Baulinks > Sanitärtechnik > Abwassertechnik > Rückstausicherung

Rückstausicherung - Schutz vor Rückstau

zur Erinnerung: Die öffentliche Kanalisation ist für eine bestimmte Regenmenge ausgelegt, die auf langjährigen Messungen und statistischen Auswertungen beruht. Fallen Niederschlagsmengen unerwartet hoch aus, sind die Misch- und Regenwas­serkanäle nicht selten überlastet. Die Folge: Das Abwasser sucht sich einen anderen Weg und dringt über das Rohrleitungssystem bzw. alle ungesicherten Öffnungen wie Bodenabläufe oder WCs in den Bereich der Grundstücksentwässerung ein - so lange, bis sich dort die gleiche Wasserspiegelhöhe einstellt wie im öffentlichen Kanal.

Forderungen der Initiative „Verantwortung Wasser und Umwelt“ hinsichtlich Urbaner Sturzfluten (6.6.2016)
Die Initiative „Verantwortung Wasser und Umwelt“ hat auf Grundlage der Studie Studie „Urbane Sturzfluten“ einen Forderungskatalog erstellt, mit dem sie sich an Kommunen, die Wasserwirtschaft und Grundstückseigen­tümer wendet. weiter lesen

Studie „Urbane Sturzfluten“ belegt mangelnden Schutz vor Starkregen und verspricht Lösungen (6.6.2016)
Deutschlandweit nehmen die Anzahl an Starkregenereignissen und die Höhe der dadurch verursachten Schäden zu. Doch es wird zu wenig getan, um diese Schäden zu verhindern - zu diesem Ergebnis kommt die neue Studie „Urbane Sturzfluten“. weiter lesen

Überarbeitete Hauskanalnorm ÖNORM B 2501 bringt Klarheit beim Rückstauschutz  (11.9.2015)
Ein Schwerpunkt der überarbeiteten ÖNORM B 2501 ist das Thema Rück­stauschutz. Damit ist klargestellt, was bei einem normgerechten Neubau zu beachten ist. Auch das sensible Thema Rückstauschutz nach Ab­schei­dern ist geregelt. weiter lesen

Rattensperren zum Schutz von Abwasserrohren und Rückstauklappen (11.9.2015)
Bei Überprüfungen von Abwasserleitungen tauchen immer wieder Spuren von Wanderratten auf, die sich durch die Hauswassertechnik beißen und dabei neben Rohrleitungen auch Rückstauklappen und Dichtungen un­brauch­bar machen. weiter lesen

Hybrid-Hebeanlage (mit Bypass) für den Einsatz in Gewerbe und Mehrfamilienhäusern (26.3.2015)
Mit Ecolift XL bietet Kessel jetzt auch eine Hybrid-Hebeanlage für den Ein­satz in gewerblich genutzten Gebäuden und Mehrfamilienhäusern an. Die Hebeanlage nutzt im Normalbetrieb die Effizienz des natürlichen Gefälles und pumpt das Abwasser nur im Rückstaufall. weiter lesen

Studie zu Extremwetter von der „Strategischen Behördenallianz Anpassung an den Klimawandel“ (31.10.2012)
Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, das Bun­desinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, der Deutsche Wet­terdienst, das Technische Hilfswerk und das Umweltbundesamt haben sich in der Strategischen Behördenallianz „Anpassung an den Klimawandel“ zusammengefunden. weiter lesen

RAL Gütezeichen-Tipps für die Entwässerung in Haus und Garten (19.9.2012)
Wenn der Himmel seine Schleusen zum Starkregen öffnet, wird nicht nur die teure Blumenerde von den Beeten gespült. Vor kostspieligen Fol­gen - u.a. im Kel­ler - können sich Haus- und Grundbesitzer schützen und dabei selbst großen Regen­mengen noch eine gute Seite abgewin­nen. weiter lesen

Produktfinder von Kessel in Sachen Rückstauschutz (10.11.2011)
Die Kessel AG hat ihr Serviceangebot im Internet ausgeweitet: Auf der neuen Staufix-Website bietet der Entwässerungsspezialist neben Infor­mationen rund um das Thema Rückstau auch einen Produktfinder an. weiter lesen

Elektronischer Rückstauverschluss mit programmierbarem Selbsttest (25.5.2010)
Ab sofort verfügt der Rückstauverschluss Grundfix Plus Control von Viega über einen Selbsttest, der jeden Tag automatisch abläuft. Damit soll sichergestellt werden, dass die Verschlussklappe jederzeit zuver­lässig funktioniert. weiter lesen

Rückstausicherungsschacht von Rehau (25.5.2010)
(Vermutlich auch) aufgrund des Klimawandels kommt es immer wieder zu extremen Wettersituationen, die häufig mit starken Regenfällen ein­hergehen. Dies erhöht die Gefahr eines Abwasserrückstaus im Kanal. Um dies zu vermeiden, hat Rehau einen Rückstausicherungsschacht aus Polypropylen auf den Markt gebracht und vervollständigt damit seine AwaSchacht Produktfamilie. weiter lesen

Achtung Hochwasser - Schutz vor Rückstau (17.7.2009)
Es muss gar nicht ein Jahrhundert-Hochwasser wie 2002 sein, um den Keller zu überfluten. Oft genügt ein normales Sommergewitter und schon steht das Wasser im Haus. - Bei Hochwasser gibt es zwei grundsätzliche Faktoren: Wasser-Input und Fläche. weiter lesen

Was bei potentieller bzw. akuter Hochwassergefahr zu beachten ist (24.8.2005)
Die schweren Regenfälle in Deutschland haben in den Regionen am Alpenrand zu katastrophalen Überschwemmungen geführt. Die Flutwelle rollt jetzt flussabwärts und gefährdet weitere Gebiete. Die Experten von TÜV SÜD haben einige Maßnahmen aufgelistet, mit denen sich die Betroffenen vor den unmittelbaren Gefahren eines Hochwassers schützen können. weiter lesen

Rückstauverschlüsse DN 50 bieten Schutz vor Wasser im Keller (26.3.2004)
Sicherheit vor Rückstau bieten Rückstau-Doppelverschlüsse in der Nennweite DN 50. Hinter den Produkten Staufix DN 50 sowie Staufix Siphon DN 50 verbirgt sich eine Erweiterung des seit Jahrzehnten bekannten Rückstausortiments von Kessel. weiter lesen

Rückstaulösungen halten Keller & Co. trocken - passiv wie aktiv (10.7.2003)
Die öffentliche Kanalisation ist für eine bestimmte Regenmenge aus­gelegt. Fallen Niederschlagsmengen unerwartet hoch aus, sind die Misch- und Regenwasserkanäle nicht selten überlastet. Die Folge: Das Abwasser sucht sich einen anderen Weg und dringt über das Rohrlei­tungssystem bzw. alle ungesicherten Öffnungen wie Bodenabläufe oder WCs ein. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)