Baulinks > Haustechnik > Elektroinstallation > Stromkabel verlegen

Elektroinstallations-Portal: Stromkabel verlegen

Hager baut seine Brüstungskanalsysteme aus (2.11.2016)
Ab sofort sind die vier gängigsten Kanalbreiten 100, 130 und 170 mm so­wie die zweizügige 210-mm-Variante des Brüstungskanalsystems teha­lit.BR aus PVC in der Bauhöhe 68 mm durchgängig mit 80-mm-Oberteil erhältlich. Die beste­henden Kanalgrößen mit 100- und 120-mm-Oberteilen sind weiterhin lieferbar. weiter lesen

OBO bringt kompakte Variante seines Brandschutzkanals (2.11.2016)
Wie sich Brandschutz bei Elektroinstallationen auch in kleinem Raum reali­sieren lässt, zeigt OBO Bettermann mit dem Brandschutzkanal Pyroline Rapid mini. Die Innenbeschichtung von Pyroline Rapid mini schäumt im Brandfall auf. weiter lesen

OBO-Planungstools für brandschutztechnische Installationen als App und im Web (24.10.2016)
OBO Bettermann hat eine neue Version der Planungs-App BSS Con­struct online gestellt. Als Web-Applikation oder originäre App für iOS und Android unterstützt das Planungsinstrument die Konfiguration von Brandab­schot­tungen. weiter lesen

Kabel-Schlauch-Kanal aus Beton für mehr Sicherheit und Ordnung im Garten (29.6.2016)
Mit dem „Kabel-Schlauch-Kanal“ von Christoph Betonwaren lassen sich Strom- und Wasseranschlüsse unauffällig im Außenbereich verlegen. Der Beton-Kanal lässt sich nach individuellem Geschmack „lose“ ab­de­cken. weiter lesen

elsLAN: Spelsbergs smarte Verteiler mit Powerline (LAN übers 230 V-Stromnetz)  (16.6.2016)
Als eleganter Weg, stabile Datennetzwerke ohne neue Verkabelung be­trei­ben zu können, haben sich Powerline-Systeme etabliert. Sie nutzen das vorhandene 230 V-Stromnetz, um ihre Datenpakete mit bis zu 1.200 Mbit zu übertragen. weiter lesen

Aestuver-Broschüre zu Brandschutzlösungen für Elektroinstallationen (9.6.2016)
Wenn ein Feuer auf eine Kabelanlage übergreift, sind die Folgen oft ver­heerend: Nicht nur dass dabei gerne hochgiftige Gase entstehen, auch die Gefahr, dass sich das Feuer über Kabelkanäle in Windeseile im gesamten Gebäude ausbreitet, ist groß. weiter lesen

VDE-zertifiziert mit IP66: Bodensteckdosen für nass gepflegte Fußböden (9.6.2016)
Neu von OBO sind Bodensteckdosen, die über die Schutzart IP66 verfügen und den Installationsraum auch vor Strahlwasser schützen können. Sie bieten sich u.a. für öffentliche Bereiche an, in denen der Fußboden mit Reinigungsmaschinen nass gepflegt wird. weiter lesen

Neue Boden-Standsäule und multifunktionale Installationssäule von Rehau (9.6.2016)
Ein Versorgungsmodul, das Arbeitsplätze mit Energie und Daten ver­sorgt, muss demnach mehr können, als nur Leitungen von einem Punkt zum anderen zu führen. Rehau bietet in diesem Sinne mit Signo Inte­grale zwei bemerkenswert flexible Lösungen an. weiter lesen

UNO- und DUOversal - oder: Was sich an einer Steckdosenleiste optimieren lässt (9.6.2016)
Kopp hat seine Steckdosenleisten UNO- und DUOversal neu designt sowie um nützliche Features ergänzt. Beide Produktfamilien können mit zwölf funktional abgestuften Modellen eine Vielzahl von Anwendungs­gebieten und Nutzungsanforderungen abdecken. weiter lesen

Trapezblechschiene von Walraven verspricht leichte Installationsarbeiten unter'm Hallendach (10.5.2016)
Vier vorkonfektionierte Standardlängen sol­len den Einsatz der neuen BIS RapidStrut Trapezblechschiene ohne Ablängen und Ver­schnitt ermöglichen. weiter lesen

Planungshilfe für Gebäudeeinführungen von Rohren und Kabeln (10.9.2015)
Der Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel (FHRK) hat mit einer neuen Broschüre seine produktunabhängigen Planungsunterlagen für Mehrsparten-Hauseinführungen um das Thema „Einsparten-Gebäu­de­ein­führungen“ ergänzt. weiter lesen

Stromkabel fallen zukünftig unter die europäische Bauproduktenverordnung (2.8.2015)
Fest installierte Kabel und Leitungen für allgemeine Anwendungen in Bauwerken fallen jetzt unter die europäische Bauproduktenverordnung. Im Amtsblatt der Europäischen Union ist dafür eine harmonisierte Norm veröffentlicht worden. weiter lesen

Neu Brandschutzmasse zum schnellen Verschließen kleiner Kabeldurchführungen (11.11.2014)
Die neue „ZZ-Brandschutzmasse NE“ von Zapp-Zimmermann dient der Ab­schottung von Elektro-, Telekommunikations- und optischen Faser­kabeln bis zu einem Durchmesser von 21 mm bis zu einer Feuerwider­standsklasse von EI 120. weiter lesen

FHRK: „Hausversorgung über Kanalgrundrohre selten gas- und wasserdicht“ (18.10.2014)
Hauseinführungen müssen dauerhaft gas- und wasserdicht ausgeführt sein. Zwar sind die Verbreitung von DVGW-zugelassenen Hauseinführungs­systemen von Versorgungsleitungen laut FHRK auf einem einigermaßen guten Weg, gleichwohl würden vielfach noch Abwasserrohre zweckent­fremdet. weiter lesen

OBO Bettermann macht Brüstungskanäle zu einem sprichwörtlichen High-Light (2.9.2014)
Welchen Akzent soll die Wand im Büro erhalten? Leuchtendes Grün, ele­gantes Aluminium, oder doch eher eine natürlich anmutende Holzstruk­tur? OBO Geräteeinbaukanäle der Serie Rapid 80 dienen nicht nur der Verteilung von Energie und Daten - je nach Ausführung verstehen sie sich auch als Designelemente. weiter lesen

Neues Brüstungskanalsystem Signa Base von Rehau (2.9.2014)
Rehau hat mit Signa Base ein neues Brüstungskanalsystem auf den Markt gebracht. Wie es auf der Light&Building hieß, lag bei seiner Entwicklung der Fokus auf Funktionalität, Sachlichkeit, Alltagstaug­lichkeit und praktische Benutzbarkeit. Hinzu kommt eine strapazier­fähige, pflegeleichte und matt-seidige Oberfläche. weiter lesen

Technische Siniat-Broschüre rund um E- und I-Kanäle (2.9.2014)
Mit der technischen Broschüre „SK91-92 Kabelkanäle“ erweitert die Siniat GmbH ihr Angebot an fachlichen Nachschlagewerken. Die Bro­schüre bietet Tipps zur richtigen Ausführung und gibt praktische An­wendungshinweise zu E- und I-Kanälen aus Gipsplatten. weiter lesen

Datalight: POF-Daten- und Energieversorgung mit einem nicht ganz leeren „Leerrohr“ (2.9.2014)
Mit FFKuS Datalight bietet Fränkische Rohrwerke ein „Leerrohr“ an, das Energieleitungen aufnehmen kann und zudem über eine integrierte, dop­pelt geführte POF-Leitung verfügt, welche für Übertragungen von über 1 Gbit/s ausgelegt ist. weiter lesen

Wie Jastos Z-Stein zur Elektroinstallation ohne Wärmebrücken beiträgt (25.6.2014)
Die in Jasto Z-Steinen integrierten Dämmstoffkammern bieten sich gerade­zu an, um Leerrohre für Elektrokabel wandintern zu verlegen - anstatt ver­tikale Schlitze und Aussparungen für Elektroleitungen ins Mauerwerk zu fräsen, was zumeist eine arbeitsintensive und schmutz- sowie staubreiche Angelegenheit ist. weiter lesen

„Califex“: Frischzellenkur für alternde, kunststoffisolierte Starkstromkabel (11.2.2014)
Mit einem speziellen Sanierungsservice will Siemens die Lebensdauer von kunststoffisolierten Starkstromkabeln um Jahrzehnte verlängern können. So können Netzbetreiber größere Investitionen vermeiden, die ein Kom­plettaustausch mit sich bringen würde; der Austausch von Ka­beln kann für längere Zeit aufgeschoben werden. weiter lesen

„Klassisches“ Leerrohr mit integrierter POF-Leitung für Netzwerke auf optischer Basis (10.2.2014)
Gebäudeautomation kommt nicht ohne Vernetzung aus. Populär sind Funk­systeme, weil sie leicht zu installieren sind. Eine mögliche Alterna­tive ist eine leitungsgebundene Infrastruktur auf der Grundlage von Polymer Opti­schen Fasern (POF). weiter lesen

STEICOinstall, spezielle Holzfaser-Dämmplatten für die Installationsebene (3.2.2014)
Die Holzfaser-Dämmplatte STEICOinstall unterstützt die schnelle und wirt­schaftliche Erstellung von mitdämmenden Installationsebenen im Holzbau - ganz ohne separate Ständerkonstruktion. weiter lesen

Schaummörtel als Unterbodenausgleich sichert Fußboden als Installationsebene (30.8.2013)
Das Potential von Fußböden als Installationsebene für Rohrleitungen, Kabel und Lüftungskanäle wird vielfach noch nicht richtig ausgenutzt. Um das zu ändern, hat Hasit einen Schaummörtel für den fachgerech­ten Unterboden­ausgleich auf den Markt gebracht. weiter lesen

„Elektro-Luftdichtboxen“ von Pro Clima zur Luftdichtung nach DIN 4108-7 für Elektriker (17.7.2013)
Die Luftdichtheit der Gebäudehülle wird auch immer mehr für Elektriker re­levant, vor allem durch die DIN 4108-7. Damit Elektroinstallateure überall und unkompliziert das passende Material zur Abdichtung an Rohren, Kabeln und Elektrodosen dabei haben können, hat Pro Clima zwei „Elektro-Luft­dichtboxen“ zusammengestellt. weiter lesen

Fränkische, Knauf und PFT nutzen WDVS-Dämm-Ebene für die Elektroinstallation (7.9.2012)
Für die Elektroinstallation über die Fassade haben Fränkische Rohr­wer­ke, WDVS-Anbieter Knauf Gips und Werkzeugbauer PFT eine auf diese Aufgabenstellung zugeschnittene Lösung entwickelt. weiter lesen

Leitungsschutzkanal von Spelsberg kapselt und schützt PV-Leitungen in Gebäuden (15.5.2012)
Mehr Sicherheit für Gleichstromleitungen in der Photovoltaik - das ist die Aufgabe des neuen PV Lifeline-Leitungsschutzkanals von Spelsberg. Mit ihm sind PV-Leitungen in Gebäuden zu jeder Zeit vollständig gekapselt und gegen mechanische Einflüsse geschützt. weiter lesen

Vollgummi-Schutzverteiler im Sinne des Arbeitsschutzes für Kleinbaustellen (14.5.2012)
ABL Sursum bietet im Sinne des Arbeitsschutzes mit der PRCD-S eine Vollgummi-Steckdosenleiste mit Schutzleiterüberwachung an. Bestückt mit vier Einbausteckdosen SCHUKOplus, einem Fehlerstromschutzschalter und einer Unterspannungsauslösung, erfüllt sie die Anforderungen der Berufsgenossenschaften. weiter lesen

Two in One: Sockelleistensystem von Rehau für Heizungs- und Elektroleitungen (6.12.2010)
Speziell für die Sanierung von Wohn- und Gewerberäumen, bei der eine Unterputzverlegung häufig nicht in Frage kommt, bietet Rehau das Sockelleistensystem Rauduo an. Bei diesem kompakten "Two in One"-System werden Heizungsrohre und Elektro- oder Datenleitungen in einem gemeinsamen Sockelleistenkanal geführt. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)