Philipp Holzmann AG

Die Philipp Holzmann AG hat im März 2003 Insolvenzantrag beim Amtsgericht Frankfurt wegen Zahlungsunfähigkeit gestellt. Die Domain hlzm.de ist eventuell nicht mehr konnektiert.
20042002

Letzter operativer Betrieb des Bauriesen verkauft (30.9.2004)
1999 von 'Gerhard, Gerhard' gerettet und 2002 endgültig am Ende ist in diesen Tagen die Abwicklung des insolventen Bauriesen Philipp Holzmann auf der Zielgeraden angelangt. Rund dreißig Monate nach Beginn des Insolvenz-Verfahrens wurde nun laut Insolvenzverwalter die letzte operativ tätige Tochter des Konzerns verkauft. Der unterfränkische Steinmetzbetrieb Zeidler & Wimmel (Kirchheim) wurde an ein anderes Bauunternehmen veräußert. Damit seien insgesamt rund 7.000 der einst 10.855 Holzmann-Arbeitsplätze im Inland erhalten worden.

20042002
Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)