ÖPP-Plattform

Infos zu Öffentlich Privaten Partnerschaften bzw. Public Private Partnerships (PPP)

c/o Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V.


URL: oepp-plattform.de
2014

Öffentlich-Private Partnerschaft (ÖPP) in der Kritik (17.2.2014)
Am 11.2. hat ARTE die Sendung „Der geplünderte Staat“ auf Recher­che­grundlagen von Stefan Aust und Thomas Ammann ausgestrahlt. Ge­zeigt wurden Beispiele, bei denen ÖPP-Bauprojekte in eine Schieflage geraten sind. Die Risiken sind in der Tat beträchtlich. Autobahnbauten, Justiz­gebäude oder die schon berüchtigte Elbphilharmonie sind Beispiele für solche Projekte.

2014
Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!
Transfer
vCard Download
qr-code

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)