Baulinks > Sonnenschutz > außenliegend

außenliegender Sonnenschutz

Hörmann verstärkt sich im Bereich Sonnenschutz und übernimmt Schlotterer Rollcom. (25.9.2016)
Nachdem die familiengeführte Hörmann Gruppe Anfang 2013 ihr Pro­dukt­programm durch den Erwerb der Firma Alukon um Rollläden, Sonnenschutz und Insektenschutz erweitert hatte, erwirbt Hörmann nun sämtliche Anteile an Schlotterer Rollcom. weiter lesen

Kunst am (grauen) Bau mit Fixscreen Senkrechtmarkisen (13.8.2016)
Rund 500 m² Fixscreen Senkrechtmarkise von Renson hat die Schweizer Künstlerin und Fotografin Shirana Shahbazi zu einem lebendigen Fassaden­kunst­werk komponiert. Die gebürtige Iranerin ist für ihre Arbeiten mit kräf­tigen Farben weltbekannt. weiter lesen

Neue Membran von Serge Ferrari verspricht „Transparenz und Sonnenschutz in perfekter Balance“ (12.8.2016)
Wirksamer Sonnenschutz bringt oft die Einschränkung mit sich, auf na­tür­lichen Lichtdurchlass verzichten zu müssen. Serge Ferrari, Hersteller von Compositmembranen für den Sonnenschutz, hat hierfür mit Soltis 88 eine neue Lösung. weiter lesen

Künstlerisch gestaltetes GKD-Metallgewebe als Sonnenschutz für Schnellbahnstation (12.8.2016)
Um die über 100 Jahre alte Infrastruktur von Saint Paul und Minnea­polis zu moderiniseren, wurde ein Schnellbahnkonzept entwickelt. Für einen der Bahnhöfe wurden zwei Treppenbauwerken gebaut, die groß­flä­chig mit GKD-Metallgewebe verkleidet wurden. weiter lesen

Neues Tragprofil von MLL-Hamburg speziell für starre Sonnenschutzanlagen (15.7.2016)
Mit dem TP88 hat MLL-Hamburg ein sich nach hinten verjüngendes Trag­profil speziell für starre Sonnenschutzanlagen entwickelt, bei denen Lamellen rückseitig mittels Maulhaltern befestigt werden sollen. weiter lesen

Raffstores mit rund 15% geringerer Pakethöhe à la Flexalum (12.4.2016)
Flexalum bietet seinen bekannten Raffstore mit gebördelten 80er La­mellen nunmehr in einer Variante an, die durch eine spezielle Stapel­technik der Lamellen Platz im Blendkasten spart. Hierbei werden die Lamellen beim Einfahren nicht direkt übereinander gestapelt, sondern mit etwas Versatz zusammenge­schoben. weiter lesen

Raffstore-Neuheiten von Roma: windstabil bis 80 km/h und solarer Antrieb (12.4.2016)
Roma will Raffstores mit zwei zusätzlichen Spannseilen und einer un­sicht­baren Beschwerung der Endleiste ertüchtigen und damit eine er­höhte Windstabilität von bis zu 80 km/h garantieren. Gerade für den nachträg­lichen Einbau empfiehlt Roma „Raffstoren Solar“. weiter lesen

Slidefix: Erster horizontal verschiebbarer Sonnenschutz von Renson (12.4.2016)
Mit Slidefix hat Renson seine erste motorisierte Senkrecht­markise vor­ge­stellt, die horizontal bewegt wird. Sie harmoniert deshalb mit groß­for­ma­tigen Schiebeverglasungen, wie man sie von modernen Balkon- und Terras­senfenstern kennt. weiter lesen

Sonnenschutz à la Renson für das Modulare Oberlicht-System von Velux (2.12.2015)
Das textile Sonnenschutz-System Topfix VMS von Renson ergänzt das Mo­dulare Oberlicht-System von Velux, das zusammen mit dem Architektur­büro Foster + Partners entwickelt wurde. Für die Sattel- und Atrium-Licht­bän­der sowie Sheddachverglasungen hat Renson als Kooperationspartner sein Topfix-System angepasst. weiter lesen

ProScreen: Neues Senkrecht-Markisen-Programm von Flexalum (29.10.2015)
Flexalum, Spezialist für außenliegende Sonnenschutzsysteme, bietet seit Oktober 2015 mit ProScreen ein neues Senkrecht-Markisen-Programm auf Basis von  Glasfaser- und Acrylgewebe an, das das bestehende Pro­dukt­programm ablöst. weiter lesen

Panovista: Rensons neue Senkrechtmarkise für Übereckverglasungen (2.3.2015)
Renson hat mit Panovista eine neue außenliegende Senk­rechtmarkise für Übereckverglasungen vorgestellt, die ohne Führungs­schienen oder -seile an der Gebäudekante auskommt. Einzig eine dezente Abschluss­leiste sorgt für die notwendige Stabilität. weiter lesen

Bionische Fassadenverschattung Flectofin auch für gebogene Fassaden geeignet (29.1.2014)
Flectofin ist ein von der Natur inspirierter, wandelbarer Sonnenschutz: Bei dem stufenlos einstellbaren Klappmechanismus lässt sich die Aus­richtung der Lamellen nach Bedarf verändern. Auf verschleißanfällige und wartungs­intensive Gelenke und Scharniere wurde dabei verzichtet. weiter lesen

Sichere Mobilität für „Sonnenschutz-Tore“ (29.1.2014)
Wer das Motto „Sonderlösungen sind unser Standard“ pflegt, sollte sich nicht über ungewöhnliche Aufgabenstellungen wundern. So wurde Dic­tator beispielsweise damit beauftragt, extra große Sonnenschutz-Schiebeele­mente in Bewegung zu versetzen: ihre Höhe beträgt rund 8 m, die Breite reicht bis zu 3.240 m und das Gewicht bis 1.800 kg. weiter lesen

Schnellraffsystem von Roma für Sonnenschutz an öffentlichen Gebäuden (29.1.2014)
Sicherheit kommt zuerst. Diese Maxime gilt nicht zuletzt in öffentlichen Gebäuden. Allerdings stehen hier Planungsverantwortliche häufig vor der Herausforderung, den Wunsch nach effizienten Sonnenschutz­sys­temen mit gut zugänglichen Fluchtwegen zu vereinen. weiter lesen

Außenliegende Verschattungsanlagen effizient dämmen - mit Vakuum (29.1.2014)
Mit VT-A-ROLL hat Variotec eine bemerkenswert schlanke Lösung für bis­lang schwer zu dämmende Verschattungsanlagen im Angebot: Auf der Sturzseite montiert, reichen dem Vakuumdämmsandwich 5,6 cm Stärke aus, um einen U-Wert von 0,16 W/m²K zu erzielen. weiter lesen

Mit Lichtlenkung, außenliegendem Sonnenschutz und Photovoltaik Energie sparen (21.8.2013)
Natürliches Licht optimal einzusetzen ist nicht nur eine Frage des Wohl­fühlens der Gebäudenutzer, sondern insbesondere auch ein Thema zur Energieeinsparung im Gebäudebetrieb. Deshalb werden vor der Fassade montierte Systeme für natürlichen Lichteinfall, optimale Lichtlenkung und effiziente Beschattung immer häufiger nachgefragt. weiter lesen

Lichtlenkung und Sonnenschutz mit außenliegenden Alu-Lamellen von Wicona (8.2.2013)
Hydro Building Systems (Wicona) präsentierte in München verschiedene Neuheiten und Detaillösungen in allen Produktbereichen - so bei den außenliegenden Beschattungssysteme: Als passives System kann Wicsolaire an die individuellen Anforderungen und die Architektur des Gebäudes angepasst werden. weiter lesen

„s_enn“ Edelstahlbehang als Sonnenschutz für Deutschlands größte Uni-Bibliothek (4.11.2012)
1993 wurde der zentrale Neubau der Niedersächsi­schen Staats- und Universitätsbibliothek auf dem Campus der Universität Göttingen fertig gestellt. Mit ihren mehr als 6 Milli­onen Medieneinheiten gilt sie als die größte deutsche Univer­sitätsbibliothek. Nach knapp zwanzig Jahren war jedoch der Sonnenschutz des Gebäudes nicht mehr funktionsfähig. weiter lesen

Protokollband „Sommerverhalten von Nichtwohngebäuden im Passivhaus-Standard“ (2.9.2012)
Der Frage, wie sich Sommerbehaglichkeit in Passivhaus-Nichtwohnge­bäuden wie Schulen, Büros und Sporthallen optimieren lässt, wurde während der 41. Sitzung des Arbeitskreises kostengünstige Passivhäuser nachgegangen. weiter lesen

Studie des ITRS zum „Dynamisch gesteuerten Wärmeschutz“ (6.6.2012)
Eine vom Industrieverband Technische Textilien, Rollladen, Sonnen­schutz (ITRS) in Auftrag gegebene Studie hat ermittelt, dass dynami­sche Rollladen- und Sonnenschutz­systeme beim Nutzwärmebedarf bis zu 44% Energie einsparen. weiter lesen

Neuartiger Faltscherenladen bietet flexible Lichtstimmungen in Innenräumen (2.3.2012)
Fensterladenspezialist Alu-System-Technik (AST) hat auf der R+T-Messe in Stuttgart Ende Februar 2012 den ersten elektrischen Faltscherenladen der Welt präsentiert. Ganz neue Lichtstimmungen und Beschattungseffekte sind damit möglich. Innenräume können mit unterschiedlichen Öffnungs­winkeln flexibel beleuchtet oder beschattet werden. weiter lesen

Sonnenschutz mit perforiertem Titanzink (18.10.2011)
Titanzink ist ein langlebiger und widerstand­fähiger Werkstoff, der zumeist als Dach- oder Fassadenver­kleidung verwendet wird. Eher ungewöhnlich ist die Verwen­dung im Rahmen von Sonnenschutz­maßnahmen: Aber perfo­rierte Elemente können sehr wohl Gebäude und Nutzer vor Blendeffekten, Reflexionen und Überhitzung durch Sonnen­einstrahlung schützen; zugleich kann ein hoher Grad an Transparenz und Sichtverbindung nach außen erhalten bleiben. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)