Baulinks > Haustechnik > Unterputzdosen < Schalterprogramme

Unterputz-, Gerätedosen im Haustechnik-Magazin

VDE-zertifiziert mit IP66: Bodensteckdosen für nass gepflegte Fußböden (9.6.2016)
Neu von OBO sind Bodensteckdosen, die über die Schutzart IP66 verfügen und den Installationsraum auch vor Strahlwasser schützen können. Sie bieten sich u.a. für öffentliche Bereiche an, in denen der Fußboden mit Reinigungsmaschinen nass gepflegt wird. weiter lesen

Econ Flex: Electronic-Unterputzdose mit „Rucksack“ als erweitertem Anschlussraum (8.6.2016)
Im Mittelpunkt des Messeauftritts der Kaiser Gruppe stand die Elec­tro­nic-Dose Econ Flex für die luftdichte Elektroinstallation in Hohlwänden nach EnEV-Vorgaben. Sie bietet zusätzlichen Anschlussraum, was sie insbe­son­dere für die Modernisierung empfiehlt. weiter lesen

Dämmend und abdichtend: Thermodose und -schaum für die Elektroinstallation (8.6.2016)
Mit der Thermodose und dem dazugehörigen Montageschaum will die Primo GmbH das wärmedämmende, schallschützende und winddichte Setzen von Unterputzdosen erleichtern und die Dosen wirkungsvoll zu versiegeln. weiter lesen

Elektroinstallation als Einfallstor für Zugluft und Schimmel vermeiden (28.10.2013)
Hilfe, es zieht ... und zwar aus der Steckdose! Viele Betroffene sind über­rascht, dass auch die Elektroinstallation für unangenehme Zuger­scheinun­gen und Energieverluste verantwortlich sein kann. „Eigenheim­besitzer müs­sen in jedem Fall für eine dichte Gebäudehülle sorgen“, betont Hartmut Zander von der Initiative ELEKTRO+. weiter lesen

RAL-RG 678: Ausstattungsstufen für die Elektroinstallation (6.8.2012)
In der Richtlinie RAL-RG 678 werden für Elektro­installationen in Wohnge­bäuden drei Ausstattungsstufen be­schrieben, die mit einem Stern (✶) für die Mindestausstat­tung, zwei Sternen (✶✶) für die Standardaus­stattung oder drei Sternen (✶✶✶) für die komfortabelste Lösung ge­kennzeichnet werden. weiter lesen

Neue Unterputzdosen für den flacheren Einbau von Busch-Schalterprogrammen (14.5.2012)
Busch-Jaeger hat in Frank­furt neue Unterputzdosen vorgestellt, die den flachen Einbau der gleichnamigen Schalterprogramme fördern und damit den formalen Ansprüchen vieler Architekten gerecht werden dürf­ten: Busch-axcent  flat und carat flat. weiter lesen

Neue Strahlenschutzdosen erleichtern Elektroinstallation in Strahlenschutzwänden (14.5.2012)
Strahlenschutzwände sind eine besondere Herausforderung an die Elektroinstallation. Denn jede Installationsöffnung unterbricht den Strahlenschutz. Bei Verwendung herkömmlicher Hohlwanddosen müssen die Öffnungen bereits bei der Wandmontage erstellt und aufwändig durch Umhausungen abgeschirmt werden. weiter lesen

Kopp verwandelt konventionelle Schalter in Funkschalter (10.5.2012)
Erstmals stellte die Heinrich Kopp GmbH auf der Light+Building den Free-control-Funk-Uni­versalsender vor. Der Funksender lässt sich hinter allen gängi­gen konventionellen Schaltern montieren - und macht diese auf einfache Weise zu Funkschaltern. weiter lesen

Neu: Kaiser-Schallschutzdose für Schallschutzwände (19.4.2010)
Elektroinstallationen in Schallschutzwänden müssen mit besonderer Sorgfalt ausgeführt werden, um diese nicht in ihrer schallhemmenden Funktion zu schwächen. Der Einsatz herkömmlicher Hohlwanddosen stellt eine erhebliche Schwächung des Schallschutzes dar. weiter lesen

4 "Apps" für Mertens QuickFlex-Schalter- und Steckdosensockel (12.4.2010)
Eine wesentliche Neuvorstellung von Merten war QuickFlex, ein neuer Schalter- und Steckdosensockel, der eine leichtere Montage von Un­terputzeinsätzen verspricht. Zudem bietet das System verschiedene Funktionsmodule. weiter lesen

Luftdichte Installationsgehäuse für Decken und Wände in Leichtbauweise (1.8.2007)
Die nach der EnEV geforderte Wärmedämmung erhöht in vielen Berei­chen auch die Anforderungen an die Elektroinstallation. Dies gilt vor allem dort, wo Wärmeverluste und Bauschäden durch unkontrollierten Luftaustausch infolge einer unsachgemäßen Elektroinstallation vermie­den werden sollen. weiter lesen

Hohlwanddose für Brandschutzwände F90 von Kaiser (28.7.2006)
Das Elektrohandwerk stellt komplexe Anforderungen an die Elektroin­stallation in Brandschutzwänden der Feuerwiderstandklasse F30-F90. Dabei handelt es sich um ein- oder zweischalige, nichttragende innere Trennwände mit Wandstärken ab 100 mm. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)