Baulinks > Fertigbau > Fertiggaragen/Garagenbau

Fertigbau-Portal: Fertiggaragen/Garagenbau

Garage für E-Autos im Winter nahezu unverzichtbar (Bauletter vom 18.11.2016)
Der ADAC empfiehlt Käufern von E-Autos, für ihre Stammstrecke eine aus­reichende Reichweitenreserve für den Winter einzuplanen. Aus den Er­fah­rungen des ADAC mit einem Langzeittest der Elektromobilität ist diese mit etwa einem Drittel anzusetzen. weiter lesen

Garagenparkplätze ohne Ladestation für Elektrofahrzeuge sind (bald) nicht mehr zeitgemäß (29.10.2016)
Bis 2030 rechnet die Bundesregierung mit rund sechs Millionen Elektro­fahr­zeugen. Es bietet sich also an, allmählich Garagenplätze zukunfts­sicher mit Ladestationen auszustatten. weiter lesen

Garagen-Trends im Zapf-Trendbarometer 2016 (23.1.2016)
Garagenhersteller Zapf hat drei große Trends ausgemacht: Neben der Ten­denz zur Garage für Umweltbewusste prognostiziert das Unter­neh­men auch eine hohe Nachfrage nach geräumigen Modellen sowie Design-Garagen. weiter lesen

11 Mio. Euro Bußgeld gegen 10 Hersteller von Fertiggaragen wegen Preisabsprachen (16.6.2015)
Das Bundeskartellamt hat gegen zehn Hersteller von Fertiggaragen Buß­gel­der in Höhe von insgesamt 11 Mio. Euro wegen illegaler Preisabsprachen verhängt. weiter lesen

Ökogaragenlüfter von Zapf nutzt Windkraft zum Wohl von Auto und Bausubstanz (13.6.2014)
Zapf hat ein neues System zur Belüftung von Garagen vorgestellt: Der „Öko­garagenlüfter“ sitzt auf dem Garagendach und wird einzig durch Wind­kraft angetrieben. Der kleine Lüfter soll bereits bei geringen Wind­stärken in einem ausreichenden Maße feuchte Luft aus einer Standard­garage abfüh­ren können. weiter lesen

„Skygarage“ für Luxushochhaus in Singapur: das Auto auch im 29. Stock immer im Blick (4.12.2012)
Für den Bauherrn Hayden Properties war die „Skygarage“ beim Projekt „Hamilton Scotts“ in Singapur von Anfang an ein Alleinstellungsmerkmal der besonderen Art: Dazu haben die einzelnen Wohnungen auf 29 Stockwer­ken ihre eigenen Parkplätzen direkt vor der Wohnungstür erhalten. weiter lesen

„Parkhäuser und Tiefgaragen“ aus der DOM-Reihe „Handbuch und Planungshilfe“ (18.11.2012)
Kein Mensch geht gerne in ein Parkhaus. Zu viele negative Attribute haften ihm an: dunkel, abgelegen und eng, scheint es prädestiniert für Gewalttaten und Unfälle - ein häu­fig aufgegriffener Plot in Kriminalfilmen. Ilja Irmscher, der seit 2010 für den ADAC Parkhäuser testet, kommt es jedoch weni­ger auf die Dramatik, sondern auf die Benutzerfreundlichkeit an. weiter lesen

Vorbeugender Brandschutz im Bild: Muster-Garagenverordnung (16.8.2011)
Der Bildkommentar „Muster-Garagenverordnung“ aus der Reihe „Vorbeugender Brandschutz im Bild“ ermöglicht eine schnelle Berücksichtigung der Anforderungen in der Praxis. Die Muster-Garagenverordnung enthält Regelungen für offene und geschlossene Klein-, Mittel- und Großgaragen in ober- und unterirdischer Bauweise. weiter lesen

Parkraumverdichtung auf 60 Seiten
(26.2.2011)
Vielen Bauherren, Investoren und Planern ist aber gar nicht bewusst, welche Varianten zur Verfügung stehen, um auf begrenztem Raum möglichst viele Autos unterzubringen. Darum hat Otto Wöhr jetzt eine handliche Broschüre im DIN A6-Format herausgegeben, die die verschiedenen Systeme mit Kurzbeschreibungen, Photos und schematischen Zeichnungen vorstellt. weiter lesen

Architekturpreis "Schöner Parken 2011" (17.4.2011)
"Schöner Parken" - unter diesem Motto haben Maserati und die deut­sche Eternit AG Ende 2010 zum Architekturwettbewerb geladen. Ge­sucht wurden besondere Räume für das private Automobil. Aus der Vielzahl der hochkarätigen Einreichungen nominierte die Jury um die Architekten Barbara Holzer, Astrid Bornheim und Gerhard Wittfeld vier sehenswerte Projekte. weiter lesen

Urteile rund ums Parken, Stellplätze und Verkehrssicherheit (27.6.2010)
In erster Linie muss eine Immobilie natürlich dazu dienen, dass sich die dort lebenden Mieter und Eigentümer wohl fühlen. Das heißt, es kommt auf den vertragsgemäßen Zustand von Wohnzimmer, Küche, Bad und Schlafzimmer an. Doch die Bedürfnisse vieler Menschen reichen über die eigentlichen Wohnräume hinaus. Zum Beispiel dann, wenn es um die Parkmöglichkeiten für Autos und Motorräder geht. Auch hier darf man gewisse Ansprüche stellen und auf zugesicherte Rechte pochen. weiter lesen

Zapf stellt Designlinien Colorworld und Artworld vor (4.6.2010)
Im Rahmen einer Präsentationsshow am 27. Mai mit Licht- und Knalleffekten enthüllte die Bayreuther Zapf GmbH die Garagenneuheit Canyon, eines von insgesamt zehn Modellen der neuen Zapf-Designlinie Artworld. weiter lesen

Beton-Gartenhäuser und -Garagen im Bauhaus-Ambiente (5.5.2009)
Im Wohngebiet "Am Butzweilerhof" in Köln-Ossendorf, unmittelbar neben dem gleichnamigen historischen Flughafengebäude gelegen, entstehen zurzeit 99 neue Wohnhäuser im Bauhausstil. Die Gebäude greifen damit die ursprüngliche 20er-Jahre-Architektur auf und verleihen dem neu entstehenden Wohnviertel einen einmaligen Charakter. weiter lesen

Fertiggarage mit abgeschrägter Einfahrt (5.5.2009)
Neben der gebotenen Vielfalt an schlüsselfertigen Fertiggaragen-Grundmodellen in unterschiedlichen Stilrichtungen hat die Rasselstein Raumsysteme GmbH & Co.KG mit "Intigra" eine Garage entwickelt, die wahlweise an der linken oder rechten Seite über eine abgeschrägte Einfahrt verfügt: weiter lesen

Estelit investiert in den Formenpark für Betonfertiggaragen (31.3.2009)
90 Tonnen Gesamtgewicht bringt die neue Garagenschalung von Estelit auf die Waage - ein gewichtiges Pfund mit dem der Dülmener Hersteller zukünftig weiter am Markt punkten möchte. Denn die variable Form zeichnet sich nicht nur durch eine hohe Flexibilität in der Produktion aus, sie ermöglicht dem Endkunden 288 Maßkombinationen. weiter lesen

Betonfertiggarage: 10 Vorteile für entspanntes Bauen (27.7.2004)
Eine Menge Zeit, Geld und Trubel können sich Bauherren ggfls. dann ersparen, wenn sie sich für eine Betonfertiggarage entscheiden - darauf weist die Studiengemeinschaft für Fertigbau e.V hin. Die folgenden Punkte kommen vor allem dann in Betracht, wenn eine Garage nicht ohnehin im Rahmen eines Bauprojektes errichtet werden soll, sondern als Einzelprojekt zu betrachten ist. weiter lesen

Tipps für perfekte Carports (22.10.2003)
Das Auto ist bekanntlich das liebste (nicht-menschliche) Kind des Deutschen. Vor allem - aber nicht nur - in den kalten und nassen Monaten des Jahres braucht es Schutz. Ständige Feuchtigkeit setzt dem Fahrzeug zu. Schnee und Eis beeinträchtigt die Sicht. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)