Baulinks > Hotspots > Digitalisierung

Baulinks-Portal: Digitalisierung am Bau

Kleinhandwerker bekommen Aufträge kaum aus'm Internet (Bauletter vom 26.2.2017)
Die Auftragslage im Bauhandwerk boomt. Doch woher kommen die Auf­trä­ge der Betriebe im privaten Wohnungsbau? BauInfoConsult hat Ak­teure aus dem Kleinhandwerk dazu befragt und kommt zu dem Schluss, dass traditionelle Kanäle am bedeutendsten sind. weiter lesen

VDI-Umfrage: Viele deutsche Kommunen für die Digitalisierung ihrer Welt nicht bereit (26.2.2017)
42% der Kommunen sind nur teilweise auf die mit der Digitalisierung ein­hergehenden Veränderungen vorbereitet. Ein Fünftel fühlt sich sogar schlecht aufgestellt - dies geht aus einer Kommunalbefragung des VDI hervor. weiter lesen

wenig Eigeninitiative bei Weiterbildung zur Digitalisierung (Bauletter vom 24.2.2017)
60% der Arbeitnehmer in Deutschland sind davon überzeugt, dass im Rah­men der Digitalisierung der Arbeitswelt spezielle Fähigkeiten not­wendig sind, über die ihre Teams und Kollegen momentan noch nicht verfügen und die sie erlernen müssen. weiter lesen

„Zukunft Bau“: Digitaler Leitfaden barrierefreies Bauen, Haus aus dem Drucker,... (25.1.2017)
In München präsentierte das Bundesbauministerium zukunftsorientierte technische Entwicklungen der Forschungsinitiative „Zukunft Bau“. Ein Beispiel ist der „Digitale Leitfaden Barriere­freies Bauen“ für die Inhalte des „Leitfadens Barrierefreies Bauen“. weiter lesen

OC&C-Studie über das Handwerk der Zukunft ... und die Konsequenzen für Produkthersteller (23.1.2017)
Für Hersteller und Distributoren von Baustoffen und -elementen sind Hand­werker die wichtigste unmittelbare Kundengruppe. Als Zielgruppe werden sie jedoch zunehmend zur Herausforderung. weiter lesen

„Trendometer 2017“ für die Bauzulieferindustrie (4.12.2016)
Die Unternehmensberatung Dr. Wieselhuber & Partner GmbH hat die ihrer Meinung nach angesagten Themen der Bauzulieferer-Industrie für das Jahr 2017 ermittelt und gerankt: Welche Trends scheuchen die Player aus Ihrer Komfortzone, und welchen disruptiven „Impact“ haben sie auf die Branche? weiter lesen

Die Digitalisierung der deutschen Wirtschaft nimmt Fahrt auf (Bauletter vom 3.12.2016)
In der deutschen Wirtschaft stehen digitale Technologien wie 3D-Druck, Virtual Reality oder Cognitive Computing vor dem Durchbruch - das hat eine repräsentative Umfrage unter Unternehmen aller Branchen mit mehr als 20 Mitarbeitern im Auftrag von Bitkom ergeben. weiter lesen

Lake Constance 5D-Konferenz: „Die Revolution im Bauwesen ist im vollen Gange“ (6.11.2016)
3D-Brille und Tablet werden in naher Zukunft genauso zu einer Baustel­le gehören wie Bauhelm und Bagger - auch/selbst im Bauwesen schrei­tet die Digitalisierung in einem rasantem Tempo voran. weiter lesen

disruptive Technologien (Bauletter vom 27.10.2016)
„Disruption“ hat es als Schreckgespenst der Wirtschaft zum Wirtschafts­wort des Jahres 2015 geschafft. Doch nicht einmal Experten sind sich einig, wofür dieser Begriff tatsächlich steht. Das Fraunhofer IAO ermit­telt bis zum 31. Dezember 2016 in einer Studie den Umgang von Un­ter­nehmen mit potenziell disruptiven Technologien. weiter lesen

BDU: „Mittelständische Bauwirtschaft steht vor größeren Veränderungen“ (26.10.2016)
Die deutsche Bauwirtschaft muss dringend in ihre Zukunftsfähigkeit inves­tieren. Besonders der Mittelstand ist angesichts neuer Heraus­for­de­rungen gefordert - zu diesem Fazit kommt das aktuelle Thinktank-Themendossier „Achtung Baustelle!“ des Bundes­verbandes Deutscher Unternehmens­berater. weiter lesen

Roland Berger-Studie: Es gibt keine Alternative zur Digitalisierung. Auch nicht auf dem Bau (28.8.2016)
Die digitale Transformation hat alle Wirtschaftsbereiche erfasst, wirkt sich auf die Wertschöpfungskette aus und verändert Ge­schäfts­mo­del­le - davon gehen 93% der Baufirmen aus. Doch bisher folgte dieser Er­kennt­nis selten ein entsprechendes Handeln weiter lesen

Studie identifiziert Nachholbedarf im Online Category Management deutscher DIY-Händler (28.8.2016)
Laut einer aktuellen Untersuchung von A.T. Kearney haben Digitali­sie­rung und veränderte Konsumgewohnheiten längst auch den Do-it-yourself-(DIY-)Bereich erreicht. weiter lesen

KfW Research: Mittelstand schöpft Potentiale der Digitalisierung nicht aus (28.8.2016)
Laut KfW Research befindet sich der hiesige Mittelstand noch in einer frü­hen Phase der Digitalisierung. Demnach haben zwar vier von fünf kleinen und mittleren Unternehmen in den vergangenen drei Jahren Digitalisie­rungs­projekte umgesetzt; die einzelnen Vorhaben hatten jedoch meist nur einen überschaubaren Umfang. weiter lesen

Zumtobel und Bosch wollen gemeinsam IoT-Lösungen für Gewerbebauten entwickeln (17.6.2016)
Zumtobel und Bosch Software Innova­tions wol­len gemeinsam an der Ent­wicklung von IoT-gestützten System für gewerbliche Gebäude arbei­ten. Anfänglich will man sich auf die Fernsystemanalyse und das Raum­mana­gement im Bereich smarter Beleuchtungssysteme konzentrieren. weiter lesen

Wie die Digitalisierung unser Leben verändert (Bauletter vom vom 14.6.2016)
Veränderungen spüren die Deutschen in ihrer Freizeit. Sieben von zehn Bundesbürgern sagen, dass sich das Planen und Gestalten von Reisen und Hobbys durch Onlinekanäle massiv verändert hat. Fast ebenso stark sehen sie den Einfluss auf ihre alltäglichen Bankgeschäfte. Auf den weiteren Plätzen folgen Wissen und Bildung (62%), Einkaufen (60%) und Arbeit (50%). weiter lesen

SHK NRW kritisiert Vaillants neues Portal „HeizungOnline“ aufs Schärfste (22.5.2016)
„HeizungOnline, ein Service von Vaillant“ umfasst den gesamten Infor­ma­tions-, Erfassungs-, Angebots- und Installationsprozess der Hei­zungs­mo­der­nisierung - und das gefällt dem Fachverband SHK NRW gar nicht. weiter lesen

Bauindustrie größter Dinosaurier im Multi-Channel-Zeitalter (Bauletter vom 13.5.2016)
Digitalisierung steht ganz oben auf der Agenda deutscher Industrieun­ter­nehmen! Wirklich? Den Vertrieb scheint das nicht zu betreffen. Wäh­rend die Digitalisierung in der Produktion derzeit schnell Einzug hält, hinkt der Vertrieb weit hinterher: weiter lesen

W&P Studie zur Bauzulieferindustrie: „Der Vertrieb im Fachhandwerk 2020+“ (1.5.2016)
Die Marktlage in der Bau-/Bauzulieferbranche ist gut, die Auftrags­bü­cher sind in der Regel gut gefüllt. Und doch sitzt vor allem das Fach­handwerk zwischen den Stühlen: Pro­dukte, Handelsstrukturen, Kunden sowie das gesamte Umfeld wandeln sich. weiter lesen

BDH veröffentlicht Infoblätter zur „digitalen Heizung“ (31.3.2016)
Die Digitalisierung erfasst immer mehr Lebensbereiche. Und so hat auch die häusliche Heizung längst den Sprung ins digitale Zeitalter vollzogen: Über Apps kann beispielsweise die Temperatur für jeden Raum aus der Ferne reguliert oder der Energieeintrag einer solar­ther­mischen Anlage visualisiert werden weiter lesen

Bauunternehmer sehen Optimierungsbedarf beim Web-Auftritt der Hersteller (27.3.2016)
Wenn schon kleine Handwerksbetriebe aus dem Bau- und Installations­hand­werk kaum noch ohne Web-Auftritt auskommen, dann ist erst recht für jeden Hersteller eine gute Internetpräsenz unum­gäng­lich. Doch eine solche zu erstellen, ist eine Herausforderung. weiter lesen

Der „digitale Kunde“ verändert die Nachfragestruktur in der Bauzulieferindustrie (6.3.2016)
OC&C hat für die neue Studie „Canal Grande“ zur Digitalisierung der Bau­zu­liefererindustrie 400 private Bauherren, 200 bauausführende Betriebe so­wie das Top-Management von 15 Herstellern der Bauzu­lie­ferindustrie be­fragt. weiter lesen

„Digitale Heizung“: BDH engagiert sich in der EEBus Initiative (20.4.2016)
Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie will sich in der EEBus Initiative engagieren. Eine entsprechende Beitrittserklärung wurde im Rah­men der IFH/Intherm unter­zeich­net. weiter lesen

VergModVO: Vergabe soll durch Digitalisierung effizienter werden (24.1.2016)
Am 21.1. hat das Bundeskabinett die Vergaberechtsmodernisierungs­ver­or­dnung (VergModVO) beschlossen. Sie bringt laut Digitalverband Bitkom wichtige Verbesserungen für Wirtschaft und Verwaltung, bleibe aber in zentralen Punkten hinter den Erfordernissen zurück. weiter lesen

Wo stehen wir mit der Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft in Deutschland? (8.1.2016)
Dass die Digitalisierung die Bau- und Immobilienwirtschaft nachhaltig ver­ändert, ist unstrittig. Wie Unternehmen darauf reagieren können und wie sich neue Geschäftsmodelle daraus entwickeln lassen, ist allerdings vieler­orts noch ungeklärt. weiter lesen

VDI setzt auf Digitalisierung der Baubranche (8.2.2015)
Bereits 2013 wurde im VDI der Koordinierungskreis Building Information Mo­deling ins Leben gerufen. Ziel seiner Arbeit, ist die Initiierung und Beglei­tung von Richtlinienprojekten zur Schaffung des normativen Rah­mens für die Anwendung von BIM sowie Empfehlungen an die Politik auszusprechen. weiter lesen

Internet der Dinge lässt digitales Universum explodieren (22.4.2014)
Das weltweite Datenvolumen wird bis 2020 um das Zehnfache anwach­sen - von derzeit 4,4 auf 44 Billionen Gigabyte. Vor allem das Internet der Dinge und die damit verbundene Verbreitung von Funktechniken, smarten Produkten und softwarebasierten Geschäftsmodellen tragen dazu bei, dass sich das Digitale Universum künftig alle zwei Jahre verdoppelt. weiter lesen

Ist das Vertriebsmodell „Großhandel“ in der Baubranche bedroht? (15.11.2013)
Der Großhandel steht zunehmend unter Druck. Hauptursachen dieser Ent­wicklung sind Direktvertriebsansätze aus der Industrie, neue Ge­schäfts­mo­delle und vor allem die zunehmende Bedeutung des Online-Kanals - dies ist das Ergebnis einer Branchenanalyse des Beratungs­unternehmens OC&C Strategy Consultants. weiter lesen

Studie: Trends und Herausforderungen in der Bauzulieferindustrie (5.8.2010)
Die Bauzulieferindustrie steht derzeit vor großen Herausforderungen: U.a. sind Vertrieb und Kundenansprache in den vergangenen Jahren deutlich komplexer geworden. Zudem sind die Leistungsanforderungen der Kunden gestiegen. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: