Alu-Fenster, -Fassaden und -Türen mit Dämmstegen aus Recycling-Polyamid (11.2.2015)
Als erstes Aluminium Systemhaus in Europa setzt Wicona auf insulbar RE von Ensinger. Die Wärmedämmstege dienen zur thermischen Tren­nung der Profile von Fenster-, Fassaden- und Türkonstruktionen und bestehen zu 100% aus Recycling-Material. weiter lesen

„Slimwall“: Ist das undurchsichtige Isolierglaselement die bessere Wärmedämmung? (25.8.2014)
Mit Slimwall hat die Flachglaswerk Radeburg GmbH, Mitglied der Glas­so­lu­tions-Gruppe, ein Isolierglaselement im Angebot, das dank Vakuum-Isola­tionspaneel bemerkenswerte Wärmedämm-Eigenschaften mit einem hohen Maß an Schalldämmung kombiniert. weiter lesen

Schüco unterstützt BIM-Praxis via BIMobject (27.6.2014)
Für die schnell wachsende Gruppe von BIM-Anwendern unter den Pla­nern und Facility-Managern bietet Schüco ab sofort 3D-Baule­men­te seiner Metallbausysteme auf der BIMobject-Plattform an. weiter lesen

EU-Projekt „SmartFlex“: Solarfassaden smart und individuell per Mausklick produzieren (11.6.2014)
Mit „SmartFlex“ ist ein ambitioniertes EU-Projekt angelaufen, in dessen Rah­men gezeigt werden soll, wie Photovoltaik-Gebäudeelemente per Maus­klick individuell gestaltet und anschließend im industriellen Maß­stab produ­ziert werden. Eine technische Lösung hierfür wollen in den kommenden 3 Jahren 8 Konsortiumsmitglieder erarbeiten. weiter lesen

Hoch wärmedämmendes, schlankes Fassadenelement aus VIP, Calostat und Plexiglas (3.3.2014)
Evonik und FKN haben auf der Deubaukom 2014 den Prototyp einer hoch wärmedämmenden sowie bemerkenswert schlanken Elementfas­sade vorge­stellt. Das Leichtbauelement besteht im Wesentlichen aus Plexiglas Mineral sowie Vakuumisolationspaneelen und Calostat. weiter lesen

Dow Corning und Okalux entwickeln VIP-Fassadenelement aus Glas (3.3.2014)
Dow Corning und Okalux haben mit Okalux VIP ein Fassadenelement ent­wickelt, bei dem ein Vakuumisolierpaneel (VIP) im Scheibenzwi­schenraum einer Isolierglasscheibe sitzt. Okalux bietet dazu eine breite Palette an Materialeinlagen an - bis hin zum Digitaldruck. weiter lesen

Die Masche macht's ... bei Fassaden mit Streckmetall aus Stahl (21.8.2013)
Es gibt sie mit Öffnungen in Form von Rauten oder Sechsecken, Kreisen oder Quadraten. Sie sind fast geschlossen oder lichtdurchlässig, klas­sisch-silbrig oder auch farbig: Bauelemente aus Streckmetall. Die Maschengeo­metrie eines feuerverzinkten Stahlblechs erlaubt attraktive Gestaltungs­möglichkeiten für Gebäudefassaden. weiter lesen

BINE-Projektinfo zu fassadenintegrierten Vakuumkollektoren mit Durchblick (31.5.2013)
Viele modernen Büro- und Verwaltungsgebäude ziehen mit ihren großen Fassaden- und Glasflächen die Blicke der Passanten förmlich auf sich. Um diese Flächen künftig auch für die Wärme- und Tageslichtver­sor­gung zu nutzen, haben Forscher ein neues Fassadensystem entwickelt, in das leistungsfähige Vakuumröhrenkollektoren integriert sind. weiter lesen

„Flip Flop“ mit Weißtönen: Einbrennlackierung mit changierender Oberfläche neu von HD Wahl (12.12.2012)
Zur BAU 2013 will der Beschichtungsspezialist HD Wahl aus Jettingen-Scheppach mit „Flip Flop“ eine neue, attraktive Duraflon-Oberfläche auf den Markt bringen. Je nach Blickwinkel und Lichteinfall changiert der Farbton von war­mem Crémeweiß zu bläulichem Kaltweiß. weiter lesen

Nachbericht zum Symposium „Solar-Fassaden“ im Facade-Lab (2.7.2012)
Rund 350 Experten aus dem In- und Ausland folgten Mitte Juni der Einla­dung der Priedemann Fassadenberatung zum Fachsymposium in das Facade-Lab bei Berlin. Im Mittelpunkt stand die Entwicklung intelligenter Fassaden, die natürliche Ressourcen nutzbar machen. weiter lesen

Ausgezeichnete Teleskop-Markise von Lucas (5.3.2012)
Auf der R+T wurde die Teleskop-Markise von Lucas mit dem Innovations­preis ausgezeichnet. Sie eignet sich besonders für denkmalgeschützte Gebäude und Pfosten-Riegelkonstruktionen. Durch die teleskopartig aus­fahrenden Markisenarme benötigt sie an der Fassade sehr wenig Platz und kann auch dort eingesetzt werden, wo herkömmliche Konstruktionen an ihre Grenzen stoßen. weiter lesen

Fachbuch "Planen und Bauen mit Trapezprofilen und Sandwichelementen" (5.7.2011)
Das Bauen mit dünnwandigen Bauelementen ist eine unabhängige industrielle Bauweise, und Trapezprofile und Sandwichelemente sind aus dem Industrie- und Wirtschaftshochbau nicht mehr wegzudenken. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)