Baulinks > Innenausbau > Raumakustik

Ausbau-Portal: Systeme zu Förderung der Raumakustik

Akustikdecken-App von Rigips für iPADs (29.7.2016)
Ob fugenlos und oder als Kassettendecke - Akustikdeckensysteme erfüllen zwei Funktionen: Zum einen gestalten sie Räume, zum anderen verbessern sie die Raumakustik. Die Akustikdecken-App von Rigips verspricht in die­sem Sinne Inspirationen durch attraktive Beispiele in Bild und Text zu diver­sen Anwendungsbereichen. weiter lesen

Geschwungene Deckensegel retten das Rote Kreuz raumakustisch (29.7.2016)
Im Atrium des DRK-Bildungszentrums in Schwabmünchen formen 19 Opti­ma Curved Canopys von Armstrong das weltbekannte Zeichen für Hilfe und Menschlichkeit. Die Deckensegel hängen an Metallkabeln und verbessern die Raumakustik in dem hohen Raum. weiter lesen

Wie Akustikplatten offene Studienlandschaften ermöglichen (28.7.2016)
Gleichzeitig lernen - konzentriert und ungestört; und das trotz offener Stu­dienlandschaften. Im 180 Mio. Euro teuren Neubau der FH Bielefeld tragen 36.000 m² Holzwolle-Akustikplatten von Knauf AMF zur ruhigen Lernat­mos­phäre bei. Sie verkürzen die Hallzeiten, weiter lesen

Die meterhohe Quadratur des Schallschutzes à la SkyLine (28.7.2016)
Schallschluckend, vergleichsweise unauffällig und flexibel - das sind die wichtigsten Merkmale der freistehenden SkyLine-Konsolen, die der Akustikspezialist Sonatech in diesem Jahr auf den Markt gebracht hat. weiter lesen

CapaCoustic Nature: Hanf im Sinne der Raumakustik (28.7.2016)
Caparol ergänzt seine CapaCoustic-Familie um die Variante Nature. Die darin verbauten Absorberplatten bestehen aus Hanf und werden mit einem Absorptionsgrad (αw) von 0,75 ausgewiesen. Zur bauseitigen Gestaltung können die Elemente auch ohne Vorbeschichtung bestellt werden. Die Möglichkeiten sind dann sehr mannigfaltig. weiter lesen

Generation Softboard: Knauf AMF führt mit AMF Topiq neue Produktmarke ein (20.11.2015)
Der Deckenspezialist Knauf AMF will Architekten und Planern mit der neuen Produktreihe AMF Topiq die Möglichkeit bieten, in Großraumbüros, Schulen, Museen, Wellness-Zonen sowie Sportstätten ein gesundheitsförderndes Raumambiente zu schaffen. weiter lesen

Neu bei Armstrong: Akustikbaffeln mit Schwung (20.11.2015)
Unter dem Namen Optima Baffles Curves bietet Armstrong neue dekorative Akustikbaffeln an, die an der Unterseite wellenförmig geschwungen sind. Die beidseitig akustisch wirksamen Oberflächen dämpfen Hintergrund­ge­räusche,verkürzen Nachhallzeiten und verbessern die Sprachverständ­lich­keit in Räumen. weiter lesen

„Zukunftsraum Schule“ (nicht nur) aus bauphysikalischer Sicht (17.11.2015)
Am intensivsten lernen die meisten Menschen während ihrer Schulzeit und im Rahmen ihrer der Berufsqualifikation. Diese Zeit ist prägend für den wei­teren Lebensweg. Der Ort des Lernens spielt dabei eine we­sent­liche Rolle, denn in Umgebungen, in denen wir uns wohl fühlen, fällt das Lernen leichter. weiter lesen

Schallschutzordner mit dem ganzen Knauf-Know-how (16.11.2015)
In einem neuen Nachschlagewerk hat Knauf für Planer, Architekten und Fachunternehmer alles aufbereitet, was sie für die Konzeption und Um­set­zung zeitgemäßer Schallschutz- und Akustiklösungen benötigen. weiter lesen

„Rockfon Mono Acoustic“ neu für fugenlose - auch gebogene - Akustikdecken (25.6.2015)
Offene, moderne Räume realisieren Planer gerne mit Oberflächen, die auf sichtbare Fugen verzichten. Um zugleich raumakustische Anfor­de­rungen erfüllen zu können, hat Rockfon mit Mono Acoustic ein neues Akustik­decken­system auf den Markt gebracht. weiter lesen

iOS-App von OWA zur „Hörsamkeit in Räumen“ (25.6.2015)
Mit einer iOS-App bietet der Deckensystem-Hersteller OWA Architekten und Bauplanern ein Tool an, mit dem sich überprüfen lässt, ob Normen für die Hörsamkeit in Räumen eingehalten werden. weiter lesen

Feco erweitert Angebot an raumakustisch wirksamen Hochleistungsabsorbern (27.5.2015)
Die Karlsruher Feco Innenausbausysteme GmbH ergänzt ihre Produktlinie Fecophon, die bislang aus perforierten Holzabsorbern in unterschiedlichen Ausführungen besteht, um zwei neue Elemente aus Metall und Stoff. weiter lesen

Neues „dB“-Sortiment von Rockfon kombiniert Schallabsorption und Schalldämmung (7.7.2014)
Moderne Bürogebäude werden so konzipiert, dass sie schnell an neue An­forderungen angepasst werden können. Dies geschiet durch flexible Trenn­wände, die in der Regel nicht bis zur Rohdecke geführt werden. Über den Deckenhohlraum gelangen dann leicht Geräusche in angrenzende Räume. weiter lesen

Naht- und richtungslose, schallabsorbierende Zellulose-Sprühbeschichtung von Isofloc (27.2.2014)
Seit über 30 Jahren schützen Zellulosefasern in Dächern oder Wänden Bewohner vor Kälte, Hitze und Außenlärm. Da Zellulosefasern zudem auch gut Schall absorbieren können, hat Isofloc das Akustiksystem Silencio entwickelt, eine Sprühbeschichtung auf Zellulosebasis. weiter lesen

Uni Stuttgart und Linden-Museum erforschen Museumsakustik (6.2.2014)
Ob ein Museum ein Thema erfolgreich vermitteln kann, hängt auch da­von ab, wie sich die Besucher in den Museumsräumen fühlen. Ein wich­tiger, aber bisher wenig erforschter Einflussfaktor ist dabei die Muse­ums­akustik. Prof. Martin Fromm und Prof. Philip Leistner von der Uni Stuttgart unter­suchen diese Zusammenhänge jetzt in Zusammenarbeit mit dem Stutt­gar­ter Linden-Museum. weiter lesen

VertiQ: Neuer repräsentativer wie sportlicher Wandabsorber von Rockfon (18.10.2013)
Mit VertiQ hat Rockfon ab sofort auch Akustikwandpaneele im Angebot. VertiQ soll moderne Ästhetik mit hoher Widerstandsfähigkeit und be­mer­kens­werten Schallabsorptionswerte kombinieren können, so dass der Her­steller sein neues Produkt für den Einsatz in Büros, Klassen­räu­men und Sporthallen gleichermaßen empfiehlt. weiter lesen

Kostenlose Software „Auralisation von Büroräumen“ simuliert Raumakustik in Büros (18.10.2013)
Lärmminderung sollte ein fester Bestandteil der Planung von Büroräu­men sein, und dabei will die Software „Auralisation von Büroräumen“ der Bun­desanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und des Instituts für Rundfunktechnik (IRT) helfen. weiter lesen

Klänge fristen in der Architektur ein Nischendasein – das soll sich ändern (11.8.2013)
„Die Diskussion um die Waldschlößchenbrücke inmitten des UNESCO-Welt­erbes 'Kulturlandschaft Dresdner Elbtal' ist ein gutes Beispiel: In der Pla­nung wird Raum ausschließlich visuell wahrgenommen“, sagt der TU-Archi­tekt Urs Walter. Mit seinem Kollegen Olaf Schäfer möchte er der bisher wenig erforschten akustischen Dimension unserer Umwelt zu mehr Beach­tung in der Architekturplanung verhelfen. weiter lesen

Stylisch: die neuen Wandabsorber von Knauf AMF (17.5.2013)
Wer kennt sie nicht, die Tristesse mancher Konfe­renzräume oder die Be­lieb­keit diverser Empfangs­bereiche? Geschuldet sind diese innen­archi­tek­tonischen Aus­rutscher oft technischen Vorgaben wie Brand­schutz oder Schalldämmung. Doch damit will der neue Akustik-Wand­absor­ber AMF Line nun Schluss machen. weiter lesen

Lindner rüstet Hohl- und Doppelbodensysteme zu Akustikböden auf (30.8.2012)
Die etablierten Bodensysteme der Lindner Group „Floor and more“ sowie „Nortec“ sind neuerdings mit der Zusatzfunktion „acoustic“ erhältlich. Perforierte Bodenplatten sollen hierbei dank hoher Schallabsorptions­werte für eine hörbare Verbesserung der Raumakustik sorgen. weiter lesen

Neue Licht- und Akustiksegel von Waldmann und Structurelab (26.4.2012)
Mit weiteren Segeltypen optimiert Waldmann die Einsatz- und Gestal­tungsmöglichkeiten für Architekten. Die als Kooperationsprojekt mit Structurelab-Architekten entstandenen eleganten weißen Segel sollen neben der Lichtreflexion auch die Komponenten Akustik und Atmosphäre im Raum verbessern. weiter lesen

Leicht und luftig anstatt schwer und samtig: Neue Leichtvorhänge, die Lärm schlucken (2.9.2011)
Empa-Forscher haben leichte, lichtdurchlässige Vorhangstoffe ent­wi­ckelt, die Schall absorbieren sollen. Eine Kombination, die in der moder­nen Innenarchitektur bis dahin fehlte. Seit kurzem sind die neuen „Lärm schluckenden“ Vorhänge auf dem Markt. weiter lesen

Forschungs- und Entwicklungscluster untersucht Störfaktor "Lärm" im Büro (27.4.2011)
Lärm ist der am meisten beklagte Missstand im Großraumbüro. Welche Auswirkungen die Raumakustik auf die Leistungsfähigkeit hat und mit welchen Methoden sich diese optimieren lässt - u.a. damit befassen sich die Hörexperten aus dem Forschungs- und Entwicklungscluster Auditory Valley. weiter lesen

Audio Spotlight: Richtlautsprecher beschallt stark fokussierten Bereich (9.3.2011)
In den USA sind sie schon seit Jahren erfolgreich im Einsatz, in Europa dagegen haben sie noch kaum Fuß gefasst - die Rede ist von Audio Spotlights. Diese Richtlautsprecher machen es möglich, nur einen stark eingegrenzten Bereich zu beschallen. weiter lesen

Schallabsorption, Schallreflexion und Schalllängsdämmung unter einer Decke (14.11.2008)
Die Thermatex Acoustic Range von Knauf AMF bietet ein umfassendes Programm an Rasterdecken zur akustischen Grundeinstellung von Räu­men entsprechend ihrer Funktion (z.B. Sprache, Musik) und anschlie­ßen­dem Feintuning zur gezielten Lenkung des Schalls. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)