Baulinks > Innenausbau > Bauplatten

Ausbau-Portal: Bauplatten

Xella Gruppe an Investmentgesellschaft Lone Star verkauft (1.12.2016)
PAI Partners und Goldman Sachs, seit 2008 Eigentümer der Xella Grup­pe, haben den Verkauf von Xella an das Private-Equity-Unternehmen Lone Star bekannt gegeben. weiter lesen

Qualitätsgemeinschaft Holzwerkstoffe verleiht erstmals neues Zertifikat „Premium Qualität“ (28.11.2016)
Für bau- und wohnrelevante Spanplatten hat die Qualitätsgemeinschaft Holzwerkstoffe ein neues Qualitätssiegel entwickelt. Dieses berücksich­tigt erstmals Grenzwerte für VOC-Emissionen und überwacht die Krite­rien der Altholzverordnung. weiter lesen

esb-Platten als wohngesunde Alternative zu OSB-Platten (28.11.2016)
Mit ihren esb-Platten bieten die Holzwerke Waal und die Elka-Holzwerke eine geruchsfreie und emissionsarme Alternative zu üblichen OSB-Plat­ten an. Die esb-Platten wurden mit einem „Blauen Engel“ und dem Holzwerkstoff-Siegel „Premium Qualität“ ausgezeichnet. weiter lesen

Knauf Gips KG übernimmt den Vertrieb von Aquapanel Cement Board und „Knauf Außenwand“ (22.11.2016)
Mit Wirkung zum 1.1.2017 integriert die Knauf Gips KG den Vertrieb von zementgebundenen Aquapanel-Bauplatten inklusive der „Knauf Au­ßen­wand“ weiter lesen

Echtholz-furnierte Brandschutzplatten von Europlac als schwerentflammbar klassifiziert (3.8.2016)
Europlac hat eine Spanplatte entwickelt und auf den Markt gebracht, die furniert und lackiert nach DIN EN 13501-1 als C-s2/d0 klassifiziert wur­de - also als schwerentflammbar. Sie bietet sich für den Innenausbau ebenso an wie für den Möbelbau. weiter lesen

„Fermacell Design“: oberflächenfertige Bauplatten mit Nehmerqualitäten (3.8.2016)
Von Fermacell gibt es zukünftig unter dem Namen „Fermacell Design“ oberflächenfertig beschichtete Gipsfaser-Platten und zementgebundene Nassraumplatten (Powerpanel H₂O) für den Wandbereich. weiter lesen

Wie Rigips mit Habito das Mauern im Innenausbau an den Nagel hängen will (1.8.2016)
Der zunehmende Trend zur Urbanisierung führt zu einem rasant stei­genden Bedarf an hochwertigem und bezahlbarem Wohnraum. Zugleich verlangen die gestiegene Mobilität und der demografische Wandel nach mehr Flexi­bi­lität in einmal geschaffenen Wohneinheiten. weiter lesen

Rigips erweitert Hartgipsplatten-Sortiment (30.7.2016)
Überall dort, wo es auch mal etwas rauer zugehen kann, sind besonders robuste Wände und Decken gefragt, für die Rigips 2013/2014 „Die Har­te“ auf den Markt gebracht hat. Hinzu kommt nun auch eine impräg­nier­te Variante in einer Plattenstärke von 15 mm. weiter lesen

Neue hochverdichtete Gipsfaser-Platten sowie dickere Standardformate von Fermacell (30.7.2016)
Fermacell hat neue Gipsfaser-Platten in hochverdichteter Ausführung in Dicken bis zu 20 mm auf den Markt gebracht. Zusätzlich hat das Unter­nehmen sein Standardprogramm weiterentwickelt und bietet jetzt auch Plattendicken von bis zu 30 mm an. weiter lesen

Fermacell Aestuver und Firepanel Brandschutzlösungen auf 6 Seiten (16.11.2015)
Fermacell Aestuver hat in einer neuen sechsseitigen Broschüre die wich­tigsten Brandschutzlösungen für verschiedene Bauteile zu­sam­men­gefasst. Neben Bandschutzbekleidungen für Stahlträger- und -stützen sind auch Sonder- und Bauteillösungen aufgeführt. weiter lesen

30% leichter: Relaunch der Zementbauplatte Aquapanel Cement Board Indoor (16.11.2015)
Knauf Aquapanel hat das Aquapanel Cement Board Indoor weiterent­wi­ckelt; es ist nun 30% leichter und kann mit 11 kg/m² in der Ge­wichts­klasse gipsbasierter Bauplatten mitmischen - nicht nur auf der Bau­stel­le, sondern auch auf dem Weg dorthin. weiter lesen

Neueinstufung von Formaldehyd (27.8.2015)
Ende der 1980er-Jahre wurde Formaldehyd von der EU erstmals als „mög­li­cherweise krebserregend“ gemäß der Kategorie 3 klassifiziert. Danach wur­de es still um diesen Luftschadstoff - bis jetzt. Zum Stich­tag 1.1.2016 wur­de eine Neueinstufung vorgenommen. weiter lesen

Blähglas-Leichtbauplatte „VeroBoard Rapid“: vielfältig einsetzbar und ökologisch (16.2.2015)
Gips ist nicht alternativlos, wenn es um Trockenbau geht: Verotec, ein Mitglied der Sto Gruppe, hat Anfang des Jahres mit „VeroBoard Rapid“ eine Bauplatte aus leichtem Blähglas vorgestellt. Sie ist innen wie außen und auch in Feuchträumen einsetzbar. weiter lesen

Holzzementplatte Duripanel für Innen- und Außenanwendungen neu von Siniat (16.2.2015)
Stabil, feuerfest, schalldämmend und feuchteresistent - so fasst Siniat die Eigenschaften der neuen Holzzementplatte Duripanel zusammen und em­pfiehlt sie für alle Bereiche des konstruktiven Holz- und Innen­aus­baus. weiter lesen

Rigips Aquaroc: Neue wasserresistente zementgebundene Bauplatte für Nassräume (16.2.2015)
Mit der zementgebundenen Aquaroc hat Rigips eine zementgebundene wasserresistente Bauplatte vorgestellt, die in hoch beanspruchten Nass­räumen verwendet werden kann. Die Bauplatte ist für die Beklei­dung sowohl von Wänden als auch von Decken geeignet. weiter lesen

Fermacell Gipsfaser-Platten bestätigt für Wasserdampf-Adsorptionsklasse WS II (16.2.2015)
Das Fraunhofer WKI hat für Fermacell Gipsfaser-Platten die Wasser­dampf-Adsorptionsklasse WS II bestätigt. Das macht die Platten hin­sichtlich ihrer feuchteausgleichenden Fähigkeiten vergleichbar mit Lehmputzen. weiter lesen

Strahlenschutz ohne Sonderkonstruktionen mittels barythaltigen Gips-Wandbauplatten (16.12.2014)
Die neu entwickelte Strahlenschutzplatte R48 von MultiGips hat das Po­ten­tial, den Bau von Strahlenschutzwänden im Gesundheitswesen nach­haltig zu verändern: Statt der herkömmlichen Bleikaschierung sorgt hier Baryt für die abschirmende Wirkung. weiter lesen

„Comfortboard 23“: Neue Gipsplatte von Knauf mit Latentwärmespeicher-Funktion (1.7.2014)
Eine Ergänzung - oder gar Alternative - zu Klimaanlagen sind Baupro­dukte, die als Latentwärmespeicher fungieren. Mit der Gipsplatte „Com­fortboard 23“ wurde eine entsprechendes Bauprodukt für den Tro­cken­bau auf den Markt gebracht. weiter lesen

„Rigiton Big Curve“: schwungvolle Raumgestaltung für Ohr und Auge (1.7.2014)
Anspruchsvolle architektonische Entwürfe zeichnen sich gerne durch orga­nisch geschwungene Wände, Decken oder einzelne Raumdetails aus. Rigips bietet dafür sowohl trocken- als auch nassbiegsame Bau­platten an. Neu ist hierbei die „Rigiton Big Curve“. weiter lesen

Schallschutz im Trockenbau mit LaPlura Hartgipsplatten von Siniat (1.7.2014)
Wie Siniat mitgeteilt hat, haben Schallmessungen bei akkreditieren Prüf­instituten und verschiedene Versuchsreihen im eigenen Entwick­lungs­zen­trum in Avig­non ergeben, dass LaPlura Hartgipsplatten auf­grund des hohen Plattengewichts und ihrer Biegesteifigkeit die beson­deren Anforderungen an den Schallschutz erfüllt. weiter lesen

Gesicherter Schallschutz bei Schachtwänden aus Gips-Wandbauplatten (25.6.2014)
Gips-Wandbauplatten, wie sie für nichttragende innere Trennwände ein­ge­setzt werden, eignen sich auch für den Aufbau von Schachtwän­den - so das Ergebnis eines Forschungsprojektes. Dabei wurde aufge­zeigt, dass alle Normanforderungen an den Schallschutz gegen Geräu­sche aus Wasserin­stallationen erfüllt werden. weiter lesen

Fermacell Powerpanel H2O für Außenanwendungen zugelassen (1.3.2014)
Die aktuelle Erteilung der allgemeinen bauaufsichtli­chen Zulassung (abZ) durch das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) ermöglicht jetzt auch den Einsatz der Powerpanel H2O-Platte für hinterlüftete Vorhangfassaden und abgehängte Unterdeckenbekleidungen. weiter lesen

Knauf Diamant X erhält ETA als (nicht)tragende aussteifende Bekleidung (27.2.2014)
Knauf Diamant X hat jetzt die europäisch technische Zulassung (ETA) für die Anwendung von tragenden und nichttragenden aussteifenden Beklei­dungen im Innen- und Außenbereich erhalten. Dank nachge­wiesener Statik sowie ihren positiven Brandschutz- und Schallschutz-Eigenschaften erwei­tert die Gipsplatte die Möglichkeiten im Holzbau. weiter lesen

PavaRoom, eine neue Generation Innenausbauplatten von Pavatex (27.2.2014)
Wenn es nach Pavatex geht, wird PavaRoom neue Maßstäbe im Bereich Innenausbau setzen. Die Holzfaser-Innenausbauplatte ist ver­gleichs­weise leicht, stabil sowie wärmedämmend und wärmespeichernd. weiter lesen

Fermacell Verbund-Platten für schlankere Wandaufbauten durch verbesserte Dämmung (5.2.2014)
Die weiterentwickelten Fermacell Verbund-Platten sind nun mit einer Poly­styrol-Hartschaumplatte der Wärmeleitfähigkeitsgruppe 031 ka­schiert und sind gedacht für eine EnEV-gerechte Innendämmung. Neu sind auch das raumhohe Format sowie die Trockenbau-Kante an beiden Längsseiten für eine schnellere Verarbeitung. weiter lesen

„Die Harte“: Neue Hartgipsplatte von Rigips verspricht hohen Schallschutz und Robustheit (5.2.2014)
Ob übermütige Ausgelassenheit von Kindern oder hartes Anprallen von eilig bewegten Klinikbetten - die neue „Rigips Die Harte“ soll solche alltägliche Wandhärtetests mühelos bestehen können. Zudem will die robuste Hart­gipsplatte in Sachen Schall- und Brandschutz punkten. weiter lesen

2 neue Lehmbauplatten von Conluto bringen gleichsam „Lehmputz trocken an die Wand“ (4.2.2014)
Zwei neue Lehmbauplatten von Conluto eignen sich als Beplankung von Innenwänden, Holzständerwerk, Trockenbau- oder Lattenkonstruk­tio­nen für Trennwände sowie Vorsatzschalen und den Dachgeschossaus­bau. Die Platten sind 16 bzw. 22 mm dick und verstehen sich gleichsam als „Tro­ckenlehmputz“. weiter lesen

Emocell will mit Tonbauplatten den Trockenbau umkrempeln (4.2.2014)
Speziell im ökologischen Bauen haben sich Holzfaserplatten und Lehm­bau­platten durchgesetzt. Daran anknüpfend will Emocell jetzt mit einem Tro­ckenbausystem aus Heilerde - also aus reinem, natürlichem Ton - neue Akzente im wohngesunden Bauen setzen. weiter lesen

Badsanierung mit Nut- und Feder-Stecksystem Jackoboard Plano NF (28.7.2013)
Für eine bessere Anwendung bietet Jackon Insulation seine Jackoboard Plano Bauplatten nun mit einem leicht anwendbaren Nut- und Feder-Sys­tem an. Jackoboard Plano NF will damit die saubere Eckausbildung verein­fachen und beim Einbau Planlage in allen Stoßbereichen gewähr­leisten. weiter lesen

Doppelte Länge für Wedi Bauplatten 04 und 06 (27.2.2013)
Im Rahmen einer aktuellen Programmerweiterung sind die Wedi-Bauplatten in den Stärken 4 und 6 mm - neben der bekannten Länge von 1.250 mm - jetzt auch in 2.500 mm erhältlich. weiter lesen

Neu: Powerpanel H₂O jetzt mit Trockenbau-Kante (11.2.2013)
Für Räume mit dauerhaft hoher Feuchtigkeit hat Fermacell die was­ser­resis­tente Trockenbau-Platte Powerpanel H₂O entwickelt. Die Platte aus glasfaserarmiertem Leichtbeton lässt sich wie herkömmliche Gips­faser-Platten verarbeiten. Mit der Einführung der Trockenbau-Kante wird die Verarbeitung nun weiter vereinfacht. weiter lesen

Hydrophobierte Gipsplatte „Glasroc H“ neu von Rigips für den Ausbau von Feuchträumen (11.2.2013)
Als sichere Alternative zu vergleichsweise schweren und teuren Zement­bauplatten hat Rigips auf der BAU die „Glasroc H“-Feuchtraum­platte vor­gestellt. weiter lesen

Trockenbau-Platten aus dem Naturbaustoff Vermiculit als Alternative im Innenausbau (11.2.2013)
Leicht und sauber lassen sich mit Trockenbauplatten aus dem Natur­bau­stoff Vermiculit Innenwände und Decken­verkleidungen errichten, die über­dies - amtlich anerkannt - dem Brandschutz dienlich sind. weiter lesen

„Rigips Die Weiße“: Objekte schon in der Bauphase repräsentativ gestalten (18.12.2012)
Häufig verlangt eine Erstbegehung viel Vorstellungskraft von Miet- und Kaufinteressenten: Räume in neuen oder in der Modernisierung befind­lichen Objekten präsentieren sich mitunter eher als triste Baustelle denn als attraktiver Wohnraum. Zu einem optisch perfekten ersten Eindruck will ab sofort die neue Designplatte „Rigips Die Weiße“ beitragen. weiter lesen

Zementgebundene Cetris-Spanplatten für Brandschutzwände und Fußböden (29.8.2012)
Zementgebendene Spanplatten kombinieren die Eigenschaften von Zement und Holz. Es handelt sich dabei um einen natürlichen Trockenbaustoff, frei von Zusätzen wie Formaldehyd oder Klebstoffe, der nicht zuletzt durch seine Brandschutzeigenschaften immer mehr an Bedeutung gewinnt. weiter lesen

Nachgewiesener Schutz vor Elektrosmog im Trockenbau mit „Climafit Protekto“ (22.5.2012)
Bauherren und Planern, die einen nachhaltigen Schutz ihrer Räume vor elektromagnetischen Wellen suchen, steht mit „Climafit Protekto“ von Rigips eine wirksame Trockenbaulösung zur Verfügung. Die Platte kann hoch- und niederfrequente Strahlung reduzieren und erreicht eine Schirmdämpfung von bis zu 99,999%. weiter lesen

Wilkes vertreibt Leichtschaumplatte "Stadur Viscom Sign SF" (29.11.2011)
Wilkes Kunststoffe erweitert das Produktsorti­ment im Bereich „3D - Druck, Display und Design“: Das Handelsunternehmen für Kunststoffplatten und -profile hat jetzt die Leichtschaumplatte „Stadur Viscom Sign SF“ in das Programm aufgenommen. weiter lesen

Minerale in Span- und Sperrholzplatten adsorbieren Formaldehyd für bessere Raumluft (18.8.2011)
Eine der Emissionsquellen von Schadstoffen in Wohnräumen sind Span­platten, die mit formaldehydhaltigem Kleber verleimt sind. Eine neue Methode soll bisherige Maßnahmen zum Verringern dieser Ausdüns­tungen ergänzen. weiter lesen

Leichter und fester: Spanplatten aus Popcorn (20.5.2011)
Die Spanplatte der Zukunft könnte leichter und fester sein als bisher – und teilweise aus Mais bestehen. Forstwissenschaftler der Universität Göttingen haben einen leichten Verbundwerkstoff entwickelt, der aus Holzspänen und Mais in Form von Popcorngranulat besteht. weiter lesen

Neue Gipsfaserplatte von Rigips mit Luftreinigungseffekt (21.10.2010)
Die Sicherung unbelasteter, schadstofffreier Raumluft ist eine wichtige Aufgabe für die nicht nur die Lüftung Sorge trägt, sondern auch der moderne Innenausbau. Mit der neuen "Rigidur H Activ'Air" bietet beispielsweise Rigips eine neue Gipsfaserplatte mit luftreinigender Wirkung für wohngesunde Innenräume. weiter lesen

Untersucht: Spanplatten mit Stroh-, Miscanthus- oder Topinamburanteil (18.8.2010)
Auf der Suche nach Alternativen zum immer gefragter werdenden Roh­stoff Holz erprobte der rheinland-pfälzische Holzwerkstoff-Hersteller Lud. Kuntz GmbH drei Jahre lang den Einsatz verschiedener Ackerkul­turen sowie deren Nebenprodukte. weiter lesen

Gipsplatten verbiegen! (2.12.2009)
Die "Riflex(Glasroc F)"-Platten sind trocken formbar; dabei verspricht ein integriertes Glasvlies eine überdurchschnittliche Flexibilität gepaart mit hoher Stabilität: Vor der Montage werden die Platten einfach kurz "geschüttelt", um das eingelegte Glasvlies zu dehnen und Platten bieg­sam zu machen. weiter lesen

Fermacell greenline: Luftreinigung ohne Katalysator mit Gipsfaser-Platten (2.12.2009)
Über eine spezielle werksseitige Beschichtung kann die neue Gipsfaser-Platte „Fermacell greenline“ gesundheitsschädliche Stoffe wie Formal­de­hyd sowie unangenehme Gerüche in der Raumluft nachweislich reduzieren. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)