Baulinks > Sanitärtechnik > Sanitärmarkt

Sanitärtechnik-Portal: Sanitärmarkt

Montag bis Freitag: ISH ab 2019 mit neuer Tagesfolge (2.7.2017)
Die ISH, die Frankfurter Weltleitmesse für den Verbund von Wasser und Energie, ändert ihre Tagesfolge: Zukünftig soll die Veranstaltung immer am Montag starten - statt wie bislang am Dienstag. weiter lesen

Neu aufgestellter Gesamtverband Messing-Sanitär öffnet sich weiteren Werkstoffen und Anwendungen (2.7.2017)
Die Gütegemeinschaft Messing-Sanitär hat beschlossen, sich neu aufzu­stel­len und den Fokus von der Produkt- auf die Werkstoffebene zu richten. Aus diesem Grund wird u.a. die RAL Gütesicherung nicht fortgeführt. weiter lesen

Dünger kann Trinkwasser bis zu 45% teurer machen (11.6.2017)
Trinkwasser könnte künftig wegen einer hohen Belastung des Grund­was­sers mit Nitrat in etlichen Regionen Deutschland deutlich teurer werden. Laut Umweltbundesamtes (UBA) überschreiten derzeit über 27% der Grundwasserkörper den Grenzwert von 50 mg/l. weiter lesen

Junkers Bosch führt Geschäft mit Elektro-Warmwasserbereitern von BSH Hausgeräte weiter (5.6.2017)
Die BSH Hausgeräte GmbH, ursprünglich ein Gemeinschaftsunterneh­men von Bosch und Siemens, gilt als größter Hausgerätehersteller in Europa. Zum 1. Januar 2018 will nun Junkers Bosch den Vertrieb der Elektro-Warmwasserbereiter übernehmen und weiterführen. weiter lesen

Zufriedene ISH 2017: 200.114 Besucher trafen auf 2.482 Aussteller aus 61 Ländern (20.3.2017)
Die ISH, die Weltleitmesse für den Verbund von Wasser und Energie, lockte in diesem Jahr 889 inländische sowie 1.593 ausländische Aus­stel­ler aus 61 Staaten an den Main. Sie präsentierten sich auf einer Aus­stellungsfläche von rund 260.000 m² 200.114 Besuchern. weiter lesen

Umfrage: Hauseigentümer sind weiter investitionsbereit ... und favorisieren eine Badmodernisierung (12.3.2017)
Die Bereitschaft von Haus- und Wohnungseigentümern, in die Wertstei­ge­rung ihrer Immobilie zu investieren, ist weiterhin hoch - zu diesem Ergeb­nis kommt eine aktuelle im ZVSHK-Auftrag durchgeführte reprä­sen­tative Umfrage unter eintausend Hausbesitzern. weiter lesen

Trinkwasserversorger investierten 2016 2,65 Mrd. Euro (Bauletter vom 3.3.2017)
Die deutschen Trinkwasserversorger haben 2016 rund 2,65 Mrd. Euro in die Instandhaltung ihrer Anlagen und in die Erneuerung sowie den Aus­bau ihrer Infrastruktur investiert.a weiter lesen

3% Wachstum und Rekordumsatz bei Heizungsbauern und Installateuren, aber... (19.2.2017)
Das Sanitär-, Heizungs- und Klimahandwerk hat 2016 mit 41,7 Mrd Eu­ro einen Rekordumsatz erwirtschaftet. Zehn Jahre zuvor lag der Umsatz noch bei 30,6 Mrd. Euro. Wachstumstreiber war das Modernisie­rungs­ge­schäft bei Bädern und Heizungen im Altbau. weiter lesen

Nitratverschmutzung führt zu stark steigenden Wasserpreisen (Bauletter vom 29.1.2017)
Wenn sich die gängige Düngepraxis jetzt nicht ändert, könnten nach Be­rechnungen eines BDEW-Gutachtens erhebliche Mehrkosten auf die Ver­braucher zukommen: „Trinkwasser könnte in einigen Regionen um bis zu 62 Prozent teurer werden“, stellte Martin Weyand, BDEW-Hauptgeschäfts­führer Wasser/Abwasser, jüngst fest. weiter lesen

AJA: Armacell und JIOS gründen Joint Venture für Aerogel-Matten (8.12.2016)
Armacell hat gemeinsam mit der JIOS Aerogel Ltd. das Joint Venture Armacell Jios Aerogels Ltd. („AJA”) gegründet. Das neue Unternehmen will sich auf die Entwicklung und die Herstellung von Kieselsäure-basier­ten Aerogel-Matten spezialisieren. weiter lesen

GET Nord 2016 lockte mehr als 500 Aussteller und über 40.000 Besucher nach Hamburg (20.11.2016)
Mehr als 500 Aussteller, ausgebuchte Hallenflächen und über 40.000 zu­frie­dene Besucher - die 5. Auflage der GET Nord wird von den Ver­an­staltern als voller Erfolg gefeiert: Vom 17. bis 19. November prä­sentier­te die Ham­burger Fachmesse die ganze Spannbreite der Ge­bäudetech­nik unter einem Dach. weiter lesen

Über 53 Mrd. Euro Umsatz in der Haus- und Gebäudetechnik 2015 (12.11.2016)
2015 war für deutsche SHK-Industrieunternehmen ausgesprochen er­folg­reich. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des ifo-Insti­tuts, die anlässlich der ISH 2017 von Messe Frankfurt, BDH, VDS und VdZ in Auftrag gegeben wurde. weiter lesen

Betriebskostenspiegel für Deutschland für das Abrechnungsjahr 2014 (10.10.2016)
Mieter mussten für 2014 in Deutschland im Durchschnitt 2,17 Euro/m²/Monat für Betriebs­kosten zahlen. Rechnet man alle denkbaren Betriebs­kostenarten zusammen, kann die „zweite Miete“ bis zu 3,18 Euro/m²/Monat betragen. weiter lesen

Uponor und Belkin gründen Joint-Venture-Unternehmen Phyn (7.6.2016)
Die Uponor Gruppe hat zusammen mit Belkin International das Joint-Ven­ture Phyn LLC gegründet. Ziel des neuen Unternehmens ist es, smarte Technologien zur Überwachung der Trinkwasserversorgung in Gebäuden zu entwickeln. weiter lesen

21,3 Mio. Euro: Bußgelder für's Sanitär-Kartell (22.3.2016)
Das Bundeskartellamt hat Bußgelder in einer Gesamthöhe von rund 21,3 Mio. Euro wegen wettbewerbsbeschränkender Vereinbarungen gegen neun Großhändler und einen persönlich Betroffenen aus der SHK-Branche ver­hängt. weiter lesen

SHK Essen 2016 hält Besucherniveau (12.3.2016)
Gute Branchenstimmung passend zum 50-jährigen Jubiläum: Die SHK Essen konnte ihre Position als wichtigster Branchentreff im Nordwesten unter­mauern, denn laut Messegesellschaft trafen heuer 556 Aussteller aus erst­mals 18 Nationen auf rund 48.500 Fachbesuchern. weiter lesen

NWater Oy: Uponor investiert weiter in den Bereich Trinkwasser (17.1.2016)
Uponor baut seine Kompetenz im Bereich Trink­wasserqualität und -hygiene weiter aus. Nach der Integra­tion der Delta Systemtechnik und der KaMo Gruppe hat Upo­nor nun Anteile von NWater Oy übernommen. weiter lesen

Trinkwasserverbrauch blieb bei rund 121 Litern täglich konstant (2.8.2015)
2013 wurden in Deutschland täglich rund 121 Liter Frischwasser für Ko­chen, Waschen und ähnliches verbraucht. Laut Sta­tis­ti­schem Bundes­amt haben die Wasserversorgungsunternehmen rund 3,5 Mrd. m³ Trink­wasser an Haushalte und Kleingewerbe abgegeben. weiter lesen

Wasser Effizienz Label „WELL“ nun mit Energieverbrauch- und Komfort-Rating (13.4.2015)
Das Wasser Effizienz Label der europäischen Sanitärarmaturenindustrie „WELL“ soll Verbraucher, Planer und das Handwerk bei der Auswahl ge­eig­neter Armaturen künftig besser unterstützen. Darum stellte EUnited Valves in Frankfurt die Neuerungen des Labels vor, das nun mehr Trans­parenz bietet. weiter lesen

Branchenbild der deutschen Wasserwirtschaft 2015 (24.3.2015)
Die deutsche Wasserwirtschaft hat der Bundesregierung, vertreten durch Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks, im Rahmen der Fachmesse und des Kongresses „Wasser Berlin International“ das „Branchenbild der deutschen Wasserwirtschaft 2015“ überreicht. weiter lesen

Wasserbericht warnt u.a. vor Fracking (Bauletter vom 3.8.2014)
Auch wenn Deutschland im internationalen Vergleich zu den wasserrei­chen Ländern zählt und die Qualität der Wasserver- und Abwasserent­sorgung hoch ist, bestehen Herausforderungen wegen der Verfügbarkeit und der Qualität von Wasser, heißt es in dem Bericht des Bundes­tags. weiter lesen

Abwasserentsorgung kostet 39 Cent/Tag (23.7.2014)
Die jährlichen Ausgaben für die Ableitung und Behandlung von Abwasser sind seit 2002 vergleichsweise stabil. Dies zeigen die Ergebnisse einer deutschlandweiten Umfrage zu den Wirtschaftsdaten der Abwasserbe­seitigung. Demnach zahlen die Deutschen pro Jahr knapp 143 Euro pro Person für die Entsorgung ihres Abwassers. weiter lesen

Wasserbedarf steigt bis 2050 um 55% u.a. wegen verbrauchsintensiver Lebensstile (22.3.2014)
Der globale Bedarf an Wasser werde bis 2050 voraussichtlich um 55% an­steigen - davon geht der fünfte UNESCO-Weltwasserbericht mit dem Titel „Wasser und Energie“ aus, der am 21.3.2014 in Tokio veröffent­licht wurde. weiter lesen

Bauletter: 1.000 Liter Trinkwasser für 1,69 Euro (21.3.2014)
Im Durchschnitt haben die Bundesbürger 2013 für 1.000 Liter bzw. 1 m³ Trinkwasser 1,69 Euro gezahlt. Hinzu kam eine jährliche Grund­gebühr von bundesweit durchschnittlich 70,98 Euro, wie das Statistische Bun­desamt anlässlich des Weltwas­ser­tags am 22. März 2014 mitgeteilt hat. weiter lesen

WILO übernimmt vollständig GEP Industrie-Systeme (12.1.2014)
Die WILO SE hat 100 Prozent der Gesellschaftsanteile an der GEP Indus­trie-Systeme GmbH zum 20.12.2013 übernommen. Der Kaufvertrag wurde am 17.12.2013 unterzeichnet. Die GEP Industrie-Systeme GmbH ist ein deutsches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Betriebs-, Trink- und Löschwasseranlagen spezialisiert hat. weiter lesen

VKU: „Wassersparende Toilettenspülungen machen in Deutschland keinen Sinn“ (17.11.2013)
Die Europäische Kommission hat ihre Entscheidung für ein Umweltzei­chen für Toiletten veröffentlicht. Wichtigstes Ziel des Umweltzeichens ist die Förderung wassersparender Spülungen, um den Wasserver­brauch zu sen­ken. weiter lesen

121 Liter je Bundesbürger und Tag: Wassergebrauch verharrt auf niedrigem Niveau (12.5.2013)
Der spezifische Wassergebrauch in Deutschland verharrte auch 2012 auf niedrigem Niveau und betrug durch­schnittlich rund 121 Liter je Bundes­bür­ger und Tag, meldet der Bundesverband der Energie- und Wasserwirt­schaft auf Grundlage eigener Berechnun­gen. weiter lesen

Immer mehr SHK-Installateure umgehen den Dreistufigen Vertrieb über den Fachhandel (23.4.2013)
Anders als Anfang 2011 gaben 2013 die von dem Marktfor­schungs­unternehmen BauInfoConsult Befragten aus dem SHK-Handwerk an, dass sie nicht unwesentliche Anteile ihres jährlichen Einkaufsvolumens im Direkt­vertrieb oder im Baumarkt bezogen haben. weiter lesen

Betriebe nutzten 2010 rund 27 Mrd. m³ Wasser (22.3.2013)
Betriebe in Deutschland haben im Jahr 2010 nach vorläu­figen Ergebnissen rund 27 Milliarden Kubikmeter Wasser genutzt. Wie das Statistische Bun­des­amt (Destatis) mit Blick auf den Weltwassertag mitgeteilt hat, stieg damit der Wassereinsatz in Betrieben gegenüber dem Jahr 2007 leicht um rund 2% an. weiter lesen

Warnungen vor Privatisierungsbestrebungen auf EU-Ebene bei der Wasserversorgung (22.3.2013)
Anlässlich der Diskussion mehrerer EU-Vorlagen zur Wasserwirtschaft haben die Fraktionen von SPD, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen sowie der Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU) erneut vor einer Priva­tisierung der Wasserversorgung gewarnt. weiter lesen

Trinkwasser kommt überwiegend aus Grundwasserquellen (10.2.2013)
2010 haben die öffentlichen Wasserversorgungsunternehmen etwa 5 Mrd. m³ Wasser gewonnen, von denen knapp 3,6 Mrd. m³ an Haushalte und Kleingewerbe abgegeben wurden. Wie das Statistische Bundesamt mitgeteilt hat, handelte es sich bei dem gewonnenen Wasser überwie­gend um Grund- und Quellwasser (70%). weiter lesen

Struktur und Konjunktur der deutschen Sanitärwirtschaft (19.11.2012)
Die deutsche Sanitärwirtschaft setzt sich aus Unternehmen verschie­dener Sparten der Indus­trie, des Produktionsverbindungshandels und des Handwerks bzw. Ausbaugewerbes zusammen. weiter lesen

Abwasserentsorgung für 34 Cent/Tag laut „Wirtschaftsdaten der Abwasserbeseitigung” (13.5.2012)
In Deutschland werden die Abwassergebühren nach dem Kostende­ckungs­prinzip erhoben. Dies bedeutet, dass die Haushalte verursa­chungsgerecht nur die Kosten tragen, die dem Abwasserbeseitiger für die Ableitung und Behandlung entstehen. Die durchschnittliche jährliche Gebühren- und Beitragsbelastung beträgt knapp 125 Euro. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: