Baulinks > Security > Blitzschutz

Blitzschutz / Überspannungsschutz im Security Magazin

Überspannungsschutz quasi überall seit dem 1. Oktober verpflichtend (24.10.2016)
Jetzt ist es offiziell: Überspannungsschutz ist nun in jedem neuen Gebäude erforderlich, das eine normgerechte Elektroinstallation erhalten soll. Seit dem 1. Oktober 2016 sind die überarbeiteten DIN VDE 0100-443 und DIN VDE 0100-534 in Kraft, die dies vorgeben. weiter lesen

Blitzatlas: Schweinfurt war 2015 Deutschlands Blitz-Hauptstadt (29.9.2016)
Der Blitz-Informationsdienst von Siemens (BLIDS) registrierte 2015 in der bayerische Stadt Schweinfurt 4,5 Blitzeinschläge/km². Dahinter folgen der Erzgebirgskreis mit 4,3 und der Landkreis Garmisch-Partenkirchen mit 4,1 Blitzeinschlägen/km². weiter lesen

DEHNvario schützt elektroakustische Anlagen vor Blitzstrom und Überspannung (16.6.2016)
DEHNvario ist eine neue Produktplattform kompakter Kombi-Ableiter. Spe­ziell der Typ DEHNvario DVR 2 BY S 150 FM dient zum Schutz von elektro­­akus­tischen Anlagen (ELA) vor Blitzstrom und Überspannung. weiter lesen

Digitale 24/7-Blitzkontrolle per Blitzstromzähler (9.6.2016)
Blitzschutzsysteme müssen funktionieren - 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Im besten Falle bemerkt man gar nicht, wenn Blitze und Über­spannungen abgeleitet wurden - das lässt sich mit Blitzstrom­zäh­lern ändern. Aber warum braucht man sie eigentlich? weiter lesen

Neuer Blitzschutz-Leitfaden von OBO (9.6.2016)
Bei OBO Bettermann blickt man auf mehr als 90 Jahre Erfahrung in Sachen Blitz- und Überspannungsschutz zurück. Diese Erfahrung sowie die aktu­ellen Normen und technischen Systeme sind in den Blitzschutz-Leitfaden der Sauerländer eingeflossen. Sie richtet sich damit an Elektro­installateure, Blitzschutzfachkräfte sowie Planer. weiter lesen

VDE-Merkblatt zum Blitzschutz beim Zelten und Campen (Bauletter vom 29.6.2015)
Über 400 Tausend Blitze treffen Deutschland in den Monaten Mai bis August. Und machen auch vor Cam­ping­plätzen nicht halt, wie ein Un­glück vor wenigen Tagen in Brüg­gen zeigte: Während eines Gewitters hielten vier Jugendliche und zwei Betreuer ein Zelt fest, das wegzu­flie­gen drohte. weiter lesen

Dimensionierung von Blitzschutz-Fangeinrichtungen à la Dehn nach Euro­code 1 (9.6.2015)
Vor allem hinsichtlich der Windlast werden Planer und Installateure durch den Klimawandel vor neue Herausforderungen gestellt. Das gilt nicht nur für die Gebäudekonstruktion selbst sondern u.a. auch für die Fang­ein­­rich­tungen von Blitzschutzanlagen. weiter lesen

Neue Elektro+ Broschüre „Fundamenterder“ berücksichtigt geänderte DIN 18014 (7.1.2015)
Ein Fundamenterder ist Pflicht und keine Kür! Da sich in den vergange­nen zehn bis 15 Jahren die Bauweisen für Häuser entscheidend geän­dert ha­ben, sind 2014 die Richtlinien für die Planung und Ausführung des Funda­menterders aktualisiert worden. weiter lesen

Fundamenterder-DIN wegen Dämmung unter der Bodenplatte und WU-Beton aktualisiert (26.6.2014)
Neubauten müssen im Hinblick auf Blitz- und Überspannungsschutz mit einem Fun­damenterder ausgerüstet werden. Da sich die Bauweise von Gebäuden in den letzten Jahren zunehmend verändert hat, wurde die DIN 18014 an aktuelle Bauanforderungen angepasst. weiter lesen

3D-Blitzschutzplanung mit DDS-CAD (6.11.2013)
Eine besondere Planungshilfe für Blitzschutz-Projekte in DDS-CAD ist die optische Prüfung durch das Blitzkugelverfahren. Hierbei wird eine grafische Blitzkugel über das 3D-Modell bewegt, um ihre möglichen Berührungspunkte mit dem Gebäude zu ermitteln. weiter lesen

Wer haftet bei Überspannungsschäden? Müssen Erdkabel regelmäßig kontrolliert werden? (18.7.2013)
Stromversorger haften nicht für Überspannungsschäden, nur weil sie die Erdkabel nicht regelmäßig kontrolliert haben. Eine allgemeine Pflicht der Stromversor­ger, die Kabel regelmäßig auf ihren ordnungsgemäßen Zustand zu untersuchen, be­steht nicht - dies geht der D.A.S. zufolge aus einem Beschluss des Oberlandesge­richts Hamm hervor. weiter lesen

Im Altbau: Duschen bei Gewitter riskant (14.9.2012)
Drückende Hitze, hohe Luftfeuchtigkeit, Gewitterstimmung: Da freut sich mancher auf eine Abkühlung unter der Dusche. Doch Bewohner älterer Häuser sollten das Duschvergnügen lieber auf die Zeit nach dem Gewitter verschieben - sie könnten durch fehlenden oder mangelhaften Blitzschutz in Gefahr sein. weiter lesen

Blitze über Metalldächer sicher ableiten (12.9.2012)
Ein Blitz kann Menschenleben gefährden, Häuser in Brand setzen und elektrische Geräte zerstören. Blitzschutzsysteme sorgen bei einem Einschlag für die gefahrlose Ableitung des Stromes. Dächer aus Titanzink können die Schutzmaßnahmen unterstützen. weiter lesen

Automatisches Wiedereinschalten des FI-Schutzschalters verhindert Umsatzeinbußen (15.5.2012)
Doepke Schaltgeräte hat auf der Light+Building den Fernantrieb DFA 2 vorgestellt, der in Kombination mit Fehlerstrom-Schutzschaltern eingesetzt wird, um die Spannungsversorgung möglichst schnell wiederherzustellen. weiter lesen

Überspannungsschutz für DC-seitig geerdete PV-Anlagen (21.6.2011)
DEHNguard S PV SCI 600 und DEHNguard S PV SCI 150 sind die neuen einpoligen modularen Überspannungsschutzgeräte für DC-seitig geerdete PV-Anlagen von Dehn + Söhne, dem Blitz- und Überspannungsschutzspezialisten aus Neumarkt i.d.OPf. weiter lesen

Blitzschutz: Neuartiges Fang- und Ableitungssystem im Dienste der Architektur (6.12.2010)
Für ein neues Designer-Mehrfamilienhaus am Gähkopf in Stuttgart wurden alle Register aktueller Wohnkultur gezogen - nur der Blitzschutz blieb lange Randthema. Ableiter und Fangsysteme sollten erst kurz vor Fertigstellung des Baus installiert werden, dabei legte die Bauherrin jedoch besonderen Wert darauf, dass die Schutztechnik die Außenansicht nicht störte. weiter lesen

Blitzschutz: Neue isolierte Ableitung entspricht 1.000 mm Luftabstand (3.8.2010)
Um Überschläge zwischen äußerem Blitzschutz und inneren, leitfähigen Teilen zu verhindern, ist die Einhaltung des Trennungsabstandes bei einer Blitzschutzanlage unabdingbar. Auf modernen Gebäuden trifft man aber immer öfter auf Klimaanlagen, Antennen oder Satellitenschüsseln. Herkömmliche Schutzsysteme mit blanken Blitzableitern (Franklin-Fangstangen) sind für die Absicherung solcher Dachgeräte nicht mehr geeignet. weiter lesen

VFF Merkblatt "Potentialausgleich und Blitzschutz von Vorhangfassaden" (19.10.2009)
Ausschreibungen von Vorhangfassaden sind zum Thema Potential­ausgleich und Blitzschutz meist mangelhaft. Aus Unwissenheit werden Begriffe falsch verwendet, veraltete Normen zitiert und Leistungen vorausgesetzt, die es so nicht gibt. Diese Unsicherheit der Baubranche veranlasste den Verband der Fenster- und Fassadenhersteller, mit dem neuen Merkblatt FA.01 "Potentialausgleich und Blitzschutz von Vorhangfassaden" für Klarheit zu sorgen. weiter lesen

Schutz der Technischen Gebäudeausrüstung vor Blitzen und Überspannungen (29.6.2007)
Die Richtlinie VDI 6004 Blatt 2 behandelt für Planung, Bauausführung, Betreiben und Nutzung von Gebäuden, Anlagen und Einrichtungen die Maßnahmen, mit denen mögliche Schäden durch Blitze und Überspannungen vermieden oder reduziert werden können. Die Richtlinie gilt sowohl für Neubauten als auch für Änderungen und Erweiterungen im Bestand. weiter lesen

Blitzschutz - eben nicht aus heiterem Himmel (6.6.2005)
Wer Haus und empfindlichen Elektronik-Hausrat umfassend vor Gewitterschäden be­wahren will, muss sich sowohl um äußeren wie auch um inneren Blitzschutz kümmern - und die Anlagen regelmäßig kontrollieren. Darauf weisen die Fachleute der TÜV Indus­trie Service hin. weiter lesen

Sommergewitter gefährden Stromversorgung (28.6.2004)
Bis zu 2 Millionen Blitze im Jahr zählt der Blitz Informationsdienst der Firma Siemens. Weiterhin werden jährlich knapp 57.000 Einschläge registriert. Vor den Auswirkungen der wiederkehrenden Sommergewitter ist somit kein Haushalt gefeit. Egal ob Über­span­nungen oder gar Stromausfall - Sommerzeit ist Stromschutzzeit. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)