Baulinks > Wärmetechnik > Zentralheizung > Heizungsinstallation > Heizöltechnik/-tanks

Heizöltechnik / Heizöltanks im Wärmetechnik-Magazin

Ölpreis könnte bis 2021 zwischen 45 und 55 Dollar pro Barrel verharren (27.11.2016)
2014 sank der Ölpreis auf circa 50 Dollar pro Barrel. Ein wichtiger Grund war eine gestiegene Ölproduktion amerikanischer Unternehmen, die mit Hil­fe neuer Fördermethoden - wie etwa Fracking - ihr Angebot zwischen 2009 und 2014 auf 5 Mrd. Barrel pro Tag verdoppelten. weiter lesen

Online-Quick-Check für Heizöltanks (8.9.2016)
In deutschen Heizungskellern stehen nach Angaben des Bundesverbandes Lagerbehälter rund 3 Mio. Öltankanlagen, die über 25 Jahren alt sind. Und da es nun mal in Deutschland noch immer keine generelle gesetzliche Überprüfungspflicht für private Heizöltanks gibt, bietet der Bundesverband jetzt Hausbesitzern einen Online-Schnelltest an. weiter lesen

Heizöltank-Branche 2015 kräftig im Aufwind (2.11.2015)
Nach Jahren des Umsatzrückgangs freut sich die deutsche Heizöltank-Branche 2015 über steigende Absatzzahlen. So konnten laut Bun­des­ver­band Lagerbehälter im ersten Halbjahr 2015 rund 30% mehr Heizöl­tanks verkauft werden als im Vorjahreszeitraum. weiter lesen

„Technische Regeln Ölanlagen“ (TRÖl) komplett überarbeitet (15.4.2015)
Das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) hat eine komplett über­ar­bei­tete Ausgabe des Fachbuchs „Technische Regeln Ölanlagen“ (TRÖl) veröf­fentlicht. Das Standardwerk bietet eine Zusammenstellung der Vor­schriften und Rahmenbedingungen für die Errichtung von Ölhei­zungs­anlagen. weiter lesen

TÜV Rheinland empfiehlt freiwillige Prüfung auch kleinerer Heizöltanks (15.4.2015)
In Deutschland gibt es weit mehr als vier Millionen Heizöltanks. Eine Prüf­pflicht für oberirdische Anlagen existiert auch nach der neuen Ver­ordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) nur für Tankanlagen mit einer Füllmenge von mehr als 10.000 Litern. weiter lesen

Hallo IWO: Mit 6,8% Prozent Marktanteil hat man nicht „die Nase vorn“! (18.3.2015)
„BDH-Bilanz zeigt: Moderne Ölheizungen legen gegen den Trend zu.“ „Öl-Brennwerttechnik hat die Nase vorn.“... Mit Überschriften wie die­sen feiert das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) die vom BDH auf der ISH veröffentlichte Marktentwicklung für Wärmeerzeuger 2014 und suggeriert eine signifikante Renaissance der Ölheizung. weiter lesen

Bundesgerichtshof Grundsatzentscheidung: Öltank gehört zum Haus - wo immer er liegt! (7.3.2014)
Normalerweise sollte es keine Frage sein, dass der Öltank - rechtlich ge­sehen - ein fester Bestandteil einer Immobilie ist. Das ist schon des­wegen so, weil er häufig in den Kellerräumen des Hauses eingebaut ist. Doch was ist eigentlich davon zu halten, wenn der Öltank in einiger Entfernung zum Anwesen im Garten vergraben ist? weiter lesen

Neue Vorschriften für die Aufstellung von Heizöltanks (20.5.2013)
Das DIBt hat für mehr Klarheit gesorgt hinsichtlich der Aufstellung von Kunststoffheizöltanks mit integrierter Auffangwanne. Hier waren die Zulas­sungen aller Hersteller bis zum 15. Mai 2013 begrenzt, da es un­terschied­liche Auffassungen gab bezüglich der Aufstellvorschriften der Tanks und des notwendigen Zubehörs. weiter lesen

Doppelwandige Tanksysteme von Dehoust erhalten die Zulassung für Heizöl B10 (1.12.2010)
Nun ist es amtlich: Die Tanksysteme TrioSafe Plus und PE-Kombi-Plus sind auch zur Lagerung von Heizöl EL A BIO 10 gemäß DIN V 51603-6 mit Fettsäure-Methylester (FAME) nach DIN EN 14214 wasserrechtlich und baurechtlich zugelassen. weiter lesen

Klimakiller Palmöl - das schmutzige Geschäft mit erneuerbarer Energie (20.3.2007)
Nach Recherchen von Report München sind viele Betreiber größerer Blockheizkraftwerke auf billiges Palmöl aus Übersee umgestiegen. Die eigentlich klima-freundlichen BHKWs geraten dadurch ins Zwielicht, weil die nachhaltige Herstellung von Palmöl in Ländern wie Indonesien und Ma­laysia völlig ungesichert ist. weiter lesen

Von Öltanks gehen teure Risiken aus (31.3.2006)
Von Häusern, die mit Öl beheizt werden, gehen Risiken für Umwelt und Gesundheit aus. Die wenigsten Hausbesitzer sind sich jedoch im Klaren darüber, wie groß die Gefahren für das Grundwasser sind. Bereits ein Liter ausgelaufenes Öl kann bis zu einer Million Liter Wasser unbrauch­bar machen. weiter lesen

Heizöltank ohne Platzprobleme (6.7.2005)
Die Wärmebevorratung im eigenen Tank bietet Ölheizungsbetreibern die freie Wahl des Lieferanten und die Möglichkeit zum Einkauf, wenn der Heizölpreis nicht gar so hoch ist. Für jeden Gebäudetyp, ob Neu- oder Altbau, gibt es passende platzsparende Tanksysteme - zumal alle Tanks bis zur 5000 Litern keinen eigenen Aufstellraum benötigen. weiter lesen

Dauerhafter Heizölgeruch gilt als baulicher Mangel (19.10.2004)
Neue Heizöltanks aus PE-Kunststoff, die nicht gegen die Diffusion von Kohlenwasserstoffen gesperrt sind, entsprechen nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik. Darauf weist die Qualitätsgemeinschaft geruchsgesperrte Heizöltanks e.V. (QgH) hin. weiter lesen

PROOFED BARRIER steht für geruchsgesperrte Heizöltanks (20.4.2004)
Das Zeichen PROOFED BARRIER tragen Heizöltanks aus Kunststoff, die gegen die Diffusion von Kohlenwasserstoffen gesperrt sind. Die Sperre verhindert, dass aromatische Kohlenwasserstoffe (AKW) die Wände des Lagerbehälters durchdringen. Initiator des Gütezeichens ist die Quali­tätsgemeinschaft geruchsgesperrte Heizöltanks (QgH). weiter lesen

Doppelwandige Heizöltanks weiter verbessert (4.3.2004)
Auf der IFH Nürnberg stellt Dehoust die Baureihe TrioSafe Plus mit weiteren Produktverbesserungen vor: den ersten zugelassenen doppelwandigen PE-Heizöltank TrioSafe 1500 Plus ergänzt Dehoust durch den TrioSafe 1100 Plus. weiter lesen

Heizölleitungen unbedingt frostsicher verlegen (13.1.2003)
Wenn Heizöl nicht frostsicher gelagert wird oder wenn gar die Heizungsanlage entgegen der DIN-Vorschrift nicht frostgeschützt installiert worden ist, können bei extremen Minustemperaturen Paraffinkristalle Leitungen und Filter verstopfen und die Heizung ausgerechnet dann mattsetzen, wenn ihre Wärme dringend benötigt wird. weiter lesen

Drei Heizölsorten zur Auswahl: Heizöl EL schwefelarm, Premium Heizöl und Heizöl EL Standard (30.12.2003)
Ähnlich wie Autofahrer an der Tankstelle haben auch Heizölkunden die Wahl zwischen verschiedenen Sorten. Mit dem neuen "Heizöl EL schwe­felarm" stehen nunmehr drei Heizölsorten zur Verfügung. Sie erfüllen unterschiedliche Kundenwünsche und verschiedene technische An­sprü­che. weiter lesen

Ölheizung besser mit eigenem Heizraum (12.2.2002)
Kompakte Wandheizgeräte werden mittlerweile auch für das System "Ölheizung" angeboten. Dennoch entscheidet sich bislang die Mehrheit der Bauherren und Modernisierer für bodenstehende Ölheizkessel, die häufig in einemseparaten Heizraum aufgestellt werden, obwohl dies die Feuerungsverordnung nicht vorschreibt. weiter lesen

Heizöl rechtzeitig einlagern (3.7.2000)
Was am Aktienmarkt gilt, erfasst nun auch den Brennstoffhandel. Da der Heizölpreis börsennotiert ist und täglichen Preisschwankungen unter­liegt, spekulieren zurzeit viele Hauseigentümer auf fallende Rohöl­preise und einen sinkenden Dollarkurs, um Preisvorteile zu erzielen. Das ergab eine 2000 Kundenumfrage der Veba Wärmeservice. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)