Baulinks > Haustechnik > Gebäudeautomation

Haustechnik Portal: Gebäudeautomation

Übrigens: Europamarkt für Gebäudeautomation wächst auf zwei Milliarden US-Dollar an
Laut einer Studie der Unternehmensberatung Frost & Sullivan aus dem Jahr 2011 er­wirt­schaftete der europäische Markt für Gebäudeautomationssysteme im Jahr 2010 Umsätze in Höhe von 1,77 Mrd. $ und soll bis zum Jahr 2017 auf 2,12 Mrd. $ anwach­sen. Die Studie erfasst die Gebäudefunktionen HKL und Sanitäreinrichtungen, Ener­gie­management und Beleuchtung, Brandschutz und Sicherheitstechnik, Kontroll- und Alarmanlagen. weiter lesen

Gateway bindet Heiztechnik von Junkers Bosch in KNX-Bussysteme ein (3.11.2016)
Mit dem Bosch Gateway KNX 10 eröffnet sich die Möglichkeit, Gas- und Ölheizungen sowie Wärmepumpen von Junkers Bosch in SmartHome-Anlagen einzubilden, die den KNX-Standard verwenden. weiter lesen

Neue Version des Enterprise Buildings Integrator (EBI) von Honeywell mit Echtzeitdaten (3.11.2016)
Honeywell erweitert die Funktionalität seines „Enterprise Buildings Inte­gra­tors“ (EBI). U.a. unterstützen neue Funktionen mit Echtzeit-Ge­bäu­dedaten Facility Manager dabei, Verwaltungsabläufe und Entschei­dungs­prozesse zu straffen sowie die Effizienz zu verbes­sern. weiter lesen

Digitalisierte Sicherheit: Trends mit Apps und IT auf der Security Essen (30.9.2016)
Die Security Essen hat einen umfas­sen­den Überblick über den aktuellen Stand und absehbare Entwicklungen bei Sicherheitstechnologien und -dienstleistungen gegeben. Maßgebliche Treiber sind ganz offensichtlich Entwicklungen in der IT- und Kommuni­ka­tions­technik. weiter lesen

Trendstudie sieht Sicherheits- und Haustechnikbranche vor grundlegendem Wandel (30.9.2016)
Die Welt in zehn Jahren wird sich gegenüber heute grundlegend verändert haben. Dazu beitragen werden u.a. die sich rasant entwickelnde Digita­li­sierung und Vernetzung. Diese neuen Technologien haben auch für die Sicherheit von Gebäuden eine enorme Bedeutung. weiter lesen

c't warnt vor Sicherheitsleck beim Smart-Home-System von Loxone (4.9.2016)
Die Steuerung aus der Ferne per Handy ist bei vielen Smart-Home-Sys­temen Standard. Mit dem Komfort steigt aber auch das Risiko. Wie durch ein Sicherheitsleck Einbrecher auf Knopfdruck in Häuser hätten eindringen können, schildert die c't in der Ausgabe 19/16. weiter lesen

Zumtobel und Bosch wollen gemeinsam IoT-Lösungen für Gewerbebauten entwickeln (17.6.2016)
Zumtobel und Bosch Software Innova­tions wol­len gemeinsam an der Ent­wicklung von IoT-gestützten System für gewerbliche Gebäude arbei­ten. Anfänglich will man sich auf die Fernsystemanalyse und das Raum­mana­gement im Bereich smarter Beleuchtungssysteme konzentrieren. weiter lesen

HK NXconnect neu von Kopp: Smart Home-Programmierung mit dem Schraubendreher (15.6.2016)
Kopp hat mit HK NXconnect ein neues, dezentral aufgebautes Steue­rungs­system vorgestellt, das auf eine vergleichsweise einfache, me­cha­nische Parametrierung setzt. Mit HK NXconnect lassen sich bis zu 64 Geräte in eine Anlage integrieren. weiter lesen

eNet-Allianz definiert Standard für smarte Funk-Vernetzung und baut auf's Fachhandwerk (15.6.2016)
In der eNet-Allianz haben sich die Firmen Bachmann, Brumberg, Ether­ma, Gira, Jung, SimonsVoss und Steinel zusammengeschlossen, um sich zu­sätz­liche Wachstumspotenziale im Bereich Smart Home zu erschließen. weiter lesen

Smart Home und AAL: Studie unterstreicht Investitionsbereitschaft der Wohnungswirtschaft (14.6.2016)
40% der Wohnungs- und Immobilienunternehmen wollen bis 2017 Smart Home- oder AAL-Technologien in ihren Liegenschaften einsetzen - das geht aus einer Studie hervor, die die SmartHome Initiative Deutsch­land in Zu­sammenarbeit mit dem Beratungsunternehmen mm1 und dem GdW durch­führen ließ. weiter lesen

Offenlegung des EEBus-Standards für das Internet of Things (IoT) (14.6.2016)
Die Version 1.0 des EEBus-Standards, der die Interoperabilität im Internet of Things (IoT; Internet der Dinge) erlaubt, ist nach mehreren Praxistests nun freigegeben und offen zugänglich gemacht worden. weiter lesen

Dr. Hahns Türband 4 Inductio überträgt Energie und Daten induktiv - auch nach 10 Mio. Öffnungszyklen (14.4.2016)
Mehr als ein Jahrzehnt beschäftigte sich der Türbandhersteller Dr. Hahn mit der Frage, ob und wie Energie und Signale über ein Türband geleitet wer­den können. Für das Türband 4 Inductio wurde schließlich ein Über­tra­gungs­weg geschaffen, der Signale bidirektional übermittelt und be­nö­tigte Energie an die Verbraucher weiterleitet. weiter lesen

BDH veröffentlicht Infoblätter zur „digitalen Heizung“ (31.3.2016)
Die Digitalisierung erfasst immer mehr Lebensbereiche. Und so hat auch die häusliche Heizung längst den Sprung ins digitale Zeitalter vollzogen: Über Apps kann beispielsweise die Temperatur für jeden Raum aus der Ferne reguliert oder der Energieeintrag einer solarthermischen Anlage visualisiert werden weiter lesen

Das Smart Home öffnet Fluchtwege automatisch (20.1.2016)
Jedes Jahr sterben in Deutschland rund 400 Menschen bei Wohnungs­brän­den. Die Zahl könnte sich reduzieren, wenn in immer mehr Bun­desländern Rauchwarnmelder rechtzeitig vor giftigen Rauchgasen alar­mieren - und dann noch das installierte Smart Home-System auto­ma­tisch die Flucht erleichtert. weiter lesen

Datenschutz und Datensicherheit im Smart Home (16.12.2015)
Außer Frage steht, dass Smart Homes ihren Bewohnern mehr Komfort, höhere Sicherheit und eine verbesserte Energieeffizienz bieten können. Un­strittig ist aber auch, dass es in Netzwerken von Smart Home-Projek­ten immer auch um sensible, persönliche Daten geht. weiter lesen

Immobilienkäufer an Smart Home stärker interessiert als Mieter (15.12.2015)
Smart Home ist mittlerweile vielen Menschen ein Begriff. Auch die damit verbundenen Möglichkeiten sprechen sich immer mehr herum. Vor allem Käufer von Immobilien sind an diesen Technologien interessiert - das ist das Ergebnis einer bundesweit durchgeführten Umfrage unter 6.000 Immobilien­unter­nehmen des IVD. weiter lesen

Damit das Haus durch Building Automation Systeme nicht zum eigenen Feind wird (15.12.2015)
Smarte Gebäude versprechen niedrige Betriebskosten, erhöhte Sicher­heit und ein zunehmendes Maß an Komfort. Andererseits warnt Arzu Uyan, Leiterin der eco-Kompetenzgruppe Smart Environment vor unge­bremster Euphorie hinsichtlich „intelligenter Gebäude“. weiter lesen

Zukunfts-Studie von RWE Effizienz und future matters: Deutschland wohnt 2018 smart (10.11.2014)
Bis die Mehrheit der Deutschen in smarten Wohnungen leben wird, dauert es nur noch wenige Jahre - zumindest ist das eine von vier aktuellen Prog­nosen zur Energiewirtschaft, die aus einer gemeinsamen Studie von RWE Effizienz und future matters hervorgeht. weiter lesen

Deutsche schließen aus Angst vor Datendiebstahl ihre smarten Heimgeräte nicht ans Internet an (Bauletter vom 3.9.2014)
Auf der IFA 2014 werden zahlreiche smarte Heim- und Küchengeräte ge­zeigt, doch die deutschen Nutzer lassen diese nur selten online gehen. Lediglich 14% der Überwachungssysteme, 6% der Automatisie­rungs­sys­teme und gar nur 1% der smarten Küchengeräte werden tat­sächlich mit dem Internet verbunden - besagt eine aktuelle Studie von TNS Infratest. weiter lesen

Smart Home Trends: Was passiert beim Handywechsel? (9.5.2014)
Das vernetzte Eigenheim erreicht zunehmend den Massenmarkt. Doch an­lässlich der M-Days weist der eco - Verband der deutschen Inter­netwirt­schaft auf oft unterschätzte Fallstricke bei der Einrichtung des persönli­chen Smart Home hin. weiter lesen

Smart-Home: Smart genug für den Massenmarkt? (10.2.2014)
Der Deloitte-Report „Licht ins Dunkel - Erfolgsfaktoren für das Smart Home“ kommt zu dem Ergebnis, dass sich das Smart-Home-Konzept dann auf breiter Front durchsetzen wird, wenn auch Verbraucher ab­seits des Premiumsegmentes zu smarter Hausvernetzung greifen. Erst dann könne ein Massenmarkt erschlossen werden. weiter lesen

ABB, Bosch, Cisco und LG planen offenen Standard für das Smart Home der Zukunft (29.10.2013)
ABB, Bosch, Cisco und LG wollen gemeinsam eine Software-Plattform für Smart Homes bereitstellen und streben hierfür die Gründung eines Kon­sor­tiums an. Die Unternehmen haben dazu jetzt ein entsprechendes „Memo­randum of Understanding“ unterzeichnet. Das Vorhaben steht unter dem Vorbehalt kartellbehördlicher Genehmigungen. weiter lesen

VDE: „Smart Home wird 2025 Standard sein“ (18.7.2013)
Mit Smartphones mobil vernetzt zu sein ist fast schon selbstverständ­lich; die vernetzte Konsumelektronik, Haushaltstechnik und Hausauto­mation dagegen nicht. Elektro- und IT-Anwendungen in den eigenen vier Wänden fristen immer noch ein iso­liertes und nicht allzu smartes Schattendasein - und das, obwohl die smarte Hausver­netzung tech­nisch längst möglich ist. Aber ... weiter lesen

VDE-Positionspapier zur Elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) moderner Gebäude (18.7.2013)
(Nicht nur) Büro- und Industriegebäude sind heute mit einer Vielzahl leis­tungsfähiger und vernetzter Versorgungs-, IT-, Mess-, Steuerungs- und Regeltechniksysteme ausgestattet. Mit den technischen Möglichkeiten wächst auch die Herausforderung, die einwandfreie Funktion zu gewähr­leisten. weiter lesen

Smarthouse: Intelligente Technik im Haus - Was kommt an, was ist Spielerei? (8.2.2003)
Immer mehr technische Produkte im Haus versprechen eine Steigerung des Komforts, größere Sicherheit und Energieeinsparung. Doch welche Anwendungen sind für Verbraucher überhaupt interessant? weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)