Baulinks > Wärmetechnik > Freiflächenheizung

Wärmetechnik Portal: Freiflächenheizung

Dezente Infrarot-Heizgeräte für anspruchsvolle Outdoor-Bereiche (24.4.2015)
Für die Wärmeplanung solcher Outdoor-Bereiche hat Moonich mit Heat­scope optisch anspruchsvolle Infrarot-Heizstrahler vorgestellt, die be­reits in 15 Sekunden ihre volle Betriebstemperatur erreichen und kein grelles Rotlicht erzeugen. weiter lesen

„No-Frost-Systeme - Wie man mit Sicherheit gut durch den Winter kommt“ auf 24 Seiten (8.10.2013)
AEG Haustechnik hat eine Entscheidungshilfe für die Planung von automa­tisierten No-Frost-Systemen herausgebracht. Die 24-seitige Bro­schüre „No-Frost-Systeme - Wie man mit Sicherheit gut durch den Winter kommt“ enthält viele Infos über Freiflächen-, Dachrinnen-, Schrägdach- und Rohr­begleitheizungen aus dem eigenen Haus. weiter lesen

Eismelder von Eberle Controls steuert zwei Zonen parallel (12.9.2012)
Große Schneemassen auf Dächern bergen Gefah­ren für Menschen und Bauwerke. Vor allem Gebäude mit Flach­dächern sind einsturzgefährdet, aber auch Satteldächer oder anderweitig geneigte Dächer können einstürzen oder lebens­gefährliche Lawinen auslösen, wenn sich der Schnee in den Dachrinnen staut. Eiszapfen sind eine zusätzliche Gefahr ebenso wie vereiste Freiflächen. weiter lesen

Neue AEG Haustechnik-Broschüre für Hotellerie- und Gastronomie-Planer und -Betreiber (17.1.2012)
Pünktlich zur Intergastra hält AEG Haustechnik deshalb eine neue Entscheidungshilfe speziell für Hoteliers, Gastronome, Investoren und Planer im Hotelbau bereit weiter lesen

Schnee- und eisfreie Betonsteinflächen und Treppen (13.11.2011)
Nicht jeder Winter ist ein kalter Sommer! Im Winter 2010/2011 bei­spielsweise waren Schneemengen von 20 und mehr Zentimetern pro Tag nicht selten. Eine stolze Menge, die es allein schon aus Sicher­heitsgründen schnell zu beseitigen galt/gilt. Für Immobilienbesitzer, die den Winterdienst quittieren und trotzdem auf Nummer sicher gehen möchten, bietet Lithonplus ein beheizbares Pflaster an. weiter lesen

Ansehnliche Dunkelstrahler für überdachte Außenbereichen (11.9.2011)
Heatstrip ist ein ansehnliches Infrarot-Heizstrahlerkonzept aus Deutschland zur Beheizung von überdachten Außenbereichen und kühlen Räumen. Es handelt sich dabei um einen mittelwelligen Dunkelstrahler im Infrarotbereich B, der ganz direkt heizt, indem nicht die Luft erhitzt wird sondern die Oberfläche, auf die die Infrarot-Strahlen treffen. weiter lesen

Neues Beschichtungssystem für Rampenheizungen (18.7.2011)
Steile Ein- und Ausfahrtsrampen von Parkhäusern und Tiefgaragen können bei Schnee und Eis zu Gefahrenzonen werden. Meistens lässt sich die Eisbildung trotz des Einsatzes von Tausalz nicht vollständig verhindern, so dass sich die Parkhausrampen im Nu in unberechenbare Rutschbahnen verwandeln. Sichere Abhilfe schaffen hier elektrische Rampenheizungen, die direkt in die Bodenbeschichtung eingebaut werden. weiter lesen

Begleitheizung für Dachrinnen und Wasserrohre (21.7.2011)
Verbogene Dachrinnen und geplatzte Fallrohre verursachen (fast?) jeden Winter vielerorts kostenintensive Schäden. Noch schlimmer kommt es, wenn herabhängende Eiszapfen Passanten in Gefahr bringen, Lawinen parkende Autos treffen oder Dächer unter Schneelasten zusammenbrechen. weiter lesen

Polar Bar auf'm Bayerischen Hof - arktisches Ambiente in angenehmer Wärme (9.4.2011)
In kaum einem anderen Luxushotel in München finden architektonischer Esprit, herrschaftliche Atmosphäre und gastronomische Vielfalt so wohltuend zueinander wie im Bayerischen Hof. Hier will man den Gästen etwas Einzigartiges bieten. Von Dezember bis März lud das 5-Sterne-Haus beispielsweise zur Polar-Expedition ein: Im Zusammenspiel von Technik und Kreativität wurde die Panorama-Terrasse des Blue Spa zur Polar Bar. Selbst an kältesten Wintertagen ließen sich hier Drinks und Speisen im Freien genießen - auch dank moderner Infrarot-Kurzwellen-Heizstahler, die eine angenehme Wärme abgeben. weiter lesen

Neuer GoGaS-Terrassenstrahler setzt auf Optik und Gasleitung (9.4.2011)
GoGaS hat auf der ISH mit Variomax eine optisch wie technisch ansprechende Alternative zu den üblichen Heizpilzen vorgestellt, die mit Energie aus der Gasleitung auf Infrarot-Strahlungswärme setzt. weiter lesen

Infrarot-Halogen-Strahler mit hohem Designanspruch (8.3.2011)
Frico führt eine neue Produktgruppe von Infrarot-Halogen-Strahlern mit der Bezeichnung IH ein, welche (nicht nur) für Außenanwendungen mit hohem Designanspruch geeignet sind. Der IH-Strahler ist mit einigem Zubehör erhältlich, um die Einsatzmöglichkeiten zu erweitern. weiter lesen

Rasenheizung nach Tichelmann 25 Zentimeter unterhalb der Grasnabe (22.12.2009)
Rasenheizungen werden heute in Fußballstadien aufgrund der praktischen Vorteile bei Spiel und Training im Winter als Standard definiert. Denn mit ihnen können kostspielige witterungsbedingte Spielausfälle vermieden und die Sicherheit der Sportler wesentlich erhöht werden. Eines der jüngsten populären Projekte ist die Rhein-Neckar-Arena, die Heimstätte der TSG 1899 Hoffenheim. weiter lesen

Sicherer Fluchtweg dank Treppenheizung (11.8.2006)
Bei der kürzlich fertiggestellten Dachsanierung des Nürnberger Pfarrzentrums "Arche" mit angeschlossenem Kindergarten stand man vor dem Problem der Fluchttreppensanierung. Um auch im Winter die 40 Stufen schnee- und eisfrei halten zu können, entschied man sich für den Einbau einer CABELTHERM-Freiflächenheizung. weiter lesen

Per Freiflächenheizung auch im Winter immer gut gekehrt vor der eigenen Tür (23.8.2005)
Vor der Arbeit noch schnell die Hofeinfahrt in klirrender Kälte räumen und den Gehweg vom Schnee befreien. Am Abend erwartet einen der gleiche Aufwand erneut. Sich davor zu drücken, kann teuer werden. Durch den Einsatz einer Freiflächenheizung können aber viele Probleme vermieden werden. weiter lesen

Beheizen von Außenflächen mit Erdgas-Terrassenheizstrahler (4.2.2003)
Unter dem Titel „Beheizung von Außenflächen in der Gastronomie mit Erdgas-Terrassenstrahlern“ hat die ASUE eine Publikation heraus­ge­ge­ben, die sich vor allem an Gastronomen wendet. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)