Baulinks > Licht > Lampen/Leuchtmittel > OLED

OLED (organic light emitting diode) im Lampen-Magazin

zur Erinnerung: Eine OLED (organic light emitting diode bzw. organische Leuchtdio­de) ist ein leuchtendes Dünnfilmelement aus organischen halbleitenden Materialien. Die Halbleiterschichten - 333x dünner als ein Haar - sitzen zwischen zwei Elek­troden. Beim Anlegen einer Spannung leuchtet die OLED. Eine OLED unterscheidet sich von einer anorganischen Leuchtdioden (LED) dadurch, dass Stromdichte und Leuchtdichte geringer und keine einkristallinen Materialien erforderlich sind. Im Vergleich zu her­kömmlichen LEDs lassen sich organische Leuchtdioden daher kostengünstiger herstel­len, ihre Lebensdauer ist jedoch derzeit (noch) geringer als die herkömmlicher Leucht­dioden.

Lichtleistung von OLED-Modulen mehr als verdoppelt (25.4.2014)
Die Entwicklung der OLED-Technologie schreitet voran - wenngleich auch ohne Hype-Potential auf der diesjährigen Light+Building. Mit dem neuen Modul Lumiblade Brite FL300 sollte Philips aber allemal der breiten Marktrei­fe von OLEDs ein gutes Stück näher kommen können. weiter lesen

Weltweit größter OLED-Leuchter (Stand 5/2012) mit 2,4 m² OLEDs hängt in Berlin (21.5.2012)
Mit der neuen OLED-Tech­nologie haben Designer und Lichtplaner eine neue Lichtquelle zur Hand, mit der sich Licht eine Form geben lässt. Die Lumi­blade-Module von Philips beispielsweise sind 1,8 mm dünn und lassen sich in nahezu jedes Material integrieren. Im ausge­schalteten Zustand sind sie praktisch unsichtbar. weiter lesen

OLED-Leuchte von Paulmann für den Wohnraum (21.5.2012)
Der Lampen- und Leuchten­hersteller Paulmann hat auf der Light+Building in Frankfurt Wohnraumleuchten auf Basis der OLED-Technik vorgestellt. Ob Einbauleuchte, Wandleuchte, Schienen- oder Seilsystem - alle Leuchten zeichnen sich durch ein modern schlichtes, hochwer­tiges Design aus. weiter lesen

Lumiblade GL350 demonstriert neues Leistungsniveau und Lichtqualität bei OLEDs (24.4.2012)
Hellere und größere OLED-Module wurden von Philips ebenfalls auf der Light+Building 2012 präsentiert. Lumiblade GL350 heißt die jüngste Entwicklung, die OLED-Beleuchtung für die Allgemeinbeleuchtung attraktiver machen will. weiter lesen

Funktionstüchtige OLED-Leuchtenstudie von Novaled und Trilux (10.8.2010)
Gemeinsam mit Trilux hat Novaled in viermonatiger Projektarbeit die Konzeptstudie „OLED Enspiro“ entwickelt. Diese basiert auf der LED Bürohängeleuchte „Enspiro“ (von Trilux ) und erweitert sie um 20 ultraflache transparente OLED Module. weiter lesen

LEC (Lichtemittierende elektrochemische Zelle) billiger als OLED (12.2.2010)
Ein schwedisch-amerikanisches Forscherteam hat Medienberichten zufolge mithilfe des Kohlenstoff-Materials Graphen eine lichtemittieren­de elektrochemische Zelle (LEC) entwickelt, die gänzlich auf die Nut­zung von Metallen verzichtet. Dadurch soll der Lichtemitter leicht als Ganzes recycelt werden können weiter lesen

Osram Opto Semiconductors präsentiert seine erste OLED Lichtquelle (25.11.2009)
Das Panel Orbeos vereint Energieeinsparung, Lichtqualität und Design Leicht, dünn, blendfrei und warmweiß: Orbeos ist die erste OLED-Lichtquelle von Osram Opto Semiconductors für hochwertige funktionelle Beleuchtung. Der neue energieeffiziente Flächenstrahler eignet sich insbesondere für Anwendungen im Premiumsegment wie Architektur, Hotels und Gastronomie, Büros, Privatbereich sowie Ladengeschäfte. weiter lesen

Weltpremiere: Exklusive Tischleuchte erstmals mit OLED (7.4.2008)
Der bekannte Lichtdesigner Ingo Maurer setzt als erster organische LED (OLED) von Osram in einer funktionalen Tischleuchte ein. Die Leuchte "Early Future" wird in einer limitierten Edition aufgelegt und arbeitet mit Lichtkacheln, die frisch aus dem Labor kommen. Als auffälliges Leucht- und Gestaltungselement zeigen OLED hier ihr Potential für künftige Anwendungen. weiter lesen

Transparente OLED erreicht Rekorddaten (17.12.2007)
Osram Opto Semiconductors hat eine transparente weiße OLED mit bemerkenswerten Leistungsparametern entwickelt. Der großflächige Prototyp ist sowohl im ein- wie auch im ausgeschalteten Zustand transparent und schafft unter Laborbedingungen mehr als 20 lm/W bei 1000 cd/m² Helligkeit. Damit sind zukünftig Leuchtflächen denkbar, z.B. auf Trennwänden, die tagsüber gar nicht in Erscheinung treten, am Abend aber angenehmes, diffuses Licht spenden. weiter lesen

Lichtquellen der Zukunft - Neue Studie von Orsam (1.8.2007)
Vollkommen neuen und energiesparenden Lichttechnologien gehört die Zukunft. Das ist das Ergebnis einer Studie der Siemens-Tochter Osram, die Trends, Technologien und mögliche Kundenbedürfnisse auf dem Gebiet der Lichttechnik der kommenden 15 Jahre untersucht hat. Der globale Trend zur Nachhaltigkeit hat demnach großen Einfluss auf die Entwicklung neuartiger Lichtquellen wie z.B. OLEDs. weiter lesen

Hightech in Deutschland: OLED-Initiative gestartet (13.9.2006)
"Optische Technologien sind ein Motor für Innovation und Wachstum in Deutschland", sagte Bundesforschungsministerin Annette Schavan auf dem Festakt zum Start der OLED-Initiative am Montag in Ludwigshafen. Das BMBF fördert Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet organischer Leuchtdioden, so genannter OLED, in den nächsten fünf Jahren mit 100 Mio. Euro. Gleichzeitig wollen die beteiligten Unternehmen 500 Millionen Euro dafür investieren. weiter lesen

Lichtarchitektur: Tapeten, die leuchten (19.6.2006)
Leuchtende Tapeten oder Fensterscheiben, die sich nachts in großflächige Lampen verwandeln - die technischen Grundlagen für eine derartige Revolution der Innenarchitektur werden zurzeit von Wissenschaftlern des Instituts für Angewandte Photophysik der Technischen Universität Dresden gemeinsam mit Partnern aus der Industrie entwickelt. Als Basis dienen OLEDs. weiter lesen

Licht von der (Folien-) Rolle (24.12.2005)
Bunt leuchtet in der Weihnachtszeit die Weltneuheit am Fraunhofer-Haus: Forscher des benachbarten Fraunhofer-Instituts für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM haben mit einem Rolle-zu-Rolle-Verfahren großflächige Lichtquellen auf der Basis von Elektrolumineszenz auf Kunststoff gedruckt. Am Hochhaus kommen die Paneele erstmalig zum Einsatz. weiter lesen

Forschen an idealer Bürobeleuchtung (28.2.2005)
Mehr als 20 europäische Unternehmen und Forschungsinstitute haben das Projekt OLLA ins Leben gerufen, um die Technologie von organischen Leuchtdioden (OLEDs) weiterzuentwickeln. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)